Reifen-Laufleistung auf der R

Reifen, Freigaben, Erfahrungen zur F800R - F 800 R.

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon zocky » 29.04.2013, 18:43

Jan_Muc hat geschrieben:...und da sag noch mal einer ICH würde mein Bike tragen :D . Aber gut, bei Euren Geschwindigkeitrsbegrenzungen in der Schweiz hat der Reifen wahrscheinlich kaum eine Chance Profil zu verlieren, zumal mit 34 PS...


den Reifen bin ich 7000km in der Schweiz gefahren (nie über 130), und 8000km in Deutschland, hauptsächlich auf der Autobahn mit 150 kmh. Liegt halt einfach daran dass die Beschleunigung so sanft ist und ich im durchschnitt nur 67 kg wiege :mrgreen:
Benutzeravatar
zocky
 
Beiträge: 99
Registriert: 16.08.2011, 12:04
Motorrad: mööööööööp

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Werbung

Werbung
 

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon Jan_Muc » 30.04.2013, 07:29

...dann kanns nur an der wenigen Leistung liegen, denn Gewichtsvorteil hast Du keinen :mrgreen: .
Simson Schwalbe → Simson SR 50B → Suzuki Bandit 400 → Suzuki Bandit 600 → Suzuki SV 650 S Edition → BMW F800R + Honda Vision 110
Benutzeravatar
Jan_Muc
 
Beiträge: 329
Registriert: 21.06.2012, 14:07
Wohnort: München
Motorrad: BMW F 800 R s/w

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon Stevi » 27.05.2014, 22:55

Reifenhersteller & -modell: Metzeler Roadtec Z8 Kennung M/O
Laufleistung 7050km
Luftdruck: vo/hi 2,3 /2,6
Restprofil vo/hi 2,9mm/3,9mm

Fahrweise: 60% Landstr. 30% Bundesstr. 10% BAB mittelflott (2 Sicherheitstraining waren auch dabei)
Solo, 75 kg Fahrer

Noch keine Veränderung in der Performance spürbar.

Wenn er noch 3000km hält ein absolut empfehlenswerter Reifen
Fahr nu so schnell wie mein Schutzengel fliegt.
Stevi
 
Beiträge: 133
Registriert: 08.05.2009, 22:58
Wohnort: München

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon bmwmoto » 30.08.2015, 08:38

Reifenhersteller & -modell: Michelin Pilot Power
Laufleistung vorne: 5.000 km (ca.1,7-1,8 mm Rest)
Laufleistung hinten: 5.000 km (1,6-1,7mm Rest)
Luftdruck: +/- 2,5/2,9
Leistung: 90PS
Fahrweise: ca. 95% Landstraße (+kleiner Anteil Stadt), 5% Autobahn
Ausschließlich Solo

eigenes Fazit:
Reifen fährt sich gut im trockenen, bei Nässe habe ich in nie gefahren.
Als es mit dem Reifen zu ende ging, fing der hintere Reifen an zu schmieren
beim anbremsen.

Nun habe ich den Michelin Pilot Road 4 aufgezogen und ich muss sagen er funktioniert sehr gut
auch bei flotter Fahrweise. Als nächstes würde ich jedoch wieder auf einen "Sport" Reifen wechseln,
da sich meine Fahrweise deutlich verändert hat. Von locker flockig hin zu "sportlich" aggressiv.
Benutzeravatar
bmwmoto
 
Beiträge: 18
Registriert: 19.07.2014, 15:10
Motorrad: BMW

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon Calimero » 30.08.2015, 10:33

Habe am Freitag meinen HR-Reifen gewechselt
Metzeler M 7RR...Laufleistung 9780 km

habe wieder den M 7RR aufziehen lassen

Bester Reifen den ich bisher gefahren habe. Gutes Handling, super Haftung...auch im Nassen.
Calimero
 

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon chillout_andi » 02.09.2015, 12:52

Die knapp 10.000km sind enorm, aber da wird die R ja nicht wirklich bewegt. Man sollte dann schon sein Fahrverhalten mit angeben.
Meine R: 06/2010, Feuerorange, Felgenband Orange, ABS, LED Blinker, Boardcomputer, schwarzes LED-Rücklicht, BOS GTS ESD, AC Schnitzer Lenker, K&N Luftfiltereinsatz, GSG Sturzpads, Kühler- und Motorblende orig., Touratech Motorschutzbügel,(Carbon-Luftfilterkastenabdeckung, Tankumrandung, Boardcomputerumrandung) SoEasyRider V4 Navi Halterung;
chillout_andi
 
Beiträge: 433
Registriert: 07.06.2011, 12:07
Motorrad: F800R

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Werbung


Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon Calimero » 02.09.2015, 17:34

Man nennt mich den Reifenflüsterer winkG

Zu 99 % Landstraße und das mitunter recht flott. Kein Soziusbetrieb.
90% der Laufleistung bei Touren gefahren ( mit Koffer ), darunter ca. 50% in den Bergen.( Alpen, Dolomiten )
Calimero
 

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon chillout_andi » 02.09.2015, 18:21

Dann wäre der mal ne Alternative zu meinem Z8.
Meine R: 06/2010, Feuerorange, Felgenband Orange, ABS, LED Blinker, Boardcomputer, schwarzes LED-Rücklicht, BOS GTS ESD, AC Schnitzer Lenker, K&N Luftfiltereinsatz, GSG Sturzpads, Kühler- und Motorblende orig., Touratech Motorschutzbügel,(Carbon-Luftfilterkastenabdeckung, Tankumrandung, Boardcomputerumrandung) SoEasyRider V4 Navi Halterung;
chillout_andi
 
Beiträge: 433
Registriert: 07.06.2011, 12:07
Motorrad: F800R

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon Calimero » 03.09.2015, 07:09

Bei Mopedreifen.de war der M 7RR auch Bester im Vergleichstest. Zwar auf BMW S1000R, trotzdem kann ich nur den Test bestätigen.
Sehr gute Eigendämpfung und Fahrverhalten auch auf schlechten Straßen.
Der M7RR war eigentlich nur ein Verlegenheitskauf.
Der von Werk montierte M5 hat mir noch nie gefallen, also wollte ich ihn zumindest hinten loshaben.
Vorne war er noch zu gut um ihn runter zu werfen.
Einzige Alternative war der M7RR, weil mit dem M5 zusammen erlaubt.
Bei meinem Reifenhändler habe ich allincl. 128.-€ für den HR bezahlt, für den später gewechselten VR 109.-€. clap
Calimero
 

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon qtreiber » 03.09.2015, 07:34

Calimero hat geschrieben:Man nennt mich den Reifenflüsterer winkG

Zu 99 % Landstraße und das mitunter recht flott. Kein Soziusbetrieb.
90% der Laufleistung bei Touren gefahren ( mit Koffer ), darunter ca. 50% in den Bergen.( Alpen, Dolomiten )


sorry, auch ein Reifenflüsterer schafft mit dem M7RR keine knappe 10.000 Km. Selbst die Hälfte ist in den von dir genannten Revieren kaum möglich (ohne Beschleunigungsorgien und permanente Bremsungen). Meine Erfahrungen stammen allerdings von der R1200R!


Zurzeit kenne ich _für mich_ keinen besseren Reifen als den M7 (Gripp, Abrollverhalten, Aufstellmoment). Einzig die Laufleistung ist sportreifentypisch gering.
Gruß
Bernd (qtreiber)
Benutzeravatar
qtreiber
 
Beiträge: 229
Registriert: 18.09.2010, 17:11

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon Calimero » 03.09.2015, 07:57

qtreiber hat geschrieben:
Calimero hat geschrieben:Man nennt mich den Reifenflüsterer winkG

Zu 99 % Landstraße und das mitunter recht flott. Kein Soziusbetrieb.
90% der Laufleistung bei Touren gefahren ( mit Koffer ), darunter ca. 50% in den Bergen.( Alpen, Dolomiten )


sorry, auch ein Reifenflüsterer schafft mit dem M7RR keine knappe 10.000 Km. Selbst die Hälfte ist in den von dir genannten Revieren kaum möglich (ohne Beschleunigungsorgien und permanente Bremsungen


Magst du mir damit was sagen, oder wie ist Dies zu interpretieren ?
Calimero
 

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon schnecke » 03.09.2015, 08:05

Bei mir hält ein angel gt mal so eben 7000 km. Will aber als nächstes den m7rr mal ausprobieren. Ich glaube allerdings nicht, dass ich damit 10000 km schaffe.
Gruss
Schnecke
Benutzeravatar
schnecke
 
Beiträge: 618
Registriert: 02.01.2013, 18:00
Motorrad: F 800 R

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon qtreiber » 03.09.2015, 08:53

Calimero hat geschrieben:
qtreiber hat geschrieben:
Calimero hat geschrieben:Man nennt mich den Reifenflüsterer winkG

Zu 99 % Landstraße und das mitunter recht flott. Kein Soziusbetrieb.
90% der Laufleistung bei Touren gefahren ( mit Koffer ), darunter ca. 50% in den Bergen.( Alpen, Dolomiten )


sorry, auch ein Reifenflüsterer schafft mit dem M7RR keine knappe 10.000 Km. Selbst die Hälfte ist in den von dir genannten Revieren kaum möglich (ohne Beschleunigungsorgien und permanente Bremsungen


Magst du mir damit was sagen, oder wie ist Dies zu interpretieren ?


ja, aufgrund der von dir genannten Daten würde _ich_ dich als "Reifenschoner" bezeichnen. Anders kann ich mir diese hohe Laufleistung mit einem Sportreifen nicht erklären.

Persönlich kenne ich niemanden der mit Sportreifen nur annähernd an 10.000 Km ran kommt. Unabhängig vom Motorrad.

Wenn du dies schaffst, vor allem dann noch in kurvenreichen Revieren, z. B. Dolos, alle Achtung!
Gruß
Bernd (qtreiber)
Benutzeravatar
qtreiber
 
Beiträge: 229
Registriert: 18.09.2010, 17:11

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon Andreas vwWe » 03.09.2015, 12:26

Hi,

der M7RR hat auf meiner Speedy 4.000km gehalten; im Moment fahre ich auf beiden Moppeds den Z8, den ich für einen guten Allrounder halte. Aber wenn die Socken verschlissen sind, bekommen beide Kräder wieder den M7RR, der noch mehr Haftreserven hat, viel schöner einlenkt und sich dadurch auch präziser fahren lässt. Ich werde die um etwa ein Drittel verkürzte Lebensdauer verschmerzen, denn der Gewinn an Sicherheit und Fahrspaß ist es mir allemal wert.

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 367
Registriert: 20.06.2015, 05:44
Wohnort: Heinsberg
Motorrad: Speedy-Duke-GS

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon cleid0 » 03.09.2015, 20:34

Moin Gemeinde,

ich fahre Metzeler Z 8, allerdings fahre ich vorne und hinten die (M)- Kennung. Ich hatte mich am Hinterreifen dafür entschieden, weil die (M)- Kennung für leichte Motorräder ist und ich für mich glaube, die F 800 R ist keine "schwere" Maschine.
Meiner Meinung nach der beste Reifen ever, ever, ever.
Mein Gewicht mit Ausrüstung 80 Kg, Federbein relativ hart eingestellt, Feder 12 Klicks
Luftdruck vorne 2,5 bar
Luftdruck hinten 2,9 bar
Laufleistung bis jetzt 11.000 Km, ich habe noch 3 mm Profil in der Mitte. Ich beschleunige selten stark, bewege mich hauptsächlich im mittleren Drehzahlbereich, bin aber in Kurven recht flott unterwegs. Zumindest habe ich keinen Angststreifen :D
Einmal im Jahre steht Alpenurlaub an, dieses Jahr leider nur Thüringen.
Beide Reifen haben absolut identischen Verschleiß, ich werde zur nächsten Saison beide Reifen wechseln, für den Rest dieses Motorradlebens gibt es bei mir nur noch den Z 8.
Um den ganz Schlauen zuvor zu kommen - ich hatte auch schon GSXR, GPZ 900 R, Supermoto usw. Teilweise haben die Reifen bei mir nur 3.000 Km gehalten. Klar mache ich heute keine Beschleunigungsorgien bis 200 Km/h mehr, aber wie gesagt, ich bin eigentlich flott unterwegs.
cleid0
 
Beiträge: 68
Registriert: 21.11.2011, 17:14

VorherigeNächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste