12-Volt-Steckdose

Alles was eine F 900 R und F 900 XR schöner oder einzigartiger macht.

12-Volt-Steckdose

Beitragvon Twil » 07.02.2020, 12:27

Hallo,
mich wundert es ein wenig, warum nirgends erwähnt wird, das zumindest bei der XR keine 12-Volt-Steckdose existiert.
Gerade als "Tourer" würde man sich eine Stromquelle wünschen für verschiedene Gadgets.

Jetzt meine überlegung. Wo und wie könnte man eine Stromquelle herzaubern.
Auf der Seite von wunderlich gibt es ein USB Adapter mit CanBus Verbindung.
Allerdings weiß ich jetzt nicht wo man den am Cockpit anbringen könnte.

Irgendwelche Ideen?

Twil
~Don't surprise the front tire~
Benutzeravatar
Twil
 
Beiträge: 13
Registriert: 01.02.2020, 08:33
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: F900XR

Re: 12-Volt-Steckdose

Beitragvon pogibonsi » 07.02.2020, 12:40

Das steht auf der BMW Homepage unter technischen Daten:
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2020-02-07 um 12.38.53.png
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 180
Registriert: 21.07.2017, 10:10
Motorrad: F700GS

Re: 12-Volt-Steckdose

Beitragvon Twil » 07.02.2020, 18:58

Aber diese genannte Steckdose befindet sich auf der linken Seite, unterhalb der Sitzbank.
~Don't surprise the front tire~
Benutzeravatar
Twil
 
Beiträge: 13
Registriert: 01.02.2020, 08:33
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: F900XR

Re: 12-Volt-Steckdose

Beitragvon Graver800 » 07.02.2020, 21:49

einfach mal im Forum die Suchfunktion nutzen (oben rechts). Dann findest die VIELE Beiträge, wie und wo man einen USB Anschluss platzieren kann (oder auch eine "Steckdose").

Nix für ungut...
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 2114
Registriert: 01.02.2013, 15:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: 12-Volt-Steckdose

Beitragvon Twil » 10.02.2020, 18:53

Graver800 hat geschrieben:einfach mal im Forum die Suchfunktion nutzen (oben rechts). Dann findest die VIELE Beiträge, wie und wo man einen USB Anschluss platzieren kann (oder auch eine "Steckdose").

Nix für ungut...


Danke aber speziell beim F900XR habe ich nichts gefunden.
Das WIE ist mir nebensächlich, aber das WO ist für mich entscheidend.
Den die Designer haben das ganze wohl null berücksichtigt.
Egal, wollte ein bisschen Leben hier reinbringen, aber spätestens wenn ich die Maschine habe, werde ich auch eine Lösung finden.
~Don't surprise the front tire~
Benutzeravatar
Twil
 
Beiträge: 13
Registriert: 01.02.2020, 08:33
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: F900XR

Re: 12-Volt-Steckdose

Beitragvon Tanke » 10.02.2020, 19:20

Schau mal in den aktuellen Zubehörkatalog Seite 19.
Dort gibt es ein "Dual-USB-Ladegerät" (in 2 Längen mit 2 USB Anschlüssen) für die vorhandene Steckdose am Motorrad.
Denke mal das wird man ganz einfach und sauber ins cockpit legen und anbringen können.
Benutzeravatar
Tanke
 
Beiträge: 965
Registriert: 23.06.2009, 16:39
Wohnort: bad tölz

Re: 12-Volt-Steckdose

Beitragvon talisker » 11.02.2020, 11:16

Tanke hat geschrieben:Schau mal in den aktuellen Zubehörkatalog Seite 19.
Dort gibt es ein "Dual-USB-Ladegerät" (in 2 Längen mit 2 USB Anschlüssen) für die vorhandene Steckdose am Motorrad.
Denke mal das wird man ganz einfach und sauber ins cockpit legen und anbringen können.


Mein Händler will das gleich mitmachen und benutzt genau dieses USB Kabel vom Zubehör.
Mal sehen wie er das löst, habs Kostenlos dazubekommen, da ich vorne eine Lademöglichkeit für ein Handy haben wollte.

Die 12V-Steckdose ist unter dem Sitz schlecht plaziert, aber das war schon bei den F800st Modellen so. BMW scheint da nichts ändern zu wollen.
Bei Honda liegt sowas schon direkt vorne im Cokpit
talisker
 
Beiträge: 10
Registriert: 30.01.2020, 14:48
Motorrad: F900XR

Re: 12-Volt-Steckdose

Beitragvon Kajo » 11.02.2020, 11:56

talisker hat geschrieben: Mein Händler will das gleich mitmachen und benutzt genau dieses USB Kabel vom Zubehör. Mal sehen wie er das löst, habs Kostenlos dazubekommen, da ich vorne eine Lademöglichkeit für ein Handy haben wollte...


Die Zusatzsteckdose bringt Dir Dein Freundlicher genau dort an wo Du sie haben willst.

Bei meiner S 1000 R liegt diese versteckt unter dem Soziussitz und wird lediglich über den Winter für die "Batterie-Ladeerhaltung" genutzt.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5282
Registriert: 20.02.2010, 14:24
Motorrad: S 1000 R


Zurück zu F 900 R - F 900 XR - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast