angel GT-> geringerer verbrauch?

Reifen, Freigaben, Erfahrungen zur F800R - F 800 R.

angel GT-> geringerer verbrauch?

Beitragvon RaceMax » 06.09.2013, 22:56

Heute leute, kurze frage, hat wer von euch die erfahrung gemacht, dass er mit dem angel gt einen geringeren verbrauch hat?
die rede sind von ca. 10%, also nich 0,1 oder 0,2l :D

danke für eure antworten.
Racemax
Benutzeravatar
RaceMax
 
Beiträge: 147
Registriert: 08.05.2013, 22:20
Motorrad: F800R

angel GT-> geringerer verbrauch?

Werbung

Werbung
 

Re: angel GT-> geringerer verbrauch?

Beitragvon Roadslug » 06.09.2013, 23:26

Eigentlich eher unwahrscheinlich. Der Kraftstoffverbrauch hängt mit der jeweils benötigten Leistung zur Überwindung des gesamten Fahrwiderstands zusammen und der setzt aus dem Rollwiderstand (Reifen) und dem Luftwiderstand zusammen. Aber bereits ab ca. 50km/h ist der Luftwiderstand beim Motorrad höher als der Rollwiderstand und steigt dann quadratisch mit der Geschwindigkeit an. Der Leistungsbedarf und damit der Verbrauch steigt sogar in der dritten Potenz zur Geschwindigkeit, weil die benötigte Leistung = Fahrwiderstand x Geschwindigkeit ist.
Kurz gesagt, der Einfluss eines bestimmten Reifens auf den Verbrauch ist eher vernachlässigbar, da gibt es andere Einflussfaktoren die wesentlich mehr bewirken.

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2907
Registriert: 26.02.2010, 15:57

Re: angel GT-> geringerer verbrauch?

Beitragvon bimpf » 06.09.2013, 23:31

Ich hab nichts bemerkt. Glaube eher dass ich mehr verbrauche weil der gt ein sehr sicheres Gefühl gibt und man auch mal mehr am Gashahn dreht
bimpf
 
Beiträge: 1977
Registriert: 10.04.2010, 18:27
Wohnort: Bayern
Motorrad: -

Re: angel GT-> geringerer verbrauch?

Beitragvon RaceMax » 07.09.2013, 00:36

ich frag halt weil ich gleichzeitig mit dem neuen reifen mal v-racing power von shell ausprobiert hab, das ca. 10% mehr kostet und damit meinen verbrauch von 5,0-5,5 auf 4,1-4,2 senken konnte, werde das aber noch weiter testen, wenns so bleibt super, 10% mehr für den liter bei 15-20% weniger verbraucht klingt überzeugend :-)
Racemax
Benutzeravatar
RaceMax
 
Beiträge: 147
Registriert: 08.05.2013, 22:20
Motorrad: F800R

Re: angel GT-> geringerer verbrauch?

Beitragvon Hirschholm » 07.09.2013, 05:28

Bei gleicher Fahrweise ist kein Unterscheid im Verbrauch festzustellen.

Wenn ein Unterschied zu sehen sein sollte dann liegt das wohl eher an Deinem Fahrmodus: Blümchen pflücken oder Heimweh
Grüsse aus Südschweden (Schleswig-Holstein)

Aktuelles Bike: BMW F800R Ex-Bike: Suzuki GSR 600 / Suzuki DR350
Benutzeravatar
Hirschholm
 
Beiträge: 50
Registriert: 06.05.2013, 19:12
Motorrad: F800R

Re: angel GT-> geringerer verbrauch?

Beitragvon RaceMax » 07.09.2013, 11:03

Hirschholm hat geschrieben:Bei gleicher Fahrweise ist kein Unterscheid im Verbrauch festzustellen.

Wenn ein Unterschied zu sehen sein sollte dann liegt das wohl eher an Deinem Fahrmodus: Blümchen pflücken oder Heimweh


ne, liegt dann wie ich schon vermutet hab am anderen treibstoff, modus war die letzte tour eher racing :D
Racemax
Benutzeravatar
RaceMax
 
Beiträge: 147
Registriert: 08.05.2013, 22:20
Motorrad: F800R

Re: angel GT-> geringerer verbrauch?

Werbung


Re: angel GT-> geringerer verbrauch?

Beitragvon Octane » 07.09.2013, 12:02

RaceMax hat geschrieben:Heute leute, kurze frage, hat wer von euch die erfahrung gemacht, dass er mit dem angel gt einen geringeren verbrauch hat?


Nö.

RaceMax hat geschrieben:ne, liegt dann wie ich schon vermutet hab am anderen treibstoff, modus war die letzte tour eher racing :D


Ein so massiv geringerer Verbrauch nur durch anderen Treibstoff? Wenn das wirklich möglich wäre hätte sich das längst herumgesprochen. Sorry kann ich mir nicht vorstellen. Das wäre ja der reinste Wunderkraftstoff.
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 23:44
Motorrad: BMW

Re: angel GT-> geringerer verbrauch?

Beitragvon Wobbel » 07.09.2013, 22:07

@RaceMax
Was auch immer der Grund für den niedrigen Verbrauch war, an Reifen oder am 100 Oktansprit lag es mit Sicherheit nicht. Fahre selbst den zweiten Satz GT Verbrauch ist gleich. Und auch den Sprit habe ich auch mal ausprobiert. Die Mehrkosten für diesen Stoff rechnen sich definitiv nicht. Haben auch diverse Tests ergeben.
Gruß
Wobbel

„Und immer eine handbreit Luft zwischen Knie und Asphalt“
Benutzeravatar
Wobbel
 
Beiträge: 1996
Registriert: 04.09.2009, 15:45
Wohnort: Frankfurt a. M.
Motorrad: R1200R LC

Re: angel GT-> geringerer verbrauch?

Beitragvon Octane » 07.09.2013, 22:12

Dass der Verbrauch mit höheroktanigem Sprit tiefer sein soll liest man immer wieder. Ich tanke im Normalfall 98 Oktan weil BMW das für die grosse R das so empfiehlt (die hat im Gegensatz zur F 800 R einen Klopfsensor). Ab und zu tanke ich auch 95 Oktan Sprit wenns nichts anderes gibt. Der Verbrauch bleibt genau gleich. Und wenn ich ehrlich bin merke ich auch beim fahren keinen Unterschied.
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 23:44
Motorrad: BMW

Re: angel GT-> geringerer verbrauch?

Beitragvon Roadslug » 08.09.2013, 08:10

Das glaube ich gerne. Die 95ROZ für Super sind schließlich nur der untere Grenzwert nach DIN EN, in den meisten Fällen wird aus den Zapfhähnen von Super und Super Plus mehr oder weniger das gleiche Gebräu kommen.

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2907
Registriert: 26.02.2010, 15:57

Re: angel GT-> geringerer verbrauch?

Beitragvon Octane » 08.09.2013, 12:21

Roadslug hat geschrieben:in den meisten Fällen wird aus den Zapfhähnen von Super und Super Plus mehr oder weniger das gleiche Gebräu kommen.


Eher weniger. Sonst wärs ja Betrug :roll: .
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 23:44
Motorrad: BMW

Re: angel GT-> geringerer verbrauch?

Beitragvon Roadslug » 08.09.2013, 15:59

Nein ist es nicht, solange nicht Super ROZ95 aus einen Zapfhahn für Super Plus ROZ98 kommt. Umgekehrt ist es aber jederzeit möglich. Es müssen nur die unteren Grenzwerte für ROZ stimmen und die werden meistens überschritten. Bei BMW und vermutlich allen anderen Herstellern ist es üblich in der Motoerenentwicklung (teueren) Borderline-Kraftstoff zu verwenden. Das heißt Kraftstoff, der von den Raffinerien ganz gezielt auf die Grenzwerte 95ROZ bzw. 98ROZ hingetrimmt wurde. Damit wird das Verhalten der Motoren bei grenzwertiger Kraftstoffqualität untersucht. Die normale Tankstellen-Qualität überschreitet die geforderten Grenzwerte in der Regel deutlich.

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2907
Registriert: 26.02.2010, 15:57

Re: angel GT-> geringerer verbrauch?

Beitragvon Octane » 08.09.2013, 16:19

Roadslug hat geschrieben:Nein ist es nicht, solange nicht Super ROZ95 aus einen Zapfhahn für Super Plus ROZ98 kommt. Umgekehrt ist es aber jederzeit möglich.


Ja das meinte ich. Da bin ich ja beruhigt... ich überlege mir eh in Zukunft einfach 95er zu tanken.
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 23:44
Motorrad: BMW

Re: angel GT-> geringerer verbrauch?

Beitragvon Eike » 08.09.2013, 20:11

Ich habe bisher nur hinten den GTA drauf. Da ich beim Wechsel auch eine LiFePo eingebaut habe, ging der Durchschnittsverbrauch auf "0". Seither habe ich 0,1-0,2l weniger. Da aber das Fahrprofil etwas abweichend war, ist das nicht eindeutig. Ich denke schon, daß ein Reifen mit 2 Reifenmischungen (minimal) weniger brauchen kann. Man hat ja jetzt beim geradeaus fahren die harte Mischung und die sollte etwas weniger Rollwiederstand haben. Ob man das allerdings messen kann, weiß ich nicht.

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 4.000 Km
Ducati 696 - 8.000 Km
F 800 ST - 25.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Motorradanhänger Standort Freiburg - günstig zu vermieten
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3135
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: Schwäbische Alb
Motorrad: F800 ST

Re: angel GT-> geringerer verbrauch?

Beitragvon Peter66 » 08.09.2013, 21:41

Octane hat geschrieben:
Roadslug hat geschrieben:Nein ist es nicht, solange nicht Super ROZ95 aus einen Zapfhahn für Super Plus ROZ98 kommt. Umgekehrt ist es aber jederzeit möglich.


Ja das meinte ich. Da bin ich ja beruhigt... ich überlege mir eh in Zukunft einfach 95er zu tanken.



Das ist genau der Grund warum ich nur noch Super E10 tanke, weil das meistens E5 aus der Säule kommt...

Peter
1982-1984 Kreidler RMC, 1988-1990 Yamaha XS400, 1994-2008 Suzuki VX800, 2008-2013 Honda NT700VA
Bild
Benutzeravatar
Peter66
 
Beiträge: 59
Registriert: 15.06.2013, 23:19
Wohnort: Lünen
Motorrad: F800GT orange

Nächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Saraphong und 1 Gast

cron