Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Die Technik zur F800R - F 800 R.

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon SingleR » 25.10.2016, 21:57

Reiner52 hat geschrieben:Es hat doch nichts mit schlechtreden zutun, wenn man über ein ganz offensichtliches Problem spricht.
Gerade für Probleme ist ein Forum doch auch da. Es ist doch kein schlechtreden, wenn man seine Bedenken äussert, in der Hoffnung, das sie sich durch Erfahrungen anderer F-Besitzer in Luft auflösen. ... Und einen Rückruf startet man nicht, wenn nichts passieren kann.

Ich würde Dir nicht vorwerfen wollen, etwas schlecht zu reden. Du hast - noch - keine R und informierst Dich u.a. in Foren. So weit völlig i.O. Wenn die Armaturen einen Rückruf erforderlich machen, ist das auch nicht zu bemängeln - und es handelt sich um ein Problem, das es selbstverständlich zu lösen gilt. Aber von einem nach dem Rückruf nicht gelösten Problem zu reden würde bedeuten, dass auch die neuen Armaturen in derselben Häufigkeit (mit einem ähnlich sicherheitsrelevanten Fehler) ausfielen.

So weit mir bekannt, gab es aber nur einen offiziellen Rückruf in dieser Sache. Also betrachte ich das Problem als durch den offiziellen Rückruf grundsätzlich gelöst - weil die erneut aufgetretenen Schäden offensichtlich Einzelfälle blieben und somit eben keinen erneuten offiziellen Rückruf erforderlich gemacht haben. Wie anders würdest Du es jetzt bezeichnen, wenn jemand seinen offensichtlichen Einzelfall zum immer noch nicht gelösten Gesamtproblem hochstilisiert, ohne über gesicherte Informationen zum erneut (?) aufgetretenen Problem zu verfügen? ;-)
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1911
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Werbung

Werbung
 

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon Eike » 26.10.2016, 07:09

Reiner52 hat geschrieben:Es hat doch nichts mit schlechtreden zutun, wenn man über ein ganz offensichtliches Problem spricht.
Gerade für Probleme ist ein Forum doch auch da.
Es ist doch kein schlechtreden, wenn man seine Bedenken äussert, in der Hoffnung, das sie sich durch Erfahrungen
anderer F-Besitzer in Luft auflösen.


Hallo Reiner,

gräme Dich nicht, es ist hier normal, daß Dir (zum Glück nur einige wenige) Leute ständig ungefragt erklären wollen, wann man denn einen objektiv vorhandenen Mangel nennen darf und wann eher nicht. Eigentlich immer letzteres. Und das es bei anderen Marken ja noch viel schlimmer wäre. Und wenn nach einem Rückruf ein Mangel teilweise fortbesteht, ist dieser trotzdem als erledigt zu betrachten. Kenne ich so aus keinem anderen Motorradforum.

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 2.000 Km
Ducati 696 - 6.000 Km
F 800 ST - 23.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Motorradanhänger Standort Freiburg - günstig zu vermieten
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3089
Registriert: 31.01.2007, 18:15
Wohnort: March (Breisgau) & München
Postleitzahl: 79232
Land: Deutschland
Motorrad: F800 ST

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon Reiner52 » 26.10.2016, 07:24

Hallo SingleR,
Ich habe nicht vor wegen den Kombischaltern eine Lawine los zutreten.
Ich möchte mich nur ausreichend informieren, ob ich mit dieser Sache leben kann.
Ich will einfach nur sorgenfrei fahren.
Und das dachte ich, könnte ich mit einer BMW.

Aber von einem nach dem Rückruf nicht gelösten Problem zu reden würde bedeuten, dass auch die neuen Armaturen in derselben Häufigkeit (mit einem ähnlich sicherheitsrelevanten Fehler) ausfielen.


In welcher Häufigkeit ist mir im Grunde egal, denn wenn es mich betrifft und ich den Ärger habe,
bin ich einfach sauer. Denn ich habe keinen Service um die Ecke.

So weit mir bekannt, gab es aber nur einen offiziellen Rückruf in dieser Sache. Also betrachte ich das Problem als durch den offiziellen Rückruf grundsätzlich gelöst - weil die erneut aufgetretenen Schäden offensichtlich Einzelfälle blieben und somit eben keinen erneuten offiziellen Rückruf erforderlich gemacht haben.


Fakt ist das die Schalter auch nach dem Rückruf, der nur für das Bj.2009 galt, noch bei weiteren Bj. Probleme
machten. Außerdem gibt es dieses Problem nicht nur bei der R.
siehe Beiträge im BMW-K-Forum

Nach wie vor halte ich nach einer R Ausschau.
Und ich hoffe, das ich eine finde, deren Service bei BMW dgf. wurde und der Rückruf erledigt wurde.

und informierst Dich u.a. in Foren

Wo soll ich mich sonst informieren ?
Beim Freundlichen, der noch nie was von Problemen gehört hat ?

Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 112
Registriert: 06.09.2016, 15:52
Postleitzahl: 54518
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon SingleR » 26.10.2016, 12:03

@ Eike:

Es ist schlechter Diskussionsstil, wenn man fehlende Argumente durch unsaubere Polemik und Rabulistik ersetzt und andere Diskutanden, ob direkt oder indirekt, öffentlich diskreditiert. Es sei Dir anheim gelegt, Beiträge anderer erst einmal wertfrei zu lesen und andere User vorurteilsfrei zu betrachten. Dann fällt es auch mit der sachlichen Formulierung des eigenen Beitrags leichter.

Du scheinst aber meine Beiträge weiter oben nicht verstanden zu haben. Es ist niemandem untersagt worden (auch nicht von mir), einen Mangel nicht anzusprechen. Es ist aber bei der gesamten Betrachtung des Problems weiterhin zu unterscheiden zwischen Mängeln, die über den Rückruf abgewickelt wurden und danach noch aufgetretenen Einzelfällen.

Weitere Kommentare Deinerseits hierzu bitte per PN!


@ reiner52: bekommst gleich eine PN von mir. :)
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1911
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon Eike » 26.10.2016, 13:38

@SingleR, hast Du vor Deinem letzten Beitrag 'nen Regenschirm oder so verschluckt? Klingt alles ein bißchen steif, so als würde jemand fehlenden Inhalt durch möglichst viele Worte ersetzen wollen ;-)

Egal schauen wir mal, ob es noch eine Lösung für das Problem gibt oder wenigstens insofern Entwarnung, daß nicht so viele betroffen sind. Weder Dein Schönreden des Problems noch meine Kritik daran helfen Rainer weiter.

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 2.000 Km
Ducati 696 - 6.000 Km
F 800 ST - 23.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Motorradanhänger Standort Freiburg - günstig zu vermieten
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3089
Registriert: 31.01.2007, 18:15
Wohnort: March (Breisgau) & München
Postleitzahl: 79232
Land: Deutschland
Motorrad: F800 ST

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon Graver800 » 26.10.2016, 15:37

Könnt ihr nicht einfach mit dem Ping-Pong aufhören (ihr kommt doch damit sowieso nicht zu einer Einigung).
Ich hab meine R (mit der ich wenig fahre) und noch keinen Schalter-defekt.
Andere Motorräder haben sicher andere häufigere defekte (wobei ich das nicht als "öfter") verstehen will. Dazu fehlt es den meisten hier doch an belastbaren Zahlen.
Fahrt einfach oder kauft ein anderes Motorrad (oder den Mini meiner Frau, der auch dauernd einen Defekt hat). popcorn
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 1899
Registriert: 01.02.2013, 15:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Postleitzahl: 42781
Land: Deutschland
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Werbung


Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon gordo » 26.10.2016, 16:06

Zurück zum Thema,

Letzten Sonntag hatte ich auch das Problem das mein Info Schalter klemmte als ich in während der Fahrt betätigte.
Es waren hier in der Gegend so um die 10 Grad.
Nachdem ich das Motorrad aber eine halbe Stunde abgestellt hatte klemmte er nicht mehr.
Ich vermute das durch die Abwärme es Motors sich der Schalter erwärmte und so wieder gängig war.

Ach ja, beide Schaltereinheiten wurden in 2014 schon einmal ausgetauscht.

mfG
Jürgen
gordo
 
Beiträge: 12
Registriert: 24.09.2016, 18:44
Postleitzahl: 45475
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon oilonice » 26.10.2016, 16:40

Dieser Kernschrott von Schalter hat bei BMW Tradition. Entweder man lebt mit den qualitaiven Defiziten von BMW oder man fährt Japaner.

Ich hab meinen Schalter mit Basteln auch immer wieder flott bekommen. Fernlichtschalter funzte ein paar mal nicht ordenlich. Durch Gehäuse vorspannen gings dann immer wieder.
Benutzeravatar
oilonice
 
Beiträge: 673
Registriert: 18.09.2010, 15:14
Wohnort: Chongqing
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon teh_junky » 26.10.2016, 18:06

Bei mir ist es ja das aktuellste Modell BJ 2016 von April und der Info Knopf funktioniert ja aber er bleibt immer stecken. Erst nach ein paar mal drücken hüpft er wieder raus. Und der ESA Knopf knackt halt beim drücken sehr stark.

Ich bekomme von BMW die Schaltereinheit getauscht. Jedenfalls wenn ich dazu komme hin zu fahren.
teh_junky
 
Beiträge: 60
Registriert: 01.10.2016, 19:48
Postleitzahl: 91054
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon sajhtam » 26.10.2016, 22:30

Ich mag das Moped (Bj. 2011) sehr, aber man ärgert sich doch blöd, wenn solche Probleme nicht in den Griff bekommen werden...

Mir wurde der rechte Kombischalter vor zwei Jahren gewechselt (auf Kulanz). Bin aber mit dem Defekt in Zagreb stecken geblieben. Ein Bekannter dort half mir (mit dem zugehörigen Spott) und überbrückte den Startschalter, so das ich wenigstens nach Hause und zum :) gekommen bin. Dieses Jahr bleibt mir der Fernlichtschalter stecken (hat sich mittlerweile gelöst, aber nur eine Frage der Zeit, bis er wieder fest steckt), bei einem Trip nach Zadar wollte die Ringantenne streiken (EWS Fehler). Gottseidank legte sich der Fehler als den Kontakt mehrmals ein und ausgeschaltet habe. Aber wenn nicht, wäre ich wieder irgendwo im Ausland gestrandet.

Klar kann jedes Moped mal streiken, dagegen ist kein Moped immun, aber wenn sich die Probleme häufen? Japaner sollen ja auch kaputt gehen, sind aber deutlich günstiger (für den Preis, den ich für die drei Jahre alte R gezahlt habe, könnte ich fast eine neue MT-07 bekommen...)
Benutzeravatar
sajhtam
 
Beiträge: 26
Registriert: 04.08.2014, 10:08
Postleitzahl: 1000
Land: Oesterreich
Motorrad: BMW F800R

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon Reiner52 » 27.10.2016, 07:48

@ Graver800

Ich hab meine R (mit der ich wenig fahre) und noch keinen Schalter-defekt.


Schön für dich !
Reiner52
 
Beiträge: 112
Registriert: 06.09.2016, 15:52
Postleitzahl: 54518
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon oilonice » 27.10.2016, 11:50

sajhtam hat geschrieben:
Klar kann jedes Moped mal streiken, dagegen ist kein Moped immun, aber wenn sich die Probleme häufen? Japaner sollen ja auch kaputt gehen, sind aber deutlich günstiger (für den Preis, den ich für die drei Jahre alte R gezahlt habe, könnte ich fast eine neue MT-07 bekommen...)


...alles kein Problem, wenn BMW nicht immer mit der Qualität so rumprahlen würde und nicht so verhältnismäßig teuer wäre. Bei mir ist das Vertrauen in die Marke BMW durch solche Ereignisse leider weg..... Trotzdem gefallen mir die meisten BMW Motorräder immer noch. Aber nochmal kaufen? Eher nicht. Dafür bin ich schon zuviel Japaner gefahren.
Benutzeravatar
oilonice
 
Beiträge: 673
Registriert: 18.09.2010, 15:14
Wohnort: Chongqing
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon Graver800 » 27.10.2016, 11:59

Reiner52 hat geschrieben:@ Graver800
Ich hab meine R (mit der ich wenig fahre) und noch keinen Schalter-defekt.

Schön für dich !

JA! (die Antwort musste jetzt sein; so sinnreich wie der Kommentar)
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 1899
Registriert: 01.02.2013, 15:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Postleitzahl: 42781
Land: Deutschland
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon Reiner52 » 27.10.2016, 12:30

@ Graver800
Könnt ihr nicht einfach mit dem Ping-Pong aufhören (ihr kommt doch damit sowieso nicht zu einer Einigung).


Wenn dich das Ping-Pong spielen stört, dann spiel doch was anderes !
Reiner52
 
Beiträge: 112
Registriert: 06.09.2016, 15:52
Postleitzahl: 54518
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Kombischalter mit Blinkerbetätigung hält 1 Jahr???

Beitragvon Graver800 » 27.10.2016, 12:43

Reiner52 hat geschrieben:@ Graver800
Könnt ihr nicht einfach mit dem Ping-Pong aufhören (ihr kommt doch damit sowieso nicht zu einer Einigung).

Wenn dich das Ping-Pong spielen stört, dann spiel doch was anderes !

Ich hab mir grade überlegt, ob ich das ignorieren soll oder dazu was schreiben möchte...
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 1899
Registriert: 01.02.2013, 15:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Postleitzahl: 42781
Land: Deutschland
Motorrad: F800R, LX50classic2T

VorherigeNächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste