Reifenfreigaben

Reifen, Freigaben, Erfahrungen zur F800R - F 800 R.

Reifenfreigaben

Beitragvon zxmichar » 22.08.2009, 08:01

Moin Leute :)

Hier mal bitte Eure Reifenfreigaben und Erfahrungen posten.

Vllt. hat ja jemand von Euch per Gutachten andere Reifen drauf und kann positives oder Negatives berichten.
Also alles posten was mit Handling, Laufleistung und Gefühl zur Straße zu tun hat. (ich habe mal bei einem meiner vorherigen Bikes per Gutachten von Dunschlapp -200er- auf Michelin -190er- umgerüstet. Das war sofort ein anderes fahren :shock: )

Die hier sind ja allseits bekannt. :roll:

F 800 R


Bridgestone

BT014 F/F BT014 R/E 120/70 ZR17 M/C (58W) 180/55 ZR17 M/C (73W)



Dunlop

Road Smart Road Smart 120/70 ZR17 M/C (58W) 180/55 ZR17 M/C (73W)



Metzeler

Sportec M3 Sportec M3 120/70 ZR17 M/C (58W) 180/55 ZR17 M/C (73W)


Ich fahre den Bridgestone seid 4400 km. Der ist noch nicht ganz am Ende (ca. 2,5 mm auf der mittleren Lauffläche) aber ich schaue mich schon mal nach was neuem um :twisted:
Ansonsten hatte ich am Anfang ein sehr unsicheres und schwammiges Fahrgefühl. Was aber am komplett zugedrehten Dämpfer lag als ich die Maschine bekommen habe. Seid dem ist auch das Stempeln weg. 8)
Benutzeravatar
zxmichar
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.08.2009, 07:36
Wohnort: Ibbenbüren NRW

Reifenfreigaben

Werbung

Werbung
 

Beitragvon Badel » 22.08.2009, 12:06

hey..

folgendes problem, kann zwischen einer R mit Bridgestone BT14 oder einer R mit Metzeler M3 und RDC wählen, wobei letztere 180 teurer ist. Brauche das RDC nicht aber habe zweifel wg den Bridgestone, sind die viel schlechter als die Metzeler und würdet ihr die 180 aufzahlen für RDC und Metzeler???
Badel
 
Beiträge: 46
Registriert: 02.08.2009, 12:27

Beitragvon zxmichar » 22.08.2009, 13:16

Die RDC ist ein ganz nettes Zubehör. Ich habe die RDC Anzeige auch und mal mit einem Digi-Messer die angezeigten Werte verglichen.
Bei mir passen die Werte ganz gut.
Ich achte immer auf den Luftdruck. Ich finde das sehr sinnvoll. Anderseits darf man die Sichtkontrolle nie vernachlässigen. :wink:
Die RDC kostet ja schon alleine 205€ im Zubehör.
Für 180€ mehr würde ich die Maschine mit den Metz und der RDC zulegen.
:)
Benutzeravatar
zxmichar
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.08.2009, 07:36
Wohnort: Ibbenbüren NRW

Beitragvon Badel » 22.08.2009, 13:44

hmmm und waren die bridgestones schlecht oder haben das bike unhandlich gemacht oder sonstiges??
Badel
 
Beiträge: 46
Registriert: 02.08.2009, 12:27

Beitragvon ~Christian~ » 22.08.2009, 22:36

Also die Sportec M3 sind einfach grandios. Mit die besten Sportreifen die es gibt, aber leider ist da auch nach 4-5k Schluss.
Für 180+ würd ich auf alle Fälle das RDC + Metzeler nehmen und danach auf die Roadsmart wechseln.
Benutzeravatar
~Christian~
 
Beiträge: 827
Registriert: 10.07.2009, 18:53
Wohnort: zwischen KL und HOM

Beitragvon Octane » 23.08.2009, 00:03

Ja für 180 Euro würde ich in jedem Fall die Metzeler und RDC nehmen. Da würde ich keine Sekunde überlegen. Ich wollte zuerst das RDC auch nicht aber jetzt bin ich froh dass ich es habe und die Kohle halt investiert habe. Und die Sportec M3 sind super. Nur leider nach 4200km (bei mir) am Ende :D .
Über die Brückenstein BT014 habe ich im Netz nichts wirklich Gutes gefunden.
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 22:44
Motorrad: BMW

Werbung


Beitragvon Tanke » 23.08.2009, 00:13

stimmt, über den bt014 liest man eigentlich fast nix gutes.
da is man mit dem m3 denk ich viel besser bedient.
und ich hab damit jetz schon fast 5000km geschafft und hab noch 2mm profil!!!! :D :D
is aber auch nur straßen bedingt...
Benutzeravatar
Tanke
 
Beiträge: 899
Registriert: 23.06.2009, 16:39
Wohnort: bad tölz

Beitragvon Octane » 23.08.2009, 06:23

Tanke hat geschrieben:und ich hab damit jetz schon fast 5000km geschafft und hab noch 2mm profil!!!! :D :D


Meine hatten vorne in der Mitte auch noch mehr als 2 mm . Seitlich aber fast nix mehr. Und hinten wars verschieden je nachdem wo ich gemessen hatte. Zwischen 1,8 und 2,5. Da kam das Zeug runter....
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 22:44
Motorrad: BMW

Beitragvon zxmichar » 23.08.2009, 08:19

Badel hat geschrieben:hmmm und waren die bridgestones schlecht oder haben das bike unhandlich gemacht oder sonstiges??


Ich hatte manchmal das Gefühl das der Reifen rutscht. Was nicht unbedingt schlimm ist wenn er mir so seine Grenze zeigt. Aber ich weiß das ein reifen mehr können muss. Dann habe ich angefangen den Dämpfer einzustellen. und schon besserte sich das Fahrgefühl enorm. Klar, wenn der komplett zu war. Von dem BT habe ich auch noch nicht viel Gutes gelesen. Der M3 würde mich aber interessieren.
Am liebsten wäre mir aber ein Michelin. :)
Benutzeravatar
zxmichar
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.08.2009, 07:36
Wohnort: Ibbenbüren NRW

190-er und Michelin Power One

Beitragvon rogerio » 23.08.2009, 10:13

Hi,

Ja.... bin auch ein bisschen erschrocken, nach 3'300 km deutlich zu sehen, dass es nicht mehr allzulange reicht, das Profil :? (Metzeler M3)

Bin mir von der Sugi Hayabusa gewohnt, dass der Hintere nur ca. 4'500 reicht, da hab ich aber immer schwarze Striche von Kurve zu Kurve gezeichnet :twisted: !

Frage an euch:
- Passt eigentlich ein 190-er drauf ???
-Schon einer den Michelin Power One probiert.... in der CH ist keine Reifenfreigabe nötig. Der Reifen muss nur für die max. Geschwindigkeit zugelassen sein :roll:

Grüsse

Rogerio
Dumm ist, wer Dummes tut !

Fahrt im Südschwarzwald: http://vimeo.com/14589155

- silberne 09-er BMW F 800 R, Wilbers-Gabelfedern, Plastik-Motorspoiler, Plastik-Kühlerblende, Metzeler Z8, ZACH-Endtopf, Wunderlich-Sturzpads und Radinnenkotflügel.
Benutzeravatar
rogerio
 
Beiträge: 118
Registriert: 09.08.2009, 20:28
Wohnort: Nähe Elgg

Beitragvon zxmichar » 24.08.2009, 08:24

Warum willst Du denn einen 190er drauf machen? Ein 180er macht die doch erst handlicher.
Ich habe mir damals auf meiner 12er extra einen 190er eintragen lassen und das war ein Quantensprung zum serienmäßigen 200er.
Benutzeravatar
zxmichar
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.08.2009, 07:36
Wohnort: Ibbenbüren NRW

Beitragvon rogerio » 24.08.2009, 08:47

Hi,

Weil der fette 190-er den ollen Auspuff ein bisschen kleiner wirken lässt.... , da sich Leo Vince sich noch immer geduldet, das Teil erhältlich machen zu lassen :roll:

Grüsse

Rogerio
Dumm ist, wer Dummes tut !

Fahrt im Südschwarzwald: http://vimeo.com/14589155

- silberne 09-er BMW F 800 R, Wilbers-Gabelfedern, Plastik-Motorspoiler, Plastik-Kühlerblende, Metzeler Z8, ZACH-Endtopf, Wunderlich-Sturzpads und Radinnenkotflügel.
Benutzeravatar
rogerio
 
Beiträge: 118
Registriert: 09.08.2009, 20:28
Wohnort: Nähe Elgg

Beitragvon Octane » 24.08.2009, 09:07

rogerio hat geschrieben:... , da sich Leo Vince sich noch immer geduldet, das Teil erhältlich machen zu lassen :roll:


Gibt doch Alternativen zum Leo Vince.
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 22:44
Motorrad: BMW

Leo...

Beitragvon rogerio » 24.08.2009, 10:01

Hoi,

Ja...aber, nicht immer sind "kleine" Dämpfer gut, oder Leistungssteigern !

Ich warte auf LEO :roll:

Hey....mal zusammen auf Kurve?

Grüsse

Rogerio
Dumm ist, wer Dummes tut !

Fahrt im Südschwarzwald: http://vimeo.com/14589155

- silberne 09-er BMW F 800 R, Wilbers-Gabelfedern, Plastik-Motorspoiler, Plastik-Kühlerblende, Metzeler Z8, ZACH-Endtopf, Wunderlich-Sturzpads und Radinnenkotflügel.
Benutzeravatar
rogerio
 
Beiträge: 118
Registriert: 09.08.2009, 20:28
Wohnort: Nähe Elgg

Re: Leo...

Beitragvon Octane » 24.08.2009, 10:13

rogerio hat geschrieben:Ja...aber, nicht immer sind "kleine" Dämpfer gut, oder Leistungssteigern !


Ja ich weiss. Ich warte immer noch auf meinen Zach. Steigert nachgewiesenermassen die Leistung minimal. Sollte eigentlich nächstens eintreffen. Bin schon gespannt. Vor allem auf den Sound.


rogerio hat geschrieben:Hey....mal zusammen auf Kurve?


Ja warum nicht :wink: .
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 22:44
Motorrad: BMW


Zurück zu F800R - F 800 R - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast