Reifen-Laufleistung auf der R

Reifen, Freigaben, Erfahrungen zur F800R - F 800 R.

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon Kajo » 30.06.2011, 18:53

TasmanischerTeufel hat geschrieben:....Da ich mit dem M3 voll zufrieden gewesen bin, hab ich mir den M5 aufziehen lassen (271,- euro für reifen und montage; motorrad beim dealer abgestellt, 6 tage später inklusive wochenende mit neuen reifen abgeholt ; leihmopped hab ich keins bekommen, aber auch keines gebraucht wegen beschissenem wetter und keiner zeit; dealer: roland enzensberger in sachsenried bei schwabsoien)


Hattest Du vorher keinen Termin für den Reifenwechsel ausgemacht?

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5150
Registriert: 20.02.2010, 14:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Werbung

Werbung
 

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon Wobbel » 30.06.2011, 19:10

Bibbo hat geschrieben:Mich würd noch interessieren mit welchem Luftdruck ihr beim Angel ST fahrt???


Vorne: 2,5
Hinten: 2,9
Gruß
Wobbel

„Und immer eine handbreit Luft zwischen Knie und Asphalt“
Benutzeravatar
Wobbel
 
Beiträge: 1996
Registriert: 04.09.2009, 14:45
Wohnort: Frankfurt a. M.
Motorrad: R1200R LC

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon Octane » 04.07.2011, 22:49

Reifenhersteller & -modell: Metzeler Roadtec Z8 Version C
Laufleistung hinten: 5505 km (Rest: seitlich 2,0mm, Mitte 1,7mm)
Leistung: 87PS
Fahrweise: Landstrasse 98% - 1% Autobahn, 1% Stadt, Fahrweise ist zwar zügig aber keineswegs grenzwertig.
Luftdruck: 2,7 - 2,9 bar
Fahrergewicht: 79kg + Klamotten und meist kleiner Tankrucksack. Immer Solo unterwegs.
eigenes Fazit: Fahrverhalten sehr gut, neutral, sehr guter Grip, immer ein sicheres Gefühl. Vorne war der Z8 ja bereits nach 3800 km am Ende. Der hintere kam jetzt immerhin auf eine einigermassen akzeptable Laufleistung. Ich habe ihn jetzt trotzdem durch den Angel ST aus demselben Reifenkonzern ersetzt. Der vordere Angel hat sich bereits bewährt und bietet dasselbe neutrale Fahrverhalten wie der Z8. Bei hoffentlich grösserer Laufleistung. Beim Z8 hinten ist mir aufgefallen dass er sehr gleichmässig abgefahren ist. Positiv.
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 22:44
Motorrad: BMW

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon TasmanischerTeufel » 05.07.2011, 08:09

Kajo hat geschrieben:
TasmanischerTeufel hat geschrieben:....Da ich mit dem M3 voll zufrieden gewesen bin, hab ich mir den M5 aufziehen lassen (271,- euro für reifen und montage; motorrad beim dealer abgestellt, 6 tage später inklusive wochenende mit neuen reifen abgeholt ; leihmopped hab ich keins bekommen, aber auch keines gebraucht wegen beschissenem wetter und keiner zeit; dealer: roland enzensberger in sachsenried bei schwabsoien)


Hattest Du vorher keinen Termin für den Reifenwechsel ausgemacht?

Gruß Kajo


Nein hab keinen termin ausgemacht. Bin student, somit relativ flexibel, und von montag bis donnerstag weg und komm eh ned zum fahren. Außerdem war da noch scheiß wetter...
... Drei Zylinder sie zu knechten, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden ...
TasmanischerTeufel
 
Beiträge: 467
Registriert: 08.09.2010, 19:38
Wohnort: 86984

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon Kajo » 05.07.2011, 17:42

Danke für die Antwort, hätte mich ansonsten sehr über die Leistung des Motorradhändlers gewundert.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5150
Registriert: 20.02.2010, 14:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon Toto » 05.07.2011, 19:44

Octane hat geschrieben:Reifenhersteller & -modell: Metzeler Roadtec Z8 Version C
Laufleistung hinten: 5505 km (Rest: seitlich 2,0mm, Mitte 1,7mm)
Leistung: 87PS
Fahrweise: Landstrasse 98% - 1% Autobahn, 1% Stadt, Fahrweise ist zwar zügig aber keineswegs grenzwertig.
Luftdruck: 2,7 - 2,9 bar
Fahrergewicht: 79kg + Klamotten und meist kleiner Tankrucksack. Immer Solo unterwegs.
eigenes Fazit: Fahrverhalten sehr gut, neutral, sehr guter Grip, immer ein sicheres Gefühl. Vorne war der Z8 ja bereits nach 3800 km am Ende. Der hintere kam jetzt immerhin auf eine einigermassen akzeptable Laufleistung. Ich habe ihn jetzt trotzdem durch den Angel ST aus demselben Reifenkonzern ersetzt. Der vordere Angel hat sich bereits bewährt und bietet dasselbe neutrale Fahrverhalten wie der Z8. Bei hoffentlich grösserer Laufleistung. Beim Z8 hinten ist mir aufgefallen dass er sehr gleichmässig abgefahren ist. Positiv.



Das wären genau die zwei Pneus, die ich mir als nächstes zum Testen draufschnallen lassen würde. Derzeit noch M5, mit denen ich bei meinem derzeitigen Fahrkönnen eigentlich auch recht zufrieden bin. Nur dauert es gefühlt ein wenig, bis sie selbst bei hohen Temperaturen richtig "eingefahren" sind und wie Hulle kleben.
BMW F 800 R, ABS, ACS ESD, ACS Spoiler, BC, RDC, Windschild Sport, LEDs, diverse Dekors
Benutzeravatar
Toto
 
Beiträge: 205
Registriert: 29.03.2011, 07:44
Wohnort: Münster
Motorrad: F 800 R

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Werbung


Pilot Power

Beitragvon Kajo » 05.07.2011, 21:19

Reifen: Pilot Power
Laufleistung: 5.375 Km (Profil hinten noch 1,3 und vonr noch 1,5 mm)
Luftdruck: vorn 2,5 und hinten 2,9 bar
Fahrweise: nur Landstraße (meist nur Kreis- und Landstraßen, selten Bundesstraße)
eigene Bewertung: Handling bis zum Schluß sauber und genügend Grip auch bei kaltem Reifen ohne Rutscher.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5150
Registriert: 20.02.2010, 14:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon ~Christian~ » 12.07.2011, 22:38

~Christian~ hat geschrieben:Tolle Wurst, hab mir gestern was in den Hinterreifen gefahren :(
Erstaunt hat mich dann das Restprofil...

Pirelli Angel ST
Laufleistung: 4400km
Restprofil: 4,0mm Flanke und 4,5mm Mitte (neu waren es 5,5mm Flanke und 6,5mm Mitte) und vorne schaut es net viel schlechter aus.
Fahrprofil: 10% Stadt / 20% Bahn / 70% Landstraße
mit Grip, Handling und Laufleistung bin ich sehr zufrieden!

Deshalb bleibt vorne der Angel ST drauf und hinten gibt es nen Neuen. Wenn Pirelli jetzt noch eine Reifenversicherung hätte die mir den schaden Anteilig ersetzt wäre ich wunschlos glücklich, aber hab dazu leider nichts gefunden. Gibt wohl nur bei Dunlop und Bridgestone!? :/


So der Vorderreifen ist nun abgefahren.

Laufleistung: 8900 km
Restprofil: 1,7 mm Flanke und 1,5 mm Mitte
Fahrprofil: 10% Stadt / 20% Bahn / 70% Landstraße

Bin echt super zufrieden, fast doppelte Haltbarkeit des M3 bei ähnlichem Grip (meine Fahrweise) bin jetzt mal gespannt wie lange der Hinterreifen hält wenn ich ihn mir nicht platt fahre :D. Hat immerhin auch schon wieder 4500 km drauf
~~ Let's be realistic. Try the impossible! ~~

:D Johanniskreuz (Pfalz) - Gang :D
Benutzeravatar
~Christian~
 
Beiträge: 827
Registriert: 10.07.2009, 18:53
Wohnort: zwischen KL und HOM

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon motard800 » 26.07.2011, 17:03

Reifen: Michelin Pilot Power
Laufleistung: 5.882 Km (Profil hinten noch 1,1 und vorn noch 2,0 mm)
Luftdruck: vorn 2,5 und hinten 2,9 bar
Fahrweise: Zügig, Landstraße (meist nur Kreis- und Landstraßen, selten Bundesstraße, 3250Km Frankreichtour)
Eigene Bewertung: Bestes Handling, auch kalt sehr guter Grip

Gruß
Arnd
F800R alpinweiss/schwarz, Windschild Sport, LED-Blinker, Bordcomputer, ABS, hohe Sitzbank, Griffheizung, AC Schnitzer STEALTH ;-)
Bild
Bild
Benutzeravatar
motard800
 
Beiträge: 33
Registriert: 30.11.2010, 17:30
Wohnort: Weißenburg

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon Tazi » 30.07.2011, 15:06

Reifen: Pirelli Angel ST
Laufleistung: 11.500 Km (Profil hinten noch 0,6 und vorn noch 1,8 mm)
Luftdruck: vorn 2,3 und hinten 2,7 bar
Fahrweise: Normal-Zügig, Landstrasse 50%, 20% Ortschaften, diesmal 30% BAB wegen mehrerer längerer Urlaubsfahrten...
Eigene Bewertung: Gutes Handling, sehr langlebig aber etwas schwerfällig, auch gut bei Nässe.
Viele Grüsse
Tazi

"Life looks better from the inside of a motorcycle helmet"

F800R-Crew goes Wolfach: 2010 - 2011 - ... to be continued
Benutzeravatar
Tazi
 
Beiträge: 1647
Registriert: 13.09.2009, 18:31
Wohnort: Saarland

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon MG63 » 13.08.2011, 07:17

Reifen: Michelin Pilot Power
Laufleistung: 4.900 Km (Profil hinten noch gleichmäßig 1,3 )
Luftdruck: hinten 2,7 bar
Fahrweise: überwiegend normal (BC zeigt 4,3 Durchnitt), ab und zu zügig, meistens Landstraße
Eigene Bewertung: Gutes Handling, bis zum Schluß neutral, ab und zu kleine Rutscher (guter Kaltgrip ?), wenn die Laufleistung nicht wäre, würde ich ihn aber wieder kaufen.
Neuer Reifen Pirelli Angel ST
MG63
 
Beiträge: 120
Registriert: 28.07.2011, 10:29

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon mehrle » 15.08.2011, 10:13

Reifenhersteller & -modell: Michelin Pilot Power
Laufleistung vorne: 11.219 km (1,7mm Rest)
Laufleistung hinten: 4.683 km (2,1mm Rest)
Laufleistung hinten: 6.536 km (0,8mm Rest)
Leistung: 87PS
Fahrweise: 5,6 bis 6,4l/100km ca. 50% Landstraße (Vogesen, Alpen, Korsika), 50% Autobahn, 0% Stadt
eigenes Fazit: sehr zufrieden, genug Grip zwichen 5 und 35 Grad im Nassen und Trockenen, gutes Handling
Fahrer: 130kg fahrbereit
Luftdruck Vorderrad: Landstraße 2,1bar , Autobahn 2,3bar
Luftdruck Hinterrad: Landstraße 2,3bar , Autobahn 2,5bar

Gruß aus dem Saarland
Benutzeravatar
mehrle
 
Beiträge: 9
Registriert: 02.05.2010, 06:38

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon f800rSoest » 26.08.2011, 18:58

mehrle hat geschrieben:Reifenhersteller & -modell: Michelin Pilot Power
Laufleistung vorne: 11.219 km (1,7mm Rest)
Laufleistung hinten: 4.683 km (2,1mm Rest)
Laufleistung hinten: 6.536 km (0,8mm Rest)
Leistung: 87PS
Fahrweise: 5,6 bis 6,4l/100km ca. 50% Landstraße (Vogesen, Alpen, Korsika), 50% Autobahn, 0% Stadt
eigenes Fazit: sehr zufrieden, genug Grip zwichen 5 und 35 Grad im Nassen und Trockenen, gutes Handling
Fahrer: 130kg fahrbereit
Luftdruck Vorderrad: Landstraße 2,1bar , Autobahn 2,3bar
Luftdruck Hinterrad: Landstraße 2,3bar , Autobahn 2,5bar

Gruß aus dem Saarland


5,6 - 6,4 Liter??!!

RESPEKT!

über 4,6 Durchschnitt für eine Tankfüllung bin ich noch nicht hinaus gekommen!

Habe jetzt seit 4000km den Angels St. Sieht noch aus wie neu.

Und nein! Ich fahre nicht wie.... keine Ahnung.
Aber überholt werde ich eigentlich nie. :o

Gruß
Marc
f800rSoest
 
Beiträge: 52
Registriert: 27.05.2010, 19:17
Wohnort: Soest

Re: Reifen-Laufleistung auf der R

Beitragvon Quza » 26.08.2011, 19:36

f800rSoest hat geschrieben:5,6 - 6,4 Liter??!!

RESPEKT!

über 4,6 Durchschnitt für eine Tankfüllung bin ich noch nicht hinaus gekommen!

Gruß
Marc
ich hab bei der F800R den BC auf 10.000km nie zurückgesetzt, bei mir stand da abwechselnd 6.0 und 6.1 ;)
Ein Moped kann nicht einzylindrig genug sein.
Benutzeravatar
Quza
 
Beiträge: 877
Registriert: 10.12.2009, 14:52
Motorrad: 650R

Reifenlaufleistung - Spritverbrauch

Beitragvon Kajo » 26.08.2011, 20:27

f800rSoest hat geschrieben:...über 4,6 Durchschnitt für eine Tankfüllung bin ich noch nicht hinaus gekommen! ...Gruß Marc


Habe letzte Woche im Schwarzwald bei "hochdrehender" Fahrweise einen Tagesverbrauch von 5,3 Ltr/100 km erreicht.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5150
Registriert: 20.02.2010, 14:24
Motorrad: S 1000 R

VorherigeNächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast