Freigabe Michelin Pilot Road 4 für F800R

Reifen, Freigaben, Erfahrungen zur F800R - F 800 R.

Freigabe Michelin Pilot Road 4 für F800R

Beitragvon OSM62 » 16.02.2014, 17:06

Hallo,

Habe gesehen das Michelin jetzt den Michelin Pilot Road 4 für die F 800 R frei
gegeben hat.

So sieht er aus:

Bild

Die Freigabe für die F 800 R habe ich unten auf dieser Seite eingepflegt:

http://bmw-f-freigaben.de/bmw-f-800-r.html
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1715
Registriert: 03.10.2004, 20:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Freigabe Michelin Pilot Road 4 für F800R

Werbung

Werbung
 

Re: Freigabe Michelin Pilot Road 4 für F800R

Beitragvon Salem » 16.02.2014, 18:21

Hi :-)
Lieferbar ist er auch schon und auf der f800r meiner Frau ist er seit letztem Freitag bereits montiert. Die Installationsrunde bin ich wegen des Wetters jedoch noch nicht gefahren. Bin aber sehr gespannt, wobei ich nicht befürchte, eine negative Überraschung zu erleben.

DAS ist übrigens mein erster Beitrag im Forum. Ich heiße Olaf und fahre selbst eine 12er GS TB. Meine Frau hat vor gut 2 Jahren den Führerschein gemacht und hat damals zu Weihnachten eine f800r bekommen. Die r hat jetzt nach 11.479 Km !!!!!!! ihre ersten Reifenwechsel erlebt. Als Fahranfängerin haben die Pilot Power bei ihr locker so lange gehalten.
Viele Grüße
Olaf
Benutzeravatar
Salem
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.06.2013, 22:07
Wohnort: Friesland
Motorrad: f800r & R1200GS

Re: Freigabe Michelin Pilot Road 4 für F800R

Beitragvon 65 HRC » 24.02.2014, 11:34

Ist der Michelin Pilot Road 4 oder der Angel GT von Pirelli der bessere für die F800 R ??

Gibt es schon irgendwelche Test´s oder Erfahrungen von euch ?

Gruß

65 HRC
65 HRC
 
Beiträge: 7
Registriert: 17.02.2014, 13:09
Motorrad: F800 R

Re: Freigabe Michelin Pilot Road 4 für F800R

Beitragvon Kajo » 24.02.2014, 13:04

65 HRC hat geschrieben:Ist der Michelin Pilot Road 4 oder der Angel GT von Pirelli der bessere für die F800 R ?? Gibt es schon irgendwelche Test´s oder Erfahrungen von euch ? Gruß 65 HRC


Das wüsste ich auch gerne. Die ersten haben den MPR 4 aufgezogen und die ersten Kilometer schon mal gefahren, das reicht aber für eine umfassende Bewertung noch nicht aus.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5149
Registriert: 20.02.2010, 14:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Freigabe Michelin Pilot Road 4 für F800R

Beitragvon Ismael » 08.04.2015, 11:45

mahlzeit
möchte das hier mal aktualisieren.
Hat jemand den MPR4 mittlerweile längere Zeit gefahren, wie macht der sich?
Im Test hat der ja recht gut abgeschnitten: http://www.motorradonline.de/motorradre ... est/553628
Ich werde diese Saison mal einen Tourensportreifen anstatt eines reinen Sport ausprobieren, möchte auch nur einen Satz Reifen verschleissen dieses Jahr.

LGi
Schnitzer SBL, Akra ESD, TT.Rider GPS, Wilbers Pro 600, CNC -Vario Gelenke 8fach m.Sportrasten, Highsider Lenkerendenspiegel, K&N, SW- Motech H.S+S.H. LSL Hebel kurz
Benutzeravatar
Ismael
 
Beiträge: 670
Registriert: 20.12.2013, 09:36
Wohnort: Hamburg
Motorrad: K73

Re: Freigabe Michelin Pilot Road 4 für F800R

Beitragvon Fargrin » 08.04.2015, 11:57

65 HRC hat geschrieben:Ist der Michelin Pilot Road 4 oder der Angel GT von Pirelli der bessere für die F800 R ??

Gibt es schon irgendwelche Test´s oder Erfahrungen von euch ?

Gruß

65 HRC



Naja, hängt ganz davon ab, was du mit deinem Motorrad vor hast.

Ein Touren-Reifen wie der Angel GT hat super Boden-Haftung, verhält sich ruhig im Regen und kann auch mit kaltem Boden/kalter Reifen.
Schreglage und hohe Geschwindigkeiten sorgen aber für einen erhöhten abrieb.


Ein Sportreifen braucht Temperatur. Sonst rutscht er gerne mal weg. Ist ein Sportreifen aber warm, so fährt man wie auf Schienen.

Abrieb bleibt im Rahmen und für Schreglage ist er quasi gebohren.


Was für ein Typ Motorradfahrer du bist, musst du herausfinden.

Nach deinem Fahrstiel dann den Reifen kaufen.
Fertig. winkG
Erst kürzlich von uns gegangen:
X. BMW F800R (2011) <- Nicht mehr (März 2015) :(
X. Honda CBX 650 E (1983) <- Nicht mehr (April 2016) :(
X. Piaggio (Vespa) ET 4 (1996) <- Nicht mehr (September 2015) :(

Aktuell:
1. Yamaha XT 600 E (1995)
2. Piaggio (Vespa) GTS 300 Touring
3. Suzuki SV 650 ABS (2016)

Neu!:
4. Ducati Hypermotard 939
Benutzeravatar
Fargrin
 
Beiträge: 518
Registriert: 22.08.2014, 11:33
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Freigabe Michelin Pilot Road 4 für F800R

Werbung


Re: Freigabe Michelin Pilot Road 4 für F800R

Beitragvon MG63 » 08.04.2015, 14:40

Hallo Fargin,

das beantwortet aber nicht die Frage von 65 HRC. Nach Z8 stellt sich für mich auch die Frage, welcher Tourensportler mein nächster wird. Ein Vergleich zwischen Road 4 und Angel GT ist daher sehr interessant.
MG63
 
Beiträge: 120
Registriert: 28.07.2011, 10:29

Re: Freigabe Michelin Pilot Road 4 für F800R

Beitragvon Flo800GT » 08.04.2015, 15:08

Ich bin den Angel GT nie gefahren, habe aber auf den PiRo 4 (GT) ca. 6-7.000km drauf gefahren.

Extrem handlich (bei niedrigem Tempo fast etwas kippelig; gewöhnt man sich aber dran), trotzdem auch bei Topspeed und Beladung absolut stabil.
Auch bei niedrigeren Temperaturen guter Grip, ohne dass er im Sommer anfängt zu schmieren. Wenig Aufstellmoment beim Bremsen in Schräglage (zumindest weniger als beim CRA2).
Die Nasshaftung ist enorm gut, es macht fast keinen Unterschied ob die Straße trocken oder nass ist. Und man bekommt immer eine gute Rückmeldung von der Straße, weiß also genau, was unter einem so los ist.
Bei mir hatte der Reifen nach o.g. Fahrleistung geschätzt noch ~50% Profil, Laufleistung passt also auch.

Kurzum: Ein wahnsinnig guter Reifen.
Sobald meine Anakees runter sind, kommt wieder der PiRo drauf. ThumbUP
MfG,
Flo
Benutzeravatar
Flo800GT
 
Beiträge: 573
Registriert: 14.02.2014, 18:56
Wohnort: Sachsen
Motorrad: R1200GS

Re: Freigabe Michelin Pilot Road 4 für F800R

Beitragvon pieronie » 08.04.2015, 15:27

da haben wir schon darüber gesprochen:

viewtopic.php?f=6&t=10616&start=30

ich bin nach wie vor mit dem Reifen sehr zufrieden. Und das hinsichtlich Haftung, Fahrverhalten und Wirtschaftlichkeit.
Carpe diem!
Benutzeravatar
pieronie
 
Beiträge: 173
Registriert: 10.09.2013, 10:04
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Freigabe Michelin Pilot Road 4 für F800R

Beitragvon Ismael » 08.04.2015, 15:50

thanks für den Link zu den Berichten.. :P
8150 km ist schonmal ne gute Hausnummer u.von den beschr. Eigenschaften genau was ich suche

LGi
Schnitzer SBL, Akra ESD, TT.Rider GPS, Wilbers Pro 600, CNC -Vario Gelenke 8fach m.Sportrasten, Highsider Lenkerendenspiegel, K&N, SW- Motech H.S+S.H. LSL Hebel kurz
Benutzeravatar
Ismael
 
Beiträge: 670
Registriert: 20.12.2013, 09:36
Wohnort: Hamburg
Motorrad: K73

Re: Freigabe Michelin Pilot Road 4 für F800R

Beitragvon qtreiber » 08.04.2015, 17:29

Flo800GT hat geschrieben: ... guter Grip, ohne dass er im Sommer anfängt zu schmieren.

das wäre dann mal was.
Gruß
Bernd (qtreiber)
Benutzeravatar
qtreiber
 
Beiträge: 229
Registriert: 18.09.2010, 17:11

Re: Freigabe Michelin Pilot Road 4 für F800R

Beitragvon EIFS62 » 22.04.2015, 11:05

Hallo Zusammen

War bei meinem Reifenhändler um mir ein Angebot für einen Satz Reifen machen zu lassen.
Mein Favorit ist auch der MPR4. Doch nun bin ich ein wenig verunsichert. Er suchte mir nun den MPR4 A (nur hinten) aus. Was kann das A bedeuten.
In der Unbedenklichkeitsbescheinigung steht einmal die übliche Kombination und dann noch die Kombination mit dem Index A.
Kann mich da jemand aufklären.
Danke im voraus

Grüsse

Franz
EIFS62
 
Beiträge: 5
Registriert: 01.04.2015, 11:05
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Freigabe Michelin Pilot Road 4 für F800R

Beitragvon Mankalita » 22.04.2015, 14:47

Hallo EIFS,

ich kenne deinen Reifen nicht, weiß aber, dass es z.B. für Angel ST die Zusatzkennung "E" gibt. Auf meiner Maschine ist der ohne Zusatzkennung, mein Mann braucht den mit Zusatzkennung, erklärt wurde uns, dass der Reifen für schwerere (Gewicht) Maschinen kleine Unterschiede an der Flanke (also im Innenleben der Flanke) aufweist, benannt durch die Zusatzkennung "E".

Vielleicht ist das ja beim MPR auch so, dass es eine Zusatzkennung ist. Ruf doch einfach mal deinen Reifenhändler an, der sollte doch auf- bzw. erklären können wofür das "A" steht :)

Viele Grüße - Mankalita
4 wheels move the body - 2 wheels move the soul
Suche nicht andere, sondern dich selbst zu übertreffen. (Marcus Tullius Cicero)
Benutzeravatar
Mankalita
 
Beiträge: 301
Registriert: 24.07.2014, 18:50
Motorrad: F 800 R

Re: Freigabe Michelin Pilot Road 4 für F800R

Beitragvon ronne » 22.04.2015, 21:43

Ja so ist das, die Zusatzkennungen stehen fast immer für Änderungen im Unterbau.
Wahrscheinlich trifft man mit dem ohne Kennung nach der Kurve die Strasse nicht so wie es sich der Hersteller gewünscht hat.
Für diese Art von Freigaben werden ja immer Fahrtests gemacht.
ronne
ESA-ABS-ASC-BC-HG-HS-LED-KH-CS
Benutzeravatar
ronne
 
Beiträge: 1229
Registriert: 20.08.2010, 16:26
Motorrad: F800GS MÜ


Zurück zu F800R - F 800 R - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast