Gewichte beim Abspecken

Die neue F800S + F800ST + F800GT im allgemeinen.

Re:

Beitragvon LegeinEi » 26.03.2010, 16:03

testfahrer hat geschrieben:Wenn Hauptständer angebaut, abbauen und noch mal ca. 2Kg weg
Bremsscheiben von Braking bringen zwar nur ca. 500g aber bei den rotierenden Massen.

Für das Handling spielt es sicher immer eine wichtige Rolle, wo Gewicht eingespart werden kann und ob es sich vielleicht im Idealfall noch um rotierende Massen handelt. Die 2 Kg des Hauptständers sind sicherlich kaum zu spüren, weder beim fahren noch beim schieben.
LegeinEi
 
Beiträge: 118
Registriert: 25.03.2010, 20:12
Wohnort: Düsseldorf

Re:

Werbung

Werbung
 

Re: Gewichte beim Abspecken

Beitragvon Eike » 27.01.2011, 15:12

Als ich den Akra Endtopf angebaut habe, konnte ich die 4 Kg weniger danach auch nicht wirklich spüren. Das ändert aber nichts daran, daß sie weg sind und in einem unglücklichen Moment ein eventuelles Umkippen verhindern. Mal schauen, ob Frau die LiFePo bemerkt. Immerhin sind dann über 10 Kg weg, das sollte spürbar sein.

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 5.000 Km
Ducati 696 - 8.000 Km
F 800 ST - 25.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3143
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: Schwäbische Alb
Motorrad: F800 ST

Re: Gewichte beim Abspecken

Beitragvon HarrySpar » 27.01.2011, 16:50

Eike hat geschrieben:Als ich den Akra Endtopf angebaut habe, konnte ich die 4 Kg weniger danach auch nicht wirklich spüren. Das ändert aber nichts daran, daß sie weg sind und in einem unglücklichen Moment ein eventuelles Umkippen verhindern. Mal schauen, ob Frau die LiFePo bemerkt. Immerhin sind dann über 10 Kg weg, das sollte spürbar sein.
Gruß Eike

Stimmt nicht ganz, oder?
Laut Ersatzteilkatalog von BMW-USA wiegt unsere Batterie 5,2g (11,46 amerikanische Pound).
Die Modellbau-Batterie wiegt 600g. Macht also 4,6kg Ersparnis.
Plus die 4kg von dem leichteren Auspuff macht das dann nur 8,6kg Ersparnis, oder?
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6202
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Gewichte beim Abspecken

Beitragvon explorer » 27.01.2011, 17:42

der Orginal Auspuff an der R ist etwas leichter da sparst dann nur so gute 2-3 kg ;-)
BMW F 800 R Silber ..

knapp 30000 km gefahren und immer null Probleme, ich hoffe nur meine neue R 1200 R läuft genauso

http://youtu.be/qVIqTfwEVEI
Benutzeravatar
explorer
 
Beiträge: 952
Registriert: 28.06.2009, 01:14
Wohnort: GZ
Motorrad: F800R

Re: Gewichte beim Abspecken

Beitragvon Eike » 27.01.2011, 17:49

HarrySpar hat geschrieben:Stimmt nicht ganz, oder?
Laut Ersatzteilkatalog von BMW-USA wiegt unsere Batterie 5,2g (11,46 amerikanische Pound).
Die Modellbau-Batterie wiegt 600g. Macht also 4,6kg Ersparnis.
Plus die 4kg von dem leichteren Auspuff macht das dann nur 8,6kg Ersparnis, oder?


Plus Gepäckbrücke und Kofferhalter (2.4 Kg).

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 5.000 Km
Ducati 696 - 8.000 Km
F 800 ST - 25.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3143
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: Schwäbische Alb
Motorrad: F800 ST

Re: Gewichte beim Abspecken

Beitragvon HarrySpar » 28.01.2011, 10:35

Eike hat geschrieben:Plus Gepäckbrücke und Kofferhalter (2.4 Kg).
Gruß Eike

Ach so. Na dann sind es ja sogar 11kg.
Dann unterschreitest du die 200kg.
Aber bitte so vernümftig sein und nicht noch weitere 1,5kg durch Entfernung des ABS einsparen.
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6202
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Gewichte beim Abspecken

Werbung


Re: Gewichte beim Abspecken

Beitragvon Roadslug » 28.01.2011, 11:56

He, he. Du könntest auch den Tank nur noch halb voll machen. Damit sparst du dir auch noch rund 3kg. :roll: :mrgreen:

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2914
Registriert: 26.02.2010, 15:57

Re: Gewichte beim Abspecken

Beitragvon Eike » 28.01.2011, 12:15

Der Sinn besteht darin, da zu sparen, wo man keine Nachteile hat, damit man nicht da sparen muß, wo es weh tut. Das ist beim Geld übrigens genau so.

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 5.000 Km
Ducati 696 - 8.000 Km
F 800 ST - 25.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3143
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: Schwäbische Alb
Motorrad: F800 ST

Re: Gewichte beim Abspecken

Beitragvon Roadslug » 28.01.2011, 13:05

Nicht ganz. Beim Sparen von Geld kann es manchmal sehr weh tun. Vor allem dann, wenn es keine Alternative gibt und man sparen muss.

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2914
Registriert: 26.02.2010, 15:57

Re: Gewichte beim Abspecken

Beitragvon Eike » 28.01.2011, 13:48

Ich meine damit, man soll dort sparen, wo man es am wenigsten spürt. Kleinere Batterie hat keinen Nachteil. Halbvoller Tank nervt durchaus. Gleiches beim Geld: Wenn man dort sparsam ist, wo es nicht weh tut, braucht man nicht da verzichten, wo es einem weh tut. Da jeder anders tickt, muß jeder selbst rausfinden, was ihm weh tut und was nicht.

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 5.000 Km
Ducati 696 - 8.000 Km
F 800 ST - 25.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3143
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: Schwäbische Alb
Motorrad: F800 ST

Re: Gewichte beim Abspecken

Beitragvon HarrySpar » 28.01.2011, 14:57

Eike hat geschrieben:... Da jeder anders tickt, muß jeder selbst rausfinden, was ihm weh tut und was nicht.

Gruß Eike

Oh jeh. Aber bei mir tut es immer weh. Wann immer ich was bezahlen muß, verspüre ich riesige Schmerzen am ganzen Körper.
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6202
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Gewichte beim Abspecken

Beitragvon Eike » 28.01.2011, 17:45

Das tut mir Leid für Dich, läßt sich aber bestimmt behandeln.

Ich rechne und optimiere auch viel, aber nicht, um das Geld zu behalten, sondern um mehr zum Ausgeben zu haben. Geld ausgeben macht doch richtig Spaß!

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 5.000 Km
Ducati 696 - 8.000 Km
F 800 ST - 25.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3143
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: Schwäbische Alb
Motorrad: F800 ST

Re: Gewichte beim Abspecken

Beitragvon Viking » 29.01.2011, 00:25

Eike hat geschrieben:Das tut mir Leid für Dich, läßt sich aber bestimmt behandeln.

Ich rechne und optimiere auch viel, aber nicht, um das Geld zu behalten, sondern um mehr zum Ausgeben zu haben. Geld ausgeben macht doch richtig Spaß!

Gruß Eike

Da bin ich ganz Deiner Meinung, weg mit dem Zeug. Es gibt nix schöneres als sich ab und an mal richtig was zu gönnen. Ich verteil das mit meiner ganzen Familie dieses Scheißzeug. Mitnehmen kann ich eh nix. Also weg mit dem Zeug, macht irre Spaß. Und glaubt mir, soviel hab ich auch nicht. Für manche Sachen muß man halt sparen, aber dann wird auch nicht mehr lange gefackelt und wird auch dafür ausgegeben.
Gruß vom Viking

Fragt Abraham den Bebraham, ...kann ich ma dein Zebra ham ???
Benutzeravatar
Viking
 
Beiträge: 262
Registriert: 15.12.2010, 15:39
Wohnort: Daheim

Re: Gewichte beim Abspecken

Beitragvon Anduin » 29.01.2011, 10:45

Yäh, es lebe der Konsum! Nein ernsthaft, man, warum arbeite ich denn, wenn nicht mal Geld für die weniger sinnvollen Dinge ausgegeben wird!

Ach so, damit es kein Missverständnis gibt, alles für’s Mopped gehört zu den sinnvollen Dingen im Leben :D

In diesem Sinne
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Umgekehrt ist das schon schwieriger. (K.Tucholsky)
Benutzeravatar
Anduin
 
Beiträge: 765
Registriert: 02.09.2009, 21:26
Wohnort: Paderborn
Motorrad: F800ST

Re: Gewichte beim Abspecken

Beitragvon HarrySpar » 04.02.2014, 14:50

Mit den Lenkerenden vom Wunderlich läßt sich bestimmt auch ein Pfund abspecken.
Dateianhänge
Original Lenkergewicht 62mm.jpg
Original Lenkergewicht 62mm.jpg (33.2 KiB) 2254-mal betrachtet
Hübsche kleine Lenkergewichte.jpg
Hübsche kleine Lenkergewichte.jpg (32.12 KiB) 2254-mal betrachtet
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6202
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

VorherigeNächste

Zurück zu F800s + F800ST + F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast