Neue Reifen einfahren

Reifen, Freigaben, Erfahrungen zur F800R - F 800 R.

Re: Neue Reifen einfahren

Beitragvon Octane » 27.07.2013, 13:31

Halte ich auch für Schwachsinn. 50 km etwas vorsichtiger angehen lassen und gut ist. Mehr brauchts definitiv nicht.
Octane
 
Beiträge: 1986
Registriert: 30.07.2009, 22:44
Postleitzahl: 0000
Land: Schweiz
Motorrad: BMW

Re: Neue Reifen einfahren

Werbung

Werbung
 

Re: Neue Reifen einfahren

Beitragvon ronne » 27.07.2013, 14:13

Osmodium hat geschrieben:Bei motorradonline.de habe ich auch gelesen, man könnte einen Lappen mit Bremsenreiniger einsprühen und damit die Reifen abwischen.

Hat das schonmal jemand probiert?


Das kann man machen, der Reifen geht dadurch mit Sicherheit nicht kaputt. Man kann es aber auch etwas ruhiger angehen lassen und nach ei paar km hat man den selben Effekt. Genauso kannst Du auch mit Schleifpapier rüber. Willst Du denn gleich vom Start weg voll angasen?
ronne
ESA-ABS-ASC-BC-HG-HS-LED-KH-CS
Benutzeravatar
ronne
 
Beiträge: 1229
Registriert: 20.08.2010, 16:26
Postleitzahl: 21035
Land: Deutschland
Motorrad: F800GS MÜ

Re: Neue Reifen einfahren

Beitragvon GT-Rider » 27.07.2013, 14:40

Also Bremsenreiniger ist in dem Falle nicht vollkommen nutzlos, aber sicher nicht der Bringer. Anschleifen habe ich vor kurzem noch bei einem Conti Trail Attack gemacht. Der Reifen war problemlos zu fahren, aber ich behalte da mittlerweile trotzdem immer den nötigen Respekt und fahre die ersten 100km langsam und erhöhe die Schräglagen dabei langsam mehr und mehr. Rutscher hatte ich so (auf trockener Fahrbahn und ohne Bitume :evil: ) bislang eigentlich kaum mal....
Gruss, Wilhelm
Benutzeravatar
GT-Rider
 
Beiträge: 194
Registriert: 12.07.2013, 16:21
Postleitzahl: 3510
Land: Schweiz
Motorrad: BMW F 800 GT

Re: Neue Reifen einfahren

Beitragvon Gante » 27.07.2013, 19:17

Die Empfehlung mit dem Bremsenreiniger geht ja davon aus, dass das Trennmittel das eigentliche Problem sei. Da der Trend aber ohnehin zur Reduzierung oder sogar vollständigen Vermeidung von Trennmittel geht, spielt das heute eine eher untergeordnete Rolle. Ganz wesentlich ist hingegen, dass die Oberfläche eines neuen Reifens einfach extrem glatt ist und deshalb erst aufgeraut werden muss. Das mit dem Anschleifen kann man zwar machen, aber mal unter uns. Was ist dir lieber? Eine Stunde auf Knien um Dein Motorrad herum zu robben und die Reifen zu schmirgeln oder einfach eine (anfangs verhaltene) Runde über Deine Hausstrecke zu fahren? Also mir wäre das zu nervig, neue Reifen erst irgendwie vorzubehandeln ehe ich fahre.

Grüße, Marcus
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1100
Registriert: 05.07.2011, 23:31
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38102
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Neue Reifen einfahren

Beitragvon GT-Rider » 27.07.2013, 21:10

Oh Mann....

....Habe ich im Winter mit den noch nicht montierten Reifen aufm Schoss beim Fernsehen gemacht.... :lol: :roll: :lol:
Gruss, Wilhelm
Benutzeravatar
GT-Rider
 
Beiträge: 194
Registriert: 12.07.2013, 16:21
Postleitzahl: 3510
Land: Schweiz
Motorrad: BMW F 800 GT

Re: Neue Reifen einfahren

Beitragvon Gante » 27.07.2013, 21:13

GT-Rider hat geschrieben:....Habe ich im Winter mit den noch nicht montierten Reifen aufm Schoss beim Fernsehen gemacht.... :lol: :roll: :lol:

Ich glaube, dann bekäme ich Ärger mit meiner Frau. :wink:
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1100
Registriert: 05.07.2011, 23:31
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38102
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Neue Reifen einfahren

Werbung


Re: Neue Reifen einfahren

Beitragvon GT-Rider » 27.07.2013, 21:16

Wenn ich das nicht mal "dürfte" gäbe es ernste Konsequenzen..... 8)

Bist du eigentlich der Mann im Haus???? 8) :wink: 8)


Gante hat geschrieben:
GT-Rider hat geschrieben:....Habe ich im Winter mit den noch nicht montierten Reifen aufm Schoss beim Fernsehen gemacht.... :lol: :roll: :lol:

Ich glaube, dann bekäme ich Ärger mit meiner Frau. :wink:
Gruss, Wilhelm
Benutzeravatar
GT-Rider
 
Beiträge: 194
Registriert: 12.07.2013, 16:21
Postleitzahl: 3510
Land: Schweiz
Motorrad: BMW F 800 GT

Vorherige

Zurück zu F800R - F 800 R - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron