GT wirklich 5PS mehr?

Die neue F800S + F800ST + F800GT im allgemeinen.

GT wirklich 5PS mehr?

Beitragvon HarrySpar » 06.07.2016, 18:13

Sagt mal, gibt's jetzt eigentlich schon irgendwelche glaubhafte Messwerte, dass die GT tatsächlich 5PS mehr hat als z.B. die S oder ST?
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5776
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

GT wirklich 5PS mehr?

Werbung

Werbung
 

Re: GT wirklich 5PS mehr?

Beitragvon schaaf » 06.07.2016, 21:35

Die "alten" Modelle standen ja leistungsmäßig in den meistens Test recht gut im Futter, ich gehe einfach mal davon aus, dass BMW die Leistung jetzt einfach den tatsächlichen Werten angepasst hat...
Benutzeravatar
schaaf
 
Beiträge: 83
Registriert: 10.07.2015, 11:56
Wohnort: Ailertchen
Postleitzahl: 56459
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: GT wirklich 5PS mehr?

Beitragvon HarrySpar » 06.07.2016, 22:22

Deshalb frag ich ja. Das glaub ich ja auch.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5776
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: GT wirklich 5PS mehr?

Beitragvon Roadslug » 07.07.2016, 08:01

So wird es wohl sein. Eine neue Modellvariante braucht auch eine neue Typprüfung. Und wenn bei der Abnahme-Messung eine höhere Leistung rauskommt als bei den früheren Messungen wird die halt als Typ-Kennung eingetragen. Bemerken tut man den geringen Leistungs-Unterschied eh nicht.

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2877
Registriert: 26.02.2010, 15:57
Postleitzahl: 85617
Land: Deutschland

Re: GT wirklich 5PS mehr?

Beitragvon SingleR » 07.07.2016, 13:00

Naja, so manche "Leistungssteigerung" ist auch nur "Marketing". So weit ich weiß, haben die Hersteller allesamt die Möglichkeit, auch höhere Nennleistungen eintragen zu können. Schon allein mit dem Argument der "Serienstreuung". Ich erinnere mich an einen Fall mit der F 650 CS. Hat bekanntermaßen den Rotax-Eintopf mit nominal 50 PS. Dann gab es einen Hersteller, der Zubehör-Endtöpfe herstellte (Fa. SR Racing) und mit diesem Topf 60 PS Leistung eintragen ließ. Prüfstandsmessungen (aus div. Moppedzeitungen) blieben allesamt weit genug von den 60 PS entfernt. Die 60 PS wurden aber eingetragen, damit div. Fahrschulen, die auf diesem Gerät ausgebildet hatten, ihr 50 PS Mopped für die Fahrausbildung zum "offenen" Führerschein einsetzen durften.

Und zum Hintergrund der CS: alle CSe hatten (wohl wg. der anderen Airbox und des anderen Auspuffs im Vergleich zum GS-Schwestermodell) immer ca. 53-54 PS. Auch mit SR Racing waren es, glaube ich, nie mehr als 58 PS. Bei den GSen kam es hingegen vor, dass die Leistung im schlechten Fall (und serienmäßigen Zustand) auch minimal unterhalb von 50 PS liegen konnte.

Argumentiert man also mit der "Serienstreuung", dann konnte BMW eine CS gerade noch in die kostengünstigere Versicherungsklasse (bis 50 PS) einstufen lassen - oder SR Racing eben mit Zubehörauspuff auch mit 60 PS.

Bezogen auf die F8GT: ich behaupte bis zum Beweis des Gegenteils, dass da nix Großartiges am Kennfeld optimiert wurde, um echte 5 PS herauszukitzeln. Warum auch? Der Motor streut doch eh nach oben und bedarf keines weiteren Eingriffs! Aber selbst wenn die GT 5 PS mehr hätte als meine R, würde ich sie nicht kaufen. Weil ich einfch keinen Bock hätte, mich hinter so einer Ansammlung von Tupperware-Formteilen zu verstecken! :mrgreen: Erst recht nicht bei 30°C im Schatten (wo ich froh über Fahrtwindkühlung bin)! :roll:
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1969
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: GT wirklich 5PS mehr?

Beitragvon Graver800 » 07.07.2016, 13:33

SingleR hat geschrieben:Naja, ...
Aber selbst wenn die GT 5 PS mehr hätte als meine R, würde ich sie nicht kaufen. Weil ich einfch keinen Bock hätte, mich hinter so einer Ansammlung von Tupperware-Formteilen zu verstecken! :mrgreen: Erst recht nicht bei 30°C im Schatten (wo ich froh über Fahrtwindkühlung bin)! :roll:


Schäm dich! :mrgreen:
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 1927
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Postleitzahl: 42781
Land: Deutschland
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: GT wirklich 5PS mehr?

Werbung


Re: GT wirklich 5PS mehr?

Beitragvon Wolfgang66 » 07.07.2016, 13:40

ich habe neulich einen Test/Fahrbericht gelesen, wo sie die GT mit 92 PS gemessen hatten.
Es gab ja auch schon Test`s, wo die F800R, wie ja allgem.bekannt ist, mit 94 PS gemessen wurde.

Grüße an alle!

Wolfgang
Wolfgang66
 
Beiträge: 105
Registriert: 01.09.2015, 18:20
Wohnort: 91522
Postleitzahl: 91522
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800R

Re: GT wirklich 5PS mehr?

Beitragvon fisch » 07.07.2016, 15:33

SingleR hat geschrieben: Weil ich einfch keinen Bock hätte, mich hinter so einer Ansammlung von Tupperware-Formteilen zu verstecken! :mrgreen: Erst recht nicht bei 30°C im Schatten (wo ich froh über Fahrtwindkühlung bin)! :roll:



Hallo,
fahr zwar eine ST, Fahrtwindkühlung habe ich aber genug, ist nur eine Frage der Geschwindigkeit. :mrgreen:

Gruß, von einem Fisch
Benutzeravatar
fisch
 
Beiträge: 249
Registriert: 23.01.2014, 17:24
Postleitzahl: 8000
Land: Deutschland
Motorrad: f800st

Re: GT wirklich 5PS mehr?

Beitragvon HarrySpar » 07.07.2016, 15:39

Dann ist es wohl so, wie ich eh schon denke. Die GT hat kein einziges PS mehr.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5776
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: GT wirklich 5PS mehr?

Beitragvon SingleR » 07.07.2016, 15:43

Graver800 hat geschrieben:Schäm dich! :mrgreen:


fisch hat geschrieben:fahr zwar eine ST, Fahrtwindkühlung habe ich aber genug, ist nur eine Frage der Geschwindigkeit. :mrgreen:

Oh je, was habe ich da jetzt losgetreten!?!? :mrgreen:

Der Hinweis weiter oben, dass die GT mit 92 PS gemessen wurde, sollte indes alle anfangs gestellten Fragen beantworten. Wobei sich die S/ST/GT-Piloten ja auch nicht ärgern müssen: deren formvollendete Joghurtbecher rennen, wenn's drauf ankommen soll, ja nicht nur aus aerodynamischen, sondern auch aus übersetzungstechnischen Gründen schneller als die, die bei identischen Leistungsdaten nackelich sind. ;-)
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1969
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: GT wirklich 5PS mehr?

Beitragvon Fredja » 07.07.2016, 15:45

Also meine S (die nach Umstieg auf die R1200RS nun zum Verkauf steht) hat lt. Leistungsdiagramm und mit Original-ESD auch schon 89 PS am Hinterrad, also ca. 95 PS an der Kurbelwelle. Das ist bei den Rotax Motoren ja wohl keine Seltenheit.
Geht jedenfalls wie Sau ThumbUP
Benutzeravatar
Fredja
 
Beiträge: 195
Registriert: 28.08.2013, 09:06
Postleitzahl: 30880
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800S R1200RS

Re: GT wirklich 5PS mehr?

Beitragvon HarrySpar » 07.07.2016, 15:46

SingleR hat geschrieben:Der Hinweis weiter oben, dass die GT mit 92 PS gemessen wurde, sollte indes alle anfangs gestellten Fragen beantworten.

Das beantwortet eben noch nichts.
Weil S und andere auch schon locker mit 92PS gemessen wurden.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5776
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: GT wirklich 5PS mehr?

Beitragvon SingleR » 07.07.2016, 20:48

@ HarrySpar:

1. ST/S -> homologierte Leistung: 85 PS -> Prüfstandsmessung: >90 PS
2. R -> homologierte Leistung: 87 PS -> Prüfstandsmessung: >90 PS
3. GT -> homologierte Leistung: 90 PS -> Prüfstandsmessung: 92 PS

Auf dem Prüfstand erreichen alle Versionen >90 PS. Ich sehe keine Leistungsdifferenzen, die auch nur in die Nähe von 5 PS kommen. Was ist denn noch unklar? :roll:
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1969
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: GT wirklich 5PS mehr?

Beitragvon HarrySpar » 07.07.2016, 21:16

Jetzt ist es klar.
Hab es mir ja schon gedacht.
Irgendwie wäre es halt doch mal schön, wenn sie dem Motor 900cm3 spendieren würden wie bei der Nuda.
Und dann mit 98PS homologieren.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5776
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: GT wirklich 5PS mehr?

Beitragvon agentsmith1612 » 08.07.2016, 06:21

HarrySpar hat geschrieben:Jetzt ist es klar.
Hab es mir ja schon gedacht.
Irgendwie wäre es halt doch mal schön, wenn sie dem Motor 900cm3 spendieren würden wie bei der Nuda.
Und dann mit 98PS homologieren.
Harry


Hab ichs mir doch gedacht, ich hab die Nuda gesehen und dachte, der Motor ist ja wie der der F, nur bisschen mehr Hubraum. ;-)
Mit freundlichen Grüßen
agentsmith1612
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 358
Registriert: 21.02.2016, 19:05
Postleitzahl: 51709
Land: Deutschland
Motorrad: F800ST, S1000XR

Nächste

Zurück zu F800s + F800ST + F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste