Michelin Power RS oder Metzeler Sportec M7 RR

Reifen, Freigaben, Erfahrungen zur F800R - F 800 R.

Michelin Power RS oder Metzeler Sportec M7 RR

Beitragvon F800R Freak » 02.04.2017, 09:39

Bis jetzt habe ich immer den Metzeler Sportec M 7RR gefahren, da Michelin jetzt ja einen neuen Reifen den Michelin Power RS rausgebracht hat, bin ich am überlegen ob ich nicht mal diesen Reifen als nächstes probieren soll. Ich möchte mich aber in Sachen Haftung, Fahreigenschaften und Laufleistung nicht verschlechtern.
Ich bin sehr sportlich unterwegs vorallem in Kurven ist es mir wichtig eine ordentliche Schräglage hinzubekommen, dazu benötigt man auch den entsprechenden Reifen mit den Grip was man braucht.

Wer hat vorher den Sportec M7 RR gefahren, und hat bereits den neuen Michelin Power im Einsatz und kann mir in Sachen Vergleich weiterhelfen?
Benutzeravatar
F800R Freak
 
Beiträge: 43
Registriert: 02.06.2016, 15:49
Wohnort: Hilpoltstein
Motorrad: F800R

Michelin Power RS oder Metzeler Sportec M7 RR

Werbung

Werbung
 

Re: Michelin Power RS oder Metzeler Sportec M7 RR

Beitragvon SingleR » 02.04.2017, 11:01

Ich habe weder den einen noch den anderen Reifen gefahren - weil ich sooo schnell auch nicht unterwegs bin. Aber evt. hilft das hier weiter?
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2189
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: Michelin Power RS oder Metzeler Sportec M7 RR

Beitragvon F800R Freak » 02.04.2017, 12:43

SingleR hat geschrieben:Ich habe weder den einen noch den anderen Reifen gefahren - weil ich sooo schnell auch nicht unterwegs bin. Aber evt. hilft das hier weiter?

Danke für die Info sehr hilfreich.
Benutzeravatar
F800R Freak
 
Beiträge: 43
Registriert: 02.06.2016, 15:49
Wohnort: Hilpoltstein
Motorrad: F800R

Re: Michelin Power RS oder Metzeler Sportec M7 RR

Beitragvon OSM62 » 02.04.2017, 15:59

F800R Freak hat geschrieben:Bis jetzt habe ich immer den Metzeler Sportec M 7RR gefahren, da Michelin jetzt ja einen neuen Reifen den Michelin Power RS rausgebracht hat, bin ich am überlegen ob ich nicht mal diesen Reifen als nächstes probieren soll. Ich möchte mich aber in Sachen Haftung, Fahreigenschaften und Laufleistung nicht verschlechtern.
Ich bin sehr sportlich unterwegs vorallem in Kurven ist es mir wichtig eine ordentliche Schräglage hinzubekommen, dazu benötigt man auch den entsprechenden Reifen mit den Grip was man braucht.

Wer hat vorher den Sportec M7 RR gefahren, und hat bereits den neuen Michelin Power im Einsatz und kann mir in Sachen Vergleich weiterhelfen?

Hallo,
bin den Michelin Power RS jetzt in Doha auf der Rennstrecke auf verschiedenen Bikes gefahren.

Bild

Nur soviel, (der eigentliche Bericht über den Power RS kommt noch), für sehr sportliches fahren,
auch auf Rennstrecken mit 200 PS - Mopeds der neue Maßstab in diesem Segment (also M7RR,
Bridgestone S 21, Diablo Rosso 3) was Fahrverhalten, Handling, besonders Haftung (auch im Nassen)
und auch Haltbarbeit (25 % mehr wie die genannten Mitbewerber) angeht.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1717
Registriert: 03.10.2004, 20:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Michelin Power RS oder Metzeler Sportec M7 RR

Beitragvon qtreiber » 09.04.2017, 09:12

OSM62 hat geschrieben: ... - Mopeds der neue Maßstab in diesem Segment (also M7RR,
Bridgestone S 21, Diablo Rosso 3) was Fahrverhalten, Handling, besonders Haftung (auch im Nassen)
und auch Haltbarbeit (25 % mehr wie die genannten Mitbewerber) angeht.

wie soll das gehen wenn die anderen Kriterien mindestens auf dem Niveau der Mitbewerber liegen?

... fragt ein M7RR-Freund. ;-)
Gruß
Bernd (qtreiber)
Benutzeravatar
qtreiber
 
Beiträge: 229
Registriert: 18.09.2010, 17:11


Zurück zu F800R - F 800 R - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste