Auf 48 PS drosseln.

Die Technik zur F800R - F 800 R.

Re: Auf 48 PS drosseln.

Beitragvon HarrySpar » 01.09.2019, 13:37

agentsmith1612 hat geschrieben:Auch wenn es weiter Offtopic hier wird.
Die Frage die ich mir da immer stelle, warum ging das Früher und heute nicht mehr, bzw. warum macht es niemand?
Sind wir so dicht besiedelt, so viele Menschen mit so vielen Wünschen in einer Intensität das wird alles durch Regeln überegulieren müssen? Dazu noch der Gedanke der "Vollkaskomentalität".

Ja, offtopic. Aber egal.
Ich erfahre, dass heutzutage weitaus weniger junge Fahrer die Drossel rausbauen als zu meiner Zeit damals Anfang der 90er.
Damals hat bestimmt jeder Dritte oder Zweite die Drossel entfernt.
Ich habe da einen Erklärungsansatz. Hergeleitet aus der Erfahrung, die ich kürzlich von einem langjährigen Fahrlerer gelesen habe.
Da gings drum, warum immer mehr durch die praktische Prüfung durchfallen und immer mehr Fahrstunden brauchen.
Der langjährige Fahrlehrer sagte, dass die jungen Leute heutzutage von den Eltern alles vorgekaut und geregelt bekommen. Die können selber keine Entscheidungen mehr treffen. Die Eltern entscheiden alles.
Beim Fahren im Verkehr muss man aber oft Entscheidungen treffen. Und da haben die Schwierigkeiten.
Und so eine Drossel entgegen der elterlichen und sonstigen öffentlichen Warnungen auszubauen, ist eben auch eine mittelmäßig schwierige oder sagen wir mal mutige Entscheidung. Das trauen die sich nimmer zu.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6755
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Auf 48 PS drosseln.

Werbung

Werbung
 

Re: Auf 48 PS drosseln.

Beitragvon Reiner52 » 01.09.2019, 13:43

HarrySpar hat geschrieben:Der langjährige Fahrlehrer sagte, dass die jungen Leute heutzutage von den Eltern alles vorgekaut und geregelt bekommen. Die können selber keine Entscheidungen mehr treffen. Die Eltern entscheiden alles.
Beim Fahren im Verkehr muss man aber oft Entscheidungen treffen. Und da haben die Schwierigkeiten.
Und so eine Drossel entgegen der elterlichen und sonstigen öffentlichen Warnungen auszubauen, ist eben auch eine mittelmäßig schwierige oder sagen wir mal mutige Entscheidung. Das trauen die sich nimmer zu.
Harry


arbroller arbroller arbroller
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 369
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R

Re: Auf 48 PS drosseln.

Beitragvon HarrySpar » 01.09.2019, 13:46

;-) :D
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6755
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Auf 48 PS drosseln.

Beitragvon Spätstarter69 » 01.09.2019, 16:11

Früher war die Drossel ja bei 27 und heute bei 48 PS. Mit 48 PS ist die Drossel eventuell keine so große Spaßbremse. Also eine F800 mit 48 PS fährt sich sicherlich noch anständig.
Benutzeravatar
Spätstarter69
 
Beiträge: 102
Registriert: 24.04.2018, 10:27
Wohnort: Dreieich
Motorrad: F800R

Re: Auf 48 PS drosseln.

Beitragvon Gante » 01.09.2019, 17:29

HarrySpar hat geschrieben:Und so eine Drossel entgegen der elterlichen und sonstigen öffentlichen Warnungen auszubauen, ist eben auch eine mittelmäßig schwierige oder sagen wir mal mutige Entscheidung. Das trauen die sich nimmer zu.

Ja, schlimm! Wo soll es mit unserem Land bloß enden, wenn die jungen Leute sich nicht mal mehr zutrauen, Straftaten zu begehen! Danke Merkel!

plemplem
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1148
Registriert: 06.07.2011, 00:31
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 R

Re: Auf 48 PS drosseln.

Beitragvon Reiner52 » 01.09.2019, 19:10

Gante hat geschrieben:
HarrySpar hat geschrieben:Und so eine Drossel entgegen der elterlichen und sonstigen öffentlichen Warnungen auszubauen, ist eben auch eine mittelmäßig schwierige oder sagen wir mal mutige Entscheidung. Das trauen die sich nimmer zu.

Ja, schlimm! Wo soll es mit unserem Land bloß enden, wenn die jungen Leute sich nicht mal mehr zutrauen, Straftaten zu begehen! Danke Merkel!

plemplem


Ich denke, solange es Menschen wie Harry gibt, die es vormachen und öffentlich gutheißen,
habe ich die Hoffnung, das wieder mehr junge Leute in Eigenverantwortung Straftaten begehen !
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 369
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R

Re: Auf 48 PS drosseln.

Werbung


Re: Auf 48 PS drosseln.

Beitragvon HarrySpar » 01.09.2019, 19:19

Ja, DAS sind wirklich die allerschlimmsten Straftaten, die man sich vorstellen kann. Wenn junge Motorradfahrer ihre Drossel rausbauen.
Ich finde die Verbrechensbekämpfung sollte sich ausschließlich darum kümmern, die Drosselrausbauer dingfest zu machen.
Mörder und sonstige "leicht" Kriminelle kann man erst mal außen vor lassen. Aber die Drosselrausbauer muss man dingfest machen.
DIE sind die größte Bedrohung für die Bevölkerung.
;-) :lol: :lol: ;-) :lol:
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6755
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Auf 48 PS drosseln.

Beitragvon Graver800 » 01.09.2019, 23:15

Die Theorien hier sind langsam haarstäubend. Früher" war auch nicht so viel Verkehr und dadurch konnte auch noch mit dem Bollerwagen die Deichsel hochklappen, einsteigen und die abschüssige Strasse hinunter, gebremst wurde an der Böschung am Strassenrand.

(den Rest meiner Ausführungen hab ich wieder gestrichen - es hat ja doch keinen Zeck den Befürwortern von "Drosselausbau" ins Gewissen reden zu wollen, zumal diese wohl meist ohne Drossel fahren dürfen) ahh
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 2080
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Auf 48 PS drosseln.

Beitragvon Holger1 » 02.09.2019, 07:02

Holger1 hat geschrieben:okay, Themawechsel.

@ Henry,
wie ist das eingentlich mit dem K&N und der Anpassung die du in deiner Signatur beschreibst? Wieviel PS hat deine F800R denn jetzt? Hast du da nicht auch noch den Powercommander drin um das Ding "anpassen" zu können?
:mrgreen:


Na Henry, da habe ich aber was ausgelöst.... zack hast du deine Signatur gelöscht. Hilfee, Polizei...guckt mal hier ist en illegaler unnerwechs.... neenee

Wie war das mit dem Glashaus... und mit den Steinen? plemplem
Benutzeravatar
Holger1
 
Beiträge: 102
Registriert: 12.03.2019, 08:11
Motorrad: F800R

Re: Auf 48 PS drosseln.

Beitragvon Holger1 » 02.09.2019, 07:17

Harry, ich sehe das ja auch recht locker.
Aber die jungen Leute von heute sind anders, der Verkehr ist anders, es ist leider so vieles anders.

Man kann deine Entscheidung vor 30 Jahren nicht mit der eines heutigen 18 jährigen vergleichen.
Die sind teilweise ziemlich hohl. Können das nicht mehr. Das Verantwortungsbewusstsein ist nicht mehr da (war bei mir zur 80iger Zeit aber auch nicht da), das zusammen mit dem viiiiiel stärkerem Verkehr ist eine sehr gefährlichere Mischung, viiiiel gefährlicher als früher.
Warst du früher in einer Kurve zu schnell und bist auf die Gegenfahrbahn gekommen, hattest du zu 90% das Glück das kein Gegenverkehr da war.
Dieses Glück liegt heute bei 5% oder 10%. Eigentlich ist damit der Grund schon klar warum man das nicht machen sollte, mal ganz abgesehen vom Gesetz.
Benutzeravatar
Holger1
 
Beiträge: 102
Registriert: 12.03.2019, 08:11
Motorrad: F800R

Re: Auf 48 PS drosseln.

Beitragvon HarrySpar » 02.09.2019, 08:24

Mit 48PS laufen die Motorräder doch auch schon 170 oder 175. Also 75km/h schneller als auf Landstraße erlaubt.
Wo soll denn da von der Gefahr her ein Unterschied sein?
Z.B. dass ich aus einer Kurve fliege oder auf die Gegenfahrbahn komme?
Mit den 48PS dauert es lediglich paar Sekunden länger, bis ich z.B. die 100km/h erreicht habe, als mit 100PS.
Macht doch vom Gefahrenpotenzial her gesehen Null Unterschied.
Da müsste man dann schon die ersten zwei Jahre z.B. auf 5PS begrenzen statt auf 48PS.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6755
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Auf 48 PS drosseln.

Beitragvon Reiner52 » 02.09.2019, 08:29

HarrySpar hat geschrieben:Ja, DAS sind wirklich die allerschlimmsten Straftaten, die man sich vorstellen kann. Wenn junge Motorradfahrer ihre Drossel rausbauen.
Ich finde die Verbrechensbekämpfung sollte sich ausschließlich darum kümmern, die Drosselrausbauer dingfest zu machen.
Mörder und sonstige "leicht" Kriminelle kann man erst mal außen vor lassen. Aber die Drosselrausbauer muss man dingfest machen.
DIE sind die größte Bedrohung für die Bevölkerung.

Harry


Ja, du hast gut ;-) :lol: :lol: ;-) :lol: !
Hast du Kinder ? ( Ich hoffe nicht )
Lachst du dann auch noch, wenn so ein Drosselausbauer wie du dein Kind überfährt ?

Ich habe mal einem Kind erste Hilfe geleistet, das von einem Idioten angefahren wurde ! Es hat nicht überlebt !
Da möchte ich dich mal sehen mit deinem ;-) :lol: :lol: ;-) :lol: !
Nein, möchte ich nicht !
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 369
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R

Re: Auf 48 PS drosseln.

Beitragvon HarrySpar » 02.09.2019, 08:36

Bei Idioten und Vollgasdeppen hilft doch auch eine 48PS Beschränkung nix.
Wie gesagt, dauert nur z.B. 6,5s statt 4s, bis man auf 100km/h ist.
Was ändert das, wenn in der Ortschaft ein Vollgasdepp ein Kind anfährt?
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6755
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Auf 48 PS drosseln.

Beitragvon Reiner52 » 02.09.2019, 08:49

HarrySpar hat geschrieben:Bei Idioten und Vollgasdeppen hilft doch auch eine 48PS Beschränkung nix.
Wie gesagt, dauert nur z.B. 6,5s statt 4s, bis man auf 100km/h ist.

Harry


Für dich nichts ! Solange es dich nicht betrifft ....

Du kannst dich drehen und winden wie willst,
deine an den Haaren herbeigezogenen Argumente machen es auch nicht legal !


Was ändert das, wenn in der Ortschaft ein Vollgasdepp ( Drosselausbauer ) ein Kind anfährt ( totfährt) ?
Das Kind könnte leben !
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 369
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R

Re: Auf 48 PS drosseln.

Beitragvon Reiner52 » 02.09.2019, 09:07

HarrySpar hat geschrieben:Bei Idioten und Vollgasdeppen hilft doch auch eine 48PS Beschränkung nix.
Wie gesagt, dauert nur z.B. 6,5s statt 4s, bis man auf 100km/h ist.
Was ändert das, wenn in der Ortschaft ein Vollgasdepp ein Kind anfährt?
Harry


In diesen 2,5 s wäre das Kind 3-4 Schritte weiter und der Drosselausbauer hätte kein Kind totgefahren !
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 369
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R

VorherigeNächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste