EU Übereinstimmungsbescheinigung

Reifen, Freigaben, Erfahrungen zur F800R - F 800 R.

EU Übereinstimmungsbescheinigung

Beitragvon Schwarzfahrer » 23.01.2014, 17:53

Hallo zusammen,

die Frage wurde vermutlich schon öfter besprochen: Welche Reifenfabrikate dürfen auf einer R verwendet werden? In meiner EU Übereinstimmungsbescheinigung, F800R Bj. 9/12, steht als Ergänzung zu No. 32 nur: Reifenpaar von einem Hersteller. Also kein Mix Metzeler/Conti z.B., ansonsten gibt es keine Angaben zum Reifenproduzenten. D.h. ich darf eigentlich jeden Reifen der passenden Größe fahren.

Steht bei den Modellen S/ST/GT etwas anderes in der EU Bescheinigung? Vielleicht kann mir da bitte jemand helfen. Danke vorab.
Schwarzfahrer
 

EU Übereinstimmungsbescheinigung

Werbung

Werbung
 

Re: EU Übereinstimmungsbescheinigung

Beitragvon Schwarzfahrer » 24.01.2014, 16:54

Da keiner antwortet, löse ich die Frage selbst. Es gibt bei der R keine Reifen oder Profilbindung. Die einzige Vorgabe ist V/H die Reifenpaarung vom gleichen Hersteller, wie in der EU-Bescheinigung. Es ist also kein Problem, den neuen Conti RoadAttack 2 Evo ohne Freigabe zu fahren.
Schwarzfahrer
 

Re: EU Übereinstimmungsbescheinigung

Beitragvon SingleR » 24.01.2014, 17:05

Ich war mir nicht sicher mit meiner Antwort. Deswegen habe ich es gelassen. ;-) Dass es die Reifenmodellbindung nicht mehr gibt, dessen war ich mir sicher. Aber ebn nicht 100%ig, ob man Reifen unterschiedlicher Hersteller (bei zulässigen Dimensionen) mischen darf. In den Freigaben der Reifenhersteller steht ja gewöhnlich, dass ein VR oder HR nur mit dem jeweiligen Pendant für die jeweils an der Achse kombiniert werden darf.

Zum Glück gibt es diesen Unsinn mit der Reifentypbindung nicht mehr: sonst müsste ich meine noch vorhandene (inzwischen fast 12 Jahre alte) CS verschrotten, nur weil es die in den Papieren vorgeschriebenen Reifenmodelle allesamt nicht mehr zu kaufen gibt. ;-)
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1920
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: EU Übereinstimmungsbescheinigung

Beitragvon Schwarzfahrer » 24.01.2014, 18:33

Ich habe diese Frage mit einem Ingenieur vom TÜV erörtert. Man muss bei einem Motorrad schon in die Zulassungsbescheinigung bzw. EU-Übereinstimmungsbescheinigung schauen, da es keine generelle Aufhebung der Reifenbindung gibt. Letztlich hat das rechtlich mit Haftungsfragen zu tun. Der Motorrad-Hersteller spart Kosten, da die Gutachten für jeden Reifen vom jeweiligen Reifenproduzenten erstellt werden müssen.

Es ist bei einer F800R zulässig ein Reifenpaar vom gleichen Hersteller in der vorgegebenen Größe zu fahren. Das ist die Aussage in der EU-Bescheinigung. Ob man dann einen nicht für das Motorrad geprüften Reifen fährt, darf jeder selbst entscheiden.
Schwarzfahrer
 

Re: EU Übereinstimmungsbescheinigung

Beitragvon Gante » 24.01.2014, 19:07

Schwarzfahrer hat geschrieben:Ich habe diese Frage mit einem Ingenieur vom TÜV erörtert. Man muss bei einem Motorrad schon in die Zulassungsbescheinigung bzw. EU-Übereinstimmungsbescheinigung schauen, da es keine generelle Aufhebung der Reifenbindung gibt.

[...]

Es ist bei einer F800R zulässig ein Reifenpaar vom gleichen Hersteller in der vorgegebenen Größe zu fahren. Das ist die Aussage in der EU-Bescheinigung. Ob man dann einen nicht für das Motorrad geprüften Reifen fährt, darf jeder selbst entscheiden.

Ja und nein. In dieser Reihenfolge. ;-) Was ich damit sagen will, ist dass Deine Aussage bezüglich nicht vorhandener Reifenbindung nicht für alles Rs gilt, sondern meines Wissens erst ab Modelljahr 2012. Bei den Baujahren davor steht in der Zulassungsbescheinigung noch der Satz "Reifenfabrikatsbindung gemäß Betriebserlaubnis beachten".
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1100
Registriert: 05.07.2011, 23:31
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38102
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: EU Übereinstimmungsbescheinigung

Beitragvon Schwarzfahrer » 24.01.2014, 21:30

Gante hat geschrieben:Was ich damit sagen will, ist dass Deine Aussage bezüglich nicht vorhandener Reifenbindung nicht für alles Rs gilt, sondern meines Wissens erst ab Modelljahr 2012. Bei den Baujahren davor steht in der Zulassungsbescheinigung noch der Satz "Reifenfabrikatsbindung gemäß Betriebserlaubnis beachten".

Danke für Deine Ergänzung. Ich schränke ein: auf das Baujahr 9/2012 passt meine Aussage ;-)
Schwarzfahrer
 

Re: EU Übereinstimmungsbescheinigung

Werbung


Re: EU Übereinstimmungsbescheinigung

Beitragvon reha73 » 24.01.2014, 23:07

Passt nicht ganz hier rein, will aber die Gelegenheit nutzen:
Kann mir jemand eine Kopie (z.B. eingescanntes PDF oder Grafikformat) der EU Übereinstimmungsbescheinigung für eine 2011er R zukommen lassen (z.B. per PN)? Meine ist leider verloren gegangen und ich würde gerne mal reinschauen.
Wäre sehr sehr nett. Danke im Vorraus.
reha73
 
Beiträge: 538
Registriert: 22.10.2012, 16:00
Wohnort: AC
Postleitzahl: 52
Land: Deutschland
Motorrad: R

Re: EU Übereinstimmungsbescheinigung

Beitragvon Matthias K » 24.01.2014, 23:36

reha73 hat geschrieben:Passt nicht ganz hier rein, will aber die Gelegenheit nutzen:
Kann mir jemand eine Kopie (z.B. eingescanntes PDF oder Grafikformat) der EU Übereinstimmungsbescheinigung für eine 2011er R zukommen lassen (z.B. per PN)? Meine ist leider verloren gegangen und ich würde gerne mal reinschauen.
Wäre sehr sehr nett. Danke im Vorraus.



Zum Weiterverkauf brauchst du sie sowieso scratch fordere sie über deinen :D neu an und alles ist gut winkG
Matthias K
 

Re: EU Übereinstimmungsbescheinigung

Beitragvon Gante » 25.01.2014, 00:06

reha73 hat geschrieben:Passt nicht ganz hier rein, will aber die Gelegenheit nutzen:
Kann mir jemand eine Kopie (z.B. eingescanntes PDF oder Grafikformat) der EU Übereinstimmungsbescheinigung für eine 2011er R zukommen lassen (z.B. per PN)? Meine ist leider verloren gegangen und ich würde gerne mal reinschauen.
Wäre sehr sehr nett. Danke im Vorraus.

Habe Dir eine PN geschickt.

Grüße, Marcus
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1100
Registriert: 05.07.2011, 23:31
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38102
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: EU Übereinstimmungsbescheinigung

Beitragvon waldru » 25.01.2014, 06:48

Zur Info - bei meiner 3/2011er R stehen auch nur die Reifengrößen drin.
Gruß Waldru
Benutzeravatar
waldru
 
Beiträge: 186
Registriert: 11.11.2012, 17:21
Postleitzahl: 10000
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: EU Übereinstimmungsbescheinigung

Beitragvon reha73 » 25.01.2014, 09:52

Matthias K hat geschrieben:Zum Weiterverkauf brauchst du sie sowieso scratch fordere sie über deinen :D neu an und alles ist gut winkG

Weiß ich, finde das Moped aber so genial, dass ich es gar nicht mehr verkaufen will ;-)
Im Ernst: Ich habe leider auch erst nach dem Kauf festgestellt, dass das Dokument fehlt und der Verkäufer konnte es dann nicht mehr auffinden. BMW will 60€ dafür sehen, die gebe ich erst aus, wenn es mal nötig wird.

Hat sich übrigens erledigt, herzlichen Dank an Marcus.
reha73
 
Beiträge: 538
Registriert: 22.10.2012, 16:00
Wohnort: AC
Postleitzahl: 52
Land: Deutschland
Motorrad: R

Re: EU Übereinstimmungsbescheinigung

Beitragvon ronne » 25.01.2014, 15:22

Berschwerd Euch aber bitte nicht, wenn Ihr Reifen fahrt die vom Reifenhersteller nicht geprüft/freigegeben sind und das Möpp evtl. nicht das macht was es machen soll. Daran sollte man auch mal denken.
ronne
ESA-ABS-ASC-BC-HG-HS-LED-KH-CS
Benutzeravatar
ronne
 
Beiträge: 1229
Registriert: 20.08.2010, 16:26
Postleitzahl: 21035
Land: Deutschland
Motorrad: F800GS MÜ

Re: EU Übereinstimmungsbescheinigung

Beitragvon SalvaF800R » 25.01.2014, 17:22

Die EG-Übereinstimmungsbescheinigung brauchst du nur, wenn du das Fahrzeug innerhalb der EU verkaufen willst. Damit kann der neue Besitzer sein Fahrzeug innerhalb der EU einfacher zulassen (Bestätigung der technischen Daten). Allerdings wird es euch nichts bringen, die EG-Übereinstimmungsbescheinigungen untereinander zu tauschen, da dieses Dokument fahrgestellnummerbezogen ausgestellt wird und nur als Original (mit Wasserzeichen des Hersteller) gültig ist.
SalvaF800R
 
Beiträge: 12
Registriert: 10.12.2012, 20:49
Postleitzahl: 73728
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: EU Übereinstimmungsbescheinigung

Beitragvon Kajo » 25.01.2014, 19:53

SalvaF800R hat geschrieben:... Allerdings wird es euch nichts bringen, die EG-Übereinstimmungsbescheinigungen untereinander zu tauschen, da dieses Dokument fahrgestellnummerbezogen ausgestellt wird und nur als Original (mit Wasserzeichen des Hersteller) gültig ist.


Stimmt, dann doch ab zum Freundlichen und eine neue Ausfertigung anfordern.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5077
Registriert: 20.02.2010, 14:24
Postleitzahl: 54518
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 R

Re: EU Übereinstimmungsbescheinigung

Beitragvon Schwarzfahrer » 25.01.2014, 21:08

ronne hat geschrieben:Berschwerd Euch aber bitte nicht, wenn Ihr Reifen fahrt die vom Reifenhersteller nicht geprüft/freigegeben sind und das Möpp evtl. nicht das macht was es machen soll. Daran sollte man auch mal denken.
ronne

Das ist natürlich richtig. Es gibt auch genug Reifen, die für die R von den Herstellern geprüft wurden. So hat zum Beispiel der brandneue Michelin Pilot Road 4 schon die Freigabe.
Schwarzfahrer
 


Zurück zu F800R - F 800 R - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast