Conti Roadattack Evo2

Reifen, Freigaben, Erfahrungen zur F800R - F 800 R.

Conti Roadattack Evo2

Beitragvon DaBraka » 04.03.2017, 17:10

Hey Leute,

hat einer schon von euch erfahrung machen können mit den evo2 von conti? Auf der f800r..

Überleg umzusteigen aber bin mir nicht sicher und ob dann road- oder sportattack.

Hoffe einer kann mir erfahrungswerte mitteilen.

Die tests lesen sich ja positiv..aber ich trau den medien nicht ganz ;)

Greetz
Benutzeravatar
DaBraka
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.07.2013, 11:31
Postleitzahl: 1010
Land: Oesterreich
Motorrad: BMW F800 R

Conti Roadattack Evo2

Werbung

Werbung
 

Re: Conti Roadattack Evo2

Beitragvon OSM62 » 04.03.2017, 18:05

Wenn es nicht sofort sein muss, warte auf den Road Attack 3.
Der ist ganz neu, und nachdem was ich jetzt schon gehört habe
muss der eine ganz neue Qualitätsstufe erklommen haben.
Werde ihn in gut einer Woche antesten können, dann werde ich
wohl mehr dazu sagen können.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1488
Registriert: 03.10.2004, 20:56
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 R

Re: Conti Roadattack Evo2

Beitragvon DaBraka » 05.03.2017, 10:52

Gut zu wissen, danke für die info. Warte somit ab was da kommt! thx
Benutzeravatar
DaBraka
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.07.2013, 11:31
Postleitzahl: 1010
Land: Oesterreich
Motorrad: BMW F800 R

Re: Conti Roadattack Evo2

Beitragvon Olchi » 05.03.2017, 14:37

Ich würde auch den Road Atack3 nehmen. Bin aber noch am Überlegen, ob ich vielleicht den Dunlop Roadsmart 3 nehme. Oder doch den Metzeler Roadtec 01? Schwierige Entscheidung, sollen ja alle 3 gut sein. scratch scratch
Gruß
Olchi
Benutzeravatar
Olchi
 
Beiträge: 320
Registriert: 22.12.2012, 16:05
Postleitzahl: 36381
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT

Re: Conti Roadattack Evo2

Beitragvon Lukas » 05.03.2017, 16:53

Mich würde es auch brennend interessieren da ich am überlegen bin den Metzeler SPORTEC™ M7 RR mir zu hohlen, aufgrund von 2 Wochen in Alpen.
Lukas
 
Beiträge: 27
Registriert: 13.04.2016, 18:21
Postleitzahl: 89079
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800R 2015

Re: Conti Roadattack Evo2

Beitragvon reha73 » 05.03.2017, 17:20

Olchi hat geschrieben:Ich würde auch den Road Atack3 nehmen. Bin aber noch am Überlegen, ob ich vielleicht den Dunlop Roadsmart 3 nehme. Oder doch den Metzeler Roadtec 01? Schwierige Entscheidung, sollen ja alle 3 gut sein. scratch scratch
Gruß
Olchi

Wenn ich die Wahl zwischen Roadtec 01 und Roadsmart 3 hätte, würde ich letzteren nehmen. Habe kürzlich vom Roadtec auf den Roadsmart gewechselt und bin begeistert.
Zuletzt geändert von reha73 am 05.03.2017, 19:44, insgesamt 1-mal geändert.
reha73
 
Beiträge: 538
Registriert: 22.10.2012, 16:00
Wohnort: AC
Postleitzahl: 52
Land: Deutschland
Motorrad: R

Re: Conti Roadattack Evo2

Werbung


Re: Conti Roadattack Evo2

Beitragvon schaaf » 05.03.2017, 19:08

Der Conti RA3 würde mich auch interessieren, allerdings gibt's laut der Conti-Homepage noch keine Freigabe für die R???
Benutzeravatar
schaaf
 
Beiträge: 76
Registriert: 10.07.2015, 10:56
Wohnort: Ailertchen
Postleitzahl: 56459
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Conti Roadattack Evo2

Beitragvon OSM62 » 05.03.2017, 19:35

schaaf hat geschrieben:Der Conti RA3 würde mich auch interessieren, allerdings gibt's
laut der Conti-Homepage noch keine Freigabe für die R???

Im Moment sind noch keine Freigaben für den CRA 3 überhaupt online.
Werde nächstes Wochenende mit dem betreffenden Verantwortlichen
von Conti sprechen und mal genau nachfragen wann die endlich kommen.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1488
Registriert: 03.10.2004, 20:56
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 R

Re: Conti Roadattack Evo2

Beitragvon DaBraka » 22.03.2017, 07:01

OSM62 hat geschrieben:
schaaf hat geschrieben:Der Conti RA3 würde mich auch interessieren, allerdings gibt's
laut der Conti-Homepage noch keine Freigabe für die R???

Im Moment sind noch keine Freigaben für den CRA 3 überhaupt online.
Werde nächstes Wochenende mit dem betreffenden Verantwortlichen
von Conti sprechen und mal genau nachfragen wann die endlich kommen.


Gibts vlt schon infos? Wär interessant, wetter wird immer besser und ich muss ja für artgerechte haltung sorgen :mrgreen:
Benutzeravatar
DaBraka
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.07.2013, 11:31
Postleitzahl: 1010
Land: Oesterreich
Motorrad: BMW F800 R

Re: Conti Roadattack Evo2

Beitragvon OSM62 » 22.03.2017, 10:42

DaBraka hat geschrieben:
OSM62 hat geschrieben:
schaaf hat geschrieben:Der Conti RA3 würde mich auch interessieren, allerdings gibt's
laut der Conti-Homepage noch keine Freigabe für die R???

Im Moment sind noch keine Freigaben für den CRA 3 überhaupt online.
Werde nächstes Wochenende mit dem betreffenden Verantwortlichen
von Conti sprechen und mal genau nachfragen wann die endlich kommen.


Gibts vlt schon infos? Wär interessant, wetter wird immer besser und ich muss ja für artgerechte haltung sorgen :mrgreen:

Leider nein, im Moment habe ich keine weieteren Informationen zum
Cont Road Attack 3 für die BMW F 800 R. Hatte zwar gefragt, aber keine
zufriedenstellende Antwort erhalten. Bleibe aber dran, da es noch einige
offene Kombinationen für BMW-Motorräder/Conti Road Attack 3 gibt.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1488
Registriert: 03.10.2004, 20:56
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 R

Re: Conti Roadattack Evo2

Beitragvon Wachtendonker » 26.03.2017, 11:27

Vielleicht hilft das Video ja einigen & bringt neue Erkenntnisse zum Continental RoadAttack3:

Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 338
Registriert: 17.02.2015, 22:06
Wohnort: Wachtendonk
Postleitzahl: 47669
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800S

Re: Conti Roadattack Evo2

Beitragvon Niko Laus » 07.04.2017, 19:27

Habe nach 2 Metzelern (Z8 & RT01) die zweite Garnitur RA2Evo drauf und bin sehr zufrieden damit, würde aber auch den RA3 als nächstes nehmen, den gabs im Februar noch nicht :) Generell kannst du sicher davon ausgehen, dass der Conti in Sachen Handlichkeit und Trockengrip bei den Tourensportreifen Benchmark ist. Was ich am Reifen sehr mag: man kann am Reifenbild sehr gut erkennen sobald er richtig Grip aufbaut, er fängt recht schnell an zu "wuzeln" wenn du weisst was ich meine.. Laufleistung in etwa so wie der Metzeler, vorne etwas schneller runter, dafür keine Rutscher vorne, sondern Mega Grip. Der RA3 wird wohl im kalten, nassen auf die Metzeler Pneus aufschliessen. Freigabe würde ich keine erwarten, gab es meineswissens beim Evo2 auch nicht. Meine persönliche Theorie dazu: Die F800r ist mit dem Conti schon sehr handlich, wahrscheinlich den Contianern zu wenig stabil. Grüsse !
Nicht vergessen: gummierte Seite nach unten !
Benutzeravatar
Niko Laus
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.10.2016, 18:09
Postleitzahl: 6130
Land: Oesterreich
Motorrad: BMW F800R

Re: Conti Roadattack Evo2

Beitragvon Olchi » 09.04.2017, 13:47

Ich hab jetzt 500 km den Dunlop Roadsmart 3 drauf. Ich bin begeistert! Hab schon etliche verschiedene Fabrikate gefahren, aber der Roadsmart 3 ist absolute Spitze in jeder Situation. ( außer bei Nässe noch nicht getestet ) Ich war richtig erschrocken, als ich bei der ersten Fahrt damit nach nur ein paar Km keinen "Angststreifen" mehr sah. Danke Michael, dass du mir den empfohlen hast. Der Vorderreifen soll ja gegenüber der Konkurrenz angeblich länger halten. Da bin ich mal gespannt, am Angel GT waren immer zuerst die Seitenflanken vorne platt.
Gruß
Olchi
Benutzeravatar
Olchi
 
Beiträge: 320
Registriert: 22.12.2012, 16:05
Postleitzahl: 36381
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT

Re: Conti Roadattack Evo2

Beitragvon oldie » 09.04.2017, 15:07

hallo, olchi,

wäre nett, wenn Du über erfahrung bei nässe berichten könntest. bin dieses jahr auch dran mit neuen reifen, habe metzeler roadtec 1, roadsmart 3 oder Conti roadattack 3 im blick, habe auch irgendwo gelesen, dass der roadsmart bei nässe nicht so gut sein "soll". deswegen bin ich sehr interessiert an Deiner Erfahrung.
gruß
jörg
Benutzeravatar
oldie
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.10.2015, 15:36
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38112
Land: Deutschland
Motorrad: BMW f800GT

Re: Conti Roadattack Evo2

Beitragvon OSM62 » 09.04.2017, 18:05

Also ich habe den Roadsmart 3 schon viele Kilometer auf dem eigenen Moped im Regen und bei Nässe gefahren.
Er ist auch da nach meiner Meinung der Beste zusammen mit dem Metzeler Roadtec 01.
Über die Eigenschaften des Dunlop habe ich hier noch mehr geschrieben:

viewtopic.php?f=1&t=12880
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1488
Registriert: 03.10.2004, 20:56
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 R

Nächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron