metzeler roadtec z 8

Reifen, Freigaben, Erfahrungen zur F800R - F 800 R.

Re: metzeler roadtec z 8

Beitragvon GT-Rider » 23.07.2013, 22:06

Hallo Werni

Was hat dich am Z8 gestört, oder was hat gefehlt?
Gruss, Wilhelm
Benutzeravatar
GT-Rider
 
Beiträge: 194
Registriert: 12.07.2013, 16:21
Postleitzahl: 3510
Land: Schweiz
Motorrad: BMW F 800 GT

Re: metzeler roadtec z 8

Werbung

Werbung
 

Re: metzeler roadtec z 8

Beitragvon Octane » 23.07.2013, 22:20

Hallo Wilhelm

Auf der F 800 R hatte ich damals den "alten" Z8 montiert. Vorne war er nach 3829 km am Ende. Das ist einfach zuwenig. Der Pilot Road 2 hielt 5373 km und der Z6 5918 km (waren damals aktuelle Reifen). Sogar der M3 (Originalbereifung) hielt länger mit 4212 km. Auf der R 1200 R hatte ich den neuen Z8 M/O montiert. Dort hatte ich den Eindruck dass die Karkasse ziemlich weich ist. Ich eierte mit dem irgendwie um die Kurven. Angel ST und GT kommen zwar vom gleichen Konzern aber mit denen fuhr ich wie auf Schienen um die Kurve. Den Angel ST hatte ich auch als letzte Bereifung auf der F 800 R. Hat mir auch dort gepasst aber über Laufleistung kann ich nichts sagen, da ich die kleine R damit verkauft habe.
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 22:44
Postleitzahl: 0000
Land: Schweiz
Motorrad: BMW

Vorherige

Zurück zu F800R - F 800 R - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron