F 800 GT Folieren/Pimpen

Die neue F800S + F800ST + F800GT im allgemeinen.

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon Udo-MH » 07.04.2019, 15:22

So heute nochmal die Seiten und den "Tank" beklebt. Die Farbgebung ist nun nahe an meinem Ideal clap

Jetzt wird noch das "Tankmittelteil" blau foliert und eventuell die hinteren weißen Verkleidungen komplett blau und die rote Linie von vorne übernehmen. Mal sehen wie ich das so hinbekomme.

Lieben Gruß,
Udo
Dateianhänge
IMG_7134.jpeg
Fast perfekte 90° Seitenansicht. Ich finds aber sehr scheeee
IMG_7135.jpeg
Die rot blauen Hebel passen sich wunderbar ein.
IMG_7136.jpeg
Die rote Linie geht in die Seitenverkleidung. Hier gestellt. Auf der 90° Seitenansicht ists perfekt.
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 358
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Werbung

Werbung
 

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon GT_FAHRER » 07.04.2019, 18:47

ThumbUP

Wohl dem der einen Plotter für Folien zuhause hat, oder wie machst Du die Folien selber ?



lG Peter
Es ist nicht schlimm 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 346
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon Udo-MH » 08.04.2019, 12:46

Ja das mache ich mit nem uralten Cogi Plotter. Das ist manuell nur schwer zu machen. Würde aber gehen. Einen halbwegs guten Plotter mit mindestens 63cm Plottbreite bekommst du schon für ganz kleines Geld. Wenn du das auf Aufkleber rechnest ist der schnell nur durch den eigenen Konsum bezahlt ThumbUP

PS: So ungefähr sieht meiner aus (ist wohl der Clone oder Nachfolger) nur mit 134cm Schnittbreite. Habe ich aber noch nie gebraucht sondern immer nur maxmal 61cm für die breiten Rollen Oracal.

Schneidplotter

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 358
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon BB 1966 » 08.04.2019, 17:20

Udo-MH hat geschrieben:So heute nochmal die Seiten und den "Tank" beklebt. Die Farbgebung ist nun nahe an meinem Ideal clap

Jetzt wird noch das "Tankmittelteil" blau foliert und eventuell die hinteren weißen Verkleidungen komplett blau und die rote Linie von vorne übernehmen. Mal sehen wie ich das so hinbekomme.

Lieben Gruß,
Udo


Hallo Udo,

Respekt vor Deinem Ergebnis uns der Arbeit, die Du Dir machst. ThumbUP

Sieht wirklich stimmig aus und eben 'EINMALIG'.
Gruß BB
Beste Grüße BB
BB 1966
 
Beiträge: 59
Registriert: 25.07.2016, 21:56
Motorrad: S 1000 XR

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon Udo-MH » 14.06.2019, 18:57

So.

Urinbecherabdeckung von Brembo habe ich heute bekommen und es ist eine Wohltat, die Bremsflüssigkeit nicht mehr schwappen zu sehen.

Habe noch ein wenig weitergemacht mit dem blau. Tankmittelteil und die beiden hinteren Seitenverkleidungen auch in "Royal Blue Perl" sprühfoliert. Leider ist mir ein Käfer in die Folie gelaufen und hat die linke Seite ruiniert. Nun ruht das ganze bis neue Farbe da ist. Geht aber nächste Woche weiter. Am Ende werden die 3 Teile noch mit 2K Klarfolie überzogen für Spritfestigkeit und Kratzresistenz.

Dann bin ich quasi fertig :lol:

Morgen kommt noch ein Akra 2-1 Slipon drauf und neue Brembo-Sinter Bremsbeläge habe ich mir auch bestellt. Dann ist "meine" 800GT fast fertig.

Lieben Gruß,
Udo
Dateianhänge
IMG_0256.jpeg
IMG_0255.jpeg
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 358
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Beitragvon GT_FAHRER » 14.06.2019, 22:42

ThumbUP

Den Montageständer habe ich auch, damit lässt sich prima am Motorrad arbeiten.
Kommt bei Dir die Adapterplatte nicht an den verstellbaren Schalthebel, musste an der Adapterplatte bei mir etwas abschleifen
damit sie nicht mit der Schalthebellagerung kollidiert.

Ist aber immer etwas fummelei den Ständer wieder vom Motorrad zu trennen,

Mein Motorrad steht zur Zeit verweist in der Garage, keine Zeit zum fahren und basteln.
Hausrenovierung geht im Moment vor.

Aber über den nächsten Winter werden die Felgen in Maschinenfarbe lackiert.


lG Peter
Es ist nicht schlimm 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 346
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: F 800 GT Folieren/Pimpen

Werbung


Vorherige

Zurück zu F800s + F800ST + F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron