Pilot Road 2 bzw 3 oder doch was anderes?

Reifen, Freigaben, Erfahrungen zur F800R - F 800 R.

Pilot Road 2 bzw 3 oder doch was anderes?

Beitragvon jutta » 14.07.2013, 08:10

Hallo zusammen,
ich fahre derzeit noch die org. Bereifung Michelin Power. Der ist allerdings nach 5000 km hinten platt. Ich habe vorne noch genug um ihn weiterfahren zu können, aber ich hatte vor der R die 600er Fazer (98). Dort war ich mit dem Road 2 am besten aufgestellt. Ist der 3er noch besser? Ich hab mich schon mal hier durchgelesen, doch sind manche Beiträge doch schon etwas älter und ich habe zum Road 3 nicht viel gefunden. Kann ich die Reifen auch mischen?
Ich war jetzt in Kärnten, und war mit dem Power nicht wirklich unzufrieden, aber, wie einige hier auch schon geschrieben haben, auf Bitumenstreifen rutscht er doch ganz schön. Auch hab ich das Gefühl wenns Richtung kante geht, daß er estwas rutschig ist.
Von meiner Fazer her mit dem Road 2 kenne ich das nicht! ... und er hat gut 9000 km gehalten.
Ich bin kein Heizer aber auch kein Schleicher. Ich liebe die Kurven und fahre äußerst selten Autobahn. Ich fahre immer allein und ab und an mit Gepäck. Meine R ist tiefergelegt (weiß nicht, ob das von Bedeutung ist!).
Ich hätte gerne nen Reifen mit relativ hoher Laufleistung, gutem Nässeverhalten, der aber trotzdem in den Kurven klebt. Ich weiß die eierlegende Wollmilchsau ist schwer zu finden. Bisher bin ich auch fast nur Michelin gefahren, würde aber auch was anderes ausprobieren.

Liebe Grüße
Jutta
jutta
 
Beiträge: 46
Registriert: 28.04.2013, 07:06
Motorrad: F 800 R

Pilot Road 2 bzw 3 oder doch was anderes?

Werbung

Werbung
 

Re: Pilot Road 2 bzw 3 oder doch was anderes?

Beitragvon Hirschholm » 14.07.2013, 08:25

Hallo,

Mit den vorgeschlagenen Reifen den PR2 oder den PR3 liegst Du schon ganz richtig. Diese Sportstourer sind Super für die normalen alltäglichen Touren ausgelegt. Für eine Rennstrecke wird's bestimmt bessere geben aber das willst du sowieso nicht.

Um Dir für Deine Auswahl vielleicht nen Probanden zu nennen, kann ich nur sagen ich bin auf den Pirelli Angel GT umgestiegen bin und mit diesem Reifen ca. 2000 Km in der Eifel umhergereist + die 1000 Km Autobahn für An- + Abreisee und nun noch etwa 500 Km Hausstrecken und ich bin mit meiner Wahl vollends zufrieden. Außerdem würde ich sagen dass der Reifen mit seinem Profil noch mit ca 80% gut da steht und den Reifen habe ich nun gar nicht geschont.

Ich denke das diese 3 hier angesprochenen Reifen sich nicht viel unterscheiden oder wir es nicht merken würden.
Grüsse aus Südschweden (Schleswig-Holstein)

Aktuelles Bike: BMW F800R Ex-Bike: Suzuki GSR 600 / Suzuki DR350
Benutzeravatar
Hirschholm
 
Beiträge: 50
Registriert: 06.05.2013, 19:12
Motorrad: F800R

Re: Pilot Road 2 bzw 3 oder doch was anderes?

Beitragvon bimpf » 14.07.2013, 09:31

also ich persönlich hab mir den angel gt aufziehen lassen und bin bis jetz sehr sehr zufrieden. fährt sich sehr angenehm und agil, zeigt im gegensatz zu den michelin keine kippneigung in schräglage. laufleistung soll ich top sein und noch dazu is er im vergleich recht günstig. momentan meine klare empfehlung für die R, tests sagen das gleiche.
bimpf
 
Beiträge: 1977
Registriert: 10.04.2010, 18:27
Wohnort: Bayern
Motorrad: -

Re: Pilot Road 2 bzw 3 oder doch was anderes?

Beitragvon zocky » 14.07.2013, 19:22

Hier wird jeder sein Favorit nennen, im Endeffekt ist es am besten wenn du ihn testest. MPR3 ist ein sehr guter Nassreifen, und steht seiner Konkurrenz in Sachen trockengrip in nichts/nur sehr wenig nach. Alles andere (Kippneigung, Aufstellmoment, Stabilität ist immer sehr subjektiv und Abhängig von vielen Faktoren. Musst du selber herausfinden.)

Was Mischbereifung angeht, Ich bin derjenige der dir sagen wird: Kein Problem, ist alles Fahrbar. Leider meistens illegal (im Falle von Power/Road), währe mir aber egal.
Benutzeravatar
zocky
 
Beiträge: 99
Registriert: 16.08.2011, 13:04
Motorrad: mööööööööp

Re: Pilot Road 2 bzw 3 oder doch was anderes?

Beitragvon Kajo » 14.07.2013, 21:42

Habe jetzt den Pilot Road 3 seit ca. 3.000 Km auf meiner F 800 R und war letztes Wochenende zu einem Motorradtreff in den Ardennen.

Der Reifen ist auch auf trockenen Straßen richtig gut.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5133
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Pilot Road 2 bzw 3 oder doch was anderes?

Beitragvon ronne » 14.07.2013, 23:33

Kannst Du mischen. Die Freigabe gibt es auf der Mischelinseite.
ronne
ESA-ABS-ASC-BC-HG-HS-LED-KH-CS
Benutzeravatar
ronne
 
Beiträge: 1229
Registriert: 20.08.2010, 17:26
Motorrad: F800GS MÜ

Re: Pilot Road 2 bzw 3 oder doch was anderes?

Werbung


Re: Pilot Road 2 bzw 3 oder doch was anderes?

Beitragvon jutta » 17.07.2013, 18:06

hallo zusammen und danke für die ratschläge.
@ tom : ja meeine fazer war auch tiefergelegt, geht bei mir leider nicht anders,... kann fast kein moped ohne tieferlegung fahren, außer chopper?! aber wer will das denn?? naja ganz kleine 500er würden auch noch gehen, aber das wollt ich auch nicht. somit bin ich bei der R gelandet. die 800er GS wäre auch noch was gewesen, aber die kann man nicht so tief machen wie ich es bräuchte,..

@ ronne: danke, dann ist wohl meine entscheidung gefallen. als erstes werd ich den Road ausprobieren. damit ich den vorderreifen erst runterfahren kann, danach nochmal zum vergeleich den angel.

GlG Jutta
jutta
 
Beiträge: 46
Registriert: 28.04.2013, 07:06
Motorrad: F 800 R

Re: Pilot Road 2 bzw 3 oder doch was anderes?

Beitragvon Gante » 17.07.2013, 19:18

ronne hat geschrieben:Kannst Du mischen. Die Freigabe gibt es auf der Mischelinseite.
ronne

jutta hat geschrieben:@ ronne: danke, dann ist wohl meine entscheidung gefallen. als erstes werd ich den Road ausprobieren. damit ich den vorderreifen erst runterfahren kann, danach nochmal zum vergeleich den angel.

Moin, hat einer von Euch beiden mal wirklich nach den Freigaben geschaut? Ich sehe da keine Freigabe, die das Mischen von Pilot Power mit Pilot Road 2 oder 3 erlauben würde. Man kann den Power mit dem Power 3 mischen oder die Road 2 und Road 3 miteinander. Aber das war ja glaube ich nicht der Plan?

Grüße, Marcus
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1104
Registriert: 06.07.2011, 00:31
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 R

Re: Pilot Road 2 bzw 3 oder doch was anderes?

Beitragvon ronne » 18.07.2013, 10:35

Sorry, ich meinte auch PP und PP3 sowie PR2 mit PR3. Da hatte ich mich oben verlesen.
ronne
ESA-ABS-ASC-BC-HG-HS-LED-KH-CS
Benutzeravatar
ronne
 
Beiträge: 1229
Registriert: 20.08.2010, 17:26
Motorrad: F800GS MÜ

Re: Pilot Road 2 bzw 3 oder doch was anderes?

Beitragvon Gegi » 18.07.2013, 11:37

Nur am Rande: der Angel GT hat den aktuellen Reifenvergleichstest
in der "Motorrad" deutlich gewonnen. Hab den jetzt aufgezogen, aber noch keine
Zeit gehabt, ihn auszuprobieren.
Gries
Gegi

Semmer zfrieda dass mer zfrieda send
Benutzeravatar
Gegi
 
Beiträge: 987
Registriert: 15.05.2009, 17:09
Wohnort: Sulz am Neckar
Motorrad: F800R

Reifentester

Beitragvon Kajo » 18.07.2013, 13:45

Gegi hat geschrieben:Nur am Rande: der Angel GT hat den aktuellen Reifenvergleichstest in der "Motorrad" deutlich gewonnen. Hab den jetzt aufgezogen, aber noch keine Zeit gehabt, ihn auszuprobieren.


Nach der Alpentour kannst Du ja dann mal über den Reifen und sein Verhalten berichten.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5133
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Reifentester

Beitragvon Wobbel » 18.07.2013, 20:41

Kajo hat geschrieben:
Gegi hat geschrieben:Nur am Rande: der Angel GT hat den aktuellen Reifenvergleichstest in der "Motorrad" deutlich gewonnen. Hab den jetzt aufgezogen, aber noch keine Zeit gehabt, ihn auszuprobieren.


Nach der Alpentour kannst Du ja dann mal über den Reifen und sein Verhalten berichten.

Gruß Kajo

Also ich fahren den GT jetzt 5000km und bin höchst zufrieden. Das komplette Fahrverhalten ist noch harmonischer und neutraler als beim ST. Der Reifen vermittelt einfach sehr viel Sicherheit. Und die Laufleistung ist definitiv höher als beim ST. Die Alpentour fahre ich ja mit Gegi zusammen :mrgreen: da können wir dann beide berichten. :D
Trotz höherer Laufleistung kommt aber vorher noch ein neuer Satz GT drauf. :!:
Gruß
Wobbel

„Und immer eine handbreit Luft zwischen Knie und Asphalt“
Benutzeravatar
Wobbel
 
Beiträge: 1996
Registriert: 04.09.2009, 15:45
Wohnort: Frankfurt a. M.
Motorrad: R1200R LC

Re: Reifentester

Beitragvon Kajo » 18.07.2013, 21:15

Wobbel hat geschrieben:...Also ich fahren den GT jetzt 5000km und bin höchst zufrieden. Das komplette Fahrverhalten ist noch harmonischer und neutraler als beim ST. Der Reifen vermittelt einfach sehr viel Sicherheit. Und die Laufleistung ist definitiv höher als beim ST. Die Alpentour fahre ich ja mit Gegi zusammen :mrgreen: da können wir dann beide berichten. :D Trotz höherer Laufleistung kommt aber vorher noch ein neuer Satz GT drauf. :!:


Besten Dank schon einmal für die Bewertung und dann viel Spaß in den Alpen.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5133
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Pilot Road 2 bzw 3 oder doch was anderes?

Beitragvon Eike » 18.07.2013, 23:07

jutta hat geschrieben:@ ronne: danke, dann ist wohl meine entscheidung gefallen. als erstes werd ich den Road ausprobieren. damit ich den vorderreifen erst runterfahren kann, danach nochmal zum vergeleich den angel.

GlG Jutta


Da würde ich mir keinen Kopf machen. Wenn nicht gerade ein TÜV Termin ansteht, schaut doch da keiner. Ich mache jetzt auch den Angel GT drauf und fahre vorne noch den Metzeler runter. TÜV war gerade erst.

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 5.000 Km
Ducati 696 - 8.000 Km
F 800 ST - 25.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3143
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: Schwäbische Alb
Motorrad: F800 ST

Re: Pilot Road 2 bzw 3 oder doch was anderes?

Beitragvon jutta » 28.07.2013, 09:53

also, wenn keine freigabe unter den michelin gibt dann werd ich wohl mal den angel gt ausprobieren,....

danke zusammen

LG jutta
jutta
 
Beiträge: 46
Registriert: 28.04.2013, 07:06
Motorrad: F 800 R

Nächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste