liebe BMW, ich wünsch mir eine neue GT

Die neue F800S + F800ST + F800GT im allgemeinen.

liebe BMW, ich wünsch mir eine neue GT

Beitragvon fisch » 10.10.2016, 14:45

Hallo,
hoffte das BMW auf der Intermot eine "neue" GT vorstellt. Zumindest müsste Sie Euro 4 modifiziert
werden. Aber nichts. Bei BMW nur noch alles Retro und so.

Bitte liebe BMW modifiziert die GT in Euro 4 (leise mag ich), ein paar Kilo runter, ein paar PS dafür rauf
und bitte bitte andere Farben. Das aktuelle blau oder das grau gehen gar nicht, bitte auch kein schwarz!
Habe eine schwarz Allergie.

Wie schöne Farben aussehen, zeigt die neue Ducati Tourensport, in einem wunderschönen weiß, oder einem
aufregenden rot. Mehr PS hat die auch.

Ach ja, will nicht Triumph nächstes Jahr einen neuen Tourensportler mit dem Motor der Street Triple
auf den Markt bringen?

Liebe BMW, falls Ihr nicht nachlegt, fällt es einem schwer, nicht fremdzugehen. Obwohl ich den Zahnriemen liebe.


Gruß, von einem Fisch
Benutzeravatar
fisch
 
Beiträge: 251
Registriert: 23.01.2014, 17:24
Motorrad: f800st

liebe BMW, ich wünsch mir eine neue GT

Werbung

Werbung
 

Re: liebe BMW, ich wünsch mir eine neue GT

Beitragvon HarrySpar » 10.10.2016, 15:11

Fisch:
Ob einem ein Motorrad gefällt, hängt wirklich zu einem Großteil von der Lackierung ab.
Im Falle des Falles einfach umlackieren.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5966
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: liebe BMW, ich wünsch mir eine neue GT

Beitragvon Eike » 10.10.2016, 15:12

Falls BMW die GT in der jetzigen Form richtig erneuert, könnte der Zahnriemen + Einarmschwinge wegfallen. Ich glaube kaum, daß man dauerhaft nur ein Modell im Konzern mit dieser Technologie betreiben wird. Zumal der Absatz überschaubar ist: Die GT hat es in den ersten acht Monaten nicht in die Top 50 geschafft, es wurden also weniger als 533 Maschinen in D verkauft.

Das wäre dann irgendwie schade. Trotz gelegentlicher kleiner Probleme ist der Zahnriemen eine super - rationale - Eigenschaft und ein echter Vorteil gegenüber Kette. Daß es der F-Reihe ansonsten etwas an Emotionen mangelt, wird sich kaum ändern lassen denn es ist nun mal eine BMW - mit allen Vor- und Nachteilen. Aber an den Farben könnte man wirklich mal arbeiten. Grau und blau muß ein Motorrad nun wirklich nicht immer sein.

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 4.000 Km
Ducati 696 - 8.000 Km
F 800 ST - 25.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Motorradanhänger Standort Freiburg - günstig zu vermieten
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3127
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: Schwäbische Alb
Motorrad: F800 ST

Re: liebe BMW, ich wünsch mir eine neue GT

Beitragvon fisch » 10.10.2016, 15:18

HarrySpar hat geschrieben:Fisch:
Ob einem ein Motorrad gefällt, hängt wirklich zu einem Großteil von der Lackierung ab.
Im Falle des Falles einfach umlackieren.
Harry


Na ja, ein neues Motorrad für viele Steine kaufen und dann noch umlackieren?

Riesen Aufwand, viel zu teuer, dann lieber gleich ein anderes Motorrad kaufen.



Eike hat geschrieben:Falls BMW die GT in der jetzigen Form richtig erneuert, könnte der Zahnriemen + Einarmschwinge wegfallen. Ich glaube kaum, daß man dauerhaft nur ein Modell im Konzern mit dieser Technologie betreiben wird.

Gruß Eike


Ohne Zahnriemen kaufe ich mir keine neue GT!!
Das wäre ein K.O. Kriterium.


Gruß, von einem Fisch
Benutzeravatar
fisch
 
Beiträge: 251
Registriert: 23.01.2014, 17:24
Motorrad: f800st

Re: liebe BMW, ich wünsch mir eine neue GT

Beitragvon agentsmith1612 » 10.10.2016, 16:03

fisch hat geschrieben:Ohne Zahnriemen kaufe ich mir keine neue GT!!
Das wäre ein K.O. Kriterium.


Sehe ich genau so, es sei denn man pflanzt einen Kardan ein.

Bei der S1000XR könnte ich noch mit der Kette leben, aber ansonsten find ich Kette und 2 Vierkant Holme alles andere als schön.
Mit freundlichen Grüßen
agentsmith1612
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 384
Registriert: 21.02.2016, 19:05
Motorrad: F800ST, S1000XR

Re: liebe BMW, ich wünsch mir eine neue GT

Beitragvon BB 1966 » 10.10.2016, 19:43

Hi,
Ich hab dann wohl eine von den 533 in diesem Jahr verkauften F800GT und bin absolut zufrieden ThumbUP
Ich hab se in grau. Ich muss dir recht geben, wenn die Farbe dir nicht zusagt dann hat es keinen Zweck. Mit den weiteren wünschen bzgl. Leistung usw. Wird auch eher schwer.
Aber andere Mütter (Hersteller) bauen auch schöne Mopeds.

Gruß
BB1966
Beste Grüße BB
BB 1966
 
Beiträge: 46
Registriert: 25.07.2016, 21:56
Motorrad: F 800 GT

Re: liebe BMW, ich wünsch mir eine neue GT

Werbung


Re: liebe BMW, ich wünsch mir eine neue GT

Beitragvon Sanherib » 10.10.2016, 20:01

Ich habe die GT in grau letztes Jahr gekauft und bereue keinen Kilometer. Pro Jahr fahre ich ca. 40.000 km und bin voll zufrieden. Schade das es den Zahnriemen nicht bei noch weiteren Modellen gibt. Ist eine geniale Sache.
Sanherib
 
Beiträge: 33
Registriert: 23.07.2016, 19:56
Wohnort: Pfullendorf
Motorrad: BMW F 800 GT

Re: liebe BMW, ich wünsch mir eine neue GT

Beitragvon OSM62 » 10.10.2016, 20:41

Hallo,
die F 800 GT mit "größerer" Überarbeitung steht meines Wissens für dieses
Jahr auf der Agenda, und wird dann wohl auf der EICMA in Mailand
vorgestellt werden.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1599
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: liebe BMW, ich wünsch mir eine neue GT

Beitragvon HarrySpar » 10.10.2016, 20:54

Dann bin ich ja mal gespannt auf die neue F800GT.
Aber zu 90% befürchte ich, dass ich ernüchtert sein werde.

Sanherib hat geschrieben:.... Pro Jahr fahre ich ca. 40.000 km ...

Echt? 40000 Motorradkilometer?
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5966
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: liebe BMW, ich wünsch mir eine neue GT

Beitragvon OSM62 » 10.10.2016, 21:21

HarrySpar hat geschrieben:Echt? 40000 Motorradkilometer?
Harry

Anfang der 90er Jahre war das meine mindeste Jahresfahrleistung mit dem Motorrad.
Mein Rekord lag bei 52000 km.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1599
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: liebe BMW, ich wünsch mir eine neue GT

Beitragvon HarrySpar » 10.10.2016, 21:27

So viel Kilometer sind beeindruckend. ThumbUP
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5966
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: liebe BMW, ich wünsch mir eine neue GT

Beitragvon Eike » 10.10.2016, 22:31

BB 1966 hat geschrieben:Hi,
Ich hab dann wohl eine von den 533 in diesem Jahr verkauften F800GT ...


Es sind leider noch weniger. Die Statistik geht nur bis Platz 50 und das sind 533 Stück. Die GT hat weniger, es können auch nur 300 sein. Es sind irgendwas zwischen 0 und 532 Stück.

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 4.000 Km
Ducati 696 - 8.000 Km
F 800 ST - 25.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Motorradanhänger Standort Freiburg - günstig zu vermieten
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3127
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: Schwäbische Alb
Motorrad: F800 ST

Re: liebe BMW, ich wünsch mir eine neue GT

Beitragvon fisch » 11.10.2016, 12:20

Eike hat geschrieben:
BB 1966 hat geschrieben:Hi,
Ich hab dann wohl eine von den 533 in diesem Jahr verkauften F800GT ...


Es sind leider noch weniger. Die Statistik geht nur bis Platz 50 und das sind 533 Stück. Die GT hat weniger, es können auch nur 300 sein. Es sind irgendwas zwischen 0 und 532 Stück.

Gruß Eike



da hilft nur eins, das Ding gehört verbessert, vielleicht werden dann auch wieder mehr GT verkauft.
Ich sag nur, etwas leichter, paar PS rauf und geile Farben...

Gruß, von einem Fisch
Benutzeravatar
fisch
 
Beiträge: 251
Registriert: 23.01.2014, 17:24
Motorrad: f800st

Re: liebe BMW, ich wünsch mir eine neue GT

Beitragvon SingleR » 11.10.2016, 15:37

Sanherib hat geschrieben:Schade das es den Zahnriemen nicht bei noch weiteren Modellen gibt. Ist eine geniale Sache.

Welche BMW-Modellreihen außer der F soll man denn noch damit ausrüsten? ;-)

Ich bin 10 Jahre mit ZR gefahren (F650CS). Außer, dass das Ding nahezu wartungsfrei ist und die Felge etwas sauberer bleibt, habe ich dem Ding keinen weiteren positiven Aspekt abgewinnen können. Muss der ZR ersetzt werden, kostet das auch nicht weniger als in derselben Zeit 2 verschlisssene Kettenkits plus Kettenpflegematerial. Darüber hinaus ist der ZR anfälliger für Beschädigungen und - im Gegensatz zu Kettenkits - auf Fernreisen nicht mal eben an jeder Ecke zu bekommen.

Nachdem ich vom ZR auf "Kette" umgestiegen bin, war ich erst skeptisch, ob ich Lust aufs Kette Pflegen haben könnte. So alle 1.000 km mal die Kette grob zu reinigen und zu fetten (und alle paar tausend km "Grundreinigung") haben mir jetzt nichts ausgemacht.

Aber BTT - die GT befreffend: der ZR ist sicher ein Auslaufmodell bei BMW. Auch die Werkstätten haben sich nicht besonders gerne damit beschäftigt (Riemenspannung einstellen, das habe ich ohne Hilfsmittel besser hinbekommen als die Werkstätten - die oft "zu stramm des Guten" gemacht haben), zumal eine ZR-getriebene BMW stets zu den Exoten in der Werkstatt gehörte. In der aktuellen Modellpalette sowieso.

Ich könnte mir vorstellen, dass aus diesem Grund über Kurz oder Lang die GT mit ZR aus dem Programm genommen - womöglich sogar auf Kette umgestellt? - wird, denn "wartungsarme" Tourer (dann mit Kardan) hat man bei BMW ja sowieso schon seit einem halben (?) Jahrhundert im Angebot.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2052
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: liebe BMW, ich wünsch mir eine neue GT

Beitragvon schmidt » 11.10.2016, 16:08

Hallo,
ja der Zahnriemen .... ich fahre seit vielen Jahren Motorrad, erst mit Kette, dann mit Kardan (Boxer) dann mit Kardan K- Modelle und dann wieder Boxer mit Kardan und zuletzt jetzt die zweite F mit Zahnriemen.
Für mich ist und war der Zahnriemen das Kaufargument !!
Leider kann man die Übersetzung nicht ändern. Bei meinem Boxer hatte ich die Übersetzung auch etwas kürzer übersetzt - Höchstgeschwindigkeit ist für mich uninteressant- sondern der Durchzug von unten besonders mit zwei Personen und vollem Gepäck, dies war möglich. da im Baukastensystem die Hinterradantriebe der Boxer mit verschiedenen Übersetzungen gab. (War zwar nicht erlaubt, jedoch sollte erst mal jemand danach prüfen und es feststellen)

Da ich schon etwas im Alter fortgeschritten bin, käme für mich nur noch ein Zahnriemen oder ein Kardan in Frage, wobei das Gewicht des Motorrades sehr wichtig ist.

LG
schmidt
F 800 GT darkgraphit-metallic,BC, RDC, Hauptständer, BMW Tankrucksack, Lenkerversetzung, tiefe Sozia Fußrasten, Krauser K5 Koffer, altes BMW(R1150RT) Topcase
vorher F800ST 69130km
History: NSU Quickly, Zweirad-Union Violetta, Horex Regina 400 mit Seitenwagen, BSA A10, BMW R75/5 kurz, BMW K75RT, BMW R1150R, BMW F800ST
schmidt
 
Beiträge: 477
Registriert: 24.03.2007, 22:19

Nächste

Zurück zu F800s + F800ST + F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste