Zahnriemen - Standzeit ?

Die neue F800S + F800ST + F800GT im allgemeinen.

Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon Rita » 31.10.2016, 21:47

Hallo in die Runde,
ich hätte mal eine Frage :?: zum Riementrieb:
Wie viele km hat der bei euch bis zum Austausch gehalten, was genau ist ausgetauscht worden und was kostet das ca. ?

Bei der letzten Inspektion wollten die BMW's den bei meiner schon tauschen aber das habe ich denen untersagt.
Ab 35-40 Tkm fangen die ja schon an eine Empfehlung dafür auszusprechen.
Meine hat jetzt 54 Tkm runter und der Riemen sieht immer noch aus wie neu, ab 80-90 Tkm fange ich an darüber nachzudenken.

Auf eine Info von euch bin ich sehr neugierig.
Bild
DLzG, Rita
Benutzeravatar
Rita
 
Beiträge: 8
Registriert: 07.12.2014, 11:34
Wohnort: Varel
Postleitzahl: 26316
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT

Zahnriemen - Standzeit ?

Werbung

Werbung
 

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon SingleR » 31.10.2016, 22:41

Ich bin nicht ganz "repräsentativ" - weil ich nur über Erfahrungen mit der ZR-getriebenen Eintopf-F berichten kann. Dennoch: ZR wechseln würde ich dann, wenn er gem. Wartungsanleitung entsprechende "typische" Beschädigungen aufweist (wie "Zahnausfall", Risse oder poröse Stellen, ausfransende Kanten). Selbst eingefangene Steine (die aber entfernt wurden) würden mich nicht zum Riemenwechsel veranlassen, so lange sie einigermaßen mittig im Riemen liegen.

Ein ZR kann durchaus das Doppelte der von BMW veranschlagten Laufleistung erreichen. Die Empfehlung von BMW betont natürlich stark den Aspekt der "Betriebssicherheit".
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1920
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon rietberger » 01.11.2016, 07:35

Hallo Rita,
meine S hat inzwischen über 70 tkm auf der Uhr und der Riemen sieht immer noch top aus ThumbUP
Benutzeravatar
rietberger
 
Beiträge: 220
Registriert: 17.10.2010, 15:25
Postleitzahl: 33397
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 S

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon HarrySpar » 01.11.2016, 09:14

Das ist der normale Verschleiß, wo der Zahnriemen dann getauscht werden sollte.
Siehe Bilder.
Also wenn man die Zähne vom Traggürtel mit dem Fingernagel ablösen kann.
Den kann man selber wechseln.
Und diesen Zahnriemen gibt's im Internet für 140€ oder sowas.
So ein Zahnriemen kann anscheinend durchaus weit über 100000km halten.
Harry
Dateianhänge
Riemen nach 60000km A.jpg
Riemen nach 60000km A.jpg (82.87 KiB) 3073-mal betrachtet
Riemen nach 60000km B.jpg
Riemen nach 60000km B.jpg (70.33 KiB) 3073-mal betrachtet
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5665
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon Wachtendonker » 01.11.2016, 11:01

Um mal eine Zahl in den Raum zuwerfen:

BMW in meiner Nähe nimmt für Riemenwechsel inkl. Ruckdämpfer runde 500€
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 338
Registriert: 17.02.2015, 22:06
Wohnort: Wachtendonk
Postleitzahl: 47669
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800S

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon Richard » 01.11.2016, 11:47

Servus,

gibt es jemanden, bei dem der Riemen während der Fahrt gerissen ist? Oder weiß einer, wie es bei einer Harley aussieht? Sicher passiert das dann, wenn man gerade richtig Gas gegeben hat, der Motor heult hoch... Doch wie verlässt der Riemen bei voller Fahrt das Motorrad? Gleitet der sanft hinten raus oder "wurschtelts" mir den vorne um die kleine Riemenscheibe oder auch hinten um die große Riemenscheibe und blockiert mir das Hinterrad und beschädigt auch noch alle Kunststoffabdeckungen?

Gruß

Richard
Gelbe F800S mit hoher getönter Scheibe und SR-Racing-Komplettanlage, Metzeler Roadtec Z6/Z8 - bisher 64000 km gefahren
Benutzeravatar
Richard
 
Beiträge: 614
Registriert: 16.10.2005, 16:46
Wohnort: Bayern - Aichach
Postleitzahl: 86551
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800S

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Werbung


Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon hawkuser » 01.11.2016, 13:21

Bisher habe ich beim Riemen immer nur von "sanften" Rissen gehört.
Motor dreht hoch , Riemen liegt irgendwo auf der Straße.
Bei meinem alten Mopped wurde oft auf Riemen umgebaut, auch wenn man im Internet mal Berichte Andere liest die selbstentwickelte Riemenantriebe fahren / testen , dann war es immer wie oben beschrieben wenn er gerissen ist. Da passten aber oft die Umschlingungswinkel nicht wodurch es deutlich früher als bei der F800 zu rissen am Riemen kam.

Im Gegensatz dazu bin ich aber auch schon mal als Ersthelfer zu einem Unfall gekommen der aufgrund einer gerissenen Kette mit sofort blockierendem Hinterrad passiert ist , der Fahrer hatte keine Chance noch irgendwie zu reagiren, ging blutig aus, hat aber überlebt.

Im Anhang mal ein Bild einer Honda mit Einarmschwinge und ursprünglichem Kettenantrieb.
Dateianhänge
DSCS0022.JPG
Honda Hawk mit Zahnriemenumbau
Gruß Dirk
Benutzeravatar
hawkuser
 
Beiträge: 136
Registriert: 24.06.2012, 22:17
Postleitzahl: 61267
Land: Deutschland
Motorrad: R1200R´17 + GT647´89

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon Heiko-F » 01.11.2016, 14:27

Meine F 800S/R hat über 73000 km drauf und es ist immer noch der erste Zahnriemen drin. Der sieht noch sehr gut aus, so das ich einen Tausch bei 100000 km eventl. in Betracht ziehe. Also wenn der Riemen keine Schäden von Außen bekommt dann hält er.
Gruß Heiko
Heiko-F
 
Beiträge: 3121
Registriert: 12.04.2007, 19:47
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38120
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 S/R

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon Mimi » 01.11.2016, 15:28

Hallo, mein Riemen wurde letzte Woche im Rahmen der Inspektion (52.000km) visuell geprüft, auf Spannung gemessen und für gut befunden. Ruckdämpfer wurden jedoch gewechselt, mitsamt einem kleinen Teil des Lagers (nicht die große, ehemals 700-800€ Reparatur, die in den Rückruf fällt). Der Riemen jammert beim rangieren und wandert bei Vorwärtsfahrt auch zwei mm auf der Scheibe, aber wie gesagt das passt. Werkstatt ist übrigens eine freie, die aber ausschließlich BMW macht.

Wäre interessant zu wissen, ob Vertragshändler das Thema restriktiver handhaben, um alle 40.000km Geld zu verdienen.
Mimi
 
Beiträge: 401
Registriert: 16.08.2008, 15:03
Wohnort: Haardtrand

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon HarrySpar » 01.11.2016, 17:08

Was ich hier im Forum so lese, empfehlen selbst die Vertragshändler bei 40000km und optisch mangelfreiem Riemen, diesen NOCH NICHT zu tauschen.
Wenn der Riemen optisch noch OK ist, also nicht wie meine Bilder (Zahnablösung) oben, dann gibt es keinen Grund, den zu wechseln.

Hier gibt es den für die F800S und ST für 121€. Den etwas längeren für die GT haben die sicher auch.
https://www.qp24.de/autoteile/suche/ct1158

@Hawkuser: Wer hat denn diese Honda auf Zahnriemen umgebaut? Dieser VH-Motorradtechnik?

Harry

PS: Die bieten ihn auch an. Aber von denen hab ich mal gelesen, dass die sagen, sie könnten den sofort liefern, aber dann können sie doch ewig nicht liefern.

http://www.mister-auto.de/de/zahnriemen ... 0wodhzsPRg
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5665
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon Wachtendonker » 01.11.2016, 17:26

HarrySpar hat geschrieben:Was ich hier im Forum so lese, empfehlen selbst die Vertragshändler bei 40000km und optisch mangelfreiem Riemen, diesen NOCH NICHT zu tauschen.


In meinem Kostenvoranschlag von BMW für 40.000er Insp. steht explizit "Riemen mit Ruckdämpfer ersetzen" drin. Da ist keine Rede von einer reinen Überprüfung mit Riementausch bei Beschädigung etc.
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 338
Registriert: 17.02.2015, 22:06
Wohnort: Wachtendonk
Postleitzahl: 47669
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800S

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon HarrySpar » 01.11.2016, 17:31

OK, nicht alle Vertragshändler haben das selbe Geschäftsgebaren.
Wie sieht dein Riemen denn aus? Wenn er OK aussieht, dann lass den Tausch bitte sein!!!

Nebenbei: Wie hoch wäre denn der Kostenvoranschlag insgesamt?

Harry
Zuletzt geändert von HarrySpar am 01.11.2016, 17:32, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5665
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon Mimi » 01.11.2016, 17:32

In meinem Kostenvoranschlag von BMW für 40.000er Insp. steht explizit "Riemen mit Ruckdämpfer ersetzen" drin. Da ist keine Rede von einer reinen Überprüfung mit Riementausch bei Beschädigung etc.


Ja gut, das ist der Kostenvoranschlag laut Wartungsplan. Und der fragt nicht nach dem tatsächlichen Zustand deines Riemens. Der ist quasi noch nicht einmal digital, kennt nicht 1 und 0, sondern nur "austauschen!" ;-)
Mimi
 
Beiträge: 401
Registriert: 16.08.2008, 15:03
Wohnort: Haardtrand

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon 815-mike » 01.11.2016, 18:14

...der "Riementausch" ist bei 40000km ein Wartungspunkt genau wie "Ölwechsel" oder "Bremsflüssigkeitswechsel".

Wird's nicht gemacht, dann wird im Schadensfall GW und natürlich Kulanz abgelehnt.

Keine Ahnung, wie es in Sachen Haftung aussieht, wenn einem der Erst-Riemen bei 60000km reißt und andere geschädigt werden.

Weiß das jemand hier?
mike
815-mike
 
Beiträge: 531
Registriert: 01.09.2009, 17:00

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon Mimi » 01.11.2016, 18:27

Meine Werkstatt hat auf die Rechnung geschrieben was sie mit dem Riemen gemacht hat (in Stichpunkten), aber natürlich nicht was sie vom Riemen halten. Das haben sie mir nur mündlich mitgeteilt und ich vertraue ihnen da. Sie hätten am Tausch ja auch drei Euro verdient.

Eine Gewährleistung übernehmen sie so denke ich nicht.
Mimi
 
Beiträge: 401
Registriert: 16.08.2008, 15:03
Wohnort: Haardtrand

Nächste

Zurück zu F800s + F800ST + F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste