Bremsflüssigkeitsbehälter vorne

Die Technik zur F800R - F 800 R.

Re: Bremsflüssigkeitsbehälter vorne

Beitragvon levoni » 08.01.2018, 10:56

OIS ISI
Benutzeravatar
levoni
 
Beiträge: 538
Registriert: 12.04.2012, 19:53
Motorrad: GS/K50, SR500, PX200

Re: Bremsflüssigkeitsbehälter vorne

Werbung

Werbung
 

Re: Bremsflüssigkeitsbehälter vorne

Beitragvon Reinhard » 01.03.2018, 12:10

...das Aussehen ist immer die Sache des eigenen Geschmackes...

Das bei der F800R der Behälter seperat ist, hat auch einen techn. Hintergrund.
Der Motor vibriert, bauartbedingt etwas mehr. Die Vibrationen sind besonders am Lenker fühlbar... deshalb auch die Lenkerendgewichte zur Dämpfung. Unter dem Ausgleichsbehälter sitz sogar eine dickere Metallplatte und die dämpft an dieser Stelle.
Durch die Vibrationen kann in ungünstigen Momenten die Bremsflüssigkeit sogar aufschäumen!
Muss dann stark gebremst werden, kann Luft in das System eindringen und die Bremsleistung sich erheblich verringern.

Daher auch schon der Hinweis, das der Hersteller sich gegen den Vorwurf eines Bremsversagens absichern will.

Früher, zu Zweitakter-Zeiten, konnte man, das Aufschäumen der Bremsflüssigkeit häufiger feststellen, besondrs dann wenn die Gummimembrane unter dem Verschlussdeckel nicht eingesetzt war...

Reinhard
Benutzeravatar
Reinhard
 
Beiträge: 87
Registriert: 15.12.2009, 19:20
Wohnort: D-27412
Motorrad: F800R

Re: Bremsflüssigkeitsbehälter vorne

Beitragvon Binehdo » 06.04.2018, 17:42

Benutzeravatar
Binehdo
 
Beiträge: 7
Registriert: 14.04.2016, 07:16
Motorrad: BMW F 800 R

Vorherige

Zurück zu F800R - F 800 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste