org. Heizgriffe nachrüsten

Die neue F800S + F800ST + F800GT im allgemeinen.

org. Heizgriffe nachrüsten

Beitragvon Tuebinger » 15.01.2020, 10:58

Tuebinger hat geschrieben:
shmerlin hat geschrieben:Die fehlenden Heizgriffe dagegen sind m.E. nicht so toll, die sind schon ungemein praktisch.
Aber man kann sie wohl nachrüsten, mit ca. 340€ plus freischalten sollte man dabei sein. Einbau sollte normalerweise selber machbar sein. Griff links und rechts, sowie Kombischalter rechts wechseln.


Hat das mal schon jemand so gemacht? Hab jetzt die 3 Teile gebraucht bekommen, würde also gerne auf Heizgriffe umrüsten, hab aber noch nicht danach geschaut... Passt der Kabelstrang, dh. sind da die passenden Anschlüsse für Griffe und Schalter schon vorhanden? Freischaltung beim Freundlichen notwendig?

Gruß vom T.


Hallo, hab hier schon gefragt: viewtopic.php?f=19&t=9459
ist da aber vermutlich untergegangen...

Meine F800S hat werksseitig keine Heizgriffe. Ich habe die org. Heizgriffe samt org. Schaltereinheit jetzt gebraucht bekommen und möchte die nachrüsten. Hat das schonmal jemand gemacht und kann mir Tipps geben?

Danke und Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 985
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: org. Heizgriffe nachrüsten

Beitragvon hansg » 16.01.2020, 13:39

Heizgriffe hab ich zwar noch keine nachgeruestet, aber
die linke Schalterheit hab ich mal gewechselt.
Zumindest bei der F800ST (BJ2007) sind am Kabelbaum die Stecker fuer
die Heizgriffe bereits vorhanden.

Soweit ich weiss gibt es auch nur einen Kabelbaum fuer die F800S / ST, egal welche
Ausstattung vorhanden ist.

Eine Freischaltung ist aber auf jeden Fall noch notwendig.

Gruss
Hans
Benutzeravatar
hansg
 
Beiträge: 130
Registriert: 27.07.2013, 17:02
Wohnort: Zwischen M und FS
Motorrad: F800GT

Re: org. Heizgriffe nachrüsten

Beitragvon Tuebinger » 16.01.2020, 20:34

Hallo Hans, vielen Dank für deine Rückmeldung ThumbUP

Das hatte ich mir so auch vorgestellt bzw. erhofft, ein und derselbe Kabelbaum, an dem die Stecker für die Heizgriffe vorhanden aber inaktiv sind. Der Stecker für die Armatur dürfte derselbe sein für mit und ohne Schalter für die Heizgriffe...

Die Teile sind heute schon angekommen, muss mich da die Tage dann mal intensiver damit beschäftigen.

Freischalten ist terminlich beim Freundlichen dann machbar - während ich eine Probefahrt mit der neuen F900R mache :mrgreen:

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 985
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: org. Heizgriffe nachrüsten

Beitragvon Tuebinger » 17.01.2020, 21:03

War heute kurz bei BMW - um die F900 anzuschauen - und hab nachgefragt beim Werkstattmeister: so eine Umrüstung hatte er noch nie der F800 gemacht in all den Jahren...

Sein Tipp: bevor alles verbaut wird, die Teile erstmal elektrisch anstecken und schauen was passiert, ggf. muss auch nichts freigeschaltet werden ?!? Zumindest bei meinen nachgerüsteten org. LED-Blinkern wars auch so, auch wenn es vorab hiess, dass die ohne Freischaltung nicht gehen würden.... ;-)

Werde weiter berichten.

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 985
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: org. Heizgriffe nachrüsten

Beitragvon ike » 11.02.2020, 21:04

Hallo Tübinger.

Hat das mit deiner Nachrüstung der Org. Heitgriffe geklappt?
Einfach so oder ist das doch aufwändiger?
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 915
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: org. Heizgriffe nachrüsten

Beitragvon Tuebinger » 13.02.2020, 16:01

ike hat geschrieben:Hallo Tübinger.

Hat das mit deiner Nachrüstung der Org. Heitgriffe geklappt?
Einfach so oder ist das doch aufwändiger?


Hab noch nichts dran gemacht, denn die BMW steht noch im Winterlager...

Im WHB ist die Demontage/Montage auch für beide Arten von Griffen identisch beschrieben. Unerwartet spannend könnte es nur noch werden, da bei mir ein AC Schnitzer SB-Lenker Kit verbaut ist. Hoffe da hat der Vorbesitzer nicht rumgepfuscht... :roll:

Mein freundlicher, freier Händler arbeitet auch mit einem OBD-Gerät, das auch Einstellungen vornehmen kann.

Wird noch ein paar Wochen dauern bis ich aussagefähig bin. Werde wieder berichten.

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 985
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S


Zurück zu F800S + F800ST + F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste