Grüße aus dem “echten Norden“

Alle, die neu im Forum sind, bitte hier ein kurze Vorstellung schreiben.

Grüße aus dem “echten Norden“

Beitragvon JBro » 04.05.2018, 06:42

Moin Allerseits,
Ich bin der Neue :D .
Und weil sich das so gehört, stelle ich mich natürlich auch vor. Ich bin Jan, 31 Jahre jung, aus dem Umland von Kiel.
Zu meiner Motorradhistorie: Ich habe mit 18 den Führerschein gemacht und bin im Anschluss eine Suzuki GS500 gefahren, von der ich mich nach vier Jahren sehr unsanft getrennt habe. Im Anschluss gab es eine GSR600, also auch eine Suzi. Da ich mitterweile gelernt hatte, das man auf der Straße Sicherheitsreserven braucht, habe ich sie bei einem Kurventraining in die Ecke geschmissen :?. Ihre Nachfolgerin war eine Yamaha YZF 600. Wir sind allerdings nie so richtig warm miteinander geworden. Als ich dann vor vier Jahren zum ersten Mal Vater geworden bin, habe ich sie wieder verkauft. Es folgten drei Jahre ohne Motorrad, bevor ich es im Frühjahr letzten Jahres einfach nicht mehr ausgehalten habe und anfing, diverse Motorräder Probe zu fahren. Zu meiner F800s bin ich dann ein bisschen wie die Jungfrau zum Kinde gekommen. Ich wollte ein halbwegs sportlich Motorrad mit ABS unter 100PS, das mir nicht zu schade wäre, es auch im Alltag bei miesem Wetter zu quälen. Irgendwann geriet ich so auch an eine F800s, die nichts besonders gut konnte, aber Alles ziemlich ordentlich, die ausserdem den Charakter hatte, den ich bei anderen Motorrädern der Mittelklasse vermisst habe. Ausserdem war der Preis heiß, kurzum, seit letztem Juni bin ich stolzer Besitzer einer F800s. Und ich muss sagen, weder auf dem Weg zur Arbeit noch beim Kurventraining auf dem Heidbergring habe ich meine Entscheidung seither bereut. Für mich ist die Maschine der Inbegriff des Understatements und das gefällt mir einfach gut. Und irgendwie sind Heizgriffe ja doch auch geil ;-) .
Was erhoffe ich mir nun vom Forum? Natürlich Benzingespräche, den ein oder andren Schraubertip, wenn es mal nötig ist, ansonsten treffe ich vielleicht jemanden, der im realen Leben ein bisschen mit auf Kurvensuche in Norddeutschland kommt. Denn man mag es kaum Glauben, die gibt es wirklich.
Ich wünsche euch Allen eine tolle Saison, genießt das Wetter und auf hoffentlich viele gute Gespräche.
Der Jan
JBro
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.05.2018, 14:27
Motorrad: F800s

Grüße aus dem “echten Norden“

Werbung

Werbung
 

Re: Grüße aus dem “echten Norden“

Beitragvon Lord McFadden » 04.05.2018, 06:55

Moin Jan,

Willkommen hier im Forum.

In deinem Fall lasse ich den echten Norden durchgehen! ;-) :lol:

Evtl. ergiebt sich ja tatsächlich die Gelegenheit gemeinsamer Touren.
Ja, der Heidbergring war schon toll, aber nach der diesjährigen Preiserhöhung um satte 25% sind die für mich passé!
ADAC bietet allerdings in Boksee auch ein Kurventraining für wesentlich bessere Konditionen an!

In diesem Sinne, um- und unfallfreie Saison! ;-)
Gruß

Chris
Benutzeravatar
Lord McFadden
 
Beiträge: 149
Registriert: 06.02.2018, 08:27
Motorrad: F 800 GT

Re: Grüße aus dem “echten Norden“

Beitragvon Kugelfang » 04.05.2018, 15:34

:) Willkommen im Forum :)
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R > BMW F 800 GS
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 178
Registriert: 11.12.2017, 15:23
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Grüße aus dem “echten Norden“

Beitragvon JBro » 04.05.2018, 16:49

So,
Erstmal vielen Dank für den netten Empfang allerseits.
Lord McFadden hat geschrieben: Evtl. ergiebt sich ja tatsächlich die Gelegenheit gemeinsamer Touren.

Auf jeden Fall, würde mich freuen, muss nur ein bisschen harmonieren. Flott ohne Selbstmordabsichten, so würde ich mich beschreiben....
Lord McFadden hat geschrieben:Ja, der Heidbergring war schon toll, aber nach der diesjährigen Preiserhöhung um satte 25% sind die für mich passé!
ADAC bietet allerdings in Boksee auch ein Kurventraining für wesentlich bessere Konditionen an!

Das ist tatsächlich interessant, bei mir vor der Haustür und ich kannte es noch nicht. Hast du dort Erfahrungen sammeln können?

Ich hatte dieses Jahr auch schon die Termine für den Heidbergring gecheckt und mich gewundert, warum das Alles so teuer ist auf einmal, aber das erklärt natürlich Einiges...
JBro
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.05.2018, 14:27
Motorrad: F800s

Re: Grüße aus dem “echten Norden“

Beitragvon Lord McFadden » 06.05.2018, 08:27

Die Preiserhöhung, aus welchen Gründen auch immer, geht gar nicht!...
Nein, Boksee-Erfahrung habe ich noch nicht.

Gestern war ich mit meinen XJ-Kollegen in Ostholstein unterwegs.
Eine kleine 270 km-Tour in vernünftigem Tempo und sehr harmonisch. ;-)
Sowas machen wir ziemlich regelmäßig, 1-2 Mal im Jahr.
Gestern waren wir rund 30 Motorräder in 4 Gruppen.
Das macht immer einen Riesenspaß und man trifft gute alte Bekannte, bzw. nette neue Mitfahrer.
Wenn wieder eine Tour im Norden anliegt, und du interessiert bist, kann ich dich ja gerne anschreiben!
Die nächsten 2 Monate bin ich erstmal voll ausgeplant! ;-)
Gruß

Chris
Benutzeravatar
Lord McFadden
 
Beiträge: 149
Registriert: 06.02.2018, 08:27
Motorrad: F 800 GT

Re: Grüße aus dem “echten Norden“

Beitragvon JBro » 07.05.2018, 20:19

Hmmm,

Ich werde auch zusehen, dass ich das demnächst mal austeste. Ansonsten wäre auch noch Padborg, die Strecke würde ich auch gern testen, am liebsten aber mit nem deutschen Anbieter, irgendwie scheinen die aber recht dünn gesät zu sein.
Ausserdem ist es ja dort dann gleich schneller, kA wann die F800 an ihre Grenzen kommt, auf kleinen Strecken scheint sie gegenüber den "dicken Brummern" eher im Vorteil zu sein.

Und wenn ihr wieder eine solche Tour startet sag gerne mal Bescheid, ich befrage dann das Familienministerium :lol: .

Beste,
Jan
JBro
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.05.2018, 14:27
Motorrad: F800s

Re: Grüße aus dem “echten Norden“

Werbung


Re: Grüße aus dem “echten Norden“

Beitragvon Luebecker1975 » 08.05.2018, 18:07

Moin,

willkommen hier im Forum. Auf jedenfall solltest Du mit der BMW noch einmal auf den Heidbergring. Die F800 ist für diese Strecke perfekt. Sind wenn möglich auch jedes Jahr einmal dort. Wirst merken, das Mopped hat mehr Reserven als das Du ans Limit kommst....

Liebe Grüße aus HL und immer knitterfreie Fahrt

Denis
F800 r in Orange Bj 07.10.

ABS, AC Schnitzer Stealth ESD, C Bow Träger mit Hepco & Becker Softcases, Heizgriffe, BC, LED-Blinker, Windschild, hohe Sitzbank
Benutzeravatar
Luebecker1975
 
Beiträge: 557
Registriert: 20.07.2010, 20:27
Wohnort: Lübeck
Motorrad: F 800 r 2010

Re: Grüße aus dem “echten Norden“

Beitragvon JBro » 15.05.2018, 20:25

Naja,

Wie beschrieben war ich ja letztes Jahr auf dem Heidbergring, quasi um mich auf die F800 einzustellen, hatte sie da grad 1000km. War auch prima, allerdings mein drittes Mal dort, und irgendwie mag ich mal was Anderes ausprobieren.
Insofern werde ich dann wohl dieses Jahr Boksee testen, mal schauen wie das so wird. Ich werde auf jedenfalls hier berichten, dann haben Alle was davon.

Beste,

Jan
JBro
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.05.2018, 14:27
Motorrad: F800s


Zurück zu Neuvorstellung - Gästebuch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast