Zahnriemen für die GS-Modelle

Der Forenbereich speziell für die Besondeheiten der F 700 GS - F700GS.

Zahnriemen für die GS-Modelle

Beitragvon HarrySpar » 15.07.2017, 16:56

Dateianhänge
kit-de-transmision-a-correa-dentada-para-bmw-f800gs-f650-f700gs.jpg
kit-de-transmision-a-correa-dentada-para-bmw-f800gs-f650-f700gs.jpg (46.91 KiB) 2778-mal betrachtet
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6232
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Zahnriemen für die GS-Modelle

Werbung

Werbung
 

Re: Zahnriemen für die GS-Modelle

Beitragvon 815-mike » 15.07.2017, 17:25

...tja - das kommt dabei raus, wenn NULL Fachwissen auf Basteleifer trifft.

Und so einen Schrott auch noch für 725 bucks verticken - genial.

arbroller
mike
815-mike
 
Beiträge: 551
Registriert: 01.09.2009, 17:00

Re: Zahnriemen für die GS-Modelle

Beitragvon HarrySpar » 15.07.2017, 17:48

Warum ist das Schrott?
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6232
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Zahnriemen für die GS-Modelle

Beitragvon night-blue » 16.07.2017, 08:25

HarrySpar hat geschrieben:Warum ist das Schrott?

würde ich auch gerne wissen.
Jedoch kann ich mir vorstellen, daß der Federweg gegenüber der Kette eingeschränkt wird; andernfalls wird durch die Dehnung des Riemens beim Einfedern die Lebensdauer arg verkürzt.
Siehe Beitrag: http://www.f800-forum.de/viewtopic.php?f=5&t=13764#p180567
Viele unfallfreie Kilometer wünscht
night-blue

Wilbers: Lenkungsdämpfer, Federn, Öhlins-Federbein; Jungbluth: Sitzbank (umgepolstert)
hornig: Windschild; Wunderlich: Extenda Fender, tiefere Fußr. vorn, Throttle Rocker;
SW-Motech: Sturzpad Kit; Philips: XP Moto H7
Benutzeravatar
night-blue
 
Beiträge: 141
Registriert: 04.03.2011, 10:24
Wohnort: Ravensburg

Re: Zahnriemen für die GS-Modelle

Beitragvon 815-mike » 16.07.2017, 10:46

...ja - hätte ich begründen sollen!

Bereits auf einer Schlechtwegstrecke (ganz zu schweigen von einem "Geländeeinsatz") wird der Riemen bei DIESER Konstruktion maximal einige wenige Stunden halten, weil er völlig offen läuft; Fremdkörper jeder Art haben besten Zutritt.

Allenfalls völlig gekapselt könnte ein Riementrieb bei einer Enduro funktionieren.
Aber ein geschlossenes Riemengehäuse kostet, wiegt, hat umfangreiche Dichtigkeitsprobleme und ist designtechnisch sicher schwierig. Außerdem: ein total gekapselter Riemen hat thermische Probleme.

(Ich war früher ebenfalls ein Anhänger des Riementriebs, bis ich mit den Nachteilen konfrontiert wurde - und davon gibt es einfach zu viele)
mike
815-mike
 
Beiträge: 551
Registriert: 01.09.2009, 17:00

Re: Zahnriemen für die GS-Modelle

Beitragvon SingleR » 16.07.2017, 11:18

815-mike hat geschrieben:(Ich war früher ebenfalls ein Anhänger des Riementriebs, bis ich mit den Nachteilen konfrontiert wurde - und davon gibt es einfach zu viele)

Na, da simmer schon zu zweit - siehe "Parallelthread"! ;-) ThumbUP Wobei ich an die thermischen Probleme des geschlossenen Riemenantriebs nicht so ganz glauben möchte. Zumal man das, sofern vorhanden, sicher auch mit passenden Kühlluftöffnungen an den richtigen Stellen lösen könnte.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2174
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: Zahnriemen für die GS-Modelle

Werbung


Re: Zahnriemen für die GS-Modelle

Beitragvon HarrySpar » 16.07.2017, 18:30

Für Gelände wäre so ein offen laufender Riemen sicher ungeeignet.
Aber es gibt sehr sehr viele Fahrer von F650/700/800GS, die genau wie ich mit meiner F800S auschließlich auf geteerten Straßen fahren.
Und diese Firma aus Paraguay verwendet sicher stinknormale Zahnriemen der Fa. Gates.
Die sind bestimmt unter 100€ als Ersatz zu bekommen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6232
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb


Zurück zu F700GS - F 700 GS - Allgemein - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast