Kurzhub Gasgriff

Alles was eine F800R - F 800 R schöner oder einzigartiger macht.

Kurzhub Gasgriff

Beitragvon teh_junky » 15.03.2017, 15:24

Hallo
Gibt es schon eine Anleitung für den Selbsteinbau?
Oder sollte man so was vom Händler machen lassen?
Meine ist knapp 1 Jahr alt und mich stört es etwas das man so weit nachgreifen muss um Vollgas geben zu können.

Wie sind eure Erfahrungen damit? Geht die Garantie flöten?
teh_junky
 
Beiträge: 57
Registriert: 01.10.2016, 20:48
Postleitzahl: 91054
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Kurzhub Gasgriff

Werbung

Werbung
 

Re: Kurzhub Gasgriff

Beitragvon MaxiF800GS » 15.03.2017, 16:38

Selbstbauen stell ich mit hier doch etwas schwieriger vor scratch

Kurzhubgasgriff ist etwas feines konnte es an einer S1000RR testen und das macht dort schon richtig laune. ;)

Hast bei den einzelnen Hersteller & Händlern schon angefragt? (Hornig, Wundermichel, Gilles etc. )
MaxiF800GS
 
Beiträge: 18
Registriert: 03.03.2017, 11:43
Postleitzahl: 80331
Land: Deutschland
Motorrad: F800GS

Re: Kurzhub Gasgriff

Beitragvon teh_junky » 15.03.2017, 17:32

Hab nicht Selbstbau geschrieben sondern selbst Einbau.
Also das Teil für 50 Euro kaufen und selber einbauen.

Sieht aber doch etwas kompliziert aus. Hat das jemand bei der F800R schon gemacht?
Wollte das von Schwabenmax kaufen.
teh_junky
 
Beiträge: 57
Registriert: 01.10.2016, 20:48
Postleitzahl: 91054
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Kurzhub Gasgriff

Beitragvon Spaßfahrer » 15.03.2017, 19:15

Habe das Teil von Schwabenmax vor 14 Tagen eingebaut. Geht eigentlich recht einfach.
Mußte die untere Schalle wie von Schwabenmax erwähnt etwas nacharbeiten.
Du must, wenn Du beheizte Griffe hast auf die doch etwas zarten Kabel der Heizung aufpassen.
Der Drehwinkel wird schon deutlich reduziert. Ist am Anfang mit Vorsichtv ranzugehen.

Gruß

Andreas
Spaßfahrer
 
Beiträge: 4
Registriert: 28.05.2016, 19:14
Postleitzahl: 76855
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Kurzhub Gasgriff

Beitragvon teh_junky » 15.03.2017, 21:16

Also ist es selber schaffbar?
Ich würde es gerne einbauen. Heizgriffe habe ich auch.
Hab so etwas leider noch nie gemacht.

Ne bebilderte Anleitung gibt es aber nicht oder?

Letzte Woche habe ich Oxford Griffe bei meiner Freundin Ihrer CB500F eingebaut. Hat auch geklappt.

Muss man danach irgend etwas neu synchronisieren?
teh_junky
 
Beiträge: 57
Registriert: 01.10.2016, 20:48
Postleitzahl: 91054
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Kurzhub Gasgriff

Beitragvon Andreas vwWe » 15.03.2017, 22:38

teh_junky hat geschrieben:... Muss man danach irgend etwas neu synchronisieren?


Nein. Der Einbau ist extrem einfach, die Nachbearbeitung des Gehäuses unter Umständen etwas kniffelig, klappt aber.

Ich fahre das Teil jetzt fast 30tkm auf der R und möchte es auf keinen Fall missen. Das gilt übrigens auch für das Ritzel mit einem Zahn weniger ...

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 212
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Postleitzahl: 52525
Land: Deutschland
Motorrad: F800R & Speedy

Re: Kurzhub Gasgriff

Werbung


Re: Kurzhub Gasgriff

Beitragvon Spaßfahrer » 15.03.2017, 23:10

Eine Anleitung gibt es auf der Seite von Schwabenmax.
Wie mein Namensvetter üner mir schon geschrieben hat ist die bearbeitung
der Unterschale etwas knifflig (mit Dremel geht das aber ganz gut).

Gruß

Andreas
Spaßfahrer
 
Beiträge: 4
Registriert: 28.05.2016, 19:14
Postleitzahl: 76855
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Kurzhub Gasgriff

Beitragvon olli72 » 16.03.2017, 09:49

Ich hatte bei meiner ST auch den Schwabenmax-Umbau mit Hilfe der Einbauanleitung auf der HP gemacht.
War kein Problem und zügig erledigt, es braucht auch kein Spezialwerkzeug, jeder gut sortierte Werkzeugkasten sollte das hergeben.

Das Aushängen des Gaszugs war aufgrund der Länge bei mir etwas kniffelig, aber wenn der Gaszug ganz raus gedreht wird, geht es. Steht in der Anbauanleitung gut beschrieben drin !

Ich musste bei Zusammenbau nichts bearbeiten, einfach wieder zusammenstecken und über das geniale Ergebnis freuen :D .

Der funzt sensationell gut. Hab mich nur geärgert, dass ich das nicht sofort gemacht hatte und mich 1 Jahr über die Länge des originalen geärgert habe.
Benutzeravatar
olli72
 
Beiträge: 155
Registriert: 01.10.2014, 08:07
Postleitzahl: 85748
Land: Deutschland
Motorrad: Triumph Tiger Sport

Re: Kurzhub Gasgriff

Beitragvon Andreas vwWe » 16.03.2017, 10:46

Ja, ich bin auch froh, dass ich den Umbau direkt nach der ersten Ausfahrt vorgenommen habe. Und tatsächlich ist es so, dass einig Gehäuse gar keiner Bearbeitung bedürfen, andere machen es einem schwerer - es kommt auf die Gussserie an.
Gruß
Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 212
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Postleitzahl: 52525
Land: Deutschland
Motorrad: F800R & Speedy

Re: Kurzhub Gasgriff

Beitragvon teh_junky » 30.03.2017, 20:52

Hab es heute angebaut. War schon etliches an Aufwand.
Hatte erst vergessen wie alles wieder zusammen gesteckt wird mit der Griffheizung ect.

Zum Glück hatte mein Kumpel sich erst einen Akku Dremel gekauft mit allen Scheiben.
Bei mir musste ich ordentlich Material abtragen das es endlich geklappt hat. Öfter hinhalten und probieren.

Das Ergebnis ist aber super. Fühlt sich an wie 10PS mehr. Fährt viel spritziger.
teh_junky
 
Beiträge: 57
Registriert: 01.10.2016, 20:48
Postleitzahl: 91054
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Kurzhub Gasgriff

Beitragvon Olchi » 07.04.2017, 16:31

Hallo,
hab auch grad an meiner GT Schwabenmax eingebaut. Musste nichts nacharbeiten, geht total ohne Kratzgeräuche frei. Kleine Probefahrt: Super !
Gruß
Olchi

P.S. Ein kleines Problem gab es doch. Um die beiden unteren Torx8 zu lösen benötigt man Torx 8 Schraubendreher. Ich hatte in meinem Werkzeugkasten nur Torx 8 er Nuß, welche aber zu kurz war. Mußte den Torx 8 Schraubendreher erst beim Nachbar ausleihen
Zuletzt geändert von Olchi am 07.04.2017, 19:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Olchi
 
Beiträge: 284
Registriert: 22.12.2012, 17:05
Postleitzahl: 36381
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT

Re: Kurzhub Gasgriff

Beitragvon Tuebinger » 07.04.2017, 19:44

in der Anleitung hier steht aber nichts von Gehäuse nacharbeiten:

http://www.schwabenmax.de/index.php?cat ... t=KHG-B1-0

und laut deren HP kosten alle F800 gleich (63 EUR), aber werden auf ebay zu unterschiedlichen Preisen angeboten (59 bzw. 73 EUR) ?!?

und es ist wohl schon eine bearbeitete Griffschale dabei?

Wo habt ihr eure gekauft?

Fragen über Fragen .... :shock:

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 123
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Postleitzahl: 72072
Land: Deutschland
Motorrad: F800S

Re: Kurzhub Gasgriff

Beitragvon Olchi » 07.04.2017, 20:06

Hab bei Schwabenmax für die F800GT bestellt. Innerhalb von 3 Tagen kam nur der kleine Adapter an, keine Griffschale. 50 EUR plus Versand. Musste auch nichts nacharbeiten.
Gruß
Olchi
Benutzeravatar
Olchi
 
Beiträge: 284
Registriert: 22.12.2012, 17:05
Postleitzahl: 36381
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT

Re: Kurzhub Gasgriff

Beitragvon teh_junky » 07.04.2017, 20:15

Du kannst deine Griffschale hin schicken und die bearbeiten das für 12 Euro. Ich hab es mit dremel machen mussen viel weg nehmen an Material da sonst alles geschliffen hat.

Habe aber eine f800r bj2016
teh_junky
 
Beiträge: 57
Registriert: 01.10.2016, 20:48
Postleitzahl: 91054
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Kurzhub Gasgriff

Beitragvon Tuebinger » 17.04.2017, 12:34

hab jetzt eine Anfrage an Schwabenmax geschickt mit Bitte um Rückmeldung ...

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 123
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Postleitzahl: 72072
Land: Deutschland
Motorrad: F800S


Zurück zu F800R - F 800 R - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast