Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Die Technik zur F800R - F 800 R.

Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon haligali » 29.04.2013, 13:07

Hallo,
letztes Jahr, ein paar Tage nachdem sie zwei Jahre alt geworden ist, ging der Blinkerschalter nicht mehr (Blinker ließ sich nicht betätigen). Auf Kulanz wurde ein neuer Schalter eingebaut.
Letzte Woche habe ich bemerkt, dass die Hupe nicht mehr geht, Hupe getestet, hupt :shock:
Vielleicht beim Austausch vergessen die Hupe einzulernen (Bussystem)? Nicht so wichtig, hupe nicht oft (hab ich schon mal gehupt?). Rufe ich mal bei Gelegenheit den Freundlichen an.
Gestern Morgen 6:30 Uhr bei 6°C auf den Weg gemacht zum Fahrsicherheitstraining. Gemerkt, Blinker gehen nicht mehr ausschalten?!?!?! Druckpunkt ist noch da, also nicht mechanisch defekt.
Nach 20 x drücken und Pause, weil man ja noch auf den Verkehr achten muss, war er auf einmal wieder aus. Und noch etwas: Auf der Hinfahrt Richtung Norden wurde es immer kälter und die Temperaturanzeige war bei 3,5°C (danke, immernoch plus!) angekommen. Während des morgens haben wir fleißig Übungen gemacht aber es wurde anzeigetechnisch nicht wärmer. Hatte auch ein paarmal die Maschine aus gemacht, um den Anweisungen des Kursleiters zu lauschen oder die Übungen der anderen zu beobachten. Gegen Mittag immer noch die gleiche Temperaturanzeige 3,5°C. Kann doch gar nicht sein!
Ist denn jetzt alles im A....????? Und dann noch das ge
Habe bis jetzt noch niemanden beim Freundliche erreicht.
Gruß
Frank
F 800 R Chris Pfeiffer Edition
Fußrasten tiefer, ohne ABS, Hauptständer, jetzt auch mit Windschild
Benutzeravatar
haligali
 
Beiträge: 46
Registriert: 28.04.2011, 19:49
Wohnort: MKK
Postleitzahl: 63526
Land: Deutschland

Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Werbung

Werbung
 

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon Anduin » 29.04.2013, 13:19

Das die Temperaturanzeige "einfriert" hatte ich auch schon, hat sich aber von allein erledigt und ist mir danach nicht wieder aufgefallen.

Am WE hat mir ein Bekannter erzählt, dass bei seiner neuen "R" der Starterschalter defekt war. Der Fehler trat unregelmäßig auf, aber zu seinem Glück auch dann, als er beim :D war.
Der Schalter wurde getauscht und der Schrauber meinte, es gäbe da über alle Modelle aktuell Probleme. Genaues kann ich aber nicht sagen.

Das macht die Sache allerdings auch nicht besser.

Gruß
Michael
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Umgekehrt ist das schon schwieriger. (K.Tucholsky)
Benutzeravatar
Anduin
 
Beiträge: 765
Registriert: 02.09.2009, 21:26
Wohnort: Paderborn
Postleitzahl: 33100
Land: Deutschland
Motorrad: F800ST

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon shmerlin » 29.04.2013, 13:49

Das Problem sind gebrochene Leiterbahnen auf den Platinen. Diese sind dreidimensionale Spritzgußteile mit Leiterbahnen (Beispielhaft siehe hier: http://www.lpkf.de/produkte/mid/lpkf-lds-verfahren.htm). Durch die Form der Leiterbahn wird es wahrscheinlich in verschiedenen Bereichen, z.B. Übergängen, zu einer erhöhten Materialbeanspruchung durch Temperaturschwankungen und Vibration kommen und die läuft dann Gefahr zu reißen.
Die Gebrochenen Leiterbahnen können mal Kontakt haben, mal nicht, z.B. abhängig von der Temp (deshalb starteten manche F800 mit dem Fehler nach einiger Zeit im Schatten wieder). Rein Mechanisch funktionieren die Schalter mit großer Wahrscheinlichkeit noch, nur die Verbinungen zum Kabelbaum sind ab.

Mfg shmerlin
Aktuell:
R1200R - weiß/rot - Mod. 2016

Ehemals:
F800R - weiß - Mod. 2012
ABS, BC, RDC, Heizgriffe, LED-Blinker, LED-Rücklicht, Steckdose, Akrapovic ESD,
GSG-Mototechnik Crashpads (Achsen + Motor), Touratech Motorschutzbügel, Wunderlich Lenkererhöhung, RR-Ölthermometer in schwarz, Garmin Zumo 210 (Europa), QuickLock-Evo Engage Tankrucksack, Bodystyle Radabdeckung hinten, Kühlerschutzgitter
Benutzeravatar
shmerlin
 
Beiträge: 467
Registriert: 12.04.2012, 15:13
Postleitzahl: 73230
Land: Deutschland
Motorrad: R1200R LC

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon haligali » 29.04.2013, 14:19

Hallo,

danke Michael für dein Feedback. Tja, bei mir ist es der Schalter auf der anderen Seite. Hab nun auch die Werkstatt erreicht und einen Termin für nächsten Mittwoch (nicht der 1.Mai) bekommen. Geht mir schon wieder ein Wochenende flöten. :(
Der Werkstattkoordinator will jedenfalls gleich einen Kombischalter bestellen! Mal sehen was das dann war und ob ich auch die Wahrheit erzählt bekomme. Rechne damit, dass ich den Schalter diesmal berappen muss. :twisted:

Gruß
Frank
F 800 R Chris Pfeiffer Edition
Fußrasten tiefer, ohne ABS, Hauptständer, jetzt auch mit Windschild
Benutzeravatar
haligali
 
Beiträge: 46
Registriert: 28.04.2011, 19:49
Wohnort: MKK
Postleitzahl: 63526
Land: Deutschland

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon waldru » 29.04.2013, 16:32

Guckst Du hier :shock:
Gruß Waldru
Benutzeravatar
waldru
 
Beiträge: 186
Registriert: 11.11.2012, 18:21
Postleitzahl: 10000
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon narco85 » 29.04.2013, 17:50

Hallo Zusammen

der Hersteller scheint tatsächlich ein Serienproblem mit den Kombischaltern zu haben.

Meine R ist am WE tief im Osten stehen geblieben und wollte nicht mehr anspringen, obwohl nachweislich Spannung vorhanden war.

Nach einer Abschlepporie mit den gelben Engeln kam dann der lapidare Kommentar vom Freundlichen, ohne die Karre gesehen zu haben: "Das ist zu 99,5% der Kombischalter, Du bis Nr 4 diese Woche. Ich hab keine mehr auf Lager, das dauert ein paar Tage"

Irritierende Punkte hierbei:
Es ist die NL in München, hier fahren gefühlte 3 Mio F800R in der Gegend rum
Es ist ein seit der Serie 2009 bekannter Fehler, damals gab es eine Rückrufaktion und bei der 2011er-Variante klappt es noch immer nicht
Obwohl es offenbar ein Serienproblem ist, das ab Werk trotzdem es bekannt war nicht behoben wurde, gibt es keine Rückrufaktion und nichteinmal einen proaktiven Austausch beim Service (ich war est Anfang März bei eben diesem Freundlichen und hab die 15000er-Inspektion machen lassen)


In Summe ist das Verhalten des Herstellers und des Händlers eine Katastrophe!

Gruß Simon
narco85
 
Beiträge: 37
Registriert: 15.08.2012, 19:12
Wohnort: München
Postleitzahl: 80798
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Werbung


Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon JR » 16.05.2013, 16:48

So, nun hats meine auch erwischt. :(
Linker Kombischalter defekt, Hupe funktioniert nicht mehr.
Ich bin im März 2010 zwecks Überprüfung der Schalter angeschrieben worden und bei meinem Händler gewesen. Dort sind dann die Schalter überprüft, aber NICHT getauscht worden.
Hat vielleicht Jemand eine Idee wie ich rausbekomme, ob die Schalter eventuell doch hätten ausgetauscht werden sollen?

Gruß
Jörg
Benutzeravatar
JR
 
Beiträge: 56
Registriert: 30.08.2009, 20:16
Wohnort: Jülich
Postleitzahl: 52428
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon Kajo » 16.05.2013, 17:47

JR hat geschrieben:... Ich bin im März 2010 zwecks Überprüfung der Schalter angeschrieben worden und bei meinem Händler gewesen. Dort sind dann die Schalter überprüft, aber NICHT getauscht worden.
Hat vielleicht Jemand eine Idee wie ich rausbekomme, ob die Schalter eventuell doch hätten ausgetauscht werden sollen? Gruß Jörg


Fahr zu Deinem Freundlichen und zeige den Mangel an.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5067
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Postleitzahl: 54518
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 R

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon JR » 18.05.2013, 08:23

Kajo hat geschrieben:Fahr zu Deinem Freundlichen und zeige den Mangel an.

Gruß Kajo


Dort war ich bereits. Der will nun Patte sehen.
Und deswegen die Nachfrage, ob jemand genau weiß für welche Serie der Rückruf 2010 galt.

Gruß Jörg
Benutzeravatar
JR
 
Beiträge: 56
Registriert: 30.08.2009, 20:16
Wohnort: Jülich
Postleitzahl: 52428
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon Kajo » 18.05.2013, 08:28

JR hat geschrieben:...Dort war ich bereits. Der will nun Patte sehen...


Das ist ja wohl eine Frechheit.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5067
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Postleitzahl: 54518
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 R

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon explorer » 18.05.2013, 11:30

frag doch direkt bei BMW nach...

http://www.bmw-motorrad.de/de/de/index.html

Kontaktformular..
BMW F 800 R Silber ..

knapp 30000 km gefahren und immer null Probleme, ich hoffe nur meine neue R 1200 R läuft genauso

http://youtu.be/qVIqTfwEVEI
Benutzeravatar
explorer
 
Beiträge: 952
Registriert: 28.06.2009, 01:14
Wohnort: GZ
Postleitzahl: 86505
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon shmerlin » 18.05.2013, 16:08

JR hat geschrieben: [...]

Dort war ich bereits. Der will nun Patte sehen.
Und deswegen die Nachfrage, ob jemand genau weiß für welche Serie der Rückruf 2010 galt.

Gruß Jörg


Pfffhhh, Sauerei.
Der eigentliche Rückruf mag nicht auf deine Maschine zutreffen, aber das Problem scheint immernoch nicht im Griff zu sein. Ich denke da hilft nur noch Kontakt nach München/Berlin herstellen und das Problem schildern, du bist definitiv kein Einzelfall, auch unter den Maschinen außerhalb der vom Rückruf betroffenen.
Aktuell:
R1200R - weiß/rot - Mod. 2016

Ehemals:
F800R - weiß - Mod. 2012
ABS, BC, RDC, Heizgriffe, LED-Blinker, LED-Rücklicht, Steckdose, Akrapovic ESD,
GSG-Mototechnik Crashpads (Achsen + Motor), Touratech Motorschutzbügel, Wunderlich Lenkererhöhung, RR-Ölthermometer in schwarz, Garmin Zumo 210 (Europa), QuickLock-Evo Engage Tankrucksack, Bodystyle Radabdeckung hinten, Kühlerschutzgitter
Benutzeravatar
shmerlin
 
Beiträge: 467
Registriert: 12.04.2012, 15:13
Postleitzahl: 73230
Land: Deutschland
Motorrad: R1200R LC

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon Heiko-F » 18.05.2013, 18:05

Schreib BMW direkt an !!
Heiko-F
 
Beiträge: 3096
Registriert: 12.04.2007, 20:47
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38120
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 S/R

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon Knud » 18.05.2013, 22:22

Das Problem mit dem Kombischalter ist nicht nur ein Problem der F-Serie. Auch im S1000RR Forum wird immer wieder darüber berichtet. Der linke Kombischalter an meiner Maschine wurde nach 2 Jahren bei ca. 25.000 km auf Garantie getauscht.
Gruß,
Knud
---
Die schönste Verbindung zwischen 2 Punkten ist eine Kurve.
Benutzeravatar
Knud
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.04.2012, 22:26
Wohnort: Kiel
Postleitzahl: 24
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000RR

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon Strubbel » 21.05.2013, 15:13

So nun hat es meine auch erwischt....
Im November 2012 noch bei BMW Essen gewesen wegen dieser Rückrufaktion....
Wurde aber nur überprüft und nicht getauscht.... hab die Kombischalter mit ner kerbe markiert daran konnte ich sehen das sie nicht getauscht wurden

Und jetzt am Sonntag hat sich der Linke Kombischalter wohl verabschiedet.... Warnblinkanlage , Fernlicht ,Lichthupe funktioniert... Rechts blinken geht auch , lässt sich aber nicht mehr ausmachen bis zum automatischen rückstellen.
Links blinken geht gar nicht und Hupen auch nicht...
hab jetzt den Freundlichen In Mönchengladbach angerufen und der hat jetzt über Strassbourg nen Kombischalter bekommen.... Er macht auch nen Kulanzantrag wegen der Sache.... Bin mal gespannt wie es weiter geht. :roll:
Wer aufhört besser werden zu wollen, hat aufgehört gut zu sein!Bild
Selbst wenn se BMW fährt...Donnerts ganz gewaltig im Herzen
Benutzeravatar
Strubbel
 
Beiträge: 70
Registriert: 04.08.2012, 15:03
Wohnort: Vorher Amorbach im Odw. Und jetzt in Wuppertal
Postleitzahl: 42287
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Nächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste