Lastwechsel F800S

Die Technik zur F800R - F 800 R.

Lastwechsel F800S

Beitragvon Berthareiner » 20.07.2018, 05:52

Moin aus'm hohen Norden
Nachdem ich nun schon den Ein und Andren Kilometer mit meiner S hinter mich gebracht habe, auch viele interessante Berichte, Langzeitteste gelesen habe, bin ich da auf was gestoßen: Im 50 000-KM-Test der MOTORRAD steht da was von "Kupplung und Antriebsritzel mit Ruckdämpfer" eingebaut, dieses bei 22000 KM. Danach war alles gut, so ist es zu lesen. Hat jemand da Erfahrungen mit dem Nachrüsten dieser genannten Sachen? Und was hat diese Nachrüstung gekostet?? Denn mal ehrlich, in den ersten beiden Gängen ist die S ruckeliger als meine damalige DUC. Freue mich auf Antworten von euch...

Moin!
Berthareiner
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.07.2018, 20:17
Wohnort: Flensburg
Motorrad: BMW F800S

Lastwechsel F800S

Werbung

Werbung
 

Re: Lastwechsel F800S

Beitragvon OSM62 » 20.07.2018, 08:42

Berthareiner hat geschrieben:Moin aus'm hohen Norden
Nachdem ich nun schon den Ein und Andren Kilometer mit meiner S hinter mich gebracht habe, auch viele interessante Berichte, Langzeitteste gelesen habe, bin ich da auf was gestoßen: Im 50 000-KM-Test der MOTORRAD steht da was von "Kupplung und Antriebsritzel mit Ruckdämpfer" eingebaut, dieses bei 22000 KM. Danach war alles gut, so ist es zu lesen. Hat jemand da Erfahrungen mit dem Nachrüsten dieser genannten Sachen? Und was hat diese Nachrüstung gekostet?? Denn mal ehrlich, in den ersten beiden Gängen ist die S ruckeliger als meine damalige DUC. Freue mich auf Antworten von euch...

Moin!

Die Ruckdämpfer wurden bei allen F 800 S/ST im Rahmen einer Werkstattaktion nachgerüstet.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1704
Registriert: 03.10.2004, 20:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R


Zurück zu F800R - F 800 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste