AC Schnitzer Superbike Lenkerumbau F 800 R ab 2015

Alles was eine F800R - F 800 R schöner oder einzigartiger macht.

AC Schnitzer Superbike Lenkerumbau F 800 R ab 2015

Beitragvon Kugelfang » 24.07.2018, 22:50

Grüß euch,
ich habe mir den Lenkerumbaukit von AC Schnitz bestellt und möchte den Umbau Dokumentieren bzw die Montageanleitung von AC Schnitzer ergänzen falls etwas fehlt oder nicht plausibel ist.

Zudem hätte ich natürlich auch ein paar Fragen :D

Es handelt sich um folgendes Produkt:
AC Schnitzer Superbike Lenkerumbau F 800 R ab 2015


Montageanleitung:
Montageanleitung Superbike Lenkerkit F 800 R ab 2015
Montageanleitung Superbike Lenkerkit F 800 R 2009-2014

Nach lange bitten wurde nach 2 Monate warten endlich die aktualisierte Montageanleitung ab MY2015 zur verfügung gestellt. Im Vergleich zur Version MY2009-2014 fehlen komplett die Angaben zu den Seilzügen und ob deren längen ausreichen. Mit ein Grund könnte sein, dass das Montagefahrzeug ein MY2017 mit E-Gas war. Angabe zum Kupplungsseilzug fehlen komplett.

Hat hier jemand vielleicht bereits Erfahrung gesammelt? Bitte nicht vergessen wir reden nur von F800R ab MY2015!


Teilegutachten und Extrakosten durch Eintragung contra ABM ABE:
Teilegutachten Superbike Lenkerkit F 800 R

Viele scheuen das Umbau Kit auch aus dem Grund, da noch zusätzlich Eintragungskosten entstehen. Bei genauer Durchsicht wurde ich auf den Lenker Typ 0429 aufmerksam. Über Google stoß ich auf folgende ABE welchen diesen Lenker beinhaltet. Sogar der AC-Schnitzer wird in dieser ABE benannt.
ABM Lenker Booster ABE

Die Frage ist nun ob ich nun den Lenker überhaupt noch eintragen muss? ANTWORT: Nein! siehe LINK
Dies werde ich sehen wenn der Lenker die Tage bei mir eintrifft. Sollte er die KBA 90928 aufgedrucht haben, entfällt schonmal für den Lenker selbst die Eintragung. :D
Zuletzt geändert von Kugelfang am 27.07.2018, 09:01, insgesamt 5-mal geändert.
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 168
Registriert: 11.12.2017, 15:23
Motorrad: BMW F 800 R

AC Schnitzer Superbike Lenkerumbau F 800 R ab 2015

Werbung

Werbung
 

Re: AC Schnitzer Superbike Lenkerumbau F 800 R ab 2015

Beitragvon uszuschnigge » 25.07.2018, 07:32

Hallo Kugelfang,
nur ein Hinweis aus der Praxis: sofern Du vorhast, auch den Kupplungs-/Bremshebel oder den Bremsflüssigkeitsbehälter auszutauschen, empfielt sich ein Eintragungstermin für alle Teile gemeinsam. Die ABE vom Bremshebel z.B.gilt ja nur für den Original-Lenker, nicht für den Schnitzer-Lenker! Man spart sich viel Rumgemaule beim nächsten TÜV-Termin...

Viele Grüße
Schorse
uszuschnigge
 
Beiträge: 13
Registriert: 20.08.2014, 10:02
Motorrad: F 800 ST

Re: AC Schnitzer Superbike Lenkerumbau F 800 R ab 2015

Beitragvon Kugelfang » 25.07.2018, 10:39

uszuschnigge hat geschrieben:Hallo Kugelfang,
nur ein Hinweis aus der Praxis.....e
Danke für den Hinweis, aber die Hebel und Behälter von Schnitzer werde ich nicht verbauen da sie mir keinen Mehrwert (bezogen auf die persönliche Ergonomie) bieten sondern nur Optik. :)
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 168
Registriert: 11.12.2017, 15:23
Motorrad: BMW F 800 R

Re: AC Schnitzer Superbike Lenkerumbau F 800 R ab 2015

Beitragvon henry.de » 25.07.2018, 10:51

LSL Variante für Dich uninteressant ? Bin sehr gut zufrieden, günstig, für mich eine perfekte Sitzergomentrie incl. der LSL Hebelchen l+r in kurz ! Alles passte, keine Eintragungen erforderlich !

Henry
Zuletzt geändert von henry.de am 25.07.2018, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.
F 800 R saphirschwarz aus 2013
-Akrapovic
-LSL Superbike-XN 1
-LSL Hebel l+r, kurz
-Kahedo Sitzbank
-Puig HR Abdeckung
-Navigator Street
-PiPo 3
Benutzeravatar
henry.de
 
Beiträge: 120
Registriert: 25.09.2015, 19:58
Wohnort: Münster
Motorrad: F800R

Re: AC Schnitzer Superbike Lenkerumbau F 800 R ab 2015

Beitragvon Kugelfang » 25.07.2018, 11:33

henry.de hat geschrieben:LSL Variante für Dich uninteressant ? Bin sehr gut zufrieden, günstig, für mich eine perfekte Sitzergomentie incl. der LSL Hebelchen l+r in kurz ! Alles passte, keine Eintragungen erforderlich ! clap
Henry

Den LSL Lenker habe ich bereits bei meiner Frau ihrer F800R verbaut (siehe dieser Thread). Solange ich noch den Standard Sitz hatte wäre dieser auch gut gewesen. Ich konnte den ja direkt zu Hause testen indem ich die Sitzbank umgesteckt habe :D .Mit der Komfortsitzbank fühlt der sich für mich jedoch etwas komisch an. Mir schlafen außen die Hände ein. Ich weiß nicht wie groß du bist, da können cm ja Welten sein :lol:
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 168
Registriert: 11.12.2017, 15:23
Motorrad: BMW F 800 R

Re: AC Schnitzer Superbike Lenkerumbau F 800 R ab 2015

Beitragvon Kugelfang » 27.07.2018, 07:49

Kugelfang hat geschrieben:Die Frage ist nun ob ich nun den Lenker überhaupt noch eintragen muss?
Dies werde ich sehen wenn der Lenker die Tage bei mir eintrifft. Sollte er die KBA 90928 aufgedrucht haben, entfällt schonmal für den Lenker selbst die Eintragung. :D

Der Lenker ist gestern bei mir eingetroffen. Wie erwartet ist er mit der KBA 90928 deklariert. Somit würde (meines erachtens) für den Lenker alleine die Eintragung entfallen da er in der ABM ABE für die F800R >2015 aufgeführt ist. :)
Somit verbleibt das Auffinden der ABE der beigelegten verlängerten ABM Bremsleitung. Für die F800R "vor" MY2015 konnte ich diese bereits finden. 8)
lenker.jpg
KBA 90928
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 168
Registriert: 11.12.2017, 15:23
Motorrad: BMW F 800 R

Re: AC Schnitzer Superbike Lenkerumbau F 800 R ab 2015

Werbung


Re: AC Schnitzer Superbike Lenkerumbau F 800 R ab 2015

Beitragvon Kugelfang » 07.08.2018, 18:04

Kommunikation mit AC-Schnitzer bezüglich der ABE und Gasseilzug:

Frage: Guten Tag, ich habe vor kurzem dieses Set bei ihnen bestellt welches ich diese Tage bei mir verbauen werden. Danke erst mal für die aktualisiere Montageanleitung der Modelle "ab" 2015. Im Gegensatz zur Montageanleitung der Modelle "bis" 2015 wird nichts über die Seilzüge und deren Verlegung (Gas und Kupplung) erwähnt.
Reichen deren Längen aus, speziell der Gaszug bei den Modelljahren 2015-2016? Und wozu eigentlich ein Teilegutachten? Der Lenker und die Bremsleitung verfügen über den Hersteller ABM doch bereits über eine ABE? Ich erwähne diesen Punkt nur weil einige von diesem Produkt allein schon wegen dem Mehraufwand der Eintragung/Kosten Abstand halten.


Antwort:
Hallo Herr XXX,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Die Verlegung der Züge ist analog zu den vorherigen Modellen, wobei natürlich jede andere Lösung, gegen die aus technischer Sicht nichts spricht, auch in Ordnung ist. Sie haben Recht, das Teilegutachten kostet etwas mehr. Und wir wissen, dass auch wenn die Montageanleitung sagt, dass sie sich an Fachpersonal wendet, dieser Kit oft nicht in einer BMW Werkstatt verbaut wird und in den unterschiedlichsten Kombinationen mit Windschildern, Hebeln, Risern, Navihaltern etc.etc.. Deswegen denken wir, dass es aus Gründen der Sicherheit gut ist, wenn nach Abschluss ein Prüfer die Arbeiten an Lenkung und Breme abnimmt.

Eine gute Woche für Sie.

Herzliche Grüße aus Aachen

Gino Schwarzenberg
Leiter Vertrieb & Marketing Motorrad


Fazit & Abbruch des Umbaus:
Nun ja, die Aussage mit der ABE kann ich nachvollziehen aber das der Gasseilzug analog der F800R vor 2015 verlegt wird, kann ich so leider nicht bestätigen da die Gaszug Verlegung sowie der Maskenvorbau ein komplett anderer ist.
Aus diesem Grund, sowie meiner Faulheit eine eigene Verlegung zu ermitteln sowie, und das ist der wichtigste Grund, mir die Ergonomiemie nicht zusagte habe ich das Umbaukit zurückgeschickt.

Vielleicht führt ja jemand den Thread weiter der sich auch an den Versuch wagt :)

P.s.: Die restlichen elektr. Kabel- und Seilzuglängen (z.B. Kupplung) reichen für den Lenker aus :)
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 168
Registriert: 11.12.2017, 15:23
Motorrad: BMW F 800 R

Re: AC Schnitzer Superbike Lenkerumbau F 800 R ab 2015

Beitragvon ike » 08.08.2018, 07:35

Hallo Kugelfang.

Also wie du schon schreibst , die Kabel hätten alle von der Länge gepasst.
Kupplungszug auch.
Gaszug bei anderer Verlegung oder einfacher , wenn den gegen einen der "GS" austauscht.
Bremsleitung verlängern (gibt's mehrere Möglichkeiten und Kit) oder durch andere Leitung (Zubehör) ersetzen.

Das die Ergonomiemie nicht zusagt ist glaub sehr selten , kann aber glaub im Einzelfall so sein.
Mich persönlich hatte der Schnitzerlenker für ein 2013 Modell auch nicht so vom Hocker gerissen.
Für meine Person hat dann ein org. BMW Lenker einer F7GS gepasst.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 334
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: AC Schnitzer Superbike Lenkerumbau F 800 R ab 2015

Beitragvon Kugelfang » 08.08.2018, 13:05

ike hat geschrieben:Hallo Kugelfang.

Also wie du schon schreibst , die Kabel hätten alle von der Länge gepasst.
Kupplungszug auch.
Gaszug bei anderer Verlegung oder einfacher , wenn den gegen einen der "GS" austauscht.
Bremsleitung verlängern (gibt's mehrere Möglichkeiten und Kit) oder durch andere Leitung (Zubehör) ersetzen.

Das die Ergonomiemie nicht zusagt ist glaub sehr selten , kann aber glaub im Einzelfall so sein.
Mich persönlich hatte der Schnitzerlenker für ein 2013 Modell auch nicht so vom Hocker gerissen.
Für meine Person hat dann ein org. BMW Lenker einer F7GS gepasst.


Die Bremsleitung ist bei dem Umbaukit ja bereits enthalten, ebenso wie Spiegelverbreiterung und Lenkerenden. Von daher ist auch das Preis- Leistungsverhältniss eigentlich in Ordnung , jetzt wo wir wissen das die ABE gültig ist und keine Eintragung erforderlich ist ;-)

Bei der Ergonomie ist das natürlich persönliches Empfinden. Bei mir mit 180cm und Komfortsitzbank saß ich für mein Gefühl zu Aufrecht und null Belastung mehr auf den Händen (also das was eigentlich viele wollen). Da ich aber gerne wenigstens etwas die Strasse spüre war das keine Option für mich. Aus "meiner" Sicht optimal für Personen von 190cm Körperlänge.

Viele wissen nicht das es den Schnitzer Lenker (Hersteller ABM) in 2 Größen gibt. Den Großen Typ 0429 der im Umbaukit enthalten ist sowie den Kleinen Typ 0439 für welchen keine Seilzüge oder Bremsleitungen neu verlegt oder geändert werden müssen.
Um einen direkten Vergleich zu haben, habe ich diese im CAD grob anhand der angegebenen Maße nachgebaut.
Ich habe mir den ABM Typ 0439 (sowie den TRW/Lucas MLC800 / Nicht in Bildern enthalten) bereits bestellt und werde berichten :D

Silber = Original Lenker F800R ab MY2015 (selbst nachgemessen / kann um +/- ca. 10mm abweichen
Grün = AC Schnitzer Typ 0439
Schwarz = AC Schnitzer Umbaukit Typ 0429
Dateianhänge
FRONT und TOP VIew.JPG
FRONT und TOP VIew.JPG (39.89 KiB) 342-mal betrachtet
SIDE und ISO View.JPG
SIDE und ISO View.JPG (41.23 KiB) 342-mal betrachtet
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 168
Registriert: 11.12.2017, 15:23
Motorrad: BMW F 800 R


Zurück zu F800R - F 800 R - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Unordner und 1 Gast