Kettensatz wechseln/Endloskette

Die Technik zur F800R - F 800 R.

Kettensatz wechseln/Endloskette

Beitragvon Zucchini » 18.02.2013, 08:35

Moin moin,


habe leider mit der Suchfunktion keine ordentlichen Treffer erzielt! Mein original Kettensatz gibt bei 19.000KM Laufleistung einige O-Ringe ab (bei der Laufleistung müsste es Ohhhh-Ringe heissen...) und Ersatz liegt bereit. Deshalb hier meine Frage:


"Ist es möglich eine Endloskette an der R auszutauschen, wenn man nur die rechte Fussrastenanlage abschraubt und die Schwinge im Rahmen lässti ?!" Lauern womöglich noch andere Schrauber-Ü-Eier bei dieser Aufgabe?


Danke schön

Zucchini
Carpe diem
Benutzeravatar
Zucchini
 
Beiträge: 84
Registriert: 29.04.2011, 06:32
Motorrad: MV Brutale 1090 R

Kettensatz wechseln/Endloskette

Werbung

Werbung
 

Re: Kettensatz wechseln/Endloskette

Beitragvon Lichtmann » 18.02.2013, 08:48

Guten Morgen,


nein, es sollte keine Überraschungen geben, Schwinge wird nicht demontiert, ich würde Einmalhandschuhe tragen, diese Kettenfettzumutung überall.
Viel Erfolg.


Lichtmann
Schub vorbei
Lichtmann
 
Beiträge: 876
Registriert: 10.06.2009, 20:17
Wohnort: München

Re: Kettensatz wechseln/Endloskette

Beitragvon Zucchini » 18.02.2013, 19:07

Danke schön, endlich bringt Mann mal Licht in diese Sache!!!


Dann werde ich das demnächst mal in Angriff nehmen...!

Die Gummihandschuhe bekommt dann natürlich meine Frau...duck und wech


Zucchini
Carpe diem
Benutzeravatar
Zucchini
 
Beiträge: 84
Registriert: 29.04.2011, 06:32
Motorrad: MV Brutale 1090 R

Re: Kettensatz wechseln/Endloskette

Beitragvon Lichtmann » 18.02.2013, 19:10

Hallo,


dran denken das die Hinterachse nicht zu fest angezogen wird, es muss kein Wasser raus kommen, Dichtringe etwas nachfetten kommt immer gut.


Bis dann

Lichtmann
Schub vorbei
Lichtmann
 
Beiträge: 876
Registriert: 10.06.2009, 20:17
Wohnort: München

Re: Kettensatz wechseln/Endloskette

Beitragvon zocky » 18.02.2013, 19:19

geht prima, habe gerade erst vor 2 Wochen eine Endloskette montiert. nur ein 45er Torx wird benötigt, welcher nicht immer im Werkzeugkasten vorhanden ist :S
Benutzeravatar
zocky
 
Beiträge: 99
Registriert: 16.08.2011, 12:04
Motorrad: mööööööööp

Re: Kettensatz wechseln/Endloskette

Beitragvon Zucchini » 18.02.2013, 22:46

45er Torx ist vorhanden, danke! :idea:



Zucchini
Carpe diem
Benutzeravatar
Zucchini
 
Beiträge: 84
Registriert: 29.04.2011, 06:32
Motorrad: MV Brutale 1090 R

Re: Kettensatz wechseln/Endloskette

Werbung


Re: Kettensatz wechseln/Endloskette

Beitragvon oilonice » 21.02.2013, 16:55

Du solltest Dir einen Abzieher besorgen, das das Ritzel meistens schon etwas auf der Ausgangswelle festgerostet ist. Wenn schon mal ein Zubehörsatz verbaut wurde, ist das meistens niicht das Problem.
Bei der Fussrastenplatte aufpassen. Die Schrauben sind nur sehr kurz im Alu drin und werden nur mit 20Nm angezogen. (Ich habe die nachträglich gegen längere getausch, da das Gewinde tiefer geschnitten wurde und ich so etwas mehr Sicherheit habe) Außerdem aufpassen, wenn Du einen Hauptständer verbaut hast. Dieser ist an der Fussrastenplatte mit verschraubt und sollte vorher gelöst werden.
Ansonsten geht der Wechsel eigentlich ganz fix....
Benutzeravatar
oilonice
 
Beiträge: 700
Registriert: 18.09.2010, 15:14
Wohnort: Chongqing
Motorrad: F800R

Re: Kettensatz wechseln/Endloskette

Beitragvon Zucchini » 22.02.2013, 08:48

@oiionice


Danke für Tipps :D




Zucchini
Carpe diem
Benutzeravatar
Zucchini
 
Beiträge: 84
Registriert: 29.04.2011, 06:32
Motorrad: MV Brutale 1090 R

Kettensatz wechseln lassen beim Freundlichen

Beitragvon chillout_andi » 26.05.2014, 17:33

Servus miteinander,

wer von Euch hat sich denn den Kettensatz, also inkl. Ritzel vorne/hinten schonmal beim Freundlichen wechseln lassen ?
Muss es im Moment machen lassen, weil das hintere Ritzel richtig fertig ist und die Kette in Mitleidenschaft gezogen wurde. Super, die Kette hat grad mal wenige Tausend Kilometer drauf :(
Zusätzlich muss noch der Hinterreifen runter (auch vielleicht erst ca. 1000km drauf) :roll: weil ich mir nen Nagel eingefahren hab.
Bin mal gespannt auf die Rechnung :|
Meine R: 06/2010, Feuerorange, Felgenband Orange, ABS, LED Blinker, Boardcomputer, schwarzes LED-Rücklicht, BOS GTS ESD, AC Schnitzer Lenker, K&N Luftfiltereinsatz, GSG Sturzpads, Kühler- und Motorblende orig., Touratech Motorschutzbügel,(Carbon-Luftfilterkastenabdeckung, Tankumrandung, Boardcomputerumrandung) SoEasyRider V4 Navi Halterung;
chillout_andi
 
Beiträge: 433
Registriert: 07.06.2011, 12:07
Motorrad: F800R

Re: Kettensatz wechseln lassen beim Freundlichen

Beitragvon Kajo » 26.05.2014, 19:16

chillout_andi hat geschrieben:...Super, die Kette hat grad mal wenige Tausend Kilometer drauf ...|


Wie kommt das? Die Kette hält doch locker 30.000 Km.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5147
Registriert: 20.02.2010, 14:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Kettensatz wechseln/Endloskette

Beitragvon chillout_andi » 26.05.2014, 21:19

Der Freundliche meinte, dass Sie nur komplett tauschen und die Kette wohl schon Abnutzungen hat durch das fertige grosse Ritzel. Bin kein Fachmann, aber ich hätte natürlich mir ein einzelnes grosses Ritzel holen können und so weiterfahren.... aber irgendwie war ich mir dabei unsicher. Jetzt lass ich es halt machen.
Fahren nächste Woche an den Gardasee..... Wäre das nicht, hätte ich gesagt, dass ich mich selber darum kümmere.
So beisse ich in den sauren Apfel. Werde mir die Rechnung aber sehr genau anschauen und wenn dir mir nicht etwas entgegenkommen (die Kette ist meiner Meinung nach wirklich noch gut) dann will ich die Kette mitnehmen!
Meine R: 06/2010, Feuerorange, Felgenband Orange, ABS, LED Blinker, Boardcomputer, schwarzes LED-Rücklicht, BOS GTS ESD, AC Schnitzer Lenker, K&N Luftfiltereinsatz, GSG Sturzpads, Kühler- und Motorblende orig., Touratech Motorschutzbügel,(Carbon-Luftfilterkastenabdeckung, Tankumrandung, Boardcomputerumrandung) SoEasyRider V4 Navi Halterung;
chillout_andi
 
Beiträge: 433
Registriert: 07.06.2011, 12:07
Motorrad: F800R

Re: Kettensatz wechseln/Endloskette

Beitragvon ronne » 26.05.2014, 21:42

Die Teile laufen mit Sicherheit aufeinander ein. Wieso hat deine Kette nur wenige km gelaufen und das Kettenblatt nicht? Wurde das nicht zusammen getauscht?? Als Werkstatt würde ich nur Kette tauschen gar nicht anbieten. Wäre ja so als wenn man beim Bremsscheibe Wechsel die alten Beläge verbaut.
ronne
ESA-ABS-ASC-BC-HG-HS-LED-KH-CS
Benutzeravatar
ronne
 
Beiträge: 1229
Registriert: 20.08.2010, 16:26
Motorrad: F800GS MÜ

Re: Kettensatz wechseln/Endloskette

Beitragvon chillout_andi » 27.05.2014, 06:02

Soweit ich mich erinnere wurde auch das hintere Kettenblatt getauscht. War ja dabei und ich weis es noch genau wie wir die einzelnen Muttern an dem Blatt über Kreuz wieder befestigt haben.
Die Kette + Ritzel vorne/hinten hab ich bei nem vertrauenswürdigen Onlinehändler bestellt.
Ich vermute, dass das evtl. mindere Quali war.
Werd mal die Rechnung raussuchen. Ist schon ärgerlich.
Das 19er Vorne ist halt jetzt auch wieder futsch :-(
Fährt sich schon deutlich lahmer mit dem Original 20er. Hab grad ne Leih-F800R (das neue Rot)
Meine R: 06/2010, Feuerorange, Felgenband Orange, ABS, LED Blinker, Boardcomputer, schwarzes LED-Rücklicht, BOS GTS ESD, AC Schnitzer Lenker, K&N Luftfiltereinsatz, GSG Sturzpads, Kühler- und Motorblende orig., Touratech Motorschutzbügel,(Carbon-Luftfilterkastenabdeckung, Tankumrandung, Boardcomputerumrandung) SoEasyRider V4 Navi Halterung;
chillout_andi
 
Beiträge: 433
Registriert: 07.06.2011, 12:07
Motorrad: F800R

Re: Kettensatz wechseln/Endloskette

Beitragvon Slowcurve » 27.05.2014, 09:15

Bin grad etwas irritiert: Wieviel KM hat deine R denn runter dass du den ersten Satz schon tauschen musstest?

Ich bin ein Kettenpflege-Muffel und meine sieht nach 25tkm immer noch gut aus. Ohne große Pflege sind 30tkm drin.
Mit vermutlich viel mehr. Und dann jetzt bei dir schon der 2ten Satz? Bist du schon bei >40tkm???
Slowcurve
 
Beiträge: 141
Registriert: 16.05.2009, 12:54
Wohnort: Kreis Herford
Motorrad: F800R

Kettensatz wechseln/Endloskette

Beitragvon chillout_andi » 27.05.2014, 09:51

Kurz vor 40.000, ja
Jetzt wurde die 2. Kette gewechselt ( nach ca. 2-3000km) weil eben das hintere Kettenblatt fertig war.
Meine R: 06/2010, Feuerorange, Felgenband Orange, ABS, LED Blinker, Boardcomputer, schwarzes LED-Rücklicht, BOS GTS ESD, AC Schnitzer Lenker, K&N Luftfiltereinsatz, GSG Sturzpads, Kühler- und Motorblende orig., Touratech Motorschutzbügel,(Carbon-Luftfilterkastenabdeckung, Tankumrandung, Boardcomputerumrandung) SoEasyRider V4 Navi Halterung;
chillout_andi
 
Beiträge: 433
Registriert: 07.06.2011, 12:07
Motorrad: F800R

Nächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EPN Itzehoe und 8 Gäste