Zahnriemen - Standzeit ?

Die neue F800S + F800ST + F800GT im allgemeinen.

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon HarrySpar » 01.11.2016, 21:14

815-mike hat geschrieben:Keine Ahnung, wie es in Sachen Haftung aussieht, wenn einem der Erst-Riemen bei 60000km reißt und andere geschädigt werden. Weiß das jemand hier?

Da gibt's nicht den kleinsten Zweifel. Die Haftpflicht kommt für den Schaden eines Geschädigten auf.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5960
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Werbung

Werbung
 

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon Molch » 02.11.2016, 07:40

Schätze die die sich hier über einen gerissenen Riemen Sorgen machen tauschen auch mit 50 ihre Frau gegen ne Neue ein. ahh
Benutzeravatar
Molch
 
Beiträge: 591
Registriert: 06.03.2013, 11:58
Motorrad: F800, G450X,.....

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon Kajo » 02.11.2016, 09:07

Molch hat geschrieben:Schätze die die sich hier über einen gerissenen Riemen Sorgen machen tauschen auch mit 50 ihre Frau gegen ne Neue ein. ahh


Wenn ich es noch einmal zu machen hätte, hätte ich auch für mein Eheweib eine Eintauschmöglichkeit, vielleicht sogar schon zum 40. mit meinem Schwiegervater vereinbart.

Ansonsten muss, wie bereits mehrfach geschrieben, der BMW-Vertragshändler sich an die Vorgaben von BMW Motorrad halten und falls der Kunde davon abweichen will, dies auf der Rechnung und im System vermerken. Damit ist ein späterer Garantie- bzw. Kulanzfall möglicherweise gefährdet.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5113
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon Roadster1962 » 02.11.2016, 11:21

Molch hat geschrieben:Schätze die die sich hier über einen gerissenen Riemen Sorgen machen tauschen auch mit 50 ihre Frau gegen ne Neue ein. ahh



Dann aber gegen 2 x 25 winkG
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2795
Registriert: 06.10.2008, 12:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Motorrad: F800ST/S+Pegaso

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon SingleR » 02.11.2016, 14:12

:lol: Angeber! :mrgreen: ;-)
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2050
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon Rita » 02.11.2016, 18:48

Hallo und Danke für die Menge an Infos und Text :D

Somit glaube ich alles richtig gemacht zu haben und sehe der 100Tkm Lebendsdauer für den Zahnriemen mal interessiert entgegen.

Schönen Abend und Grüße
Bild
DLzG, Rita
Benutzeravatar
Rita
 
Beiträge: 8
Registriert: 07.12.2014, 12:34
Wohnort: Varel
Motorrad: F800GT

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Werbung


Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon hawkuser » 02.11.2016, 19:21

HarrySpar hat geschrieben:@Hawkuser: Wer hat denn diese Honda auf Zahnriemen umgebaut? Dieser VH-Motorradtechnik?
Harry


Nein nicht VH , hat er selbst gemacht , hat auch die Werkzeuge und die Ausbildung um zu tüfteln :idea:

@ Molch: Arbeitest Du nicht gerade daran dir eine andere Übersetzung anzufertigen für den Riemen ?
Wenn du magst kann ich dir mal die Adresse zusenden zwecks Erfahrungsaustausch.
Gruß Dirk
Benutzeravatar
hawkuser
 
Beiträge: 153
Registriert: 24.06.2012, 23:17
Motorrad: R1200R´17 + GT647´89

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon Molch » 03.11.2016, 09:32

Konstruktiv ist meine kürzere Übersetzung fertig. Habe im Moment aber wegen Firmenumzug wenig Zeit für solche Bastelarbeiten. Wenn meine Drahterodiermaschine wieder angeschloßen ist werde ich mal eine Kleinserie auflegen. Bin am überlegen meine 800er zu verkaufen weil noch ne 1100 Evo dazu kommt und mein Keller vor Mopeten überquellt.Komm eh viel zu selten damit zum Fahren. :mrgreen:
Benutzeravatar
Molch
 
Beiträge: 591
Registriert: 06.03.2013, 11:58
Motorrad: F800, G450X,.....

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon hawkuser » 03.11.2016, 11:45

Kenn ich irgendwo her , es gab Jahre da habe ich auch mehr geschraubt als ich gefahren bin :lol:
Gruß Dirk
Benutzeravatar
hawkuser
 
Beiträge: 153
Registriert: 24.06.2012, 23:17
Motorrad: R1200R´17 + GT647´89

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon HarrySpar » 03.11.2016, 12:32

Molch hat geschrieben:Konstruktiv ist meine kürzere Übersetzung fertig.

Welche Übersetzung verkürzt Du denn?
Die Zahnriemenübersetzung? Die ist 85 zu 34, oder?
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5960
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon Molch » 03.11.2016, 13:06

31/87
Benutzeravatar
Molch
 
Beiträge: 591
Registriert: 06.03.2013, 11:58
Motorrad: F800, G450X,.....

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon agentsmith1612 » 03.11.2016, 17:01

Verkürzen würde im 1. bis 3. Gang sicher gut kommen aber wenn ich da so an den 6. Gang denke?
Der ist doch ohnehin schon zu kurz?

Meiner Empfind nach sind die ersten 3 Gänge zu lang und zumindest 5. und auf jeden Fall der 6. zu kurz.

Oder ist das nur mein Empfinden?
Mit freundlichen Grüßen
agentsmith1612
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 383
Registriert: 21.02.2016, 19:05
Motorrad: F800ST, S1000XR

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon HarrySpar » 03.11.2016, 18:55

Also ich finde die Übersetzungen sowohl für den ersten als auch für den sechsten genau richtig.
Jedenfalls im Solobetrieb.
Allerdings würde ich mir größere Abstufungen und dadurch ein 5-Gang Getriebe wünschen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5960
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon agentsmith1612 » 04.11.2016, 19:18

Wenn man den 5. Gang wegläst und der 6. wird dann der 5. das würde perfekt passen, den 5. benutze ich eigentlich nie, klar beim durchschalten schon aber irgendwie gehts immer vom 6. Gang direkt 2 runder.
Mit freundlichen Grüßen
agentsmith1612
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 383
Registriert: 21.02.2016, 19:05
Motorrad: F800ST, S1000XR

Re: Zahnriemen - Standzeit ?

Beitragvon Turner » 05.11.2016, 10:47

Moin,
Meine F800ST hatte im Frühjahr 47 Tkm auf der Uhr, mit erstem Riemen. Dann kam leider mein Unfall dazwischen.
Bei der 40er Inspektion musste ich die Werkstatt mit Engelszungen davon überzeugen, dass mir der Riemen nicht gewechselt werden soll. Als Grund nannte ich, die vor der Haustür vorhandene, Baustraße. Das ich Gefahr laufen würde, wenn ich zu Hause ankommen würde, wieder einen Stein in den Riemen haben würde.

Nun fahre ich die F800GT, mit mittlerweile 11 Tkm auf der Uhr. Also noch etwas Zeit, bis zum Riemen Wechsel, bei ca 50 Tkm....

Gruß Turner
F800GT in darkgraphit metallic

LED Blinker, Komfortsitz, ESA, RDC, ASC, Heizgriffe, BC, Hauptständer, Kofferhalter und und und...
Benutzeravatar
Turner
 
Beiträge: 247
Registriert: 22.01.2012, 16:44
Motorrad: F800GT

VorherigeNächste

Zurück zu F800s + F800ST + F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast