Windschild

Die neue F800S + F800ST + F800GT im allgemeinen.

Re: Windschild

Beitragvon akim » 07.05.2010, 10:25

Hallo Leute,
ich habe mir eine Testscheibe bei MRA bestellt.
Das ist eine Supersache, anrufen, Scheibe kommt, ausprobieren und dann kannst du sagen ob du eine willst oder nicht. Das ganze kostet nur € 5, 25 Porto.
F 800 ST in Blau verkauft
bringt das Bein nimmer drüber
Benutzeravatar
akim
 
Beiträge: 289
Registriert: 23.04.2010, 21:30
Wohnort: Speyer / RLP

Re: Windschild

Beitragvon die_happy » 08.05.2010, 00:18

Ich fahre auf meiner S die MRA VarioTouring-Scheibe bei knapp 1,80 Köperlänge. Bin echt zufrieden. Der Druck auf dem Oberkörper wird es ab 180 auf der Bahn kräftig, ist aber gut auszuhalten. Die Geräuschkulisse im S1 ist gut bis sehr gut zu ertragen, wobei mich diese eigentlich nicht weiter interessiert - bin meistens Ohrstöpselnutzer :P

Kann das Teil nur empfehlen, zumal der Winkel des Spoilers ja auch noch variabel ist und somit die Strömungen noch etwas verändert werden können nach Gusto. Die Laminar Lip ist nun nicht wirklich ein optisches Highlight, wie ich finde. Aber über Geschmack lässt sich ja... Und wenns hilft...

:twisted:
Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles...
Benutzeravatar
die_happy
 
Beiträge: 69
Registriert: 03.03.2009, 08:29
Wohnort: HB

Laminar Lip

Beitragvon bicyclefreak » 10.05.2010, 17:18

so, Mädels, ich hab mir jetzt die Laminar Lip bestellt. In England 97 € incl. Versand (heroblobs.co.uk). Zum Scheibe hin- und her bauen und testen hab ich keine Zeit und Lust. Werde dann berichten.

Gruß, Dieter
bicyclefreak
 
Beiträge: 17
Registriert: 21.03.2010, 19:45

Re: Windschild

Beitragvon Skater » 16.05.2010, 09:44

http://www.touratech.com/shops/001/product_info.php?products_id=792

Spoiler für Windschild universal

01-040-1390-0 73.99 EUR
[inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten]
Spoiler für Windschild universal<br>
Für eine grössere Darstellung
klicken Sie auf das Bild.

Endlich und auf vielfachen Kundenwunsch der Spoiler fürs Windschild, passend auf nahezu alle gängigen Windschilder. Einfach und sicher zu montieren.
Erhöht Ihr Windschild um ca. 130 mm.

Machen Sie den lästigen Verwirbelungen und Geräuschen den Garaus.

Der Spoiler kann mit einem ausgetüftelten Mechanismus ohne Werkzeug oder Schrauben an der Originalscheibe befestigt werden.
Die Scheibenstärke kann eingestellt werden und durch Elastikelemente werden Scheibenrundungen bis zu einem bestimmten Bereich ausgeglichen.
Dieser Spoiler wurde aus lasergeschnittenen und CNC gefrästen Teilen entwickelt bzw. gefertigt.
Da der Spoiler ohne Werkzeug befestigt und wieder entfernt werden kann, erfolgt die Auslieferung ohne Gutachten.
Bitte prüfen Sie zuerst, ob Ihre Scheibe den erhöhten Belastungen durch den Winddruck Stand hält!

Grösse: ca. 280 mm x 177 mm x 55 mm


:?: Jemand bereits Erfahrung mit diesem Windschild (Spoiler) :?:
Autobahn mit Schild und Landstraße wieder ohne :!:
Gruß Skater
Denn wir MÜSSEN nicht, was wir TUN!
BF4:FG1961
Benutzeravatar
Skater
 
Beiträge: 754
Registriert: 19.01.2008, 07:12
Wohnort: Karlsruhe
Motorrad: F800ST

Re: Windschild

Beitragvon F800GSEOS » 16.05.2010, 11:29

Ich habe den Spoiler mal auf einem großem Burgman getestet. Funktionieren tut er gut, aber nur in einem schmalen Bereich, d.h. wenn Du den Kopf ein wenig nach rechts oder links bewegst, hast Du wieder die Verhältnisse von vorher oder noch etwas schlechter durch die Verwirbelungen. Ich habe ihn damals deswegen und wegen der Optik wieder zurückgegeben. Aber für kurzweiligen Gebrauch, z.B. die Anreise in den Urlaub auf der Autobahn ist er durchaus zu gebrauchen.
Gruß
Arian
Benutzeravatar
F800GSEOS
 
Beiträge: 171
Registriert: 19.04.2008, 17:24
Wohnort: Ilvesheim

Re: Windschild

Beitragvon Skater » 16.05.2010, 19:31

Kann der Universal-Spoiler im Winkel verändert werden :?:
In der Beschreibung steht nichts. Ich brauche nicht einfach eine Verlängerung.
Auch der Winkel (Steil / Flach) sollte einstellbar sein.

Ähnlich der großen Variante von MV (jedoch ist diese wesentlich kleiner als die Touatech)
http://www.mv-motorrad.de/lshop,showdetail,14977,d,1274069399-15614,003,906,,Tshowrub--003,.htm
MV Windschildaufsätze
Die Aufsatzscheibe ist doppelt neigbar und kann dadurch leicht vor oder hinter das vorhandene Windschild gebracht werden, kann aber zudem beliebig vor und zurück geneigt werden. Dadurch kann man die Hinterspülung des Fahrwindes optimieren.


Gruß Skater
Denn wir MÜSSEN nicht, was wir TUN!
BF4:FG1961
Benutzeravatar
Skater
 
Beiträge: 754
Registriert: 19.01.2008, 07:12
Wohnort: Karlsruhe
Motorrad: F800ST

Re: Windschild

Beitragvon bicyclefreak » 18.05.2010, 21:47

Hallo zusammen,

habe jetzt die Laminar Lip angebaut (draufgepappt) und konnte mal kurz zwischen 2 Schauern fahren. Nimmt gewaltig den Druck von der Rübe (nur den Winddruck) aber wie bei allen anderen Aufsätzen ist der Helm voll in den Verwirbelungen und es ist recht laut. Ich werde mal einen anderen Helm probieren. Wenn ich dabei bleibe, fahre ich mal beim TüV vorbei und wenn die nicken, werde ich das Teil mit Schrauben anbringen, nur Kleben ist mir zu unsicher.

Gruß, Dieter
bicyclefreak
 
Beiträge: 17
Registriert: 21.03.2010, 19:45

Windschild ST und S (Lärmbelstung)

Beitragvon schmidt » 22.05.2010, 13:07

Hallo liebe F800ST Fahrer,
wie in meiner Signatur zu lesen ist, fahre ich eine ST mit Lenkererhöung und R1200R Lenker.
Die Sitzbank habe ich abgepolstert, damit ich mit den Füßen sicher auf den Boden komme; bin ca 175cm lang.

Ich bin seit längerer Zeit daran eine Lösung wegen des Windlärmes am Helm zu finden.
Seit neuestem fahre ich einen Schuberth C3, welcher deutlich leiser ist, als mein 4er BMW Helm.

Ich hatte aber immer noch Windlärm, was sich besserte, wenn ich mich noch mehr gestreckt habe.

Als Versuch habe ich jetzt die kürzerer S Scheibe montiert, so dass der Windstrom nicht mehr so stark die Helmunterseite trifft. Dadurch ist der Geräuschpegel nochmals deutlich geringer geworden.

Die Windbelastung ist natürlich etwas mehr geworden.
Da ich aber versuche nicht Autobahn zu fahren ist das kein Problem. Auf der Autobahn kann man noch gut 140km/h längere Zeit fahren.
Ich wünsche Allen gutes Motorradwetter.
LG
schmidt
F 800 GT darkgraphit-metallic,BC, RDC, Hauptständer, BMW Tankrucksack, Lenkerversetzung, tiefe Sozia Fußrasten, Krauser K5 Koffer, altes BMW(R1150RT) Topcase
schmidt
 
Beiträge: 494
Registriert: 24.03.2007, 22:19

Re: Windschild

Beitragvon Skater » 22.05.2010, 13:38

@schmidt
Mit meinen 172 cm bin ich mit dem Kopf voll im Wind. Die Luftwirbel treffen etwa auf meine Brust. Der Helm (Schuberth C2) liegt 100% im Fahrtwind.
Ich gehe davon, dass ich die Original ST-Scheibe habe. Als Sizback habe ich die mittler Variante (Höcker ohne Einkerbungen).
Gruß Skater
Denn wir MÜSSEN nicht, was wir TUN!
BF4:FG1961
Benutzeravatar
Skater
 
Beiträge: 754
Registriert: 19.01.2008, 07:12
Wohnort: Karlsruhe
Motorrad: F800ST

Re: Windschild

Beitragvon akim » 22.05.2010, 17:57

Hallole,
nach mehreren Versuchen, ua mit der MRA Scheibe und dem seperaten Spoiler bin ich nun bei dieser Scheibe gelandet.
http://www.motorradzubehoer-hornig.de/B ... child.html Ausführung hoch
Bei 1.85 und hoher Bank sitze ich mit dem Helm ( Schuberth c3 ) im Wind und der Rest ist geschützt. Bessser wird es nicht werden, bis 160 gehts gemütlich zu. Höheres Tempo fahre ich selten und nie für lange.
Zuletzt geändert von akim am 28.05.2010, 17:34, insgesamt 1-mal geändert.
F 800 ST in Blau verkauft
bringt das Bein nimmer drüber
Benutzeravatar
akim
 
Beiträge: 289
Registriert: 23.04.2010, 21:30
Wohnort: Speyer / RLP

Re: Windschild

Beitragvon HarrySpar » 25.05.2010, 11:19

akim hat geschrieben:Hallole,
nach mehreren Versuchen, ua mit der MRA Scheibe und dem seperaten Spoiler bin ich nun bei dieser Scheibe gelandet.
http://www.motorradzubehoer-hornig.de/B ... child.html Ausführung hoch
Bei 1.85 und hoher Bank sitze ich mit dem Helm ( Schuberth c3 ) im WInd und der Rest ist geschützt. Bessser wird es nicht werden, bis 160 gehts gemütlich zu. Höheres Tempo fahre ich selten und nie für lange.

Bin jetzt die ersten 550km mit meiner neuen F800S gefahren und mußte leider auch feststellen, daß die Scheibe den Wind nicht so gut von mir abhält.
Ich bin 1,79m groß.
Welches dieser Schilder ist denn nun das, das du hast?
Ich sehe da auf diesem Link mehrere Schilder.
Hast du diese "Variotourenscheibe" oder dieses "Hohes Windschild" oder die "Tourenscheibe" oder eines derer ohne Namen an der gelben Verkleidung (großes Foto) oder an der grauen Verkleinung (kleines Foto, das man erst anklicken muß, um es zu vergrößern)?
Und heißt das, daß du mit dem Windschutz nun zufrieden bist?
Wie hoch ist denn nun deines gemessen entlang der Mittelachse vom untersten Rand (bei der mittleren Befestigungsschraube) bis Oberkante?
Die schreiben da was von Windschild V-Stream (42/41cm bzw. 49/43cm).
So auf Anhieb würde mir jetzt das an der gelben Verkleidung (großes Foto) am besten zusagen.
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7741
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Windschild

Beitragvon Philemon » 25.05.2010, 13:17

Moin,
seit zwei Wochen habe ich meinen alten Nolan N83 ausgemustert, war mit der große Scheibe der ST viel zu laut (ich: 172 kurz).
Der Nachfolger C2 (der C3 ist bei mir nicht kopfkompatibel) macht sich hinter der kleinen Scheibe der S viel weniger bemerkbar, viel! Die größere Scheibe verursacht der Verwirbelungen wegen wieder mehrn Lärm. Also: kleine Scheibe, C2!
Philemon
 

Re: Windschild

Beitragvon HarrySpar » 26.05.2010, 14:22

akim hat geschrieben:Hallole,
nach mehreren Versuchen, ua mit der MRA Scheibe und dem seperaten Spoiler bin ich nun bei dieser Scheibe gelandet.
http://www.motorradzubehoer-hornig.de/B ... child.html Ausführung hoch
Bei 1.85 und hoher Bank sitze ich mit dem Helm ( Schuberth c3 ) im WInd und der Rest ist geschützt. Bessser wird es nicht werden, bis 160 gehts gemütlich zu. Höheres Tempo fahre ich selten und nie für lange.


Welches Schild hast du denn nun?
Welche Artikelnummer?
115104 (Höhe 42cm) oder 115105 (Höhe 49cm) oder D332ST (Höhe 45cm)?
Ich schwanke da zwischen dem mit 42cm und dem mit 45cm.
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7741
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Windschild

Beitragvon FarAway1971 » 26.05.2010, 14:30

Nur so nebenbei: ich hätte noch ein hohes V-Stream WS (49cm) beim mir liegen .... wenn einer Interesse hat bitte einfach PN.

Greetz

FA
FarAway1971
 

Re: Windschild

Beitragvon HarrySpar » 31.05.2010, 15:30

Jetzt habe ich noch was gefunden:

http://www.wunderlich.de/frame.php?prod ... 3=2&lay4=7

Höhe 405mm
Breite 370mm

Das müßte genau passen.
Das ist noch ein Stückchen größer als die Scheibe der F800ST, aber noch nicht zu wuchtig.
Und das kantige Design paßt hervorragend zu der Kontur der F800S-Verkleidung.
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7741
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

VorherigeNächste

Zurück zu F800S + F800ST + F800GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste