Topcace

Die neue F800S + F800ST + F800GT im allgemeinen.

Topcace

Beitragvon Henry67 » 31.01.2018, 20:15

Hallo, möchte mir noch ein Topcase für meine F 800 GT zulegen. Das originale Topcase von BMW finde ich optisch nicht so ansprechend, kenne es aber nur von Bildern. Gibt es Alternativen, die zur GT passen? Sollte aber auch nicht zu groß sein. Bin an Fotos interessiert. scratch winkG
Benutzeravatar
Henry67
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.01.2018, 17:46
Wohnort: Torgelow
Motorrad: F 800 GT

Topcace

Werbung

Werbung
 

Re: Topcace

Beitragvon Tuebinger » 01.02.2018, 18:54

Ehrliche Antwort: lass es einfach sein - sowohl was verschandelte Optik als auch stark negativ beinflusste Fahrverhalten bei Beladung angeht kann ich nur abraten .... nogo Gab vor vielen Jahren sogar mal einen Artkel darüber in der MO mit Titel "Todesfalle Topcase" :shock:

Gruß vom T.

PS. m.E. reichen Seitenkoffer und Tankrucksack für alle Belange des Alltags bzw. für die Tour noch eine Gepäckrolle auf die Brücke geschnallt aus. Wenn ich zur Arbeit fahre dann nehme ich den Helm einfach mit ins Büro und stell den untern Schreibtisch, besser als wie wenn der Aussentemperatur 30°C im vollen Sonnenschein im Koffer vor sich hinkokelt ist das auf alle Fälle ...
Tuebinger
 
Beiträge: 401
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Topcace

Beitragvon Olchi » 01.02.2018, 19:33

Bin der gleichen Meinung. Sowas hässliches gehört nicht aufs Mopped! Ich fahre bei größerer Tour auch mit Koffer und Tankrucksack und wenn es sein muss dann noch eine Gepäckrolle.
Gruß
Olchi
Benutzeravatar
Olchi
 
Beiträge: 334
Registriert: 22.12.2012, 17:05
Motorrad: F800GT

Re: Topcace

Beitragvon Kugelfang » 01.02.2018, 20:00

Ich bin letztes Jahr mit meinem letzten Moped auf der BAB beinahe wegen meinem Topcase gestürzt.
Das Topcase war etwa mit 10kg beladen. Bei starker Beschleunigung auf dem Beschleunigungsstreifen ist das Vorderrad so leicht geworden das mein Lenker heftig zu Flattern anfing, was sie in dieser Form nie gemacht hat. Ich hab mich ganz schön erschrocken, und wir reden hier von einer 1200er Super Tenere die nicht gerade ein Leichtgewicht ist.

Die einen werden sagen, dann beschleunige doch weniger.... mir war es einfach ein Lehre und somit nie wieder Topcase.
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 131
Registriert: 11.12.2017, 15:23
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Topcace

Beitragvon genuede » 01.02.2018, 21:14

Hallo Henry,
da muss ich den Vorrednern wiedersprechen. Da meine ST nur die Schminkköfferchen (Sportkoffer) hat, brauche ich für den Urlaub Tanktasche und das Orginal-Topcase. Ein Bild zeigt mein Avatar. Natürlich fährt die ST voll gepackt etwas anders als ohne Gepäck, aber ich habe bei der Alpendurchquerung keine Probleme. Und für 2 Wochen Mittelmeer reichen die Sportkoffer nicht.
Gruß Gerhard
F800ST 04/12 - Schminkköfferchen - Topcase - Tanktasche
History: Herkules K50 (1976) -> Suzuki RV 50 (1977 - 1982) -> Honda CX500C (1982 - 1996, 117TKm) -> Honda NTV650 (1996-2012, 136TKm) - BMW F800ST (2013 ->)
Benutzeravatar
genuede
 
Beiträge: 50
Registriert: 15.01.2013, 23:41
Wohnort: Mainz
Motorrad: F800ST

Re: Topcace

Beitragvon Roadster1962 » 01.02.2018, 21:46

genuede hat geschrieben:Hallo Henry,
...Und für 2 Wochen Mittelmeer reichen die Sportkoffer nicht.
Gruß Gerhard


Moin,
also mir reichen für 2 Wochen eine 30 L Rolle und die BMW Tanktasche, wohne allerdings in Hotels also kein Camping.

Nu wo meine neue die Sportkoffer dabei hat bin ich schon verzweifelt am überlegen was ich da überhaupt reinpacken soll scratch

Gruß

Christian
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2785
Registriert: 06.10.2008, 12:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Motorrad: F800ST/S+Pegaso

Re: Topcace

Werbung


Re: Topcace

Beitragvon Rick » 01.02.2018, 21:58

genuede hat geschrieben:Hallo Henry,
da muss ich den Vorrednern wiedersprechen. Da meine ST nur die Schminkköfferchen (Sportkoffer) hat, brauche ich für den Urlaub Tanktasche und das Orginal-Topcase. Ein Bild zeigt mein Avatar. Natürlich fährt die ST voll gepackt etwas anders als ohne Gepäck, aber ich habe bei der Alpendurchquerung keine Probleme. Und für 2 Wochen Mittelmeer reichen die Sportkoffer nicht.
Gruß Gerhard


So isses! clap
Man kann natürlich nicht so angasen. ;-) Aber mit den Koffern ist man eh im Tourenmodus. 8)
Derweil empfehlen die Kofferhersteller eine Vmax von 130km/h (ähnlich wie bei Dachboxen)!
I.d.R. darfst du ins Topcase auch nicht so schwer einladen. Meistens sind nur 5-8kg erlaubt. Aber 10 kg werden es meist doch :P .
Wenn der Bock gleich steigt, ist wohl was anderes das Problem: Fahrwerkseinstellung, Lastverteilung bzw. Fahrweise.
Lass dich nicht beirren!
Wir sind mit Sportkoffern, Topcase und Tankrucksack bei starkem Wind über die Öresundbrücke. Fahrweise anpassen und gut! Auf der Autobahn mit 160 ging auch.
Das Originaltopcase ist mit 28l natürlich nicht so üppig. Dafür trägt es nicht so auf. Vor allem, weil es ohne zusätzliche Trägerplatte auf die Gepäckbrücke passt. Die Mechanik ist etwas tricky, weshalb der Preis etwas höher ist. Aber die Givi's sind auch nicht unbedingt billig, sehen aber immer irgendwie nach Rollerfahren aus winkG
Benutzeravatar
Rick
 
Beiträge: 62
Registriert: 18.03.2013, 17:42
Wohnort: Schwedt
Motorrad: F800ST

Re: Topcace

Beitragvon genuede » 01.02.2018, 23:04

Roadster hat geschrieben
Moin,
also mir reichen für 2 Wochen eine 30 L Rolle und die BMW Tanktasche, wohne allerdings in Hotels also kein Camping.
Nu wo meine neue die Sportkoffer dabei hat bin ich schon verzweifelt am überlegen was ich da überhaupt reinpacken soll


Und ich mag keine Rolle, brauche trotz Hotel meine Badelatschen, die Pferdedecke ... und will während der Tour die Fuhre auch mal abgeschlossen parken, um mir die Füße zu vertreten.
Aber jeder, wie er will.
Gerhard
F800ST 04/12 - Schminkköfferchen - Topcase - Tanktasche
History: Herkules K50 (1976) -> Suzuki RV 50 (1977 - 1982) -> Honda CX500C (1982 - 1996, 117TKm) -> Honda NTV650 (1996-2012, 136TKm) - BMW F800ST (2013 ->)
Benutzeravatar
genuede
 
Beiträge: 50
Registriert: 15.01.2013, 23:41
Wohnort: Mainz
Motorrad: F800ST

Re: Topcace

Beitragvon Tuebinger » 01.02.2018, 23:37

wir waren im November 1 Woche zum motorradfahren auf Teneriffa - im Flieger mit den Motorradklamotten an und der Rest nur mit Handgepäck, alles machbar ohne Einschränkung, 2x Waschen in der Ferienwohnung, läuft nachts nebenher, alles kein Thema.

Die Sportkoffer sind nicht riesig, aber ausziehbar, da geht eine Menge rein - und in die 50l Gepäckrolle sowieso! In Summe passt das auch für 14 Tage, sogar mit Badeschlappen und Pferdedecke ;-)

Die fahrdynamischen Nachteile eines beladenen Topcase ( Beschleunigen, besonders bergauf, Bremsweg eben oder bergab länger und instabiler weils Heck steigt, kritisch vor allem in Wechselkurven, wo auf die weite Linie gedrängt wird und beim Ausweichen, wo das Topcase aufgrund des krass aussermittigen Gewichts es einen einfach aushebeln kann bis zum Sturz!) sind derart negativ, daher kommt mir so ein Teil sicher nie mehr ans Motorrad!

Gruß vom T.

PS. Hab das zuletzt vor über 20 Jahren (mit einer 12er Bandit mit 3fach Koffer) auch auf einer Urlaubstour in Korsika live erlebt, mir damals aber meiner mangelnden Erfahrung damit zugeschrieben, heute weiss ich es besser ... Topcase: können gefährlich werden, man muss es wissen und sich drauf einstellen, im Ernstfall nützt aber auch das leider nichts denn die Physik ist nicht veränderbar, für mich heisst das: defnitiv nein danke nogo
Tuebinger
 
Beiträge: 401
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Topcace

Beitragvon Roadrunner72 » 02.02.2018, 09:19

Generell wäre es ja mal interessant, wozu du das Ding haben willst: Dauereinsatz Alltag oder "nur" Urlaub? Was soll da rein?

Davon ab, meine persönliche Meinung:
- Optik ist Geschmackssache. Ich pers. finde sie fürchterlich und sowas kommt mir nicht aufs Mopped.
- Fahrdynamik: Wie schon einige vor mir schrieben, ändert sich die Lastverteilung erheblich, mit den beschrieben starken Nachteilen. Aussagen wie "dann beschleunige halt langsamer" sind in meinen Augen blödsinnig bis gefährlich. Wenn du am Auto mit nur 1 Bar Luftdruck fährst sagst du ja auch nicht "Is halt so, dann fahr ich eben langsamer", sondern stellst den Mangel ab.

Wir haben für die GT für Urlaubsreisen neben den Sportkoffern noch das BMW Softbag klein. Da geht ne Menge rein, es ist leicht aber stabil und auch wasserdicht. "Geschützt" ist es mit einem Motorradtaschen-Kabelschloss. Für Langfinger mit Vorsatz sicher nicht das große Problem, aber vor dem "mal eben mitnehmen" schützt es recht gut.
IMG_3768bb.jpg
IMG_3768bb.jpg (94.19 KiB) 1450-mal betrachtet
Benutzeravatar
Roadrunner72
 
Beiträge: 228
Registriert: 30.09.2013, 16:31
Wohnort: Erding
Motorrad: F800 GT / K1300S HP

Re: Topcace

Beitragvon SingleR » 02.02.2018, 11:20

Leute, lasst den TE (Henry67) doch erstmal sagen (und diesbezüglich schließe ich mich dem Roadrunner an), warum er gerade ein Topcase haben will! ;-) Die Empfehlungen in Richtung "Schminkköfferchen" oder "Gepäckrolle" helfen dann nicht so recht weiter, wenn er z.B. einfach nur vernünftig seinen Helm (und evt. noch ein paar andere Kleinutensilien) wettergeschützt unterbringen will. Im täglichen (urbanen) Einsatz hat ein Topcase durchaus seine "Berechtigung". Dass es die Optik verschandelt, wird kaum kontrovers zu diskutieren sein. :mrgreen:

Und klar: jede etwas schwerere Beladung wirkt sich auf das Fahrverhalten aus, was mit einer Anpassung der Fahrweise und, sofern möglich, mit der Anpassung der Fahrwerkseinstellngen einher gehen muss. Mit Sozius oder Sozia brettert man ja auch nicht so flink um die Ecken, wie man es Solo tun würde... ;-) :roll:
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2026
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Topcace

Beitragvon GT_FAHRER » 02.02.2018, 15:01

Fahre seit 30 Jahren immer mit Topcase, auch an meiner aktuellen F800GT
habe ich es immer montiert.

Habe das original BMW Topcase, da es mir von der Optik am besten gefällt.

Hab's in der Bucht für 315,- mit codierbaren Schloss gekauft.

LG Peter
Es ist nicht schlimm fast 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 111
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: Topcace

Beitragvon EFANNGETE » 03.02.2018, 12:45

Habe das original Topcase,
mein Wehmutztropfen war, dass es recht klein ist.
Inzwischen weiß ich es zu nutzen und zu schätzen.
Ist immer drauf! Für 1 WE Tripp reicht es auch Frau aus!
Und Kuchenstücke lassen sich auch sicher transportieren! (Sind nicht vermatscht! ThumbUP )

LG Efanngete
bought not built
Benutzeravatar
EFANNGETE
 
Beiträge: 120
Registriert: 03.10.2016, 16:40
Wohnort: Horb
Motorrad: F800GT/2015

Re: Topcace

Beitragvon Tuebinger » 03.02.2018, 13:07

GT_FAHRER hat geschrieben:Fahre seit 30 Jahren immer mit Topcase, auch an meiner aktuellen F800GT
habe ich es immer montiert.


Ein echter Held - seit 30Jahren mit dem Eimer am Heck unterwegs und allen Gefahren getrotzt ThumbUP

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 401
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Topcace

Beitragvon GT_FAHRER » 03.02.2018, 13:44

Tuebinger hat geschrieben:
GT_FAHRER hat geschrieben:Fahre seit 30 Jahren immer mit Topcase, auch an meiner aktuellen F800GT
habe ich es immer montiert.


Ein echter Held - seit 30Jahren mit dem Eimer am Heck unterwegs und allen Gefahren getrotzt ThumbUP

Gruß vom T.



Da warst Du wahrscheinlich noch gar nicht geboren oder bist noch Dreirad gefahren, natürlich ohne Topcase :mrgreen:
Es ist nicht schlimm fast 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 111
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Nächste

Zurück zu F800s + F800ST + F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste