Wunderlich Cruise Control Erfahrungen?

Alles was eine F800R - F 800 R schöner oder einzigartiger macht.

Wunderlich Cruise Control Erfahrungen?

Beitragvon DuBu » 22.07.2017, 19:20

Hallo,

da ich gerne einen Tempomat hätte und ich grade durch Zufall auf die Cruise Control von Wunderlich gekommen bin wollte ich mal fragen ob die jemand verbaut hat und ein paar Erfahrungen damit hat, ob Sie gut funktioniert wie der Einbau war usw.

http://www.wunderlich.de/shop/de/wunder ... 102-1.html

Gibt es eigentlich noch Alternativen für die F800r?

Danke im voraus
LG Dustin
DuBu
 
Beiträge: 52
Registriert: 10.10.2016, 07:55
Wohnort: Hemmingen
Motorrad: BMW f800r

Wunderlich Cruise Control Erfahrungen?

Werbung

Werbung
 

Re: Wunderlich Cruise Control Erfahrungen?

Beitragvon daCoppa » 23.07.2017, 23:03

Du kannst dir genug Youtubevideos dazu anschauen!

Ansonsten: Das finde ich sehr interessant!
https://www.endurofication.de/motorradtechnik/cruisy-evo-der-motorrad-tempomat/
Den werde ich mir selbst bauen^^ ... sobald ich Zeit dazu finde!

Einfach und kostet nur 25% ;)

lg
F800R von 2013 - > 55.555 km - Länder unter den Reifen: 22 und Deutschland
Benutzeravatar
daCoppa
 
Beiträge: 117
Registriert: 23.12.2014, 18:43
Motorrad: F800R '13

Re: Wunderlich Cruise Control Erfahrungen?

Beitragvon Dirk_HF » 24.07.2017, 09:34

Nun, ich habe die Cruise Control verbaut und möchte sie nicht mehr missen. Die Montage ist sehr einfach, da die Lenkerendgewichte nur gegen die CC getauscht werden. Die Verarbeitung ist sehr gut und wirkt hochwertig. Damit sind nun längere Touren mit konstanter Geschwindigkeit (Bundesstraße oder Autobahn) deutlich entspannter zu fahren, da man auch Mal die rechte Hand entlasten oder ausschütteln kann.
ThumbUP
Gruß
Dirk
Benutzeravatar
Dirk_HF
 
Beiträge: 81
Registriert: 11.11.2015, 12:49
Wohnort: Bünde
Motorrad: F800ST

Re: Wunderlich Cruise Control Erfahrungen?

Beitragvon pogibonsi » 24.07.2017, 09:59

Der Cruisy EVO gefällt mir, aber da steht:

"Achtung:
Bitte Sicherheitshinweise und nationale TÜV Vorschriften beachten.
Die Benutzung des Cruisy EVO Motorrad Tempomat auf öffentlichen Straßen in Deutschland ist nicht zugelassen. In welchen Ländern der Cruisy EVO auf öffentlichen Straßen zugelassen ist, obliegt der Überprüfung durch den Fahrer/Benutzer. Im Zweifelsfall ist der Cruisy EVO nicht auf öffentlichen Straßen zu verwenden."
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 113
Registriert: 21.07.2017, 10:10
Motorrad: F700GS

Re: Wunderlich Cruise Control Erfahrungen?

Beitragvon daCoppa » 24.07.2017, 16:05

:D

Das ist alles beides nie und nimmer zugelassen nach STVO!

Stell dir mal vor, egal bei welcher Art von Unfall, bollert der Motor unter Halbgas weiter...
Gefahrenbremsung?...

Lasse mich gerne durch Vorlage der ABE für den Cruise Control eines besseren belehren!

lg
F800R von 2013 - > 55.555 km - Länder unter den Reifen: 22 und Deutschland
Benutzeravatar
daCoppa
 
Beiträge: 117
Registriert: 23.12.2014, 18:43
Motorrad: F800R '13

Re: Wunderlich Cruise Control Erfahrungen?

Beitragvon Dirk_HF » 24.07.2017, 17:11

Das ist alles beides nie und nimmer zugelassen nach STVO!


Das ist so nicht ganz richtig. BMW hat selbst für die Behördenmodelle der K Reihe in der Vergangenheit was vergleichbares angeboten.
Gruß
Dirk
Benutzeravatar
Dirk_HF
 
Beiträge: 81
Registriert: 11.11.2015, 12:49
Wohnort: Bünde
Motorrad: F800ST

Re: Wunderlich Cruise Control Erfahrungen?

Werbung


Re: Wunderlich Cruise Control Erfahrungen?

Beitragvon Graver800 » 25.07.2017, 08:49

Dirk_HF hat geschrieben:
Das ist alles beides nie und nimmer zugelassen nach STVO!


Das ist so nicht ganz richtig. BMW hat selbst für die Behördenmodelle der K Reihe in der Vergangenheit was vergleichbares angeboten.

Für Behörden, wie Polizei, gelten oft Ausnahmeregeln. Das hat auch oft mal Sinn und ist aber kein Freifahrschein für den "normalen Bürger" (was oft auch Sinn macht).
:D :mrgreen:
Zuletzt geändert von Graver800 am 26.07.2017, 15:25, insgesamt 1-mal geändert.
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 2014
Registriert: 01.02.2013, 15:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Wunderlich Cruise Control Erfahrungen?

Beitragvon SingleR » 25.07.2017, 12:27

Ok, ich mach' mir ein Blaulicht ans Mopped - wenn es denn schon bei den Behörden-Krädern montiert werden darf... ;-)

Ich habe bzgl. ABE für Cruise-Controls auch nichts weiter gefunden. Auf der anderen Seite kenne ich Leute, die mit dem Throttle-Rocker gute Erfahrungen gemacht haben. Und das Ding verändert schonmal nicht den Rückholwiderstand am Gasgriff. Und auf der ganz anderen Seite brauche wenigstens ich auf dem Mopped weder Automatikgetriebe noch Tempomaten... Irgendwann kommt noch einer auf die Idee, das selbst fahrende Motorrad zu konstruieren, damit die Jünger dieser Zeit während der Fahrt auf ihrem Smartphone rumdaddeln oder Dinge tun können, für die auch in der Fahrpause noch genügend Zeit bliebe. ;-)
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2188
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: Wunderlich Cruise Control Erfahrungen?

Beitragvon pogibonsi » 25.07.2017, 13:59

Touratech vertreibt ja den Kaoko Cruise Control und dort steht:

"Die Verwendung ist nicht legal und birgt bei falscher Anwendung Gefahren. Hierfür können wir keine Haftung übernehmen. Die Verwendung erfolgt auf eigene Gefahr."
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 113
Registriert: 21.07.2017, 10:10
Motorrad: F700GS

Re: Wunderlich Cruise Control Erfahrungen?

Beitragvon Wachtendonker » 25.07.2017, 14:25

Habe mich mal bei Wunderlich bzgl. der Cruise Control erkundigt. O-Ton:

"Hallo Herr XXX,

die CruiseControl wird als reines Lenkerendgewicht angesehen und ist als solches TÜV-frei.
Die Funktion als Gasgrifffeststeller ist jedoch nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen, da sich laut Gesetzeslage der Gasgriff selbsttätig zurückstellen muß.


Mit freundlichen Grüßen

Jürgen XXX"

Damit sind wohl alle Diskussionen zu dem Thema erledigt.
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 429
Registriert: 17.02.2015, 22:06
Wohnort: Wachtendonk
Motorrad: BMW F800S

Re: Wunderlich Cruise Control Erfahrungen?

Beitragvon daCoppa » 25.07.2017, 17:10

@ Wachtendonker

Danke für die Aufklärung! clap
F800R von 2013 - > 55.555 km - Länder unter den Reifen: 22 und Deutschland
Benutzeravatar
daCoppa
 
Beiträge: 117
Registriert: 23.12.2014, 18:43
Motorrad: F800R '13

Re: Wunderlich Cruise Control Erfahrungen?

Beitragvon daCoppa » 08.02.2018, 22:14

... auch wenn das Thema schon entsprechend alt ist, vllt interessiert es doch noch jemanden^^

Ich habe mir einen "11ten Finger" gebaut.

In meinem Blog beschreibe ich diesen und berichte über meine Erfahrungen damit.

http://chwontour.blogspot.de/2017/07/tempomat.html

Grüße
Christian
F800R von 2013 - > 55.555 km - Länder unter den Reifen: 22 und Deutschland
Benutzeravatar
daCoppa
 
Beiträge: 117
Registriert: 23.12.2014, 18:43
Motorrad: F800R '13

Re: Wunderlich Cruise Control Erfahrungen?

Beitragvon Wachtendonker » 09.02.2018, 08:21

daCoppa hat geschrieben:... auch wenn das Thema schon entsprechend alt ist, vllt interessiert es doch noch jemanden^^

Ich habe mir einen "11ten Finger" gebaut.

In meinem Blog beschreibe ich diesen und berichte über meine Erfahrungen damit.

http://chwontour.blogspot.de/2017/07/tempomat.html

Grüße
Christian


Das funktioniert also im Prinzip wie dieser hier:

https://www.timetoride.de/shop/motorradtechnik/motorradtempomat/

Für 1000Km Autobahnetappen bestimmt keine schlechte Idee ThumbUP
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 429
Registriert: 17.02.2015, 22:06
Wohnort: Wachtendonk
Motorrad: BMW F800S

Re: Wunderlich Cruise Control Erfahrungen?

Beitragvon daCoppa » 09.02.2018, 17:02

Das ist genau der selbe, den ich verlinkt habe, die sind bloß umgezogen mit ihrer Website!
F800R von 2013 - > 55.555 km - Länder unter den Reifen: 22 und Deutschland
Benutzeravatar
daCoppa
 
Beiträge: 117
Registriert: 23.12.2014, 18:43
Motorrad: F800R '13

Re: Wunderlich Cruise Control Erfahrungen?

Beitragvon f800gt » 09.02.2018, 21:29

diese legale Alternative entlastet auch die rechte Hand https://www.polo-motorrad.de/de/throttle-rocker.html
Ist natürlich kein Tempomat, aber man kann ganz entspannt mit dem Handballen Gas geben und muss nicht den ganzen Griff greifen.
f800gt
 
Beiträge: 195
Registriert: 01.04.2013, 18:16
Motorrad: BMW R1200GS LC


Zurück zu F800R - F 800 R - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste