Windgeräusche mit Puig Windschild bei Schuberth C3Pro

Alles was eine F800R - F 800 R schöner oder einzigartiger macht.

Windgeräusche mit Puig Windschild bei Schuberth C3Pro

Beitragvon TheSvensson » 13.03.2017, 21:44

Hallo Leute,
ich habe mir heute meinen neuen Schuberth C3 PRO geholt und gleich mal eine Probefahrt (F800 R Bj. 2012) mit montiertem Puig Windschild gemacht (untere Position) allerdings war ich enttäuscht von der Lautstärke unterm Helm.... in der höheren Position war es auch nicht besser. Ganz ohne Windschild (nur mit dem Originalen) sieht es schon besser aus. scratch
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Liegt es nur an der Kombi Körpergröße/Helm oder gibt es auch Windschilder wo das Problem nicht entsteht? Habe heute echt überlegt den Helm wieder abzugeben.... aber es liegt ja am Windschild.
Da könnte ich das Windschild ja eher verkaufen und evtl. auf ein anderes umsteigen. scratch

Gruß ThumbUP
Gruß Sven
Benutzeravatar
TheSvensson
 
Beiträge: 31
Registriert: 13.03.2016, 22:18
Motorrad: F800R Bj. 2012

Windgeräusche mit Puig Windschild bei Schuberth C3Pro

Werbung

Werbung
 

Re: Windgeräusche mit Puig Windschild bei Schuberth C3Pro

Beitragvon Kamikaze » 13.03.2017, 21:54

Ich habe auch einen C3PRO. Im Spätjahr in der Fahrschule auf einer F800GS war das Windgeräusch auch sehr nervig. Jetzt auf miener R sowohl mit originalem Windschild als auch Tourenschild von Wunderlich habe ich absolut keine Probleme damit. Nur komplett ohne Windschild, was aber klar ist arbroller

Also kann eigentlich nur sagen das der Helm top und sehr leise ist.

Bin jetzt auch mal gespannt auf die Erfahrungen der anderen...
F 800 R - Bj. 09 - weiss
(GPR-Powercone-Auspuff), Lenkerendenspiegel, Hauptständer
Wunderlich Kühlerabdeckung und Cockpitversteifung...
Benutzeravatar
Kamikaze
 
Beiträge: 26
Registriert: 27.02.2017, 23:08
Wohnort: Ettlingen
Motorrad: F 800 R

Re: Windgeräusche mit Puig Windschild bei Schuberth C3Pro

Beitragvon BMWBonn » 14.03.2017, 02:00

Hallo!
Lese doch mal die Beiträge, da steht vieles drin - auch zu Schubert C3:
viewtopic.php?f=19&t=13398&p=177033&hilit=Windger%C3%A4usche#p177033
Gruß
Udo
BMWBonn
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.09.2014, 13:12
Wohnort: Bonn
Motorrad: F800RS

Re: Windgeräusche mit Puig Windschild bei Schuberth C3Pro

Beitragvon TheSvensson » 15.03.2017, 21:01

Hallo,
werde mal den Beitrag durchstöbern....

Bei mir ist es halt so dass der Helm ohne zusätzliches Windschild am leisesten ist scratch

Kennt sich jemand mit den Spoileraufsätzen aus? Bringen die viel? Ich denke die ABE´s werden nur bei Verwendung an Originalscheiben ihre Gültigkeit haben oder?
Gruß Sven
Benutzeravatar
TheSvensson
 
Beiträge: 31
Registriert: 13.03.2016, 22:18
Motorrad: F800R Bj. 2012

Re: Windgeräusche mit Puig Windschild bei Schuberth C3Pro

Beitragvon susamich » 15.03.2017, 22:30

Windshield ist eine Never Ending Story...

Leise ist es nur ohne (Helm voll im Wind) oder mit einem Windshield,groß wie eine Schaufenterscheibe.
Alles dazwischen ist laut, verwirbelt, vibriert...

Ich hatte fast alles auf meiner ST ausprobiert, jetzt auf der Honda ist es das Gleiche.

Jetzt habe ich ein kleines Shield, Helm fast im Wind... ein Kompromis

VG.
Micha
Vespa PX80E Lusso → Piaggio Sfera 50 → Honda CB400N → 25 Jahre NIX → BMW F800ST → Honda NC750XD
Benutzeravatar
susamich
 
Beiträge: 179
Registriert: 04.09.2014, 18:14
Wohnort: Frankfurt/M.
Motorrad: Ehem. F800ST

Re: Windgeräusche mit Puig Windschild bei Schuberth C3Pro

Beitragvon schmidt » 17.03.2017, 16:42

Hallo,
vielleicht kann uns unser Webmaster OSM mal seine Erfahrungen mitteilen, da er ja sehr viele verschiedene Motorräder mit verschiedenen Windschildern und bei verschiedenen Sitzpositionen gefahren hat.
LG
schmidt
F 800 GT darkgraphit-metallic,BC, RDC, Hauptständer, BMW Tankrucksack, Lenkerversetzung, tiefe Sozia Fußrasten, Krauser K5 Koffer, altes BMW(R1150RT) Topcase
vorher F800ST 69130km
History: NSU Quickly, Zweirad-Union Violetta, Horex Regina 400 mit Seitenwagen, BSA A10, BMW R75/5 kurz, BMW K75RT, BMW R1150R, BMW F800ST
schmidt
 
Beiträge: 479
Registriert: 24.03.2007, 22:19

Re: Windgeräusche mit Puig Windschild bei Schuberth C3Pro

Werbung


Re: Windgeräusche mit Puig Windschild bei Schuberth C3Pro

Beitragvon OSM62 » 17.03.2017, 16:54

schmidt hat geschrieben:Hallo,
vielleicht kann uns unser Webmaster OSM mal seine Erfahrungen mitteilen,
da er ja sehr viele verschiedene Motorräder mit verschiedenen Windschildern
und bei verschiedenen Sitzpositionen gefahren hat.
LG
schmidt

Hallo,
das ist ganz einfach.
Wenn durch ein Windschild auf den Helm geleitet werden dann sind die Geräusche
im Helm recht hoch und oft nervend.
Wenn man z. B. mit einer F 800 R oder S 1000 R ohne "große" Scheibe gefahren,
so dass der Wind auch schon ohne große Störung auch schon auf den Oberkörper
trifft, dann ist es auch in der Mütze leise.
Oder man geht den anderen Weg und macht so eine große Scheibe auf ein Moped drauf,
das der Luftstrom über den Helm gelenkt wird, dann wird es auch im Helm leise.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1657
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Windgeräusche mit Puig Windschild bei Schuberth C3Pro

Beitragvon TheSvensson » 17.03.2017, 17:52

Hallo,
so ähnlich habe ich es mir nun auch sagen lassen. Von einem Kollegen habe ich mir so eine kleine Spoilerscheibe geliehen.... die kann im Winkel verstellt werden. Wenn man den Spoiler dann ziemlich steil stellt sollte sich auf jeden Fall eine Verbesserung einstellen.

Sollte es dann erträglicher sein werde ich mir auch so ein Teil besorgen scratch

Falls nicht bleibt das Windschild halt ab - so ein Riesenteil kommt mir nicht an die F800R passt irgendwie nicht finde ich nogo
Gruß Sven
Benutzeravatar
TheSvensson
 
Beiträge: 31
Registriert: 13.03.2016, 22:18
Motorrad: F800R Bj. 2012

Re: Windgeräusche mit Puig Windschild bei Schuberth C3Pro

Beitragvon schmidt » 17.03.2017, 18:16

Vielen Dank an unseren Webmaster OSM,
genau dasselbe Ergebnis hatte ich schon hier im Forum 2011 gepostet.
LG
schmidt
F 800 GT darkgraphit-metallic,BC, RDC, Hauptständer, BMW Tankrucksack, Lenkerversetzung, tiefe Sozia Fußrasten, Krauser K5 Koffer, altes BMW(R1150RT) Topcase
vorher F800ST 69130km
History: NSU Quickly, Zweirad-Union Violetta, Horex Regina 400 mit Seitenwagen, BSA A10, BMW R75/5 kurz, BMW K75RT, BMW R1150R, BMW F800ST
schmidt
 
Beiträge: 479
Registriert: 24.03.2007, 22:19

Re: Windgeräusche mit Puig Windschild bei Schuberth C3Pro

Beitragvon ArminF » 19.03.2017, 14:52

Es liegt auch nahe, da ein Windschild die Luft nicht absorbiert sondern nur ablenkt.
Aus diesem Grund kommt ein Vielfachen an einer anderen Stelle an. Hat man Pech,
dann trifft man genau den Helm dann kann er nicht anders und dann muss er pfeifen. :lol:
Benutzeravatar
ArminF
 
Beiträge: 87
Registriert: 06.01.2017, 14:45
Motorrad: F800R

Re: Windgeräusche mit Puig Windschild bei Schuberth C3Pro

Beitragvon johannes » 22.03.2017, 19:12

Hallo,
ich bin auch seid 3 Monaten am experimentieren. Ich hatte einen Nolan N 44 l und habe als erstes die Wunderlich Ergo Screen ( 45 cm hoch) getestet. Super Windschutz. Ab 60 km/h laut, bei 100 km/h nervig laut. Scheibe zurück. Dann kam die Puig
in größter Ausführung, genau so laut. Also habe ich mir auch den Schubert C 3 pro gekauft und eine MRA Racing Sport montiert.
Bei dieser Kombination ist der Geräuchpegel mächtig gesunken und ich kann auf der Landstraße bis 100 sogar Musik hören.Man muß das Visier allerdings ab 40 geschlossen halten.
Nun werde ich noch mal einen Test mit dem Schubert C3 Pro und der Wunderlich Ergo Screen unternehmen. Bin gespannt, wie diese
Kombination diesmal ausfällt.
Werde Euch nächste Woche berichten.
Gruß Johannes aus Hagen
johannes
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.11.2016, 19:23
Motorrad: F 800 R

Re: Windgeräusche mit Puig Windschild bei Schuberth C3Pro

Beitragvon TheSvensson » 28.03.2017, 23:22

Ich habe mich nun nach einiger Testerei gegen mein Windschild entschieden und das Teil verkauft. Die Ruhe unter der Murmel ist mir wichtiger als etwas weniger Winddruck auf der Brust.
Hatte alles mögliche probiert.... beide Höhen mit und ohne Zusatzwindspoiler und diesen dann auch noch in verschiedenen Winkeln getestet.... zudem war die Optik echt grausig.
Gruß Sven
Benutzeravatar
TheSvensson
 
Beiträge: 31
Registriert: 13.03.2016, 22:18
Motorrad: F800R Bj. 2012


Zurück zu F800R - F 800 R - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron