Seite 1 von 1

Heiner Kowalski stellt sich vor

BeitragVerfasst: 12.10.2017, 20:44
von H.Kowalski
Hallo allerseits,

es freut mich, nun auch Teil des F800-Forums zu sein. :) Vor 4,5 Jahren habe ich mir eine BMW F800GS zugelegt, um damit Europa zu bereisen. Seit mittlerweile knapp 50.000 Kilometern ist die GS eine treue und zuverlässige Gefährtin, die weder hohe Gepäcklasten noch sportliche Gangarten scheut - für mich das ideale Reisegefährt, sowohl alleine als auch zu zweit.

GS im Norden600.jpg
GS im Norden600.jpg (26.54 KiB) 1561-mal betrachtet


Im Winter lasse ich aus den mitgebrachten Video- und Tonaufnahmen Reisefilme entstehen. Derzeit arbeite ich an einem Road Movie einer Reise durch Großbritannien. Der zuletzt veröffentlichte Reisefilm heißt "Pique-Nique pour deux | Berg- und Talfahrt mit Meer", handelt von einer Motorradreise über die Route des Grands Alpes in den französischen Alpen und hat eine Gesamtlänge von 68 Minuten. Für diesen Film habe ich sogar die Musik selbst komponiert bzw. arrangiert.

Meine Filmwerke sind kostenlos und werbefrei auf meinem YouTube-Kanal zu sehen: http://www.youtube.de/kowalskifilm

Trailer: https://youtu.be/IyejdEEstjg


Direkt zum Film: https://youtu.be/RHw6yMNdmpc


Ich freue mich auf einen Austausch hier im Forum.

Re: Heiner Kowalski stellt sich vor

BeitragVerfasst: 13.10.2017, 09:04
von qtreiber
kuck an. ;-)

Moin.

Re: Heiner Kowalski stellt sich vor

BeitragVerfasst: 13.10.2017, 12:46
von JR
Trailer macht schon mal Lust auf mehr. clap Den kompletten Film werde ich mir in einer ruhigen Minute mal ansehen. Danke fürs Teilen
Gruß Jörg

Re: Heiner Kowalski stellt sich vor

BeitragVerfasst: 14.10.2017, 10:16
von H.Kowalski
Danke, Jörg. Freut mich, dass der Trailer Lust macht. :) Wünsche viel Spaß mit dem ganzen Film in einer ruhigen Stunde. :D

Moin Bernd! bin mal gespannt, in welchen Foren Du mir noch überall über den Weg laufen wirst :lol:

Re: Heiner Kowalski stellt sich vor

BeitragVerfasst: 14.10.2017, 11:22
von daCoppa
Oh man, wer ist denn so verrückt und fährt über 50 000 km in knapp 4,5 Jahren quer durch Europa?
Achso, ich ja auch :D

Der Trailer macht neugierig! Sobald ich die Zeit finde, schaue ich mir den Film an!

Ich finde, dass es immer zu empfehlen ist, seine Reisen zu dokumentieren und sicher zu verwahren.
Lose Bildersammlungen verlieren irgendwann ihre Aussagekraft.

Weil ich nicht so kreativ bin, wie du, schreibe ich Blog! :D

Kannst ja auch mal vorbei schauen!?
http://chwontour.blogspot.de

Grüße!

Re: Heiner Kowalski stellt sich vor

BeitragVerfasst: 14.10.2017, 12:49
von H.Kowalski
@daCoppa: gerne schaue ich auch mal in Deinem Blog vorbei. Baltikum - da will ich auch irgendwann mal noch hin. Bisher scheue ich die 5.500 km in 15 Tagen. :lol:

Egal auf welche Weise man seine Reisen im Nachhinein dokumentiert - ob Blog, Tagebuch, Fotos oder Filme - es ist immer eine schöne kreative Beschäftigung und ich persönlich erlebe meine Reisen dabei noch ein zweites Mal in einer ganz anderen Intensivität.