Wie putzt ihr die F800?

Die neue F800S + F800ST + F800GT im allgemeinen.

Re: Wie putzt ihr die F800?

Beitragvon HarrySpar » 12.10.2017, 08:35

Ich hol nur meinen Akku raus und stell ihn in die Wohnung.
Putzen tu ich da auch nichts besonderes.
Aber total versaut, wie nach einer Regenfahrt, möchte ich sie nicht den ganzen Winter stehen haben.
Dann wird sie noch schnell geputzt.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5582
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Wie putzt ihr die F800?

Werbung

Werbung
 

Re: Wie putzt ihr die F800?

Beitragvon EFANNGETE » 14.10.2017, 20:39

Also ich stimme bei den meisten Aussagen zu, das Motorrad ist ein Fahrzeug und kein Putzzeug.
Zwischenputen unter dem Jahr nach extremer Regenfahrt oder Insekten Verschmutzung - spart zur Winterpause Zeit und man wird nicht als Dreckferkel verschrien.
Zur Winterpause ein Ladegerät an die Batterie, Schmutz entfernen und wie schon geschrieben Gewisse Teile mit entsprechenden Ölen fetten. Zum vollen Benzintank fülle ich noch ein Reiniger, dass sich keine Harze bilden können.Durch den Vorteil eine Garage zu haben, hier das F800 parken und Abdecken, damit sie nicht so doll verstaubt (spart das Putzen zum Saisonstart).
Mit den modernen Batterieladegeräten erspare ich mir das Ausbauen und somit das Verlieren der Programmierung (CAN-Bus) - und den dadurch nachfolgenden Problemen!!
Daher bei Saisonstart, Startknopf und alles läuft!!! Na, ja. Luftdruck noch prüfen, Volltanken und los gehts
LG Efanngete
bought not built
Benutzeravatar
EFANNGETE
 
Beiträge: 71
Registriert: 03.10.2016, 16:40
Wohnort: Horb
Postleitzahl: 72160
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT/2015

Vorherige

Zurück zu F800s + F800ST + F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste