komisches Motorengeräusch beim Motorstart meiner F800R

Die Technik zur F800R - F 800 R.

komisches Motorengeräusch beim Motorstart meiner F800R

Beitragvon F800R Freak » 09.08.2019, 22:14

Hallo habe seit kurzem beim Anlassen meiner F800R ein kurzes lauteres raffeln im Motor, was aber gleich wieder weg ist.
Ist nur beim Start wenn der Motor kalt ist, beim zweiten Mal anlassen ist das Geräusch nicht mehr zu hören.
Wenn es ein Auto wäre würde ich auf die Steuerkette tippen.
Meine F800R hat momentan knappe 33000km runter.
Ist das Geräusch normal, ich meine machen euere F800er auch solche Geräusche oder sollte ich mir Gedanken machen.
Meinen BMW Mechaniker habe ich bereits gefragt, der meint das sei normal. scratch
Wer hat vielleicht das gleiche oder ähnliches Problem ?
Über Tips bzw. Anregungen würde ich mich sehr freuen.

LG F800R Freak
Benutzeravatar
F800R Freak
 
Beiträge: 67
Registriert: 02.06.2016, 15:49
Wohnort: Hilpoltstein
Motorrad: F800R

Re: komisches Motorengeräusch beim Motorstart meiner F800R

Beitragvon Holger1 » 10.08.2019, 04:47

Jupp, klingt sehr nach schwächelndem Steuerkettenspanner.
Kann man mal bei Gelegenheit machen lassen.
Holger1
 
Beiträge: 111
Registriert: 12.03.2019, 07:11
Motorrad: F800R

Re: komisches Motorengeräusch beim Motorstart meiner F800R

Beitragvon Bene » 10.08.2019, 11:07

….falls es der Spanner ist, hier eine evtl. dienliche Randinformation.

Und schau mal nach einem anderen Mechaniker. Wenn anfänglich
nicht vorhandene Rasselgeräusche als "normal" abgetan werden,
würde ich die Fachkompetenz in Frage stellen, auch wenns mein
Kumpel wäre. ;-)
Dateianhänge
skt_02.jpg
skt_02.jpg (76.19 KiB) 2212-mal betrachtet
skt_01.jpg
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 91
Registriert: 21.03.2016, 15:22
Wohnort: Hallbergmoos
Motorrad: F800RS

Re: komisches Motorengeräusch beim Motorstart meiner F800R

Beitragvon HarrySpar » 10.08.2019, 11:36

F800R Freak hat geschrieben:Meinen BMW Mechaniker habe ich bereits gefragt, der meint das sei normal.

Soso, normal soll das sein. Ja klar. Und vor allem, weil es ja früher nicht so war und jetzt plötzlich nach 33000km losgegangen ist!!!!!
Meine Güte!
Und es zeigt, wie gerechtfertigt die deutlich höheren Stundensätze der BMW Werkstätten gegenüber den freien Werkstätten sind. Haben ja deutlich mehr Ahnung als die freien, weil sie mehr Geld in Schulungen stecken. ;-)
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6947
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: komisches Motorengeräusch beim Motorstart meiner F800R

Beitragvon 815-mike » 10.08.2019, 11:55

...wenn es wirklich der Steuerkettenspanner ist, würd' ich nicht dramatisieren - außer das der Mechani das dann erklären sollen...
Wg. klappernder Steuerkette NUR kurz nach Motorstart ließe ich jedenfalls nix machen.
mike
815-mike
 
Beiträge: 590
Registriert: 01.09.2009, 17:00

Re: komisches Motorengeräusch beim Motorstart meiner F800R

Beitragvon Heiko-F » 10.08.2019, 20:26

Es ist der Steuerkettenspanner.Die Feder altert halt auch, Meiner war bei ca. 78000 km hin, kostet nicht die Welt.
Heiko-F
 
Beiträge: 3272
Registriert: 12.04.2007, 19:47
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 S/R

Re: komisches Motorengeräusch beim Motorstart meiner F800R

Beitragvon F800R Freak » 14.08.2019, 19:59

Bene hat geschrieben:….falls es der Spanner ist, hier eine evtl. dienliche Randinformation.

Und schau mal nach einem anderen Mechaniker. Wenn anfänglich
nicht vorhandene Rasselgeräusche als "normal" abgetan werden,
würde ich die Fachkompetenz in Frage stellen, auch wenns mein
Kumpel wäre. ;-)


Danke für die ausführliche und bildlich dargestellte Info.
LG F800R Freak
Benutzeravatar
F800R Freak
 
Beiträge: 67
Registriert: 02.06.2016, 15:49
Wohnort: Hilpoltstein
Motorrad: F800R

Re: komisches Motorengeräusch beim Motorstart meiner F800R

Beitragvon F800R Freak » 14.08.2019, 20:02

Heiko-F hat geschrieben:Es ist der Steuerkettenspanner.Die Feder altert halt auch, Meiner war bei ca. 78000 km hin, kostet nicht die Welt.


Hast du es selbst repariert oder machen lassen. Freie Werkstatt oder beim BMW Händler?
Falls ja was hast du denn dafür in etwa bezahlt, damit ich mal ne Richtlinie habe was auf mich zu kommt.
Benutzeravatar
F800R Freak
 
Beiträge: 67
Registriert: 02.06.2016, 15:49
Wohnort: Hilpoltstein
Motorrad: F800R

Re: komisches Motorengeräusch beim Motorstart meiner F800R

Beitragvon papa-claus » 21.09.2019, 10:26

So, nun ist es soweit auch mein Motor (Bj 2010; 52.300km) macht beim Kaltstart ein rasselndes Geräusch.
Den Steuerkettenspanner habe ersetzt (64,-€) hat aber nicht's gebracht. Auch nach dem zweiten (wieder Kaltstart) war das Gräusch die ersten Sekunden zu hören; dann nix mehr - bild ich mir jedenfalls ein.
Den Spanner eigenmächtig zu ersetzen ist nur für diejenigen zu empfehlen die sehr viel Kraft in den Fingern haben oder in der Lage sind sich ein Spezialwerkzeug zu bauen ( ich musste auf letztere Variante zurückgreifen) da die Verschlusschraube in schwieriger Lage gegen einen nicht zu vernachlässigenden Federdruck wieder ins Gewinde des Motors eingesetzt werden muss.
Im Winter, wenn ich das Ventielspiel überprüfen muss, werde ich mal die Führungsschienen der Steuerkette überprüfen; -sollten lt. Wartungsplan eine Laufspurentiefe von maximal 0,8mm aufweisen.
Die Steuerkette zu wechseln bedeutet : Motor ausbauen......Kurbelwelle abheben ( da bleibt kein Stein auf dem anderen; - lieber einen Motor aus einem Unfallfahrzeug ansaugen und sich die Instandsetzung für die Rente aufheben)
MF
papa-claus
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.03.2017, 08:26
Wohnort: Erding
Motorrad: BMW F800R

Re: komisches Motorengeräusch beim Motorstart meiner F800R

Beitragvon kurpfalz » 22.09.2019, 20:24

Meine F Baujahr 2009 56000 km macht auch ein rasselndes Geräusch beim starten und nach wenigen Sekunden ist es weg. Ich denke das hängt mit dem Öldruck zusammen, der sich erst aufbaut und glaube nicht dass es problematisch ist.
Gruß

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Benutzeravatar
kurpfalz
 
Beiträge: 69
Registriert: 18.03.2015, 20:48
Motorrad: F800R

Re: komisches Motorengeräusch beim Motorstart meiner F800R

Beitragvon Holger1 » 23.09.2019, 08:58

papa-claus hat geschrieben:Die Steuerkette zu wechseln bedeutet : Motor ausbauen......Kurbelwelle abheben ( da bleibt kein Stein auf dem anderen; - lieber einen Motor aus einem Unfallfahrzeug ansaugen und sich die Instandsetzung für die Rente aufheben)
MF


Wenn das tatsächlich so ist, dann würd ich weiter fahren bis die Steuerkette reißt und das wird sicherlich noch den einen oder anderen Kilometer dauern...
Holger1
 
Beiträge: 111
Registriert: 12.03.2019, 07:11
Motorrad: F800R

Re: komisches Motorengeräusch beim Motorstart meiner F800R

Beitragvon Andreas vwWe » 23.09.2019, 10:04

kurpfalz hat geschrieben:Meine F Baujahr 2009 56000 km macht auch ein rasselndes Geräusch beim starten und nach wenigen Sekunden ist es weg. Ich denke das hängt mit dem Öldruck zusammen, der sich erst aufbaut und glaube nicht dass es problematisch ist.
Gruß


Sehe ich auch so; habe ich nach jedem Ölwechsel, bei der GS auch nach einem Monat Stillstand. Kein Problem, kein Grund für Wartungsarbeiten oder Reparaturen.

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 492
Registriert: 20.06.2015, 05:44
Wohnort: Heinsberg
Motorrad: Speedy-Duke-GS

Re: komisches Motorengeräusch beim Motorstart meiner F800R

Beitragvon Markus_NM » 23.09.2019, 15:35

Servus,
der Spanner ist doch meiner Sicht nach ein rein mechanisches Bauteil und kein Hydrostößel - warum sollte das Geräusch dann etwas mit dem Öldruck zu tun haben? Viel wahrscheinlicher ist doch dann das die Feder irgendwann lahm wird und so die Spannkräfte geringer werden.Hatte meine F Anfang des Monats beim 40000er Service und habe vorbeugend die Spanner sowie die Führungsschienen der Kette überprüfen lassen. Ohne jeglichen Befund übrigens und ich bin innerhalb des letzten Jahres 25000Km gefahren . Vielleicht hängt es ja mit Standzeiten der betroffenen Maschinen/Motoren zusammen?
Gruß Markus
Benutzeravatar
Markus_NM
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.12.2018, 14:59
Wohnort: Neumarkt/Opf
Motorrad: F 800 R

Re: komisches Motorengeräusch beim Motorstart meiner F800R

Beitragvon HarrySpar » 23.09.2019, 16:48

Meines Wissens nach ist die Feder erst mal für eine erste Kettenspannung zuständig.
Aber im Betrieb kommt dann zusätzlich noch der Öldruck, der dann zusätzlich Spannkraft erzeugt.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6947
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: komisches Motorengeräusch beim Motorstart meiner F800R

Beitragvon SingleR » 23.09.2019, 19:02

Markus_NM hat geschrieben:der Spanner ist doch meiner Sicht nach ein rein mechanisches Bauteil und kein Hydrostößel...

Nein, siehe hier (pdf öffnen).
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2483
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Nächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste