Runter von der R1150RT rauf auf die F800GT

Die neue F800S + F800ST + F800GT im allgemeinen.

Re: Runter von der R1150RT rauf auf die F800GT

Beitragvon Tuebinger » 03.01.2018, 13:17

[code][/code]
HarrySpar hat geschrieben:
Roadster1962 hat geschrieben: alles Geschmacks- und Gewöhnungssache.

Hmmmm, ich hab das Dreischaltersystem nun seit 38000km. Aber es ist für mich noch immer völlig unpraktisch.
Harry


dito, hab aber nur gute 10% deiner km-Leistung und keine 3% meiner persönlichen km-Leistung mit dem BMW-Blinkergedöns verbracht - Freunde werden wir nicht mehr, ist einfach total unpraktisch, zumal bei mir der Rücksteller auch noch extrem schwergängig und hakelig ist ahh oder gibts dafür einen "Tuningtipp"?

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 524
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Runter von der R1150RT rauf auf die F800GT

Werbung

Werbung
 

Re: Runter von der R1150RT rauf auf die F800GT

Beitragvon HarrySpar » 03.01.2018, 15:05

GT_FAHRER hat geschrieben:Werde mich wohl in laufe der Zeit an den Japsen Blinker gewöhnen und dem linken Daumen etwas Bewegungsgymnastik verschreiben. :mrgreen:

Die 31 Jahre BMW Blinker wirst Du wahrscheinlich nicht so schnell aus der Gewöhnung rausbekommen.
Aber wenn Du das mal geschafft hast, wirst Du auch zur Erkenntnis kommen, dass der einteilige Schalter viel besser ist.
Ich hatte 15 Jahre den 45PS B Corsa. Da war die Luftzufuhr zugesperrt, wenn ich den Schieber nach rechts geschoben habe.
Seit 2010 fahre ich jetzt Nissan Pixo. Und es hat fast bis heute gedauert, bis ich es automatisch in meiner Gewöhnung hatte, dass ich diesen Schieber bei dem nach links schieben muss, um die Luftzufuhr zu schließen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6112
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Runter von der R1150RT rauf auf die F800GT

Beitragvon Reiner52 » 04.01.2018, 16:38

HarrySpar hat geschrieben:Und es hat fast bis heute gedauert, bis ich es automatisch in meiner Gewöhnung hatte, dass ich diesen Schieber bei dem nach links schieben muss, um die Luftzufuhr zu schließen.
Harry
[/quote]

Du hast 7 ( sieben ) Jahre dafür gebraucht !?

...ich glaub`es nicht :shock:
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 171
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R, F 800 R

Re: Runter von der R1150RT rauf auf die F800GT

Beitragvon carsten_e » 04.01.2018, 18:03

GT_FAHRER hat geschrieben:Keine Ahnung wie ich das mache mein rechter Daumen ist jedenfalls immer in Reichweite des Tasters, fahre seit 31 Jahren BMW Maschinen die alle diese Blinkerbetätigung hatten und fand sie von der Bedienung her nur genial.
...

Ging mir auch so, bin zwar nur 1,5 Jahre die 800 ST gefahren, aber mit der habe ich deutlich öfter den Blinker betätigt, wie jetzt bei der GT. Gerade an Kreisverkehren, an denen ich die erste Ausfahrt nehme, ist es schwierig den Blinker zu erwischen. Oder mit gezogener Kupplung im Stand den Blinker betätigen, ohne vorher den Gang rauszunehmen und die Kupplung loszulassen habe ich keine Chance.

Die alte Blinkertechnik sollte BMW mal als Sonderaustattung anbieten! :mrgreen:
Benutzeravatar
carsten_e
 
Beiträge: 796
Registriert: 24.04.2012, 17:12
Motorrad: F800GT

Re: Runter von der R1150RT rauf auf die F800GT

Beitragvon GT_FAHRER » 04.01.2018, 22:20

carsten_e hat geschrieben:
GT_FAHRER hat geschrieben:Keine Ahnung wie ich das mache mein rechter Daumen ist jedenfalls immer in Reichweite des Tasters, fahre seit 31 Jahren BMW Maschinen die alle diese Blinkerbetätigung hatten und fand sie von der Bedienung her nur genial.
...

Ging mir auch so, bin zwar nur 1,5 Jahre die 800 ST gefahren, aber mit der habe ich deutlich öfter den Blinker betätigt, wie jetzt bei der GT. Gerade an Kreisverkehren, an denen ich die erste Ausfahrt nehme, ist es schwierig den Blinker zu erwischen. Oder mit gezogener Kupplung im Stand den Blinker betätigen, ohne vorher den Gang rauszunehmen und die Kupplung loszulassen habe ich keine Chance.

Die alte Blinkertechnik sollte BMW mal als Sonderaustattung anbieten! :mrgreen:


Jupp die selben Probleme habe ich auch bei der GT, Kupplung gezogen dann ist es kaum mehr möglich den Blinker zu bedienen.
Es ist nicht schlimm 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 158
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: Runter von der R1150RT rauf auf die F800GT

Beitragvon ike » 04.01.2018, 23:51

Kann man sicher mit etwas Geschick auch umrüsten auf alte Technik
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 341
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Runter von der R1150RT rauf auf die F800GT

Werbung


Re: Runter von der R1150RT rauf auf die F800GT

Beitragvon GT_FAHRER » 05.01.2018, 00:04

Klar mit den Armaturen von der ST oder S die hatten den drei Tasten Blinker glaube ich noch.

Aber so scheiße ist der Blinkerschalter an der GT auch wieder nicht als das ich mir den aufwändigen
Umbau antun würde.

Man muss sich halt dran gewöhnen, genauso wie ich mich nach 21 Jahren wieder an eine Telegabel gewöhnen muss.

Bin an den genialen Telelever gewöhnt, der beim Bremsen nicht in die Knie geht und fast den gesamten Federweg behält.

Stichwort Telelever der bietet auch wieder jede Menge Diskussions Stoff, viele lieben ihn manche hassen ihn. :mrgreen:

lG Peter
Es ist nicht schlimm 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 158
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: Runter von der R1150RT rauf auf die F800GT

Beitragvon HarrySpar » 05.01.2018, 09:04

BMW hat den Telelever ja jetzt auch wieder entfernt. Wahrscheinlich, weil es jetzt vom Platz her mit dem Wasserkühler nicht mehr hinhaut.
Aber ich kann mich an einen Test in der Motorrad erinnern, wo sie vom Telelever im Vergleich zum anderen Testmotorrad mit normaler Gabel nicht überzeugt waren.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6112
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Vorherige

Zurück zu F800s + F800ST + F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste