Und schon wieder weg.....

Alle, die neu im Forum sind, bitte hier ein kurze Vorstellung schreiben.

Und schon wieder weg.....

Beitragvon hawkuser » 27.11.2016, 21:05

Hallo an alle, jetzt bin ich schon seit 06.2012 hier angemeldet, hab mir aber immer gedacht ich stell mich erst vor wenn ich die F800R dann auch mal habe, konnte ja keiner wissen das es über 4 Jahre dauert plemplem

Ich bin Dirk, fast 46, verheiratet, 4 Kinder und fahre seit 32 Jahren motorisierte Zweiräder
Mit 14 - Puch Scrmbler Mofa
Mit 16 - Puch Cobra 80
Mit 18 - Vespa PX200Rally, CX500, CB750F2, Honda HAWK NT650

Seit gut zwei Wochen habe ich eine 2014er F800R, die sich wegen der guten Soziustauglichkeit zu meiner kleinen Honda gesellt hat.

Genau so gerne wie ich fahre schraube ich auch an allem außer dem Motor, das lass ich lieber machen :lol:
Zu beidem komme ich aber nicht so oft da ich nebenher noch unser komplettes Haus am renovieren bin, naja ist fast ne Kernsanierung während wir drin wohnen :roll:

In meiner Garage steht noch eine zweite HAWK, diese ist mit dem 750 Africa Twin Motor bestückt und wartet schon ein paar Jahre auf Ihre Fertigstellung, wird ein reiner Einsitzer mit allem was aus dem Honda-Regal ohne fräsen und feilen so dran passt.

Na dann wünsche ich uns weiter interessante Beiträge, faire und spannende Diskussionen und allzeit eine unfallfreie Zeit.
Dateianhänge
IMG_4567.JPG
NT650 HAWK GT & BMW F800R
R0015834.JPG
NT750 HAWK GT Café Racer
Zuletzt geändert von hawkuser am 31.07.2017, 19:27, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
hawkuser
 
Beiträge: 136
Registriert: 24.06.2012, 22:17
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Motorrad: R1200R´17 + GT647´89

Und schon wieder weg.....

Werbung

Werbung
 

Re: Nicht neu aber endlich eine F800R (Hochtaunus Hessen)

Beitragvon Graver800 » 28.11.2016, 09:58

Vielen Dank für die Vorstellung und Gratulation zur R. Ich hoffe, dass du neben Job, Familie, Renovierung und Schrauben an der Honda noch ein wenig Zeit zum Fahren findest (bei mir klappt das eher weniger).

Allzeit splitter- und knitterfrei Fahrt
Graver
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 1895
Registriert: 01.02.2013, 15:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Postleitzahl: 42781
Land: Deutschland
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Nicht neu aber endlich eine F800R (Hochtaunus Hessen)

Beitragvon hawkuser » 28.11.2016, 22:43

Danke Graver, bis Ostern hat jetzt erst mal das Haus Priorität, hoffen dann hab ich das meiste geschafft.
Dann wird BMW gefahren an den freien Tagen und im nächsten Winter die BMW etwas optimiert. Vielleicht auch schon während der Saison.
Erst wenn an Haus und Hof alles fertig ist geht's an den Caféracer :lol:
Gruß Dirk
Benutzeravatar
hawkuser
 
Beiträge: 136
Registriert: 24.06.2012, 22:17
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Motorrad: R1200R´17 + GT647´89

Re: Nicht neu aber endlich eine F800R (Hochtaunus Hessen)

Beitragvon hawkuser » 01.12.2016, 11:25

Hier noch mal ein Bild von der anderen Seite oft kommt das Orange auf den Bildern nicht so gut rüber , aber hier ist es ganz gut getroffen.
Dateianhänge
IMG_4553.JPG
Gruß Dirk
Benutzeravatar
hawkuser
 
Beiträge: 136
Registriert: 24.06.2012, 22:17
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Motorrad: R1200R´17 + GT647´89

Re: Und schon wieder weg.....

Beitragvon hawkuser » 31.07.2017, 19:40

Das war es für mich , ja ich weiß , ein kurzes Gastspiel.

Alles was sich bei meiner F800R bei um die 5000U/min abspielt , gefällt mir nicht und hat sich in der Ausprägung auch nicht bei der Probefahrt gezeigt. Leistungsloch war noch zu verschmerzen , aber die Vibrationen genau in dem Bereich wo ich sie am liebsten bewegen würde geht für mich nicht.

Habe noch mal eine 2015er F8R gefahren , die war deutlich angenehmer , dann aber wohl den Fehler gemacht und eine R1200R probe gefahren , genau auf das geachtet was mir wichtig ist und .....

Das war´s , einige schlaflose Nächte , einige zähe Verhandlungen und dann den Upgrade gemacht und bis jetzt nicht bereut.

Werde hier weiter mitlesen und in der "Biete Rubrik" alles Anbieten was ich "gesammelt" hatte um das Problem bei der F8R zu lösen und dann einfach nicht die Zeit und die Lust zum Schrauben hatte.

Die R1200R bleibt wie Sie ist , wird nix mehr geschraubt.

Euch allen weiterhin viel Spaß hier im Forum , ist ein gute Forum ThumbUP
Dateianhänge
R12R.JPG
Gruß Dirk
Benutzeravatar
hawkuser
 
Beiträge: 136
Registriert: 24.06.2012, 22:17
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Motorrad: R1200R´17 + GT647´89

Re: Und schon wieder weg.....

Beitragvon Tuebinger » 31.07.2017, 21:07

Glückwunsch - und du sprichst mir aus dem Herzen :roll:

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 281
Registriert: 12.03.2017, 10:28
Postleitzahl: 72072
Land: Deutschland
Motorrad: F800S

Re: Und schon wieder weg.....

Werbung


Re: Und schon wieder weg.....

Beitragvon Viennabiker » 01.08.2017, 08:05

Hallo Dirk,
Gratulation zur R12R, bin sie auch schon gefahren und schlafe seit dem ebenfalls sehr schlecht winkG .
Sehr schönes Bike, überhaupt in dieser Farbe clap !
Benutzeravatar
Viennabiker
 
Beiträge: 135
Registriert: 07.10.2013, 18:31
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1130
Land: Oesterreich
Motorrad: F 800 R


Zurück zu Neuvorstellung - Gästebuch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast