Tank an F 800 R undicht

Die Technik zur F800R - F 800 R.

Re: Tank an F 800 R undicht

Beitragvon HarrySpar » 27.08.2018, 14:03

Den Seifenblasentest hast Du noch nicht gemacht, oder?
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6231
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Tank an F 800 R undicht

Werbung

Werbung
 

Re: Tank an F 800 R undicht

Beitragvon LGeorg » 30.08.2018, 10:25

Update

Hallo Harry,
die Idee mit dem Leckspray war super.
Es hat genau in dem Bereich Bläschen geworfen, wo sich auch der Sprit gesammelt hatte.
Allerdings ist die Stelle vermutlich unter dem Haltering.
Da hatte ich schon versucht, diesen auszubauen, allerdings ohne Erfolg. Zudem deutet das nun tatsächlich auf einen (Haar)Riß im Tank hin (warum auch immer). Langer Rede kurzer Sinn. Ich hab mir bei einem Verwerter den baugleichen Tank gebraucht bestellt und werde nun den ganzen Tank tauschen.
Wenn die Tat vollendet ist, werde ich natürlich berichten.
Vielen Dank nochmal für die wertvollen Tipps.

Georg
LGeorg
 
Beiträge: 9
Registriert: 19.08.2018, 14:18
Motorrad: F 800 R

Re: Tank an F 800 R undicht

Beitragvon HarrySpar » 30.08.2018, 13:33

Sehr gut :D
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6231
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Tank an F 800 R undicht

Beitragvon LGeorg » 16.09.2018, 16:55

Hallo zusammen,

wollte nur den "Abschlussbericht" geben.
Gebrauchter Tank wurde von unserer Werkstatt eingebaut und hält seit einer guten Woche dicht.
Soweit scheint also alles wieder in Ordnung zu sein.
Den alten Tank hab ich noch in der Garage liegen - möchte eigentlich bei Gelegenheit noch herausfinden wo der Schaden wirklich lag.
Ansonsten scheint es -nach Aussage meiner Werkstatt, die "einen guten Draht" zu BMW hat- ein sehr seltenes Problem zu sein.
Für den Betroffenen trotzdem nur ein schwacher Trost.

Allseits gute Fahrt

Georg
LGeorg
 
Beiträge: 9
Registriert: 19.08.2018, 14:18
Motorrad: F 800 R

Vorherige

Zurück zu F800R - F 800 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast