Kosten Reifenwechsel

Reifen, Freigaben, Erfahrungen zur F800R - F 800 R.

Re: Kosten Reifenwechsel

Beitragvon pieronie » 25.03.2014, 11:13

Moin, darf ich fragen für welche Reifen Du Dich jetzt entschieden hast? Für meine R brauche ich auch neue Reifen.
Carpe diem!
Benutzeravatar
pieronie
 
Beiträge: 173
Registriert: 10.09.2013, 11:04
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Kosten Reifenwechsel

Werbung

Werbung
 

Re: AW: Kosten Reifenwechsel

Beitragvon Fredja » 25.03.2014, 11:53

Gante hat geschrieben:...also kommen Reifenmontage, Wuchten und Altreifenentsorgung dazu. Macht in Summe 265,10 Euro. Aber selbst mit Radein- und ausbau wären es glaube ich dann nur gut 30 Euro mehr.
genau wie ich vor ein paar Wochen, Angel GT für meine “S“ bei reifen.com. Räder habe ich angeliefert, gleicher Preis... Habe sie direkt zu unserer hannoverschen Reifen.com Filiale liefern lassen.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Fredja
 
Beiträge: 195
Registriert: 28.08.2013, 09:06
Motorrad: BMW F800S R1200RS

Re: AW: Kosten Reifenwechsel

Beitragvon peter_n » 25.03.2014, 12:03

Hat jemand schon mal bei mopedreifen.de bestellt?
Scheinen sehr gute Preise zu haben.
Peter

Gesendet mit Tapatalk
-------------------------------------------------------------
F 800 S, weiß, MFW Fußrasten Master Grip, Rizoma Lenker, SR-Racing komplett, GSG Sturzpads
Benutzeravatar
peter_n
 
Beiträge: 358
Registriert: 28.10.2009, 15:41
Wohnort: Raum Ulm

Re: Kosten Reifenwechsel

Beitragvon crysistense89 » 25.03.2014, 12:31

Habe bei meiner Hypermotard 1100 ebenfalls den Pirelli Angel GT aufziehen lassen.

Reifendaten müssten identisch sein:
180/55 ZR17 M/C 73W
120/70 ZR17 M/C 58W

265,00€ (alles enhalten, auch Reifenausbau/-einbau)

Zuvor hatte ich den Pilot Power drauf. 200,00€

Beide Preise beziehen sich natürlich auf einen Satz.
F800ST...verkauft | CBR600RR...verkauft | Ducati Hypermotard 1100
Bild
Benutzeravatar
crysistense89
 
Beiträge: 216
Registriert: 11.12.2007, 16:20
Wohnort: Bayern

Re: Kosten Reifenwechsel

Beitragvon Ollner79 » 25.03.2014, 12:41

Bei mir sind's auch die Pirelli Angel GT.
Ollner79
 
Beiträge: 37
Registriert: 18.08.2009, 15:09

Re: Kosten Reifenwechsel

Beitragvon Jan_Muc » 25.03.2014, 13:32

also ich finde die 450 € auch fürstlich. Die Niederlassung München ruft aber ähnliche Preise auf. wer beim freundlichen 300 € oder weniger komplett bezahlt, sollte den hegen und pflegen! Bei dem Preisen würde ich ich nur zu BMW gehen. aber das "problem" stellt sich in München ja nicht ahh
Simson Schwalbe → Simson SR 50B → Suzuki Bandit 400 → Suzuki Bandit 600 → Suzuki SV 650 S Edition → BMW F800R + Honda Vision 110
Benutzeravatar
Jan_Muc
 
Beiträge: 329
Registriert: 21.06.2012, 15:07
Wohnort: München
Motorrad: BMW F 800 R s/w

Re: Kosten Reifenwechsel

Werbung


Re: Kosten Reifenwechsel

Beitragvon fisch » 25.03.2014, 14:29

Jan_Muc hat geschrieben:also ich finde die 450 € auch fürstlich. Die Niederlassung München ruft aber ähnliche Preise auf. wer beim freundlichen 300 € oder weniger komplett bezahlt, sollte den hegen und pflegen! Bei dem Preisen würde ich ich nur zu BMW gehen. aber das "problem" stellt sich in München ja nicht ahh



ja ist leider so, in münchen, speziell in der niederlassung, ist alles ziemlich hochpreisig. aber das geschäft geht trotzdem gut,
der hof steht voll.


ein kopfschüttelnder fisch
Benutzeravatar
fisch
 
Beiträge: 250
Registriert: 23.01.2014, 17:24
Motorrad: f800st

Re: Kosten Reifenwechsel

Beitragvon h3llsp4wn » 25.03.2014, 14:52

Hi,

ist ggf. Fehl am Platze, aber irgendwelche Empfehlungen bzgl. Reifenwechsel im Ruhrpott - sind die Freundlichen da konkurrenzfähig oder lieber ´nen freien wählen?
Mein Reifenwechsel auf die Pirelli´s steht auch bald an.


Cheers,

h3ll
h3llsp4wn
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.01.2014, 21:53
Motorrad: F800R

Re: Kosten Reifenwechsel

Beitragvon Graver800 » 25.03.2014, 14:56

fisch hat geschrieben:
Jan_Muc hat geschrieben:also ich finde die 450 € auch fürstlich. Die Niederlassung München ruft aber ähnliche Preise auf. wer beim freundlichen 300 € oder weniger komplett bezahlt, sollte den hegen und pflegen! Bei dem Preisen würde ich ich nur zu BMW gehen. aber das "problem" stellt sich in München ja nicht ahh

ja ist leider so, in münchen, speziell in der niederlassung, ist alles ziemlich hochpreisig. aber das geschäft geht trotzdem gut,
der hof steht voll. ...
ein kopfschüttelnder fisch

Sicher bekommt man dort beim Warten zum Cappuccino (oder alkoholfreien Prosecco) aber auch Gebäck gereicht und ein optionaler Hol-Bringe-Service (kostenpflichtig) wird auch geboten... das kostet halt auch und wirkt sich sicher im Endpreis aus...
ein besserwisserischer, nicht ganz ernst zu nehmender AP :mrgreen:
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 1935
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Kosten Reifenwechsel

Beitragvon fisch » 25.03.2014, 15:21

Graver800 hat geschrieben:Sicher bekommt man dort beim Warten zum Cappuccino (oder alkoholfreien Prosecco) aber auch Gebäck gereicht und ein optionaler Hol-Bringe-Service (kostenpflichtig) wird auch geboten... das kostet halt auch und wirkt sich sicher im Endpreis aus...
ein besserwisserischer, nicht ganz ernst zu nehmender AP :mrgreen:


kostenloser cappuccino ja, das gebäck haben sie mir damals wohl unterschlagen und selbst verspeist. habe seinerzeit meine st dort gekauft.
service und freundlichkeit naja...aber wie gesagt der hof steht voll...


ein nicht viel verlangender fisch
Benutzeravatar
fisch
 
Beiträge: 250
Registriert: 23.01.2014, 17:24
Motorrad: f800st

Re: Kosten Reifenwechsel

Beitragvon Roadrunner72 » 25.03.2014, 16:08

fisch hat geschrieben:
Jan_Muc hat geschrieben:also ich finde die 450 € auch fürstlich. Die Niederlassung München ruft aber ähnliche Preise auf. wer beim freundlichen 300 € oder weniger komplett bezahlt, sollte den hegen und pflegen! Bei dem Preisen würde ich ich nur zu BMW gehen. aber das "problem" stellt sich in München ja nicht ahh



ja ist leider so, in münchen, speziell in der niederlassung, ist alles ziemlich hochpreisig. aber das geschäft geht trotzdem gut,
der hof steht voll.


ein kopfschüttelnder fisch

Das war der Grund, warum ich dem Laden den Rücken gekehrt habe. Wer im Münchener Osten ist, kann mal ein Auge auf BMW Huber in Unterreit werfen. Um Längen günstigere Preise, super nett und freundlich (schon beinahe familiär), und Leihmoppeds gibt es bei Inspektionsarbeiten nahezu zum Selbstkostenpreis. Klar ist es etwas Fahrerei, aber man kann ja gleich eine kleine Tour draus machen. Ich bin mit denen super zufrieden! ThumbUP

So mal als Anhaltspunkt: Bei der 10.000er-Inspektion für meine K1300S war der Huber satte 70% günstiger.
Benutzeravatar
Roadrunner72
 
Beiträge: 228
Registriert: 30.09.2013, 16:31
Wohnort: Erding
Motorrad: F800 GT / K1300S HP

Re: AW: Kosten Reifenwechsel

Beitragvon Selma » 25.03.2014, 22:17

peter_n hat geschrieben:Hat jemand schon mal bei mopedreifen.de bestellt?
Scheinen sehr gute Preise zu haben.
Peter

Gesendet mit Tapatalk


Ja, wir....kann man empfehlen! Bis jetzt wurden immer frische Reifen geliefert und bei einer Rückrufaktion von Michelin damals gab es Null Probleme - haben sich mit einen örtlichen Händler in Verbindung gesetzt.
Gruß Andrea
Selma
 
Beiträge: 109
Registriert: 22.07.2009, 20:16

Re: AW: Kosten Reifenwechsel

Beitragvon peter_n » 25.03.2014, 22:31

Danke, Selma. Habe mich einfach gewundert, weil die auffallend billiger sind als die bekannten Internet-Anbieter.
Peter

Gesendet mit Tapatalk 2.0
-------------------------------------------------------------
F 800 S, weiß, MFW Fußrasten Master Grip, Rizoma Lenker, SR-Racing komplett, GSG Sturzpads
Benutzeravatar
peter_n
 
Beiträge: 358
Registriert: 28.10.2009, 15:41
Wohnort: Raum Ulm

Re: AW: Kosten Reifenwechsel

Beitragvon Gante » 25.03.2014, 23:29

peter_n hat geschrieben:Habe mich einfach gewundert, weil die auffallend billiger sind als die bekannten Internet-Anbieter.

Naja, 2,52 Euro weniger für den Reifensatz im Vergleich zu reifen.com finde ich nun nicht so viel auffallend billiger...
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1102
Registriert: 06.07.2011, 00:31
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 R

Re: AW: Kosten Reifenwechsel

Beitragvon peter_n » 26.03.2014, 00:32

Gante hat geschrieben:
peter_n hat geschrieben:Habe mich einfach gewundert, weil die auffallend billiger sind als die bekannten Internet-Anbieter.

Naja, 2,52 Euro weniger für den Reifensatz im Vergleich zu reifen.com finde ich nun nicht so viel auffallend billiger...


@Gante
Du hast schon recht. Ich habe gerade mal einige Preise zwischen mopedreifen.de und reifen.com verglichen. Die Unterschiede liegen zwischen eine paar Cent und rund 14 Euro (MPP 3).

Peter
-------------------------------------------------------------
F 800 S, weiß, MFW Fußrasten Master Grip, Rizoma Lenker, SR-Racing komplett, GSG Sturzpads
Benutzeravatar
peter_n
 
Beiträge: 358
Registriert: 28.10.2009, 15:41
Wohnort: Raum Ulm

VorherigeNächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast