Sie ist auf dem Weg.....

Alle Infos rund um die F 900 R und F 900 XR.

Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Dackelmann » 17.11.2019, 18:40

Hallo in die Runde!

Auf der EICMA in Mailand gesehen, verliebt, bestellt... Nun warte ich sehnsüchtig...

Schade bei der Bestellung:
- Komfortsitz (wie auf EICMA an der goldenen Tourenvariante montiert) ist nicht bestellbar :-)
- Zusatzschweinwerfer wie in der Vollausstattung im Konfigurator bei der goldenen im Bild dargestellt lt. Händler eher nicht im Umfang :-(
- Koffer etc. derzeit nicht bestellbar...

Egal wie, wird ein tolles Motorrad und ich freue mich tierisch drauf.

LG, Jens

PS: Danke an den Admin für die neue Rubrik! :-)
Am Wochenende auf der EICMA '19, direkt danach bestellt: F900XR Vollausstattung :-)
Benutzeravatar
Dackelmann
 
Beiträge: 17
Registriert: 15.11.2019, 08:54
Motorrad: F900XR F650GS TLR200

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Rob3rT » 17.11.2019, 22:21

Glückwunsch!
Rob3rT
 
Beiträge: 12
Registriert: 10.10.2016, 19:42
Motorrad: F800R 2015

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Spätstarter69 » 18.11.2019, 17:43

Find ich mutig, weil ohne Probefahrt. Gratulation!
Benutzeravatar
Spätstarter69
 
Beiträge: 115
Registriert: 24.04.2018, 09:27
Wohnort: Dreieich
Motorrad: F800R

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon charly1950 » 19.11.2019, 16:07

Was hast du denn für einen Liefertermin genannt bekommen.
Mein FEUNDLICHER bekommt seinen Vorführer erst im Februar !

gruß KARL
Ich habe nichts gestohlen und bin auch nicht auf der Flucht ..
Benutzeravatar
charly1950
 
Beiträge: 139
Registriert: 12.11.2012, 05:42
Motorrad: CRF1000L + R1250GS

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Dackelmann » 19.11.2019, 19:46

Danke!

Eigentlich sollte es ja eine S1000XR werden... War sie Probe gefahren, hatte mich verliebt... Die S1000XR ist schon der Hammer, aber so richtig braucht man (oder zumindest ich) die Leistung nicht. Ich persönlich fahre nicht wirklich auf den Knieschleifern... und genau das kann die 1000XR.

Kostet auch viel Geld im Betrieb, Unterhalt und Kauf und die Versicherung ist utopisch teuer. Meine (VHV) wollte z. B. auf 100% gerechnet mit Vollkasko sage und schreibe 10.000€ Versicherungsprämie...konnte es nicht glauben. Habe mit der Zeit zwar günstigere Versicherungen gefunden für gut 2.000€ (da bleiben dann mit 23% und noch Saisonkennzeichen vernünftigere Werte übrig), aber sie bleibt teuer auf den Kilometer. 30.000er Wartung scheint z. B. sehr teuer zu sein. Ein paar andere "Macken" wie zu große Sitzhöhe oder hoher Normverbrauch von über 6l kommen dazu. Alles zu verschmerzen, aber halt ein sehr teures Hobby.

Ich war am zweifeln, ob das für mich wirklich eine sinnvolle Entscheidung ist. Ich komme von einer F650GS. Egal wie wollte ich das 2020er Modell abwarten, weil ich auf jeden Fall TFT und Notruf wollte. So insgeheim wünschte ich mir was Kleineres und es gab Hoffnung mit den Patentanmeldungen in Brasilien. Ich hatte die Reise zur EICMA nach Mailand gebucht und wollte abwarten...

Und dann kam sie: die F900XR :D

-deutlich günstiger im Kauf
-niedriger
-mit deutlich geringeren Wartungskosten
-hübsch
-mit quasi aller Technik der großen

Nicht ganz so größenwahnsinnig, aber einfach ein rundes, tolles Motorrad.

Auch die F850GS war ich vorher Probe gefahren. Insofern kann die F900XR ja nur zwischen F850GS und S1000XR liegen - und beide waren toll.

Wann Sie kommt weiß ich leider nicht - der Freundliche hat keine Aussage gemacht. Ich hoffe mal ganz frech auf 1.4.

Dann noch Koffer dran und ab geht's.....

Vorfreude ist groß :-)
Am Wochenende auf der EICMA '19, direkt danach bestellt: F900XR Vollausstattung :-)
Benutzeravatar
Dackelmann
 
Beiträge: 17
Registriert: 15.11.2019, 08:54
Motorrad: F900XR F650GS TLR200

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Tuebinger » 19.11.2019, 19:50

Glückwunsch!

Hatte meine F800 auch gekauft, ohne jemals mit einer zuvor gefahren zu sein... Wurde blind gekauft, erste Sitzprobe dann als die bei mir vom Transporter rollte 8) Habs nicht bereut, fahre die nächstes Jahr in der 4. Saison jetzt schon, so lange wie kaum ein Motorrad je zuvor.

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 760
Registriert: 12.03.2017, 10:28
Motorrad: F800S

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon HarrySpar » 20.11.2019, 12:53

Da bist Du ein hohes Risiko eingegangen.
Vor Ablauf von 3 Jahren würde ich niemals ein neues BMW Modell kaufen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6951
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Dackelmann » 20.11.2019, 13:21

Habe 5 Jahre Garantie drauf...reicht das? :-)
Am Wochenende auf der EICMA '19, direkt danach bestellt: F900XR Vollausstattung :-)
Benutzeravatar
Dackelmann
 
Beiträge: 17
Registriert: 15.11.2019, 08:54
Motorrad: F900XR F650GS TLR200

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon HarrySpar » 20.11.2019, 13:28

Und der Ärger, den man hat?
Die F800 kam 2006 raus. Und die letzte mir bekannte "Gutmachung" war wohl die LiMa, die endlich mal hitzefest gemacht wurde. Das war glaube ich 2012. Hat also 6 Jahre gedauert.
Gleitschienen für die Steuerkette, Hinterachslager, Wegfahrsperre, Kühlwasserbehälter ... das hat alles im Bereich 3 bis 6 Jahre gedauert.
Da bringt die Garantie nur wenig.
Und Voraussetzung für die Garantie ist wahrscheinlich, dass man schön brav mindestens jedes Jahr mal einen Kundendienst machen lässt, der immer 100 bis 300€ kostet.
Da hab ich lieber ein ausgereiftes Motorrad, das ich zu keinem Kundendienst bringen muss. Immer nur tanken und fahren.
Ich hoffe, dass die ausnahmsweise mal weniger oder keine Kinderkrankheiten hat.
Und volle Zustimmung: Einer S1000XR würde ich die F900XR zehnmal vorziehen. "Mehr" braucht man zumindest im Solobetrieb einfach nicht.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6951
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Dackelmann » 20.11.2019, 14:03

Ich bin mit meiner 18 Jahre alten F650GS eigentlich sehr zufrieden - hat nie Ausfälle. Dass mit zunehmender Technik auch mal was ausfällt ist klar, aber das es so schlimm ist bei BMW war mir nicht klar.. :-( Scheint ja nur noch in der Werkstatt zu sein und man zahlt sich dämlich?
Am Wochenende auf der EICMA '19, direkt danach bestellt: F900XR Vollausstattung :-)
Benutzeravatar
Dackelmann
 
Beiträge: 17
Registriert: 15.11.2019, 08:54
Motorrad: F900XR F650GS TLR200

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Auftrags'chiller » 20.11.2019, 16:09

Dackelmann hat geschrieben:... aber das es so schlimm ist bei BMW war mir nicht klar.. :-( Scheint ja nur noch in der Werkstatt zu sein und man zahlt sich dämlich?


Ja schrecklich!! BMW verkaufte letztes Jahr 165.000 und alle stehen permanent nur in der Werkstatt. Deswegen gibts auch mehr Werkstätten, als Dönerbuden, Frisöre, Nagelstudios und Wettbüros zusammen arbroller


Lass Dir die Neue nicht schlecht reden!! Hab einfach nur Spaß mit ihr und fertig ThumbUP

Glücklicherweise gibts auch Leute, die Produkte von Anfang an kaufen. Sonst müssten sämtliche Hersteller ziemlich bald zusperren und es gibt dann einfach nichts mehr. Also gar nichts mehr.
Auftrags'chiller
 
Beiträge: 158
Registriert: 18.06.2014, 06:49
Motorrad: F800R

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon BB 1966 » 20.11.2019, 19:03

Glückwunsch Jens,

Hast aus meiner Sicht alles richtig gemacht. Von deinem Moped auf die kleine XR ist schon eine Entwicklung.
Wo der z.B. der Motor weg kommt, wäre mir auch vollkommen egal. Hauptsache das Möp springt an, wenn man das Knöpfchen drückt.
Dann wünsche ich Dir ne kurze Lieferzeit.
Du wirst dann auch einer der ersten sein die berichten können. Dann ist mal Schluss mit Spekulationen und Vorurteilen.... winkG
Na evtl. auch nicht. scratch
Gruß BB
Beste Grüße BB
BB 1966
 
Beiträge: 67
Registriert: 25.07.2016, 20:56
Motorrad: S 1000 XR

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Canax » 20.11.2019, 20:49

Dackelmann hat geschrieben:- Zusatzschweinwerfer wie in der Vollausstattung im Konfigurator bei der goldenen im Bild dargestellt lt. Händler eher nicht im Umfang :-(


Ich denke schon, dass die dabei sind. Zum einen sieht man im Konfigurator ganz deutlich, wie sie hinzu- bzw. wegkommen, wenn man "Headlight Pro" aus- bzw. abwählt. Zum anderen wüsste ich nicht, was "Headlight Pro" sonst ausmachen sollte, da "Adaptives Kurvenlicht" und "Tagfahrlicht" jeweils separate Positionen sind, auch wenn man sie nur mit "Headlight Pro" auswählen kann.
Benutzeravatar
Canax
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.11.2019, 20:23
Motorrad: Honda CBF 600 SA

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon HarrySpar » 21.11.2019, 07:28

Auftrags'chiller hat geschrieben:Glücklicherweise gibts auch Leute, die Produkte von Anfang an kaufen. Sonst müssten sämtliche Hersteller ziemlich bald zusperren und es gibt dann einfach nichts mehr.

Nein, die Hersteller (BMW) müssten nicht zusperren sondern einfach nur vorher ausgiebig testen und DANACH ausgereifte Motorräder auf den Markt bringen.
Und falls sich dann doch noch ein Mangel herausstellt, diesen dann blitzschnell beheben. Auch bei den bereits verkauften Motorrädern.
Harry

PS: Ich denke es wird bald sehr oft folgende Motorradpaarung zu sehen sein: ER mit S1000XR und SIE mit F900XR.
So wie bislang immer: ER mit R1200GS und SIE mit F700GS.
:D
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6951
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Sie ist auf dem Weg.....

Beitragvon Saraphong » 21.11.2019, 10:14

Die F900XR gefällt mir auch, aber werde abwarten. Meine F800ST läuft ja wie 'ne 1, bin also nicht unter Druck. (Das was ich noch ändern lassen muss ist aber der Kühlwasserausgleichsbehälter, der saut auch wenn er auf Min ist alles ein)

Gruß Ralph
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
instagram:Doitnix; youtube:Doitnix Vlog
Benutzeravatar
Saraphong
 
Beiträge: 114
Registriert: 19.03.2018, 15:37
Wohnort: Herford
Motorrad: BMW F800ST

Nächste

Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast