Kaufberatung: Späte ST oder frühe GT?

Die neue F800S + F800ST + F800GT im allgemeinen.

Kaufberatung: Späte ST oder frühe GT?

Beitragvon Bamberger » 19.08.2016, 14:19

Hallo Forengemeinde,

ich beschäftige mich gerade intensiv mit der Suche nach meinem ersten Motorrad.

Folgende Kriterien sind gegeben

bis 100 KM Umkreis um meinen Wohnort 82319 Starnberg (für ein besonders gutes Angebot auch 150km oder mehr)
Budget bis 6.000€ für eine ST und bis 7.500 für eine GT

Wenn ST dann ab 2009 oder noch besser 2010. Hat sich durch Lesen im Forum herauskristallisiert dass das wohl besser wäre.

Nicht mehr als 30.000 km Laufleistung (möchte selbst noch n bisschen was drauffahren können)

Ausstattungswünsche

- Farbe: alles außer Rot und Silber
- ABS
- Griffheizung

Habe nun mal Mobile.de angeworfen und folgendes Ergebnis erhalten.

F800 ST

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/searc ... AsArray=KW

F800 GT

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/searc ... UNREPAIRED

Nun zu meiner Eingangsfrage.

Sollte man lieber eine späte ST oder eine frühe GT kaufen?

Für die GT spricht das wie ich gelesen habe feiner regelnde ABS und die höhere Zuladung

Gegen die GT spricht die aktuell mangelnde Auswahl an preislich in Frage kommenden Kandidaten. Allerdings überlege ich gerade ob ich nicht erst gegen Saisonende zuschlagen soll. Da werden die Preise wohl noch etwas fallen denke ich. Dann wäre ich aber ein halbes Jahre ohne Fahrpraxis, was wohl eher nicht so gut ist. So kurz nach der Prüfung.

Wie würdet ihr das ganze entscheiden?

Ich werde auf jeden Fall sobald ich meinen Schein in der Tasche habe (Prüfung 07.09.2016) mal nach Schongau zu BMW Martin fahren und dort versuchen sowohl eine ST als auch eine GT fahren zu können.

Kann jemand was zu diesem Händler sagen? Scheint etwas bekannter zu sein, habe seinen Stand bei den BMW Days in Garmisch gesehen.

Danke euch!

Ps: Wie findet ihr diese ST? Sie ist zwar "silber" aber gefällt mir iwie. Das Angebot spricht mich gerade ziemlich an nur weiß ich es preislich nicht einzuordnen wegen des ganzen Zubehörs. Zu teuer? Zu billig? Andere Auffälligkeiten?

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=1
Bamberger
 
Beiträge: 52
Registriert: 18.08.2016, 20:30
Motorrad: Bisher noch keines

Kaufberatung: Späte ST oder frühe GT?

Werbung

Werbung
 

Re: Kaufberatung: Späte ST oder frühe GT?

Beitragvon olli72 » 19.08.2016, 18:28

Hallo,

bei der Wahl zwischen ST und GT wäre fur mich das Hauptargument für die GT das dann auch die etwas größeren Touringkoffer drauf passen. Bei der ST nur die kleineren Sportkoffer.

Die ST in Champagner hat noch den Silbernen Motor, da wurde ich mit dem VIN-Code das echte BJ auslesen. Gibt es im Netz leicht zu finden. Ich würde darauf tippen, dass die nicht BJ 2009 ist.

Generell finde ich, dass bei allen preislich noch Luft ist. Das die Händler da was drauf kalkulieren ist klar.

Ich würde zur GT tendieren.
Benutzeravatar
olli72
 
Beiträge: 169
Registriert: 01.10.2014, 08:07
Motorrad: Triumph Tiger Sport

Re: Kaufberatung: Späte ST oder frühe GT?

Beitragvon Bamberger » 19.08.2016, 20:43

olli72 hat geschrieben:Hallo,

bei der Wahl zwischen ST und GT wäre fur mich das Hauptargument für die GT das dann auch die etwas größeren Touringkoffer drauf passen. Bei der ST nur die kleineren Sportkoffer.

Die ST in Champagner hat noch den Silbernen Motor, da wurde ich mit dem VIN-Code das echte BJ auslesen. Gibt es im Netz leicht zu finden. Ich würde darauf tippen, dass die nicht BJ 2009 ist.

Generell finde ich, dass bei allen preislich noch Luft ist. Das die Händler da was drauf kalkulieren ist klar.

Ich würde zur GT tendieren.


Heißt dass dann dass ich auf die GT z.b. Touratech Koffer montieren kann was auf der ST nicht geht?

Wegen dem silbernen Motor, hier steht der schwarze Motor wurde für die ST erst 2010 eingeführt

http://www.motorradonline.de/gebrauchte ... 22?seite=3


Danke für deinen Beitrag
Bamberger
 
Beiträge: 52
Registriert: 18.08.2016, 20:30
Motorrad: Bisher noch keines

Re: Kaufberatung: Späte ST oder frühe GT?

Beitragvon HarrySpar » 19.08.2016, 20:58

Der schwarze Motor wurde bei der S und der ST wohl so ab Produktion Herbst 2009 verwendet.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6197
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Kaufberatung: Späte ST oder frühe GT?

Beitragvon Bamberger » 19.08.2016, 21:15

HarrySpar hat geschrieben:Der schwarze Motor wurde bei der S und der ST wohl so ab Produktion Herbst 2009 verwendet.
Harry


Danke für deinen Beitrag. Sehe gerade dass du aus dem Landkreis GAP kommst. Kennst du dann vielleicht BMW Martin in Schongau und kannst was zu dem Laden sagen?


Danke dir
Bamberger
 
Beiträge: 52
Registriert: 18.08.2016, 20:30
Motorrad: Bisher noch keines

Re: Kaufberatung: Späte ST oder frühe GT?

Beitragvon HarrySpar » 19.08.2016, 21:17

Ich schick Dir noch eine private Nachricht.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6197
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Kaufberatung: Späte ST oder frühe GT?

Werbung


Re: Kaufberatung: Späte ST oder frühe GT?

Beitragvon ike » 19.08.2016, 21:20

Hallo Bamberger.
kauf dir die , die dir am besten gefällt und zusagt.
und die deinem Einsatzzweck am nächsten kommt.
die ST und GT sind beide , jede auf ihre Art , Topp!
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 382
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Kaufberatung: Späte ST oder frühe GT?

Beitragvon HarrySpar » 19.08.2016, 21:24

Auf die Sitzbank könnte man noch achten.
Die originalen sind ja ziemlich unbequem.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6197
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Kaufberatung: Späte ST oder frühe GT?

Beitragvon Neville » 20.08.2016, 10:46

Ich verstehe seiner Frage zum Thema, aber mir ist diese SSV (sommerschluß verkauf) Mentalität völlig fremd.
Klar - Informieren ist sehr wichtig.
Entweder will ich was, entscheide dafür oder dagegen und stehe dann zu die Konsequenzen meine Entscheidung.

Egal - viele Erfolg bei deine Entscheidung, hoffe mit so wenig Kompromisse wie möglich.
Das ganze Leben ist bestückt mit Kompromisse von jeglicher Art und Größe.
Habe nichts mit dem ich angeben könnte.
Neville
 
Beiträge: 95
Registriert: 22.07.2009, 10:10
Wohnort: Schwarzach - Östereich
Motorrad: BMW F760GS

Re: Kaufberatung: Späte ST oder frühe GT?

Beitragvon Kati_WM » 20.08.2016, 11:20

Servus Bamberger,

wir sind seit Jahren Stammkunden beim :) Martin in Schongau und können nichts negatives sagen. Allerdings kommen unsere Moppeds nur während der Garantie in die Werkstatt, danach macht meine bessere Hälfte alle Inspektionen und Reparaturen selber. Gebrauchte Maschinen sind beim Martin nicht so günstig! Unsere F800GS(neu) die ein Jahr im Geschäft gestanden ist, konnten wir aber ganz gut runterhandeln.

Gruß
Kati
Benutzeravatar
Kati_WM
 
Beiträge: 1265
Registriert: 28.06.2006, 17:24
Wohnort: Schongau
Motorrad: K100Gespann/F800S/GS

Re: Kaufberatung: Späte ST oder frühe GT?

Beitragvon Rene » 22.08.2016, 20:18

Nun gebe ich auch noch meinen Senf dazu :9

Ich würde auch klar zu GT an deiner Stelle greifen. Du fährst das modernere Motorrad und das wird sich auch im Wiederverkauf zeigen. Dazu noch die Vorteile, die schon genannt wurden.

Martin kann ich dir in Oy z. B. überhaupt nicht empfehlen. Ging soweit, dass ich mich sogar direkt über meinen Kumpel bei BMW beschweren mussten. Nachdem er für den Fuhrpark einer großen Firma zuständig ist, ging das ziemlich schnell von statten und man rief mich sogar persönlich an und entschuldigte sich für das Verhalten und der nicht zulässigen Verkaufsmethode. Habe daraufhin dann in Ravensburg beim Mahle meine GT neu gekauft und habe als kleine Entschuldigung direkt von BMW München ein Präsent bekommen. Lt. dem Verkaufsleiter für den süddeutschen Raum, lagen mit meiner Beschwerde 5 gegen Martin vor. Ich kann aber nur über die NL in Oy sprechen, nicht über die anderen.

Viel Erfolgt bei deiner weiteren Suche und Entscheidung.
Gruß

Rene
Benutzeravatar
Rene
 
Beiträge: 37
Registriert: 12.01.2014, 15:16
Wohnort: Kempten
Motorrad: BMW F800 GT

Re: Kaufberatung: Späte ST oder frühe GT?

Beitragvon Bamberger » 27.08.2016, 21:43

Ich muss jetzt nochmal auf die Farbänderung des Motors zurückkommen.

Wurde da jetzt nur die Farbe geändert oder wurde auch technisch am Motor was verbessert?

Heißt das dass ich mit einer 2009er mit silbernem Motor auch Gefahr laufe einen Motorschaden zu erleiden wie bei manchen 2006er und 2007er Modellen?
Bamberger
 
Beiträge: 52
Registriert: 18.08.2016, 20:30
Motorrad: Bisher noch keines

Re: Kaufberatung: Späte ST oder frühe GT?

Beitragvon Roadster1962 » 29.08.2016, 12:51

Bamberger hat geschrieben:
Heißt das dass ich mit einer 2009er mit silbernem Motor auch Gefahr laufe einen Motorschaden zu erleiden wie bei manchen 2006er und 2007er Modellen?


Moin,
was für Motorschäden sollen das denn sein ???

Gruß

Christian
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2846
Registriert: 06.10.2008, 12:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Motorrad: F800ST/S+Pegaso

Re: Kaufberatung: Späte ST oder frühe GT?

Beitragvon Bamberger » 31.08.2016, 07:59

Roadster1962 hat geschrieben:
Bamberger hat geschrieben:
Heißt das dass ich mit einer 2009er mit silbernem Motor auch Gefahr laufe einen Motorschaden zu erleiden wie bei manchen 2006er und 2007er Modellen?


Moin,
was für Motorschäden sollen das denn sein ???

Gruß

Christian


Ich habe sehr viel zum Thema F800ST gelesen. Da habe ich auch gelesen dass Maschinen aus dem Jahr 2006 und 2007 anfälliger sein sollen für Motorschäden. Quelle hab ich gerade nicht. Werde aber nochmal suchen.
Bamberger
 
Beiträge: 52
Registriert: 18.08.2016, 20:30
Motorrad: Bisher noch keines

Re: Kaufberatung: Späte ST oder frühe GT?

Beitragvon HarrySpar » 01.09.2016, 17:26

Also die haben sicher an den Motoren das ein oder andere mit der Zeit verbessert.
Aber diese Änderung von Grau auf Schwarz war glaub ich nur eine Farbänderung. Sonst nichts.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6197
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Nächste

Zurück zu F800s + F800ST + F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste