Hallo aus Herford

Alle, die neu im Forum sind, bitte hier ein kurze Vorstellung schreiben.

Re: Hallo aus Herford

Beitragvon Kugelfang » 20.03.2018, 23:37

:shock: Sogar meine 2001er Gixer hatte das schon :D
Hauptsache du hast den Spass am fahren nicht verloren 8)
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 151
Registriert: 11.12.2017, 15:23
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Hallo aus Herford

Werbung

Werbung
 

Re: Hallo aus Herford

Beitragvon Lord McFadden » 21.03.2018, 08:32

Moin Ralph,

Willkommen im Forum!

Schön, dass du wieder 2-rädrig unterwegs bist! ;-)
Gruß

Chris
Benutzeravatar
Lord McFadden
 
Beiträge: 119
Registriert: 06.02.2018, 08:27
Motorrad: F 800 GT

Re: Hallo aus Herford

Beitragvon Saraphong » 21.03.2018, 09:22

Moin Chris, danke dir.

Gruß Ralph
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
Benutzeravatar
Saraphong
 
Beiträge: 47
Registriert: 19.03.2018, 16:37
Wohnort: Herford
Motorrad: BMW F800ST

Re: Hallo aus Herford

Beitragvon genuede » 21.03.2018, 09:56

Hallo Ralph,
mein grauer Lappen von 1976 (Erweiterungsstempel auf 1 + 3 1978) liegt etwas angeschlagen mit ungültig Stempel in der Schublade. Mein Arbeitgeber hatte mir den Umtausch wegen Mietwagen im Ausland bezahlt. Hatte seit ich 16 bin immer ein Zweirad und bin nur einmal ein Jahr nicht gefahren, da ich mir bei einem Sturz auf der Peloponnes im Jahr zuvor das Schlüsselbein gebrochen hatte. Bin zwar noch mit dem Moped wieder nach Hause gefahren, habe mir aber viel Zeit gelassen, die Sturzschäden zu reparieren.
Also allen umfallfreie Fahrt.
Gerhard
F800ST 04/12 - Schminkköfferchen - Topcase - Tanktasche
History: Herkules K50 (1976) -> Suzuki RV 50 (1977 - 1982) -> Honda CX500C (1982 - 1996, 117TKm) -> Honda NTV650 (1996-2012, 136TKm) - BMW F800ST (2013 -> z.Zt. 50Tkm)
Benutzeravatar
genuede
 
Beiträge: 51
Registriert: 15.01.2013, 23:41
Wohnort: Mainz
Motorrad: F800ST

Re: Hallo aus Herford

Beitragvon Saraphong » 21.03.2018, 10:26

Hallo Gerhard,

1975 habe ich den Klasse 5 gemacht (für Mopeds mit Versicherungskennzeichen und Vmax 40 km/h) , meine Eltern wollten nicht das ich Klasse 4 mache. Hab dann zu meinem 16. Geburtstag eine Herkules MK1 bekommen die auf wunderbarer Weise immer schneller wurde bis mich die Freundlichen, gute 2 Jahre später, gestoppt haben. Am Freitag den 24.02.78 habe ich dann den 1+3 Schein gemacht, am Montag den 27.02 war dann die Gerichtsverhandlung wegen fahren ohne Führerschein, die 120 sind denen richtig sauer aufgestoßen. Habe dann an eine soziale Einrichtung eine Spende überweisen dürfen. Hatte aber Glück gehabt, wäre die Gerichtsverhandlung vor meiner Führerscheinprüfung gewesen hätten sie mich für 2 Jahre gesperrt (nach Aussage des Richters), da ich aber nun meinen Schein hatte blieb es bei der Spende. Auf Grund dieser Geschichte war erst mal 2-Räder bei uns zu Hause Tabu, erst als ich mit 24 ausgezogen bin, konnte ich wieder aufs Moped.

Gruß Ralph
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
Benutzeravatar
Saraphong
 
Beiträge: 47
Registriert: 19.03.2018, 16:37
Wohnort: Herford
Motorrad: BMW F800ST

Re: Hallo aus Herford

Beitragvon genuede » 21.03.2018, 19:42

Hallo Ralph,
meine RV50 war auch etwas schneller, aber ich hatte dafür zumindest den Schein. Hatte mir die kleine 50er gekauft, da die Versicherung sich zum Jahreswechsel 76/77 verdoppelt hat (von 400 DM Jahresprämie auf 800 DM).
Gruß Gerhard
F800ST 04/12 - Schminkköfferchen - Topcase - Tanktasche
History: Herkules K50 (1976) -> Suzuki RV 50 (1977 - 1982) -> Honda CX500C (1982 - 1996, 117TKm) -> Honda NTV650 (1996-2012, 136TKm) - BMW F800ST (2013 -> z.Zt. 50Tkm)
Benutzeravatar
genuede
 
Beiträge: 51
Registriert: 15.01.2013, 23:41
Wohnort: Mainz
Motorrad: F800ST

Re: Hallo aus Herford

Werbung


Re: Hallo aus Herford

Beitragvon henry.de » 21.03.2018, 20:10

Hallo aus MS, freut mich sehr, dass Du wieder aufgestiegen bist, ich bin eigentlich nie abgestiegen, dass seit 1972, FS seit 1970 (4)alles mit Familie, 3 Kinder(ab 37 abwärts ) und zweimaligem Hausbau. War viele Jahre beruflich mit dem Zweirad unterwegs und habe eigentlich alles erlebt, FaSi's, Renne und Spezialausbildung Zweirad und auch Unfälle ! Alles gut !!!

Wünsche Dir alles Gute !!


Henry (Pensionär und mehrfacher Opa ) :D

plus 15 Jahre MC ca. auf Maico, Honda und Husqvarna

Hier lernt man Moppedfahren .....
Zuletzt geändert von henry.de am 21.03.2018, 21:44, insgesamt 1-mal geändert.
F 800 R saphirschwarz aus 2013
-Akrapovic
-LSL Superbike-XN 1
-LSL Hebel l+r, kurz
-Kahedo Sitzbank
-Puig HR Abdeckung
-Navigator Street
-PiPo 3
Benutzeravatar
henry.de
 
Beiträge: 116
Registriert: 25.09.2015, 19:58
Wohnort: Münster
Motorrad: F800R

Re: Hallo aus Herford

Beitragvon Saraphong » 21.03.2018, 21:03

Hallo Gerhard,
ich glaube damals gab es fast keine Mofa und fast kein Moped welches nicht frisiert war. Die heutigen Roller neee, Drehzahl bis zum geht nicht mehr aber ziehen keinen Hering von der Roste :roll:

Hallo Henry,
danke für das Willkommen heißen.
Das wieder aufsteigen ist ja nicht das Problem, eher das oben bleiben :lol:
Beruflich mit dem Zweirad unterwegs? Was hast du denn gemacht?

Gruß Ralph
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
Benutzeravatar
Saraphong
 
Beiträge: 47
Registriert: 19.03.2018, 16:37
Wohnort: Herford
Motorrad: BMW F800ST

Re: Hallo aus Herford

Beitragvon alf57 » 22.03.2018, 18:42

Hallo Ralph,
zunächst begrüßt der Neue den Neuen im Forum (siehe >> Ein Hesse kommt...).
Ich habe auch immer Moped (meine Definition) gefahren. Den Schein dazu habe ich als "Lappen" in 1972 erworben. cofus
Trotz des "Lebensalters" habe ich mir jetzt noch einmal eine F 800 r gegönnt. Kenne also die Kommentare die du dir anhören musst.
Besonders nach dem Crash.
So etwas hatte ich in 2003 erleben dürfen.
Bin nach der Genesung gleich wieder aufgestiegen und fahre noch heute.
Daher wünsche ich dir alles Gute, fahr so lange du Spaß hast und immer etwas Asphalt unter dem Gummi.
Ralf scratch
alf57
Ralf mit seinem Red Baron
Benutzeravatar
alf57
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.03.2018, 20:40
Wohnort: Nordhessen
Motorrad: F 800 R

Re: Hallo aus Herford

Beitragvon Saraphong » 22.03.2018, 19:41

alf57 hat geschrieben:Kenne also die Kommentare die du dir anhören musst.
Besonders nach dem Crash.


Da hast du was gesagt, aber wenn der Ruf erst einmal ruiniert ist ........ ThumbUP

Gruß Ralph
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
Benutzeravatar
Saraphong
 
Beiträge: 47
Registriert: 19.03.2018, 16:37
Wohnort: Herford
Motorrad: BMW F800ST

Vorherige

Zurück zu Neuvorstellung - Gästebuch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste