Sound nach längerer Fahrt

Die Technik zur F800R - F 800 R.

Sound nach längerer Fahrt

Beitragvon Spätstarter69 » 21.06.2018, 10:48

Täusche ich mich oder ist es wirklich so? Ich habe an meiner F800r den Originalauspuff. Wenn die Maschine kalt ist hat sie den typischen F800 Sound und klingt ganz angenehm. Wenn ich längere Strecken fahre (150 km) klingt das Motorrad anders. Es blubbert weniger und läuft gefühlt ruhiger und weicher. Ist das Einbildung? scratch
Benutzeravatar
Spätstarter69
 
Beiträge: 50
Registriert: 24.04.2018, 09:27
Motorrad: F800R

Sound nach längerer Fahrt

Werbung

Werbung
 

Re: Sound nach längerer Fahrt

Beitragvon Steff798R » 21.06.2018, 11:38

Ich habe auf meiner F800R zwar den Akrapovic von der CP-Edition drauf, aber ich kann deine Erfahrung grundsätzlich bestätigen. Den Eindruck habe ich durchaus auch gemacht, nach einer längeren Fahrt hatte ich auch immer das Gefühl, dass das Auspuffgeräusch deutlich leiser ist und das "Blubbern" beim Gas wegnehmen nahezu gar nicht mehr auftritt.

Grüße
Steffen
Steff798R
 
Beiträge: 53
Registriert: 27.06.2017, 07:31
Motorrad: F800R CP

Re: Sound nach längerer Fahrt

Beitragvon micha42 » 21.06.2018, 12:54

weil das Regenwasser aus dem Auspuff rausgeblasen wurde. Klar blubbert s dann nicht mehr.
:-) arbroller
micha42
 
Beiträge: 21
Registriert: 23.04.2018, 18:19
Motorrad: F800GS

Re: Sound nach längerer Fahrt

Beitragvon Roadster1962 » 21.06.2018, 13:15

Hmmh, scratch
meine brüllt mich immer an, keine Ahnung woher die weiß das ich schlecht höre winkG

Schießt auch auf alles wo dran wir vorbei fahren ThumbUP

Gruß
Christian

P.S. glaub, irgendwann muss ich den Remus mal neu stopfen
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2857
Registriert: 06.10.2008, 11:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Motorrad: F800ST/S+Pegaso

Re: Sound nach längerer Fahrt

Beitragvon Karl Dall » 21.06.2018, 15:28

...und nach 100km wird der Fahrer taub... plemplem
Gruss Karl Dall
Benutzeravatar
Karl Dall
 
Beiträge: 651
Registriert: 08.10.2013, 23:08
Wohnort: Torfhaus (2. Wohnsitz)
Motorrad: alles mit 2 Rädern

Re: Sound nach längerer Fahrt

Beitragvon GT_FAHRER » 21.06.2018, 16:32

Also bei meiner GT ist nach längerer Autobahnfahrt der Auspuffsound lauter.

Habe einen Zach Endschalldämpfer montiert

LG Peter
Es ist nicht schlimm 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 247
Registriert: 22.10.2017, 07:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: Sound nach längerer Fahrt

Werbung


Re: Sound nach längerer Fahrt

Beitragvon Tuebinger » 21.06.2018, 20:33

Roadster1962 hat geschrieben:Hmmh, scratch
meine brüllt mich immer an,

P.S. glaub, irgendwann muss ich den Remus mal neu stopfen


Habe derzeit den Remus (AC-Schnitzer) drauf der gefühlt nur halb so laut ist wie der LeoVince war, dafür aber nochmals eine Oktave tiefer und dumpfer brummelt. Beim Leo wars wirklich so, dass ich nach 1h Fahrt nur noch untertouring mit leichtem Gasaufziehen aus Ortsausfahrten raus bin, da das Gebrülle einfach lästig war .... Beim Remus alles im grünen Bereich, zudem ist die Leistungsentfaltung noch besser :D

Meinen Akrapovic hab ich noch nicht gefahren, kommt als nächstes dran, ein Giannelli liegt auch noch da und will ausprobiert werden, den SR Racing hab ich nach der ersten Ausfahrt gleich wieder abmontiert und weiterverkauft, der Sound war dünn und die Leistungsentfaltung schlechter als org. da der Topf komplett zugestopft war, da ist der org. Endtopf die bessere Wahl cofus

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 574
Registriert: 12.03.2017, 10:28
Motorrad: F800S

Re: Sound nach längerer Fahrt

Beitragvon Roadster1962 » 22.06.2018, 07:15

Tuebinger hat geschrieben:Habe derzeit den Remus (AC-Schnitzer) drauf der gefühlt nur halb so laut ist wie der LeoVince war, dafür aber nochmals eine Oktave tiefer und dumpfer brummelt. Beim Leo wars wirklich so, dass ich nach 1h Fahrt nur noch untertouring mit leichtem Gasaufziehen aus Ortsausfahrten raus bin, da das Gebrülle einfach lästig war .... Beim Remus alles im grünen Bereich, zudem ist die Leistungsentfaltung noch besser :D

Gruß vom T.


Moin,
hab eine Remus-Komplettanlage mit dem HexaCone als Endtopf dran. Leistungsabgabe perfekt, die Delle im Drehmoment ist komplett verschwunden. War allerdings bei meiner alten S mit dem Rexxer-Mapping noch etwas besser - weicheres Ansprechverhalten aber dafür ein halber Liter mehr Verbrauch.

Anfangs war der Remus soundtechnisch klasse, schön tiefer Klang und ab und an ein Patschen. Inzwischen knallt er fast permanent und hat an Lautstärke deutlich zugenommen. Gefällt mir persönlich immer noch gut aber wird im Winter dann mittels neuer Stopfung wieder etwas leiser gestimmt.

Gruß
Christian
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2857
Registriert: 06.10.2008, 11:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Motorrad: F800ST/S+Pegaso

Re: Sound nach längerer Fahrt

Beitragvon Tuebinger » 22.06.2018, 08:28

okay, ich hab noch den "alten" Remus Revolution mit anderer Endkappe (AC-Schnitzer), der schon gut gebraucht ist, da besteht aber kein Handlungsbedarf ...

Drehmoment"loch" ist auch damit komplett weg und auch oben raus dreht der damit noch freier aus! Guter Auspuff.

viewtopic.php?f=7&t=5165

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 574
Registriert: 12.03.2017, 10:28
Motorrad: F800S

Re: Sound nach längerer Fahrt

Beitragvon Roadslug » 22.06.2018, 16:24

Spätstarter69 hat geschrieben:Täusche ich mich oder ist es wirklich so? Ich habe an meiner F800r den Originalauspuff. Wenn die Maschine kalt ist hat sie den typischen F800 Sound und klingt ganz angenehm. Wenn ich längere Strecken fahre (150 km) klingt das Motorrad anders. Es blubbert weniger und läuft gefühlt ruhiger und weicher. Ist das Einbildung? scratch
Mit einem Messmikrophon würdest du sicher keinen Unterschied feststellen. Unser Gehör hat dagegen gottlob die Eigenschaft sich an eine laute Umgebung anzupassen, bzw. eine dauerhaft laute Geräuschquelle mehr oder weniger auszublenden um andere weniger laute Geräuschquellen noch zu empfangen. Diese Fähigkeit nimmt allerdings mit zunehmendem Alter ab. Hängt also davon ab wie alt du bist.
engel

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2921
Registriert: 26.02.2010, 14:57

Re: Sound nach längerer Fahrt

Beitragvon Spätstarter69 » 22.06.2018, 17:30

Fast 50. Vielleicht ist ja auch Einbildung scratch
Benutzeravatar
Spätstarter69
 
Beiträge: 50
Registriert: 24.04.2018, 09:27
Motorrad: F800R


Zurück zu F800R - F 800 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron