Hallo aus dem Remstal und Frage

Alle, die neu im Forum sind, bitte hier ein kurze Vorstellung schreiben.

Hallo aus dem Remstal und Frage

Beitragvon Langstreckler » 01.05.2018, 18:40

Hallo allerseits,
ich fahre schon seit 40 Jahren Motorrad (+ 2 Jahre Kreidler + 1 Jahr Hercules Mofa) und habe mir jetzt eine F800R gekauft, weil ich Lust habe, wieder etwas häufiger Motorrad zu fahren.
In der Garage steht noch meine Honda CB400Four, die ich jetzt etwas schonen will, weil sie schon ca. 160 Tkm auf dem Buckel hat und mit der ich während meiner Studienzeit viel gereist bin. Die geografische Spanne reicht von der Sahara bis ans Nordkap und von Griechenland bis nach Portugal.
Nun zu meiner Frage: Bei Konstantfahrt / Übergang zu Schubbetrieb und niedriger Geschwindigkeit (20 - 40 km/h) klappert die Kette ziemlich laut an der Kettenführung, was ich von meiner Honda, deren Kette frei läuft, (natürlich) nicht kenne. Ist dieses unschöne Klappergeräusch normal? Bei der 1000 km Durchsicht hatte ich den Punkt angesprochen, die Kettenspannung wurde (minimal) nachgestellt, das Geräusch ist aber geblieben. Ich kanne mich nicht erinnern, dass die Kette der F800R, die ich im Oktober letzten Jahres Probe gefahren bin, auch so geklappert hat.
Grüße
Langstreckler - nicht nur mit dem Motorrad, sondern auch mit den Beinen
Langstreckler
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.04.2018, 21:37
Motorrad: F800R

Hallo aus dem Remstal und Frage

Werbung

Werbung
 

Re: Hallo aus dem Remstal und Frage

Beitragvon Kugelfang » 01.05.2018, 19:57

Grüß dich, und willkommen im Forum.

Eine meiner 2 F800R welche ich vor kurzem erstanden hatte, haben auch im Bereich der Kettenführung geklappert. Ich weiss jetzt nicht ob es das selbe Klappern ist wie bei dir. Jedenfalls kommt es aus dem Bereich der rechten Fußraste und war recht schwer zu Orten. Wenn es bei deiner Maschine speziell auch bei Bodenunebenheiten der Fall ist könnte es der gleiche Fehler sein.
Mein Freundlicher erkannte das Klappern auch nur weil er an einer anderen Kundenmaschine ewig nach der Ursache gesucht hatte... Irgendwo hinter der Fussraste sollen Bauteile zu große Toleranzen haben welche mit einem O-Ring ausgeglichen werden.

Naja jedenfalls ist das bei BMW bekannt und wird auf Kulanz behoben. Auf meiner Rechnung habe ich die beiden Positionen auf Garantie gefunden:

3385019 Kettenabweiser ersetzen M: 22
und
33 11 7 695 219 O-Ring

Dein Freundlicher soll mal in seinem System nachsehen falls es der gleiche Fehler bei dir ist. :D

Hoffe ich konnte helfen.
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R > BMW F 800 GS
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 204
Registriert: 11.12.2017, 14:23
Motorrad: BMW F 800 GS

Re: Hallo aus dem Remstal und Frage

Beitragvon Langstreckler » 01.05.2018, 20:28

Besten Dank für Deine Rückmeldung!
Da werde ich nochmal beim "Freundlichen" vorbeischauen müssen...
Langstreckler
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.04.2018, 21:37
Motorrad: F800R

Re: Hallo aus dem Remstal und Frage

Beitragvon Kugelfang » 01.05.2018, 21:46

Langstreckler hat geschrieben:Besten Dank für Deine Rückmeldung!
Da werde ich nochmal beim "Freundlichen" vorbeischauen müssen...


Zeige ihm die Nummer die ich geschrieben habe, damit kann er was anfangen.
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R > BMW F 800 GS
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 204
Registriert: 11.12.2017, 14:23
Motorrad: BMW F 800 GS

Re: Hallo aus dem Remstal und Frage

Beitragvon Langstreckler » 01.05.2018, 21:52

Mach' ich! Kann aber noch etwas dauern, bis ich dazu komme.
Ich melde mich dann wieder.
Langstreckler
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.04.2018, 21:37
Motorrad: F800R

Re: Hallo aus dem Remstal und Frage

Beitragvon Lord McFadden » 02.05.2018, 05:51

Aber nicht zu lange warten, wir wollen doch nicht, dass die Garantie bis dahin abgelaufen ist! ;-) :lol:

Auf jeden Fall Willkommen im Forum und viel Spaß mit dem neuen Motorrad auf langen, sowie auch kurzen Strecken!!!
Gruß

Chris
Benutzeravatar
Lord McFadden
 
Beiträge: 171
Registriert: 06.02.2018, 07:27
Motorrad: F 800 GT

Re: Hallo aus dem Remstal und Frage

Werbung


Re: Hallo aus dem Remstal und Frage

Beitragvon Langstreckler » 05.05.2018, 21:16

Hallo Kugelfang,

gestern war ich beim wirklich freundlichen Mechaniker meines Auto- und Motorradhauses.
Dein Tipp war Gold wert. Hinter der rechten Fußraste ist ein Aludeckel. Darunter ist der Kettenabweiser auf einem Bolzen aufgesteckt. Aufgrund der "Wurfpassung" hat das Ding ordentlich Spiel, und wenn die Kette am Abweiser anschlägt, wirkt der Deckel als Resonanzkörper und es klappert ziemlich laut. Um das Spiel auf Null zu bringen, hat der Mechaniker den O-Ring über den Bolzen und den Kettenabweiser drüber geschoben. Fertig, und jetzt ist Ruhe!
Diese Lösung ist bei BMW in der aktuellen Zeichnung (noch) nicht vorgesehen.
Gruß
Dietmar
Langstreckler
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.04.2018, 21:37
Motorrad: F800R

Re: Hallo aus dem Remstal und Frage

Beitragvon Kugelfang » 06.05.2018, 18:02

Langstreckler hat geschrieben:Hallo Kugelfang,

gestern war ich beim wirklich freundlichen Mechaniker meines Auto- und Motorradhauses.
Dein Tipp war Gold wert. Hinter der rechten Fußraste ist ein Aludeckel. Darunter ist der Kettenabweiser auf einem Bolzen aufgesteckt. Aufgrund der "Wurfpassung" hat das Ding ordentlich Spiel, und wenn die Kette am Abweiser anschlägt, wirkt der Deckel als Resonanzkörper und es klappert ziemlich laut. Um das Spiel auf Null zu bringen, hat der Mechaniker den O-Ring über den Bolzen und den Kettenabweiser drüber geschoben. Fertig, und jetzt ist Ruhe!
Diese Lösung ist bei BMW in der aktuellen Zeichnung (noch) nicht vorgesehen.
Gruß
Dietmar


clap

Schöne Erklärung des Problems, Sorry ich konnte es so Detailiert nicht wieder geben wie du :)

Freut mich wenn ich helfen konnte. Ich bin mit dem Geklapper fast verrückt geworden. Zum Glück hatte ich 2x F800R gekauft (Für mich und die Frau) so dass ich bei so Problemen immer gleich ein Referenz Moped parat stehen habe sonst hätte ich an mir selbst gezweifelt :D
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R > BMW F 800 GS
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 204
Registriert: 11.12.2017, 14:23
Motorrad: BMW F 800 GS

Re: Hallo aus dem Remstal und Frage

Beitragvon wzmeisteroehme » 27.07.2018, 07:59

Hallo Allerseits .

Mich nervt das auch total .
Hab auch schon nachgesehen ob was locker ist , Kettenlänge geprüft , Ritzel nachgezogen , nix , war alles fest und ok .

Könnt ihr mal bitte an Hand der Nummer sagen um welches Teil es sich genau handelt ,da kann ich das selber machen .
Dateianhänge
Kettenantrieb.jpg
Kettenantrieb.jpg (48 KiB) 1451-mal betrachtet
wzmeisteroehme
 
Beiträge: 29
Registriert: 04.08.2017, 15:47
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: BMW F800R 2017

Re: Hallo aus dem Remstal und Frage

Beitragvon wzmeisteroehme » 27.07.2018, 08:03

Oder eventuell hier ?

Weil ihr von einem Aludeckel gesprochen habt .
Dateianhänge
Fussrastenanlage.jpg
Fussrastenanlage.jpg (42 KiB) 1449-mal betrachtet
wzmeisteroehme
 
Beiträge: 29
Registriert: 04.08.2017, 15:47
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: BMW F800R 2017

Re: Hallo aus dem Remstal und Frage

Beitragvon Kugelfang » 27.07.2018, 11:14

Wie oben bereits beschrieben ist die Lösung in deinen Zeichnungen noch nicht zu finden.
Die Teilenummer des O-Rings ist 33 11 7 695 219. Dies ist aber ein O-Ring der standardmäßig in mehreren Modellen genutzt wird.

Leider kann ich dir den genauen Bereich nicht zeigen da er sich unter der Abdeckung "2" des zweiten Bildes befindet. Leider war ich bei der Reparatur auch nicht dabei um es besser erklären zu können. ICh war danach einfach nur happy das es nicht mehr klapperte und bin auf keine Details mehr eingegangen. :lol:

Der Händler der dieses Problem kennt heißt Tullius in Wiesbaden. Rufe doch einfach mal kurz den Werkstattmeister an und lasse dich aufklären. Die sind mit dem Problem vertraut. Fragen kostet "noch" nichts :)
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R > BMW F 800 GS
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 204
Registriert: 11.12.2017, 14:23
Motorrad: BMW F 800 GS

Re: Hallo aus dem Remstal und Frage

Beitragvon wzmeisteroehme » 27.07.2018, 11:59

Ok und Danke erst mal .

Also unter Fussrastenhalter 2 , ich bau den mal ab und schaue nach .
wzmeisteroehme
 
Beiträge: 29
Registriert: 04.08.2017, 15:47
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: BMW F800R 2017

Re: Hallo aus dem Remstal und Frage

Beitragvon Langstreckler » 28.07.2018, 15:52

Hallo,
den rechten Alu-Druckgussdeckel (unteres Bild) musst Du durch Lösen der 4 Schrauben entfernen.
Innen am Deckel ist ein schwarzes Kunststoffführungselement aufgesteckt (oberes Bild, rechts von der Sechskantschraube). Wenn dieses zu viel Spiel hat und die Kette bei Lastwechsel anschlägt, entsteht das metallische Klappergeräusch.
Der O-Ring reduziert das Spiel auf Null, und dann ist Ruhe.

Gruß
Dietmar
Dateianhänge
Kette_F800R.JPG
Seitenansicht_F800R.JPG
Langstreckler
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.04.2018, 21:37
Motorrad: F800R

Re: Hallo aus dem Remstal und Frage

Beitragvon wzmeisteroehme » 29.07.2018, 08:18

Guten Morgen Gemeinde .

Danke nochmals für eure Hinweise .

Ich hab es gerade mal abgeschraubt .

Folgendes :

- Teil 11 von Bild 1 steckt auf dem Dom von Teil 2 an Schraube 4 (erste von oben) und klappert gewaltig

- da ich noch keinen passenden O-Ring hatte hab ich erst mal ein Stück Spannband reingeklemmt um das Spiel zu eliminieren .
- Ich fahr mal eine Tour heute und dann schaun wir ob es eine Verbesserung gibt .

- Ich vermute die elegantere Lösung von BMW wird sein , Teil 11 (Bild 1) auf Teil 2 (Bild 2) stecken und dahinter auf Teil 2 einen O-Ring der auf den Dom von Teil 2 passt zu stecken und beim verschrauben von Teil 2 mit Schraube 4 am Rahmen wird das Teil 11 durch den O-Ring verspannt .

Bis dahin , gute Fahrt
wzmeisteroehme
 
Beiträge: 29
Registriert: 04.08.2017, 15:47
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: BMW F800R 2017

Re: Hallo aus dem Remstal und Frage

Beitragvon wzmeisteroehme » 31.07.2018, 18:19

Nach drei Tagen Test kann ich eine wirkliche Verbesserung bestätigen .

Super Tip von Kugelfang . ThumbUP

Vielleicht könnte der Admin die Thema Überschrift umschreiben in etwas Treffenderes, das interessiert bestimmt auch noch andere .
wzmeisteroehme
 
Beiträge: 29
Registriert: 04.08.2017, 15:47
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: BMW F800R 2017

Nächste

Zurück zu Neuvorstellung - Gästebuch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste