Suche einen Reifen ...

Reifen, Freigaben, Erfahrungen zur F800R - F 800 R.

Sport- oder Tourenreifen

Beitragvon Kajo » 06.10.2013, 22:20

Wer auch bei "kalten" Straßen fährt dürfte mit einem Tourenreifen besser bedient sein. Mit dem M 5 hatte ich im Frühjahr kurz nach Beginn der Fahrt und bei kaltem Reifen schon hier und da einen Rutscher mit dem Hinterrad, den z.B. der MPR 3 bei gleichen Bedingungen nicht gezeigt hat.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5109
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Sport- oder Tourenreifen

Werbung

Werbung
 

Re: Suche einen Reifen ...

Beitragvon Naphtor » 06.10.2013, 22:33

Octane hat geschrieben:Er ist nicht kippelig sondern handlich. Das ist doch ein bedeutender Unterschied.


Ja ok da geh ich mit ^^ Und er ist einfach neu und nicht platt gefahren. Wie gesagt so macht das Fahren gleich doppelt so viel Spaß!

Kajo hat geschrieben:Wer auch bei "kalten" Straßen fährt dürfte mit einem Tourenreifen besser bedient sein.


Ich denke bei den derzeitigen und kommenden Wetterbedingungen werden die Straßen wohl nicht mehr über 10°C kommen. Selbst nach größeren Touren sind die Reifen nur noch geradeso handwarm...

Liebe Grüße

Naphtor
Benutzeravatar
Naphtor
 
Beiträge: 138
Registriert: 25.06.2013, 00:26
Motorrad: F800R

Re: Sport- oder Tourenreifen

Beitragvon Octane » 06.10.2013, 23:06

Kajo hat geschrieben:Wer auch bei "kalten" Straßen fährt dürfte mit einem Tourenreifen besser bedient sein.


Ja im allgemeinen schon. Sportreifen machen auf öffentlichen Strassen eigentlich in den wenigsten Fällen Sinn (ich weiss dass das viele Leute nicht so gerne hören... ). Schon gar nicht auf Mitteklassemotorrädern wie den F 800 Modellen. Die heutigen Tourenreifen sind wirklich sehr, sehr gut. Auch ein guter Fahrer wird diese Reifen nicht an ihre Grenzen bringen.

Kajo hat geschrieben: Mit dem M 5 hatte ich im Frühjahr kurz nach Beginn der Fahrt und bei kaltem Reifen schon hier und da einen Rutscher mit dem Hinterrad, den z.B. der MPR 3 bei gleichen Bedingungen nicht gezeigt hat.


Na,ja die Metzeler Sportreifen sind ja nicht mehr taufrisch. Da gibts besseres für kühle Temperaturen. Bridgestone BT016pro, S20 und der Michelin PP3 kommen schnell auf Temperatur und haften auch bei kühleren Temperaturen einwandfrei. Habe ich selber getestet. Aber die Laufleistung ist natürlich geringer als bei einem Tourenreifen.

Ich habe die Sportreifen aus Neugierde ausprobiert. Ich wollte wissen ob diese Reifen gleichmässiger abgenutzt werden vorne. Die Tourenreifen waren immer seitlich am Ende und in der Mitte war noch viel Profil vorhanden. Das war dann bei den Sportreifen tatsächlich etwas besser.
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 23:44
Motorrad: BMW

Auswahl Sportreifen

Beitragvon Kajo » 07.10.2013, 08:33

Octane hat geschrieben:...Na,ja die Metzeler Sportreifen sind ja nicht mehr taufrisch. Da gibts besseres für kühle Temperaturen. Bridgestone BT016pro, S20 und der Michelin PP3 kommen schnell auf Temperatur und haften auch bei kühleren Temperaturen einwandfrei. Habe ich selber getestet. Aber die Laufleistung ist natürlich geringer als bei einem Tourenreifen...


Deiner Bewertung schließe ich mich an. der M 5 war halt in Erstausstattung zweimal auf der Maschine und musste zunächst abgefahren werden. Mit den Michelin Pilot Power habe ich auf den S-Boxern gute Erfahrungen gemacht, den neuen MPP 3 hatte ich allerdings noch nicht aufgezogen.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5109
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Suche einen Reifen ...

Beitragvon ronne » 07.10.2013, 20:38

Die Tourenreifen halten mir immer zu lange.
ronne
ESA-ABS-ASC-BC-HG-HS-LED-KH-CS
Benutzeravatar
ronne
 
Beiträge: 1229
Registriert: 20.08.2010, 17:26
Motorrad: F800GS MÜ

Re: Sport- oder Tourenreifen

Beitragvon Zigore40 » 08.10.2013, 10:37

Octane hat geschrieben:
Kajo hat geschrieben:Wer auch bei "kalten" Straßen fährt dürfte mit einem Tourenreifen besser bedient sein.


Ja im allgemeinen schon. Sportreifen machen auf öffentlichen Strassen eigentlich in den wenigsten Fällen Sinn (ich weiss dass das viele Leute nicht so gerne hören... ). Schon gar nicht auf Mitteklassemotorrädern wie den F 800 Modellen. Die heutigen Tourenreifen sind wirklich sehr, sehr gut. Auch ein guter Fahrer wird diese Reifen nicht an ihre Grenzen bringen.

Kajo hat geschrieben: Mit dem M 5 hatte ich im Frühjahr kurz nach Beginn der Fahrt und bei kaltem Reifen schon hier und da einen Rutscher mit dem Hinterrad, den z.B. der MPR 3 bei gleichen Bedingungen nicht gezeigt hat.


Na,ja die Metzeler Sportreifen sind ja nicht mehr taufrisch. Da gibts besseres für kühle Temperaturen. Bridgestone BT016pro, S20 und der Michelin PP3 kommen schnell auf Temperatur und haften auch bei kühleren Temperaturen einwandfrei. Habe ich selber getestet. Aber die Laufleistung ist natürlich geringer als bei einem Tourenreifen.

Ich habe die Sportreifen aus Neugierde ausprobiert. Ich wollte wissen ob diese Reifen gleichmässiger abgenutzt werden vorne. Die Tourenreifen waren immer seitlich am Ende und in der Mitte war noch viel Profil vorhanden. Das war dann bei den Sportreifen tatsächlich etwas besser.

Also meiner Meinung nach ist kein Reifen egal ob Sport oder Tourer für Temperaturen im einstelligen Bereich geeignet.Man bedenke noch die Asphalt Temperatur die mit Sicherheit noch kühler als die Luft ist. Im Einzelnen bleibt es aber jedem selbst überlassen wann und wo er sein Moped bewegt. Aber mal ehrlich wer fährt im Winter mit seinem Auto mit Sommerreifen
Noch was zur Reifenwahl, also ich denke da wir mit Sicherheit alles keine kleine "Bradels" sind kannst du den Pirelli GT, den Metzeler Z8 oder den Michelin Pilot Power 3 aufziehen sind alles gute Reifen.
BMW R nineT Kaufvertrag ist unterschrieben.
Benutzeravatar
Zigore40
 
Beiträge: 330
Registriert: 07.10.2013, 19:08
Wohnort: Reutlingen und Stockach
Motorrad: F800R. Bj.Mai 2011

Re: Sport- oder Tourenreifen

Werbung


Re: Sport- oder Tourenreifen

Beitragvon Octane » 08.10.2013, 11:01

Zigore40 hat geschrieben:Noch was zur Reifenwahl, also ich denke da wir mit Sicherheit alles keine kleine "Bradels" sind kannst du den Pirelli GT, den Metzeler Z8 oder den Michelin Pilot Power 3 aufziehen sind alles gute Reifen.



Pilot Power 3 ist der Sportreifen von Michelin. Der Tourensportler ist der Pilot Road 3. Hier noch der aktuellste Test von Motorrad: http://www.motorradonline.de/motorradre ... -17/457093
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 23:44
Motorrad: BMW

Re: Suche einen Reifen ...

Beitragvon Zigore40 » 08.10.2013, 11:49

Ganz richtig ist aber schon ein älterer Test. Im neueren Reifentest den ich gerade nicht online auffinden kann
wurde auch der Sportreifen Pilot Power 3 getestet und war Testsieger mit Pirelli GT gleiche Punktzahl.
BMW R nineT Kaufvertrag ist unterschrieben.
Benutzeravatar
Zigore40
 
Beiträge: 330
Registriert: 07.10.2013, 19:08
Wohnort: Reutlingen und Stockach
Motorrad: F800R. Bj.Mai 2011

Re: Suche einen Reifen ...

Beitragvon Zigore40 » 08.10.2013, 11:53

Und auf eine R1200R würde ich auch ein Sporttourer aufziehen. Jeder Reifen verhällt sich mit jedem verschiedenen
Moped unterschiedlich.
BMW R nineT Kaufvertrag ist unterschrieben.
Benutzeravatar
Zigore40
 
Beiträge: 330
Registriert: 07.10.2013, 19:08
Wohnort: Reutlingen und Stockach
Motorrad: F800R. Bj.Mai 2011

Re: Suche einen Reifen ...

Beitragvon Octane » 08.10.2013, 11:55

Zigore40 hat geschrieben:Ganz richtig ist aber schon ein älterer Test. Im neueren Reifentest den ich gerade nicht online auffinden kann
wurde auch der Sportreifen Pilot Power 3 getestet und war Testsieger mit Pirelli GT gleiche Punktzahl.


Der Tourenreifentest ist brandaktuell vom Mai 2013 :roll: . Du meinst wohl den Sportreifentest. Den findest du hier:

http://www.motorradonline.de/motorradre ... 013/459008

Der Angel GT wurde bestimmt nicht mit dem Pilot Power 3 zusammen getestet sondern mit dem Pilot Road 3. Bitte richtig lesen. Die Michelin Pilot Bezeichnungen sind leider verwirrend. Das wäre ja Äpfel mit Birnen verglichen. Tourenreifen sind Tourenreifen und Sportreifen sind Sportreifen. Gemischte Tests gibt es nicht. Der Pilot Power 3 wurde zusammen mit dem Bridgestone S20 Testsieger.

Zigore40 hat geschrieben:Und auf eine R1200R würde ich auch ein Sporttourer aufziehen.


Ich auch. Deshalb fahre ich zurzeit den neuen Bridgestone T30.

Zigore40 hat geschrieben:Jeder Reifen verhällt sich mit jedem verschiedenen Moped unterschiedlich.


Korrekt. Nasshaftung und ähnliches ist aber überall gleich.
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 23:44
Motorrad: BMW

Re: Suche einen Reifen ...

Beitragvon Zigore40 » 08.10.2013, 14:42

Du hast recht Werni,

lag wohl daran, dass ich am Samstag zu viel Jacky in der Bodenseebar vernichtet habe.
Es war der Bridgestone :D

Gruß Oli
BMW R nineT Kaufvertrag ist unterschrieben.
Benutzeravatar
Zigore40
 
Beiträge: 330
Registriert: 07.10.2013, 19:08
Wohnort: Reutlingen und Stockach
Motorrad: F800R. Bj.Mai 2011

Re: Suche einen Reifen ...

Beitragvon ronne » 08.10.2013, 22:01

Also den PP3 habe ich grade drauf. Der ist wirklich Klasse. Mit dem fahre ich bei kühlem wie warmen Wetter vom Stand aus ohne Unterschiede los.
ronne
ESA-ABS-ASC-BC-HG-HS-LED-KH-CS
Benutzeravatar
ronne
 
Beiträge: 1229
Registriert: 20.08.2010, 17:26
Motorrad: F800GS MÜ

Re: Suche einen Reifen ...

Beitragvon Octane » 08.10.2013, 22:06

Der PP3 hat bei mir vorne sogar deutlich länger als der Angel GT gehalten :mrgreen: . Hinten leider nicht... Hatte mir schon überlegt hinten den Angel GT und vorne den PP3 zu meiner Standardbereifung zu machen :lol:. Fährt sich gut. Hatte die Kombi kurz drauf nachdem der Angel vorne schon nach 3000 km am Ende war.
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 23:44
Motorrad: BMW

Re: Suche einen Reifen ...

Beitragvon Zigore40 » 08.10.2013, 22:16

Kann ich auch nur bestätigen. Super Klasse Reifen der Pilot Power 3 habe ihn jetzt 700 km Gefahren der Pilot Power
war schon gut aber der topt alles noch mal ein bissle. Da war der ab Werk aufgezogene Metzeler M5 ne Gurke dagegen :mrgreen:
BMW R nineT Kaufvertrag ist unterschrieben.
Benutzeravatar
Zigore40
 
Beiträge: 330
Registriert: 07.10.2013, 19:08
Wohnort: Reutlingen und Stockach
Motorrad: F800R. Bj.Mai 2011

Vorherige

Zurück zu F800R - F 800 R - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste