Pirelli "Angel GT

Reifen, Freigaben, Erfahrungen zur F800R - F 800 R.

Re: Pirelli "Angel GT

Beitragvon Jan_Muc » 26.05.2013, 19:29

Kajo hat geschrieben:
Jan_Muc hat geschrieben:...der Angel GT ist Testsieger in der Motorrad 12/2013, zusammen mit dem Michelin Pilot Road3. Nur falls es jemanden interssiert :wink: .


Aber nur im "Fahrverhalten auf Nassstrecke".

Ansonsten im Endergebnis:
Platz 1 - Angel GT
Platz 2 - Bridgestone T 30 und Mezeler Roadtec Z 8
Platz 4 - Restliche Teilnehmer (auch der MPR 3)

Quelle: Motorrad 12 - Seite 72

Hmm, wer lesen kann... ich bin bisher nur zum durchblättern gekommen :? ...
Simson Schwalbe → Simson SR 50B → Suzuki Bandit 400 → Suzuki Bandit 600 → Suzuki SV 650 S Edition → BMW F800R + Honda Vision 110
Benutzeravatar
Jan_Muc
 
Beiträge: 329
Registriert: 21.06.2012, 15:07
Wohnort: München
Motorrad: BMW F 800 R s/w

Re: Pirelli "Angel GT

Werbung

Werbung
 

Re: Pirelli "Angel GT

Beitragvon Wobbel » 26.07.2013, 22:07

Der erste Satz Angel GT wurde gestern getauscht. Ich bin mit dem Reifen sehr zufrieden. Sehr neutral und gibt einem immer ein sehr sicheres Gefühl.
Die Laufleistung kann ich nur in etwa angeben.
Vorne wurde getauscht weil es für den Urlaub nicht mehr gereicht hätte.
Laufleistung: 6300km
Restprofil: 2mm
Hätte noch für ca. 1000km gereicht.

Hinten leider ein Plattfuß
Laufleistung: 5500km
Restprofil: 3mm
Hätte noch für ca. 2000km gereicht.

Das sind jeweils ca. 1000km mehr als beim ST also 15- 20%, leider nicht die versprochenen 30% :( hatte ich aber auch nicht erwartet. :mrgreen:
Gruß
Wobbel

„Und immer eine handbreit Luft zwischen Knie und Asphalt“
Benutzeravatar
Wobbel
 
Beiträge: 1996
Registriert: 04.09.2009, 15:45
Wohnort: Frankfurt a. M.
Motorrad: R1200R LC

Re: Pirelli "Angel GT

Beitragvon Jogl » 16.08.2013, 19:47

Hallo!
Hab heute neue Pirelli Angel GT auf die R aufgezogen. Jetzt bin ich etwas verunsichert, da das Profil von Vorder- und Hinterreifen entgegengesetzt zeigt.
Die Pfeilrichtungen für Front und Rear zeigen zwar in die richtige Richtung. Irgendwie komisch oder? Wie ist das bei Euch?
Bitte um kurze Info. Danke.
Gruß
Jogl
Jogl
 
Beiträge: 35
Registriert: 14.06.2012, 16:05
Motorrad: F800R

Re: Pirelli "Angel GT

Beitragvon Gante » 16.08.2013, 20:27

Ich kann Dich da beruhigen, dass Du kein handgeschnitztes Paar erwischt hast, bei dem das Profil verkehrt herum ist. ;-) Dass die Profillinien an Vorder- und Hinterrad entgegengesetzt verlaufen, ist mittlerweile nicht mehr unüblich. Vereinfacht gesagt hat es damit zu tun, dass am Vorderrad Bremskräfte und Seitenführungskräfte übertragen werden müssen, während am Hinterrad vorrangig Antriebskräft ud Seitenführungskräfte übertragen werden. Da also die dominierenden Umfangskräfte an Vorder- und Hinterrad entgegengesetzt wirken, macht es schon Sinn, dass die Profillinien ebenfalls entgegengesetzt verlaufen.

Grüße, Marcus
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1102
Registriert: 06.07.2011, 00:31
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 R

Re: Pirelli "Angel GT

Beitragvon 19edgar65 » 16.08.2013, 22:14

Hallo zusammen,

Mein erster Angel GT hinten ist jetzt an der Verschleißgrenze angelangt, nach 7800 km. Vorne sollte er noch 1ooo-15oo halten. Zum Vergleich: Der ST Hinterreifen war so zwischen 6000 und 6500 km runter.
Vom Reifen bin ich überzeugt und werde dem Pirelli Angel GT auch erstmal treu bleiben.

Gruß Claus
19edgar65
 
Beiträge: 53
Registriert: 03.09.2009, 17:36
Wohnort: Forchheim

Re: Pirelli "Angel GT

Beitragvon Jogl » 18.08.2013, 12:38

Hallo und Danke Marcus

Gruß Jogl
Jogl
 
Beiträge: 35
Registriert: 14.06.2012, 16:05
Motorrad: F800R

Re: Pirelli "Angel GT

Werbung


Re: Pirelli "Angel GT

Beitragvon Gerhard » 20.08.2013, 09:39

Hallo

da jetzt meine beiden "Michelin Pilot Power" Reifen fast gleichzeitig die Verschleißgrenze erreicht haben, bin ich am überlegen mal zu wechseln und bräcuchte noch eure Erfahrungen bzgl der Haltbarkeit des Angel GT

bisher bin ich mit meinem ersten 3 PiPo Reifen-Sätzen jeweils immer 5.500 km hinten und 11.000 km vorne gefahren. ( also bisher 6 HR und 3 VR verheizt auf 33.000 km )

Wie wirds da wohl beim Angel GT aussehen ?

Hat jemand der auch den PiPo hatte schon Vergleichswerte zum Angel GT ?

Danke

Gerhard
F800R - ABS - Farbe schwarz/weiß - Modell 2011 - Sportkoffer - GSG Sturzpads + Achspads vorne und hinten. - Navi: TomTom UrbanRider- Gepäckbrücke schwarz - SBK-Lenker schwarz - Hattech DarkStyle ESD - kurze V-Trec Brems-/Kupplungshebel, SW-Motech Hauptständer - LED-Rücklicht -Bereifung: Michelin Pilot Power
Gerhard
 
Beiträge: 1415
Registriert: 22.10.2011, 18:01
Wohnort: Aichach
Motorrad: F800R Modell 2011

Re: Pirelli "Angel GT

Beitragvon Gegi » 20.08.2013, 12:20

Ich denk halt, lange Haltbarkeit und viel Grip paßt nicht so recht zusammen.
In den Alpen hatte ich mit den GT kürzlich zwei böse Rutscher auf trockener Straße, was ich vom
ST überhaupt nicht gewohnt war.
Gries
Gegi

Semmer zfrieda dass mer zfrieda send
Benutzeravatar
Gegi
 
Beiträge: 986
Registriert: 15.05.2009, 17:09
Wohnort: Sulz am Neckar
Motorrad: F800R

Re: Pirelli "Angel GT

Beitragvon MG63 » 20.08.2013, 12:43

Hallo Gerhard,

ich bin vom PP zum Angel ST gewechselt. Bei mir haben die PP hinten keine 5000 km gehalten. Der Angel schafft mindestens 50 % mehr. Vorne ist der Unterschied nicht so groß. Ich tippe so auf 10- 20 % mehr. Wie man hört, hält der GT noch länger. Für mich waren aber die besseren Fahreigenschaften wichtiger. Bessere Kurvenstabilität, weniger Aufstellmoment und bessere Kalthaftung. Mit dem ST gehörten die nervigen Rutscher der Vergangenheit an. Jetzt fahre ich aber vorne den Z8. Vom Fahrverhalten nicht ganz so gut wie der ST aber dafür geschmeidiger bei kühleren Temperaturen. Daher auch gut.

Gruß Manfred
MG63
 
Beiträge: 120
Registriert: 28.07.2011, 11:29

Re: Pirelli "Angel GT

Beitragvon gegu » 10.10.2013, 20:15

Wobbel hat geschrieben:Der erste Satz Angel GT wurde gestern getauscht. Ich bin mit dem Reifen sehr zufrieden. Sehr neutral und gibt einem immer ein sehr sicheres Gefühl.
Die Laufleistung kann ich nur in etwa angeben.
Vorne wurde getauscht weil es für den Urlaub nicht mehr gereicht hätte.
Laufleistung: 6300km
Restprofil: 2mm
Hätte noch für ca. 1000km gereicht.

Hinten leider ein Plattfuß
Laufleistung: 5500km
Restprofil: 3mm
Hätte noch für ca. 2000km gereicht.

Das sind jeweils ca. 1000km mehr als beim ST also 15- 20%, leider nicht die versprochenen 30% :( hatte ich aber auch nicht erwartet. :mrgreen:


Hallo Leute,
nach welch´ ein Zufall. Auch bei mir hat der Angel GT 6300 km gehalten und ich habe nur gewechselt, weil er vorne an den Flanken die Verschleißstege erreicht hatte. In der Mitte wären noch einige Hundert km drinnen gewesen. Hinten hätte er noch gut 1000 km gehalten. Und das alles bei zügiger Fahrweise auf der Landstraße (Hunsrück, Eifel, Thüringer Wald, Erzgebirge, Schwarzwald ....). Hätte ich mehr als nur ca. 500 km Autobahn dabei gehabt, wäre die Laufleistung noch besser ausgefallen.
Aber ich habe jetzt Angang Oktober getauscht, weil ich in den kommenden beide kühlen Jahreszeiten (Herbst und Frühjahr) neue, elastische Reifen haben möchte.
Zum Fahrverhalten: Er hat Grip, ein sehr ordentliches Handling, eine gute Zielgenauigkeit, jetzt auch wieder mehr Komfort und hat kaum Rutscher zugelassen. Nässe musste ich wenig ausprobieren, da meistens gutes Wetter war. Für mich nach 3 Paaren ST nun das 2. Paar GT. Vorher, aber auf der Z 1000 und bzw. K 1200 R hatte ich ca. 6 Sätze MPP gefahren und war auch zufrieden. Aber alles entwickelt sich weiter ....
Die neuen Angel GT Reifen vermitteln mir - im Vergleich zu den "alten, abgefahrenen GT" - das Gefühl, ein neues Motorrad zu bewegen - aber auch daran habe ich mich nach ca. 500 km Landstraße gewöhnt und nehme es als selbstverständlich. Alles ist relativ.... Und den Angel ST/GT- Reifen sagt man ja nach (div. Tests, u. a. MOTORRAD), dass sie auch nach 4500 km noch ganz ordentlich funktionieren.
Der Angel GT ist für mich z. Zt. die beste Wahl für die F 800 R.
Allzeit gute Fahrt
gegu
F800R-weiß - FelgBdw - Sitzb H+M - ABS - BC - LEDs - GepBr - HeizGr - SturzPs - RemusHex - Pirelli Angel GT - Garmin 660 - Wu SpTouSch -
gegu
 
Beiträge: 20
Registriert: 15.08.2010, 12:10
Wohnort: Breitenthal
Motorrad: F 800 R

Re: Pirelli "Angel GT

Beitragvon VektorHektor » 21.01.2014, 16:43

Soeben ebenfalls den GT bestellt. Laufleistung mit dem Michelin Pilot Power waren:

Hinten 9.500 km (ist jetzt der zweite Satz)
Vorne 18.900 km !!!

Bin sehr gespannt auf den GT, insbesondere auf das Verhalten bei miesem Wetter. Mit dem PP bin ich doch des öftern hinten gerutscht, wenn die rechte Hand mal wieder unsensibel am Gas hing.
Nordkap-Tour glücklich überstanden - what next?
http://beyondthepolarcircle.blogspot.de/
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
BMW F800R | ABS | LED-Blinker | Hauptständer | Scottoiler | RCD | Bordcomputer | Heizgriffe | BMW Gepäcklösung | SC-Project Carbon | Magura CPX-Lenker schwarz | ProBrake Bremsleitungen | ZETA-Lenkerenden | RIZOMA Limit Naked Lenkerspiegel | Garmin Zumo 660
Benutzeravatar
VektorHektor
 
Beiträge: 74
Registriert: 22.04.2012, 15:29
Wohnort: Berlin
Motorrad: BMW F800R

Re: Pirelli "Angel GT

Beitragvon Graver800 » 21.01.2014, 17:06

VektorHektor hat geschrieben:Soeben ebenfalls den GT bestellt. Laufleistung mit dem Michelin Pilot Power waren:
Hinten 9.500 km (ist jetzt der zweite Satz)
Vorne 18.900 km !!!
Bin sehr gespannt auf den GT, insbesondere auf das Verhalten bei miesem Wetter. Mit dem PP bin ich doch des öftern hinten gerutscht, wenn die rechte Hand mal wieder unsensibel am Gas hing.


Hallo,
wieviel hast du für den GT bezahlt? Ich wollte den nämlich auch aufziehen lassen. Beim Freundlichen ca. 330 Euro (inkl Montage), bei meinem Reifenhändler 290 Euronen.
Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob ich bereits neue brauche (LL vorne/hinten: 7500 km , MPP´s).
Gruss
AP
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 1967
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Pirelli "Angel GT

Beitragvon Kajo » 21.01.2014, 18:10

VektorHektor hat geschrieben:...Laufleistung mit dem Michelin Pilot Power waren: Hinten 9.500 km (ist jetzt der zweite Satz) Vorne 18.900 km !!! ...


Alle Achtung - gutes Ergebnis.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5127
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Pirelli "Angel GT

Beitragvon VektorHektor » 25.01.2014, 15:52

Hallo AP,

für den kompletten Satz habe ich jetzt 230,- ausgegeben (nur die Reifen), Montage schauen wir dann mal. Werde die guten Stücke wohl beim Vater eines Arbeitskollegen aufziehen lassen, der nimmt pro Stück 25-, für die Montage. In Summe wären das dann 280,- alles inklusive.
Nordkap-Tour glücklich überstanden - what next?
http://beyondthepolarcircle.blogspot.de/
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
BMW F800R | ABS | LED-Blinker | Hauptständer | Scottoiler | RCD | Bordcomputer | Heizgriffe | BMW Gepäcklösung | SC-Project Carbon | Magura CPX-Lenker schwarz | ProBrake Bremsleitungen | ZETA-Lenkerenden | RIZOMA Limit Naked Lenkerspiegel | Garmin Zumo 660
Benutzeravatar
VektorHektor
 
Beiträge: 74
Registriert: 22.04.2012, 15:29
Wohnort: Berlin
Motorrad: BMW F800R


Vorherige

Zurück zu F800R - F 800 R - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast