Hello es ist 2019

Die neue F 750 GS und F 850 GS ab Modelljahr 2018 im allgemeinen.

Re: Hello es ist 2019

Beitragvon Neville » 01.05.2019, 10:38

Hello Ike,
als ich meine 750er kauft gab es nur die eine Lenker.

Die Lenker ist in vergleich zu BMW F800GT schon hoch. Es folgt die Handschrift von die GS-Boxer reihe.
Damit hat man eine sehr aufrecht sitz Position - sehr gut für lange strecken. Dadurch entlastet es das drücken auf die Handballen.
Ob der Lenker in Schwarz oder Silber angeboten wird weis ich nicht, bei mir gab es nur Silber.
Hoffe deine frage beantwortet zu haben.

Wünsche alle hier noch einen tollen Tag.
Neville
Dateianhänge
Lenker.png
GS Lenker
Habe nichts mit dem ich angeben könnte.
Neville
 
Beiträge: 116
Registriert: 22.07.2009, 10:10
Wohnort: Schwarzach - Östereich
Motorrad: BMW F750GS

Re: Hello es ist 2019

Werbung

Werbung
 

Re: Hello es ist 2019

Beitragvon Düsehummel » 01.05.2019, 20:14

Hallo in die Runde

Mein Lenker ist normal hoch und schwarz.

Hab heute 6 Stunden draufgesessen. Und was soll ich sagen? Die Sitzposition ist einfach ne Wucht.

Bin sowas von zufrieden mit meiner 750GS.

DLZG
Düsehummel
Weniger ist mehr! Aber zu wenig hilft auch nicht.... ;-)
Düsehummel
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.03.2019, 12:43
Motorrad: F 750 GS

Re: Hello es ist 2019

Beitragvon ike » 02.05.2019, 19:59

Danke euch beiden für die Antwort.
Vielleicht kann mir auch noch jemand was zu den flachen Lenkern sagen.
Danke
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 559
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Hello es ist 2019

Beitragvon Neville » 26.05.2019, 08:38

Hello @all,
habe am Donnerstag die Kettenöler von CLS-Evo montieren lassen.
Es hat ca. 2 stunden gebraucht beim Händler für die Montage usw.
Die 2 Stunden sind in YouTube auch nach zu lesen, in so fern alles Normal.

Die lästige Ketten Ölen gehört jetzt die Vergangenheit an.
Jetzt brauch ich nur tolle Wetter.

Wünsche alle hier noch einen tollen Tag.
Nevillöe
Habe nichts mit dem ich angeben könnte.
Neville
 
Beiträge: 116
Registriert: 22.07.2009, 10:10
Wohnort: Schwarzach - Östereich
Motorrad: BMW F750GS

Re: Hello es ist 2019

Beitragvon Düsehummel » 15.06.2019, 14:03

Hallo allerseits,

Meine 750er hat jetzt knappe 5.500 km auf der Uhr, davon 4.000 km Schottland-Reise.

Entgegen meiner ersten Absicht (aufgrund guter Erfahrungen mit einem Scottoiler) fahre ich ohne Kettenöler und habe dies auch auf der Reise getan. Was soll ich sagen? Kette schmieren ist keine große Sache - geht ratzfatz. Mussten wir recht häufig machen wg. des vielen Regens. Natürlich hilft der Hauptständer dabei, den wir meiner tiefergelegten verpasst haben.

Wenn ich mir vorstelle, wie eingedreckt mein Koffer durch die ständigen Kettenölspritzer wäre, bleibe ich vorerst doch beim Ketteschmieren.

Insgesamt bin ich nach der Reise super glücklich mit meiner Kaufentscheidung - allen Unkenrufen ob des chinesischen Motors auch hier im Forum zum Trotz! winkG

DLZG
die Düsehummel
Weniger ist mehr! Aber zu wenig hilft auch nicht.... ;-)
Düsehummel
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.03.2019, 12:43
Motorrad: F 750 GS

Re: Hello es ist 2019

Beitragvon henry.de » 15.06.2019, 16:18

Glückwunsch, ich habe nie gegen den China Motor gelabert, denke die sind ganz gut drauf! Man sollte immer seine eigenen Erfahrungen machen und nicht auf irgendwelche Negativkommentare aus Foren sich beeinflussen lassen!
Weiterhin Gute Fahrt !

Henry
henry.de
 

Re: Hello es ist 2019

Werbung


Re: Hello es ist 2019

Beitragvon FBS » 05.09.2019, 14:57

Hauptständer an der F750GS? Mir hat man erzählt das geht nicht wenn die tiefergelegt ist. Das gehört zu den wenigen Dingen, die mich an dem Moped stören.
FBS
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.09.2019, 13:20
Motorrad: F750GS

Re: Hello es ist 2019

Beitragvon Düsehummel » 11.09.2019, 20:31

FBS hat geschrieben:Hauptständer an der F750GS? Mir hat man erzählt das geht nicht wenn die tiefergelegt ist. Das gehört zu den wenigen Dingen, die mich an dem Moped stören.


Hallo!

Den gibt's als Zubehör von sw-motech. Kostet um 170 Euro.
Einbau kann man mit etwas Übung und dem entsprechenden Werkzeug selbermachen. Ca, 2,5 Std. Arbeitszeit.

https://sw-motech.com/Produkte/Sicherhe ... 058459.htm

Ich hoffe, der Link funktioniert. Ansonsten bei sw-motech bei den Hauptständern suchen. Es gibt den speziell für die tiefergelegte Version. Funktioniert bei meiner 750 GS einwandfrei.

DLZG
Die Düsehummel
Weniger ist mehr! Aber zu wenig hilft auch nicht.... ;-)
Düsehummel
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.03.2019, 12:43
Motorrad: F 750 GS

Vorherige

Zurück zu F 750 GS - F 850 GS - Ab Modelljahr 2018 - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste