F 800 GT Folieren/Pimpen

Die neue F800S + F800ST + F800GT im allgemeinen.

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon Udo-MH » 07.04.2019, 15:22

So heute nochmal die Seiten und den "Tank" beklebt. Die Farbgebung ist nun nahe an meinem Ideal clap

Jetzt wird noch das "Tankmittelteil" blau foliert und eventuell die hinteren weißen Verkleidungen komplett blau und die rote Linie von vorne übernehmen. Mal sehen wie ich das so hinbekomme.

Lieben Gruß,
Udo
Dateianhänge
IMG_7134.jpeg
Fast perfekte 90° Seitenansicht. Ich finds aber sehr scheeee
IMG_7135.jpeg
Die rot blauen Hebel passen sich wunderbar ein.
IMG_7136.jpeg
Die rote Linie geht in die Seitenverkleidung. Hier gestellt. Auf der 90° Seitenansicht ists perfekt.
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 387
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Werbung

Werbung
 

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon GT_FAHRER » 07.04.2019, 18:47

ThumbUP

Wohl dem der einen Plotter für Folien zuhause hat, oder wie machst Du die Folien selber ?



lG Peter
Es ist nicht schlimm über 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.

32 Jahre BMW Motorräder- K75 Basis, R1100RT, R1150RT, F800GT
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 369
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon Udo-MH » 08.04.2019, 12:46

Ja das mache ich mit nem uralten Cogi Plotter. Das ist manuell nur schwer zu machen. Würde aber gehen. Einen halbwegs guten Plotter mit mindestens 63cm Plottbreite bekommst du schon für ganz kleines Geld. Wenn du das auf Aufkleber rechnest ist der schnell nur durch den eigenen Konsum bezahlt ThumbUP

PS: So ungefähr sieht meiner aus (ist wohl der Clone oder Nachfolger) nur mit 134cm Schnittbreite. Habe ich aber noch nie gebraucht sondern immer nur maxmal 61cm für die breiten Rollen Oracal.

Schneidplotter

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 387
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon BB 1966 » 08.04.2019, 17:20

Udo-MH hat geschrieben:So heute nochmal die Seiten und den "Tank" beklebt. Die Farbgebung ist nun nahe an meinem Ideal clap

Jetzt wird noch das "Tankmittelteil" blau foliert und eventuell die hinteren weißen Verkleidungen komplett blau und die rote Linie von vorne übernehmen. Mal sehen wie ich das so hinbekomme.

Lieben Gruß,
Udo


Hallo Udo,

Respekt vor Deinem Ergebnis uns der Arbeit, die Du Dir machst. ThumbUP

Sieht wirklich stimmig aus und eben 'EINMALIG'.
Gruß BB
Beste Grüße BB
BB 1966
 
Beiträge: 59
Registriert: 25.07.2016, 21:56
Motorrad: S 1000 XR

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon Udo-MH » 14.06.2019, 18:57

So.

Urinbecherabdeckung von Brembo habe ich heute bekommen und es ist eine Wohltat, die Bremsflüssigkeit nicht mehr schwappen zu sehen.

Habe noch ein wenig weitergemacht mit dem blau. Tankmittelteil und die beiden hinteren Seitenverkleidungen auch in "Royal Blue Perl" sprühfoliert. Leider ist mir ein Käfer in die Folie gelaufen und hat die linke Seite ruiniert. Nun ruht das ganze bis neue Farbe da ist. Geht aber nächste Woche weiter. Am Ende werden die 3 Teile noch mit 2K Klarfolie überzogen für Spritfestigkeit und Kratzresistenz.

Dann bin ich quasi fertig :lol:

Morgen kommt noch ein Akra 2-1 Slipon drauf und neue Brembo-Sinter Bremsbeläge habe ich mir auch bestellt. Dann ist "meine" 800GT fast fertig.

Lieben Gruß,
Udo
Dateianhänge
IMG_0256.jpeg
IMG_0255.jpeg
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 387
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon GT_FAHRER » 14.06.2019, 22:42

ThumbUP

Den Montageständer habe ich auch, damit lässt sich prima am Motorrad arbeiten.
Kommt bei Dir die Adapterplatte nicht an den verstellbaren Schalthebel, musste an der Adapterplatte bei mir etwas abschleifen
damit sie nicht mit der Schalthebellagerung kollidiert.

Ist aber immer etwas fummelei den Ständer wieder vom Motorrad zu trennen,

Mein Motorrad steht zur Zeit verweist in der Garage, keine Zeit zum fahren und basteln.
Hausrenovierung geht im Moment vor.

Aber über den nächsten Winter werden die Felgen in Maschinenfarbe lackiert.


lG Peter
Es ist nicht schlimm über 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.

32 Jahre BMW Motorräder- K75 Basis, R1100RT, R1150RT, F800GT
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 369
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Werbung


Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon Udo-MH » 18.06.2019, 17:01

So weiter gehts.


@Peter: Bei meinem Constands geht sich das so gerade aus. Ich könnte was abschleifen, muss aber nicht unbedingt sein.

Heute habe ich die Perleffektsprühfolie mit 2K Folie versiegelt. Das ganze muss jetzt 8 Tage aushärten :shock: :roll: :x

Der Akra war rasch angebracht. Mit dabei war auch, trotz E-Nummer, ein "EC Type-Approval-Certificate". So sollte es bei einer Kontrolle durch die Rennleitung keine Probleme geben. Der Auspuff klingt sehr schön Dumpf und sieht viel schmaler aus von hinten! Koffer passen auch (steht aber schon in der Artikelbeschreibung dass das Koffersystem von BMW noch passt). Bin sehr zufrieden.

Wenn die Teile angebracht sind kommen im Winter noch die Felgen dran. Vorne weiss hinten Royal Blau Perleffekt.

Hier Fotos! :lol:

Lieben Gruß,
Udo
Dateianhänge
IMG_0262.jpg
IMG_0261.jpg
IMG_0260.jpeg
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 387
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon henry.de » 18.06.2019, 17:16

Hallo nach MH/R.( wohnte dort von 73-77 berufsbedingt), ich hoffe, dass die Du schicke Maschine bald "drehen" wirst!
Ich wäre dabei ! clap

lg Henry
F 800 R saphirschwarz aus 2013
-Akrapovic + K&N mit Anpassung
-LSL Superbike-XN 1
-LSL Hebel l+r, kurz
-Kahedo Sitzbank
-Puig HR Abdeckung + Cockpit
-Navigator Street
-PiPo 3
-19-er
Benutzeravatar
henry.de
 
Beiträge: 207
Registriert: 25.09.2015, 19:58
Wohnort: Münster
Motorrad: F800R

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon Udo-MH » 18.06.2019, 17:56

Hallo Henry.

Ich wohne auch erst 10 Jahre hier. Kein Ding. In einer Woche sollte das Spielchen ausgehärtet sein und dann baue ich das ganze wieder an. Solange kann ich mich anderen Dingen widmen. Ne schöne Sauerlandtour wäre noch auf meiner Liste.

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 387
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon henry.de » 18.06.2019, 18:21

Mit „DREHEN“ meinte ich natürlich verkaufen !

Oh Henry
F 800 R saphirschwarz aus 2013
-Akrapovic + K&N mit Anpassung
-LSL Superbike-XN 1
-LSL Hebel l+r, kurz
-Kahedo Sitzbank
-Puig HR Abdeckung + Cockpit
-Navigator Street
-PiPo 3
-19-er
Benutzeravatar
henry.de
 
Beiträge: 207
Registriert: 25.09.2015, 19:58
Wohnort: Münster
Motorrad: F800R

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon Udo-MH » 18.06.2019, 18:39

Achso. Das kannte ich noch nicht das geflügelte Wort :)

Naja das kann noch was dauern. Die S1000er Reihe hat die R und die XR die mir gefallen. Noch besser wäre eine RT oder GT mit dem 1000er Motor. Was nicht ist kann ja noch werden. Die 1250RT ist ja auch jetzt raus. Vielleicht kommt da noch was. Dann wäre ich aber glaube ich geneigt die F800 zu behalten. Weil das Bike ist einfach sehr gut und robust.

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 387
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon Udo-MH » 19.06.2019, 22:04

Sooo melde Vollzug.

Teile sind wieder angebaut und ich musste den Akra mal probefahren auf meiner Hausstrecke. Genial. Drehmomentloch ist viel besser geworden mit der Tröte. Schöner dumpfer klang. Nicht aufdringlich oder scheppernd. Ich bin begeistert!

Hier mal 2 Pics, des vorläufigen Endergebnisses.

Lieben Gruß,
Udo
Dateianhänge
GX010176.jpg
GX010176 Kopie.jpg
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 387
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon GT_FAHRER » 19.06.2019, 22:32

ThumbUP sieht spitze aus


lG Peter
Es ist nicht schlimm über 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.

32 Jahre BMW Motorräder- K75 Basis, R1100RT, R1150RT, F800GT
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 369
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon Udo-MH » 19.06.2019, 23:18

Hi Peter.

Vielen Dank für die Blumen.

Morgen gehts wieder raus auf die Strasse. Fahre wohl mal ne Runde durchs Sauerland. Hab richtig bock im Moment Moped zu fahren.

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 387
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon GT_FAHRER » 20.06.2019, 00:11

Ich fahre Samstag erstmal zwei Wochen in den Schwarzwald in Urlaub.

Da kann man genial Motorrad fahren.



LG Peter
Es ist nicht schlimm über 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.

32 Jahre BMW Motorräder- K75 Basis, R1100RT, R1150RT, F800GT
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 369
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Vorherige

Zurück zu F800S + F800ST + F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste