F800ST, Batterie über den Winter laden

Die Technik zur F800R - F 800 R.

F800ST, Batterie über den Winter laden

Beitragvon emga » 27.11.2018, 15:09

Hallo!

Ich habe über die Suchfunktion zwar Einiges über das Laden von Batterien gefunden, wurde aber für mein (blödes?) Problem nicht fündig. Falls es schon einen Thread gibt bitte einfach vereinigen und(oder mich hinweisen.

Wie dem Titel zu entnehmen ist möchte ich über den Winter, entweder fortlaufen oder periodisch, die Batterie laden.

Ich habe eine F800ST, Bj. 2006. Ebenfalls bekam ich vom Vorbesitzer das BMW Ladegerät mit der nummer 7 160 7 688 846.

Das Ladegerät hat aber einen "Zigarettenanzünderstecker". Nur in kleinerer Ausführung wie beim Auto.

Wie schließe ich das Ladegerät an?

An der rechten Seite ist ja die USB Buchse. Adapter? Unter dem Mittelteil, der Tankattrappe gibt es keine entsprechende Buchse für den "Zigarettenanzünder". Oder gibt es den doch und ich bin zu dämlich?

Wie/wo schließe ich das Ladegerät an? Benötige ich einen Adapter? Was muss ich sonst noch beachten?

Sorry, falls die Frage blöd ist, aber zu meiner früheren Zeit gabe es keine USB Anschlüsse und so einen Kram. Da war die Batterie unter der Sitzbank und wurde mit dem gleichen Ladgerät wie das Auto geladen. 2X im Winter.

Viele Grüße, besonders an die Harten, die jetzt noch fahren.

Matthias
emga
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.02.2018, 16:02
Wohnort: Rodgau
Motorrad: BMW F800ST

F800ST, Batterie über den Winter laden

Werbung

Werbung
 

Re: F800ST, Batterie über den Winter laden

Beitragvon Charly49 » 27.11.2018, 16:31

Hallo,
ich fahre zwar eine R aber auf der Rechetn Seite kenn ich nur eine Dose an der man das BMW Ladegerät anschliesen kann, von USB ist mir nichts bekannt. Kann es sein das in der Dose ein USB Adapter steckt. ?

Gruß Charly49
Benutzeravatar
Charly49
 
Beiträge: 82
Registriert: 24.02.2015, 18:55
Wohnort: Offenburg
Motorrad: F800R

Re: F800ST, Batterie über den Winter laden

Beitragvon emga » 27.11.2018, 19:05

Oh, wenn das so ist...dann Asche über mein Haupt. Ich hätte das Moped wohl doch aus der dunklen Garage hinausscheiben sollen.

Ich schaue Morgen noch einmal.

Das wäre peinlich ohne Ende.

:shock:

Vielen Dank schon Mal.

Matthias
emga
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.02.2018, 16:02
Wohnort: Rodgau
Motorrad: BMW F800ST

Re: F800ST, Batterie über den Winter laden

Beitragvon Olchi » 27.11.2018, 20:09

Ja ist peinlich :lol: :) Den Stecker einfach in die Buchse stecken, fertig!
Benutzeravatar
Olchi
 
Beiträge: 366
Registriert: 22.12.2012, 16:05
Motorrad: F800GT


Zurück zu F800R - F 800 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron